Cathy Kelly Dann klappt's auch mit dem Nachbarn

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(9)
(6)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dann klappt's auch mit dem Nachbarn“ von Cathy Kelly

In guten wie in schlechten Tagen – Freundinnen stehen immer füreinander ein! Abby hat endlich den Stress ihrer TV-Karriere hinter sich gelassen. Doch wie sollen sie und ihr Mann Tom das erträumte Leben zu zweit aushalten? Als Lizzies Ex-Mann Myles plötzlich eine Neue hat, merkt sie, dass sie sich endlich um ihr eigenes Leben kümmern sollte. Und Erin ist ihrem Mann aus den USA nach Irland gefolgt und merkt, dass das verträumte Dunmore nicht Chicago ist. Als jedoch ein tragischer Unfall passiert, entdecken die drei Freundinnen, dass im Leben nicht die kleinen Sorgen zählen, sondern Freundschaft, Liebe – und viel Gelächter…

Stöbern in Liebesromane

Sternenmeer

Eine gefühlvolle Geschichte, die euch sehr ans Herz legen kann. Reist mit Laurie&Derek ins Sommercamp und lasst euch von den Sternen führen

Levenya

Die Endlichkeit des Augenblicks

Sehr emotionaler etwas anderer Liebesroman mit Tiefgang und tollem Schreibstil

lenisvea

Verrückt nach einem Tollpatsch

Band 15... und HOFFENTLICH kein Ende in Sicht ;-) Wieder ein Titan zum Verlieben - 4,5/5 Sterne :-)

KatjaKaddelPeters

Perfect Gentlemen - Nur Rache ist süßer

Ein gelungener dritter Band der "Perfect Gentlemen". Aber für mich persönlich ein bisschen schwächer als seine Vorgänger. ;)

sabbel0487

Melody & Scott - L.A. Love Story: Roman (Pink Sisters 1)

Ein toller Auftakt der "Pink Sisters"-Reihe rund um Melody und Scott. Ein wahrer Pageturner, der Lust auf mehr macht. :)

sabbel0487

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • In guten wie in schlechten Tagen

    Dann klappt's auch mit dem Nachbarn
    Armillee

    Armillee

    15. August 2017 um 13:51

    763 Seiten, die mich nicht fesseln konnten. Ich war froh, als ich das Buch durch hatte.Einzelne Abschnitte habe ich einfach überlesen, denn es wurde vieles wiedergekäut. Besonders die Familiengeschichte der Vergangenheit und Gegenwart um Erin. Die eine Schwester ist die Mutter, die andere ihre Tante, die Eltern sind in Wahrheit Oma und Opa. Sehr langweilig nach der 2, 3, 4. Erklärung.Mich hat auch der Mann (vertretender Schulrektor) von Abby aufgeregt. Diese selbstherrliche und "gerechte" Art. Oder die ganzen Probleme von Abbys Tochter. Oder besonders die egoistische Tochter von Lizzie. Das war für mich nicht schön zu lesen.Einzig die Romanfigur Lizzie stach hier hervor, obwohl auch sie für meinen Geschmack ein völliges Weichei ohne Selbstwertgefühl darstellte.Und zu viele lose Enden Es wurde Bezug genommen auf...: Lizzie, ihren Ex-Mann und dessen neue Freundin, die Tochter mit der vermasselten Hochzeit, deren Mann nebst Familie, der Sohn in London und ihrer Schwester nebst Mann plus Reise. Erin, ihr Leben in NY, ihrem Mann, ihrer gesamten Familie (Mutter, Oma, Opa, Schwester)Die komplette Familie Richardson, inkl. zwei Kinder und Krebstod.Und natürlich Abby, mit Tochter und Ehemann und deren Arbeit, Schule, Beziehungen.Und dann der Schluss. Auf den letzten ca. 40 Seiten wurden Knall auf Fall alle Probleme gelöst. Das war sowas von blöde *lach*Das bisher schlechteste Buch dieser Autorin...!!Alles in Allem...keine Empfehlung.

    Mehr
  • Rezension zu "Dann klappt's auch mit dem Nachbarn" von Cathy Kelly

    Dann klappt's auch mit dem Nachbarn
    Buechersuechtig

    Buechersuechtig

    22. July 2011 um 18:46

    DIE GESCHICHTE... Im irischen 5000 Seelen-Dorf Dunmore geht es meist beschaulich zu. Die 42-jährige Abby Barton ist vor einem Jahr mit ihrer Familie in den kleinen Ort gezogen und fühlt sich dort heimisch. Mit ihrer Fernsehsendung Entrümpeln Sie ihr Heim und Leben! hat die hübsche Moderatorin etwas Berühmtheit und Geldsegen erlangt, was ihrem Mann Tom nicht ganz passt, da sich dieser gern als Ernährer sieht. Ihre gemeinsame Tochter Jess Barton hat mit typischen Teenagerproblemen zu kämpfen. Die 15-jährige findet sich mit ihrer schlaksigen Figur, Zahnspange & Brille alles andere als schön und leidet unter mangelndem Selbstbewusstsein sowie der räumlichen Trennung von ihrer besten Freundin Steph, die sie seit dem Umzug nicht mehr so oft sieht. Lizzie Shanahan lebt seit ihrer Scheidung vor 5 Jahren allein, fühlt sich noch immer zu ihrem Ex-Mann hingezogen und fällt aus allen Wolken, als ihr dieser seine neue Freundin präsentiert. Außerdem ist die 49-jährige Arzthelferin mit einer egoistischen Tochter geschlagen, für die nur das Beste gut genug ist. Und dann wäre da noch die 27-jährige Erin Kennedy, die ihrem Mann zuliebe von Amerika nach Irland zieht. Greg hat in Irland einen guten Job bekommen und so verschlägt es das junge Ehepaar nach Dunmore, obwohl es Erin in Chicago eigentlich gut gefallen hat. Da Greg Kennedy und Steve Richardson Kollegen sind, richtet Steve's Frau, die lebenslustige Sally Richardson, eine Willkommensparty für die Neuankömmlinge aus. Auf dieser Party lernen sich die unterschiedlichen Frauen kennen und es beginnt eine wunderbare Freundschaft voller Höhen & Tiefen... Meine Meinung: Wie alle Bücher dieser Autorin trägt auch dieser Roman einen seltsamen Titel, der mit dem Inhalt überhaupt nicht zu tun hat. Wer denkt sich solche unsinnigen Buchtitel aus? Cathy Kelly schreibt immer wieder über ein paar ungleiche Frauen, die Freundschaft schließen und in guten wie in schlechten Tagen zusammen halten. "Dann klappt's auch mit dem Nachbarn" beginnt im März und umspannt einen Zeitraum von ca. 8 Monaten. In diesem Buch geht es um die Fernsehmoderatorin Abby, ihre Teenagertochter Jess, die Arzthelferin Lizzie und die Managerin Erin. Während Abby versucht, den Spagat zwischen Arbeit, Familie und Haushalt zu bewältigen, kann sie es ihrer kleinen Familie niemals recht machen und sucht deshalb nach einem Ausweg. Jess dagegen hat mit der Pubertät zu kämpfen, sie fühlt sich überall unverstanden und findet einen Ausgleich im Tierheim, wo sie mithilft. Lizzie dagegen hat ihr Leben auch 5 Jahre nach der Scheidung noch immer nicht im Griff und ist ihren Mitmenschen gegenüber viel zu gutmütig, was z.B. ihre Tochter Debra weidlich ausnutzt. Erin fühlt sich hier nicht heimisch bzw. wird sie in Irland an ihre Vergangenheit erinnert, denn mit 18 hat sie den Kontakt zu ihrer Familie abgebrochen. Berührungspunkt zwischen diesen weiblichen Wesen ist Sally. Die Inhaberin des örtlichen Schönheitssalons kann mit Menschen gut umgehen und ihre Festivitäten sind legendär. Auf einer dieser Partys lernen sich Abby, Lizzie und Erin kennen... Cathy Kelly versteht es hervorragend, glaubwürdige Charaktere zu zeichnen und diese völlig authentisch agieren zu lassen. Jeder dieser Frauen hat ihre Probleme, Ängste und Sorgen, was sie sehr menschlich erscheinen lässt. Im Handlungsverlauf machen Erin, Lizzie, Abby und Jess eine eindrucksvolle Weiterentwicklung durch und fügen sich, ebenso wie reizvoll gestalteten Nebenfiguren, wunderbar in die Geschichte ein. Das malerische Örtchen Dunmore, in der Nähe von Cork, bietet der Geschichte einen ansprechenden Rahmen. In dieser ansprechenden Geschichte haben die Protagonistinnen mit alltäglichen Problemen zu kämpfen, die vielen wahrscheinlich bekannt vorkommen werden. Vom Teenager, der jungen Ehefrau bis hin zur berufstätigen Mutter & Gattin sowie der geschiedenen Frau werden hier sämtliche Aspekte abgedeckt und in einer der Hauptpersonen kann man sich wiederfinden, denn die Handlung wirkt wie mitten aus dem Leben gegriffen. Abwechselnd erzählen Jess, Abby, Erin und Lizzie einfühlsam aus ihrem Leben und wir tauchen tief in die jeweilige Gedanken- und Gefühlswelt ab, um die Hauptpersonen besser verstehen zu können. Zwischendurch gewähren einige Nebencharaktere einen Einblick in ihr Leben. Und wie im wahren Leben besteht auch diese Geschichte nicht nur aus Sonnenschein, sondern zeigt uns ebenso die Schattenseiten auf. Cathy Kelly nennt einen gefühlvollen, flüssigen Schreibstil ihr Eigen und präsentiert den Lesern auf 763 Seiten ein Potpourri aus humorvollen, witzigen, aber auch traurigen Szenen. FAZIT: Lasst euch vom Titel nicht täuschen, denn "Dann klappt's auch mit dem Nachbarn" überzeugt mit einer berührenden Story mit überraschenden, liebenswerten Charakteren und einer viel Gefühl. Dafür muss ich 5 STERNE vergeben.

    Mehr
  • Rezension zu "Dann klappt's auch mit dem Nachbarn" von Cathy Kelly

    Dann klappt's auch mit dem Nachbarn
    Kirsten1896

    Kirsten1896

    27. July 2008 um 23:33

    sehr schönes buch!