Cathy Liggett

 4.5 Sterne bei 15 Bewertungen

Alle Bücher von Cathy Liggett

Cathy LiggettDer kleine Laden in Sugarcreek
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der kleine Laden in Sugarcreek
Der kleine Laden in Sugarcreek
 (11)
Erschienen am 31.01.2018
Cathy LiggettPerlen der Hoffnung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Perlen der Hoffnung
Perlen der Hoffnung
 (4)
Erschienen am 01.08.2012

Neue Rezensionen zu Cathy Liggett

Neu
Nik75s avatar

Rezension zu "Der kleine Laden in Sugarcreek" von Cathy Liggett

Der kleine Laden in Sugarcreek
Nik75vor 7 Monaten

Meine Meinung:

Es ist der erste Roman den ich von Cathy Liggett gelesen habe. Sie ist eine wunderbare Autorin und ihr Roman hat mich von Anfang an gefesselt.
Jessica hat es schwer, denn ihre Tante ist gestorben und sie übernimmt ihren Handarbeitsladen. Leider hat sie keinen Plan vom Handarbeiten und so steckt sie bald in der Klemme. Wie gut, dass es da ihre Freunde Liz und Lydia gibt, die sie tatkräftig unterstützen.
Die drei Frauen sind sehr unterschiedlich im Charakter, aber sie ergänzen sich wunderbar. Ihre Begegnungen im Handarbeitsladen verändern ihr gesamtes Leben und zwar zum Positiven.
Den Schreibstil der Autorin empfand ich als angenehm ruhig, fesselnd und einfühlsam. Ich fand es so schön zu lesen, wie sie über das Leben der einzelnen Protagonisten berichtete und wie sich langsam unter den Frauen eine wunderbare Freundschaft entwickelte.
Der Glaube an Gott spielt in diesem Roman auch eine ganz wichtige Rolle und auch diese Aspekte des Glaubens fand ich im Buch toll umgesetzt.
Es war für mich ein richtiger Wohlfühlroman. Ich konnte mich mit den Protagonistinnen identifizieren und habe sie in mein Herz geschlossen.
Der ganze Roman hat mein Herz erwärmt und ich bin sehr froh, dass ich dieses Buch lesen durfte.
Es ist ein Roman über Freundschaft, Zusammenhalt und wahrer Liebe.
Ein Buch, dass ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen kann.

Von mir gibt es 5 Sterne für diese wunderbare Geschichte.

Kommentieren0
5
Teilen
verruecktnachbuecherns avatar

Rezension zu "Der kleine Laden in Sugarcreek" von Cathy Liggett

Ein ruhiges Buch
verruecktnachbuechernvor 7 Monaten

Drei Frauen treffen aufeinander. Jede von ihnen hat einen Verlust erlitten. Jessica vermisst ihre Tante, diese hat ihr einen kleinen Handarbeitsladen vererbt. Liz hat ihren Mann verloren und ist nun mit ihrem Sohn alleine. Lydia ist eine junge Amish und sie hat ihren Mann verloren. Zwischen den drei Frauen entsteht eine wunderbare Freundschaft.

Der Schreibstil von Cathy Liggett ist sehr flüssig und leicht zu lesen. Schnell sind die ersten Seiten gelesen und man konnte die drei Frauen kennen lernen.
Die Frauen sind alle sehr liebenswert und jede hat ihr eigenes Päckchen zu tragen. Zusammen führen sie ein Projekt von Jessicas Tante Rose weiter.
Bei jeder, wie sollte es anderes sein, taucht ein Mann auf, der sie aus der Trauer retten kann.

Als ich den Klappentext gelesen habe, habe ich mir etwas ganz anderes unter diesem Buch vorgestellt. Das Erbe der Tante klingt so geheimnisvoll und ich hatte mich schon gefreut. Ich möchte nicht zuviel verraten, ich kann nur sagen, dass ich enttäuscht wurde.

Das Buch ist gut und flüssig geschrieben und die Charaktere sind sympathisch und gut ausgearbeitet und dennoch viel es mir sehr schwer das Buch zu lesen, denn in diesem Buch passiert inhaltlich so unglaublich wenig. Es war an einigen Stellen, mir persönlich, echt langweilig.

Interessant ist es, dass mit Lydia eine Amisch existiert und ich etwas mehr über diese Gruppe lernen konnte. Das ganze Buch steckt voller christlicher Werte, ich persönlich brauche das nicht, aber es war eine christliche Leserunde und ich war vorgewarnt, deswegen werde ich nichts dazu sagen.

Mir persönlich hat das Buch nicht gefallen.

Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde bei Lovelybooks bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür

Kommentieren0
13
Teilen
nellsches avatar

Rezension zu "Der kleine Laden in Sugarcreek" von Cathy Liggett

Der kleine Laden in Sugarcreek
nellschevor 7 Monaten

Nachdem ihre Tante Rose verstorben ist, erbt Jessica deren kleinen Handarbeitsladen. Sie will ihn unbedingt weiterführen, auch wenn sie selbst keine Ahnung vom Nähen hat. Neben dem Laden muss sie sich als alleinerziehend Mutter auch um ihren sechsjährigen Sohn Cole kümmern. Doch sie kann sich auf die Unterstützung ihrer Freundin Liz verlassen. Und schon bald hat sie eine weitere Unterstützung - Lydia, eine junge Amish, die vor kurzem ihren Mann verloren hat. Schnell entwickelt sich eine ganz besondere Freundschaft zwischen den Frauen.

Mir hat dieses Buch unglaublich gut gefallen. Es ist eine wundervolle Geschichte über Freundschaften, Liebe und zweite Chancen.
Der Schreibstil ist sehr angenehm sowie schnell und flüssig zu lesen. Die Beschreibungen sind sehr lebhaft und anschaulich, so dass ich sofort in die Geschichte rein kam, mittendrin war und alles miterleben und mitfühlen konnte.
Die Charaktere sind sehr anschaulich und sympathisch beschrieben. Ich mochte die drei Freundinnen unglaublich gerne, da sie alle ihr Herz am richtigen Fleck trugen. Ich hatte alle sehr gut vor Augen und konnte mich in sie hineinversetzen. Die verschiedenen Schwierigkeiten und Probleme, die die drei Freundinnen haben, waren realistisch und nachvollziehbar. Besonders schön fand ich, dass sie sich aufeinander verlassen konnten, sich untereinander beistanden und geholfen haben. Das ist wahre Freundschaft, wie man sie sich nur wünschen kann.
In dem Buch sind immer wieder tolle Sprichwörter eingeflossen, die ich sehr schön fand und die mich nachdenklich stimmten, weil sie so viel Wahrheit in sich trugen. Auch der Glaube an Gott und die christlichen Werte spielen in diesem Buch eine besondere Rolle und sind angenehm und passend eingeflossen.
Sehr gelungen fand ich, dass die Kapitel immer in den Perspektiven der drei Frauen wechselten. Dadurch bekam ich in alle drei einen tollen Einblick und war gleichzeitig gespannt, wie es mit den anderen weitergehen wird.
Am Ende darf ein Happy-End natürlich nicht fehlen, so wie ich es erhofft und auch erwartet habe.

Ein wirklich zauberhafter Wohlfühlroman, der mir schöne und entspannte Lesestunden geschenkt hat. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Arwen10s avatar
Auch dieser Roman ist gerade neu im francke Verlag erschienen und wer eine neue Autorin kennenlernen möchte, sollte hier zugreifen. Ich danke dem francke Verlag für die Unterstützung der Leserunde.

Der kleine Laden in Sugarcreek von Cathy Liggett




Zum Inhalt:

Nach dem Tod ihrer Tante erbt Jessica Holtz deren kleinen Handarbeitsladen in Sugarcreek. Nur blöd, dass Jessica überhaupt keine Ahnung vom Nähen hat.
Trotzdem zieht sie mit ihrem sechsjährigen Sohn Cole in die kleine Wohnung über dem Geschäft – fest entschlossen, das Erbe ihrer Tante fortzuführen. Sie ahnt nicht, dass es noch ein weiteres Erbe fortzuführen gilt. Eines, das nicht nur ihr Leben, sondern auch das der Immobilienmaklerin Liz und das der jungen Amischwitwe Lydia für immer verändern wird ...




Infos zur Autorin:



Cathy Liggett
Cathy Liggett studierte Kommunikationswissenschaften und arbeitete viele Jahre als Texterin in der Werbebranche, bevor sie ihren ersten Roman schrieb. Sie hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit ihrem Mann in Ohio.






Falls ihr eines der 5 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 18. Februar 2018, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen  ?





Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!

NACH 3 TAGEN VERFÄLLT DER GEWINN; WENN ICH KEINE ADRESSE ERHALTE. ES ERFOLGT KEIN ANSCHREIBEN DER GEWINNER VON MIR !!


Zur Leserunde
Arwen10s avatar
Ich freue mich, euch noch eine interessante Neuerscheinung aus dem Brunnen Verlag vorstellen zu können. Ein großes Dankeschön für die Freieexemplare der Leserunde an den Brunnen Verlag.

Perlen der Hoffnung von Cathy Liggett








Das Buch basiert auf wahren Erlebnissen.

Zum Inhalt:


Als Gaby, Heidi, Katie und Cassandra zu einem Missionstrip nach Südafrika aufbrechen, tut jede von ihnen das aus einem eigennützigen Grund: Sie wollen den drückenden Herausforderungen entfliehen, mit denen sie gerade kämpfen müssen.
Doch ihre Einstellung zum Leben ändert sich grundlegend, als sie am anderen Ende der Welt auf eine Gruppe südafrikanischer Frauen treffen, die trotz ihrer bitteren Not unbändige Lebensfreude und tiefen Glauben ausstrahlen. Gemeinsam entwickeln sie die Idee, deren traditionelles Kunsthandwerk als „Perlen der Hoffnung“ in die Welt zu verkaufen.
Indessen wird den westlichen Helferinnen mehr und mehr bewusst, dass die Flucht nach Südafrika sie geradewegs ans eigentliche Ziel geführt hat: zu sich selbst.
Perlen der Hoffnung ist eine bewegende Geschichte über die Kraft von Glaube und Hoffnung, selbst die tragischsten Umstände zu überwinden. Sie wurde inspiriert durch eine gemeinnützige Organisation, die den Namen Beaded Hope - Perlen der Hoffnung trägt.
Diese wurde von Frauen aus Amerika und Südafrika gegründet. Ziel ist es, AIDS-Kranken und ihren Familien Hoffnung und Selbsthilfe zum Leben zu vermitteln.
Mehr Informationen hierzu unter www.beadedhope.com.

Zur Leseprobe:

http://brunnen-verlag.de/details.php?catp=&p_id=111512&ojid=1s3c6kvf2d3gad7f0029go6217

Bewerbt euch bis zum 28. Oktober , 12 Uhr. Danach erfolgt die Bekanntgabe der Gewinner.



Ich suche 3 Leser, die das Buch lesen und rezensieren. Wie immer sind zeitnahe Teilnahme an der Leserunde und das Schreiben einer Rezension Vorraussetzung. Die Rezension soll darüber hinaus noch verbreitet werden bei amazon, buch de oder ähnlichen Verkaufsplattformen. Am Ende brauche ich alle Links, die ich dann an den Verlag weiterleiten werde.






Zur Leserunde

Community-Statistik

in 25 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks