Cathy McAllister Der Unbezähmbare

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(4)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Unbezähmbare“ von Cathy McAllister

Für mich das schönste Buch der Autorin

— Aluna
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Unbezähmbare" von Cathy McAllister

    Der Unbezähmbare

    Letanna

    20. February 2012 um 10:54

    Nach dem Tod ihrer Eltern wird die junge Elisabeth ihrem Onkel als Mündel unterstellt. Der entpuppt sich schnell als jemand, der es nur auf Elisabeths Vermögen abgesehen hat. Als er sie auch noch zwingen will, ihn zu heiraten, ist Elisabeth so verzweifelt, dass sie von zuhause weg läuft. Auf ihrer Flucht fällt sie vom Pferd und wird von einer Gruppe Sinti gefunden, die sie aufnehmen. Elisabeth fühlt sich schnell wohl bei ihnen. Besonders angetan hat es ihr Ivo, der Sohn des Anführers. Er ist gleichzeitig gefährlich und gut aussehend. Aber natürlich stehen die Klassenunterschiede zwischen den beiden. Ich bin aufgrund der vielen guten Rezis bei amazon auf dieses ebook aufmerksam geworden. Grundsätzlich fand ich die Geschichte schön, bin aber nicht sooo begeistert wie all die anderen Leser, was vielleicht am Thema lag, das nicht ganz in mein Beuteschema passt. Die Story ist sehr romantisch und einfühlsam geschrieben. Natürlich ist das Thema nicht neu, aber nett umgesetzt.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Unbezähmbare" von Cathy McAllister

    Der Unbezähmbare

    Hanna86

    01. February 2012 um 21:03

    Meine Meinung: Liz hat beide Elternteil bei einem Kutscheunfall verloren. Da sie noch nicht ganz Mündig ist (21 Jahre) um das Erbe ihrer Eltern anzunehmen, soll ihr Onkel solang ihre Vormundschaft übernehmen und somit auch die Verwaltung ihre Konten. Liz ist nicht sehr glücklich darüber das ihr Onkel bei ihr einzieht und sie herum kommandiert. Vor kurzem konnte sie jederzeit reiten gehen oder einfach nach ihrer Laune heraus den Tag angehen, aber seit ihr Onkel da ist, erlaubt er ihr keine Freiheiten und das tyrannisiert ganze Haus. Wo vorher noch Leben und Ausgelassenheit war, herrscht nur noch eine bedrückte Stimmung und unbeschreibliche Angst und diese Angst wird bald zum bitteren Ernst... Eines Tages beschließt ihr Onkel Liz zu verheiraten, nicht mit irgendeinem Mann, sondern er selbst soll ihr Ehegatte werden und damit wäre auch sein verschwenderisches Leben gesichert. Voller entsetzen widersetzt sich Liz diesem Anspruch und kommt zu dem Entschluss das sie ihr eigenes Heim verlassen muss, bis sie ihre Mündigkeit erreicht hat und ihr Erbe antreten kann. Obwohl ihr klar ist, das ihr Onkel schon ein Teil ihres Erbes aus dem Fenster geworfen hat, kann sie keine Minute länger bleiben. Auf ihrer Flucht kommt es zu einem blöden Zwischenfall, bei dem sie bewusstlos am Straßenrand liegen bleibt. Zu ihrem Glück wird sie von einer Gruppe Sinti, die auf dem Weg zu ihrem Sommerlager sind, mitgenommen und Gesund gepflegt. Dabei prophezeit die Älteste der Sinti, das sie mit dem Schicksal, mit einem der beiden Söhne des Anführers verbunden ist! Wer von beiden ist es aber nur? Sergio, der so sanft und einfühlsam ihr entgegenkommt oder eher Ivo, der egoistisch, herablassend und verführerisch ist? Ein Gefühlschaos bricht über Liz aus, bei der sie sich der dunklen und verführerischen Seite näher hinzugezogen fühlt als das sie sich selbst glauben schenken würde... Ich sage nur WOW O__O Das Buch hab ich mir gestern erst runtergeladen und heute schon beendet und das sagt schon viel aus über den Inhalt XD Weil der echt der helle Wahnsinn ist _ Ich konnte mich wirklich nicht von der Geschichte los reißen und musste mich dazu zwingen, es kurzzeitig aus der Hand zu legen >..< Einerseits stellt er Liz immer nach, anderseits stoßt er sie ständig von sich wieder weg. Also wie ein Katz- und Mausspiel, bei dem man nur denkt: "Man du IDIOT, sag endlich das du sie liebst =.="! Man bangt, hofft und leidet, das sie endlich zusammen kommen _ und verflucht die Situation dass das HAPPY-END immer noch nicht Sicht ist XD Eine Story die von der ersten bis zur letzten Seite super spannend ist und ich jedem "notorischen" (like me ^^) Happy-End-Leser nur wärmsten empfehlen kann ♥.♥ Das ist zum ersten mal, das ich etwas über das Cover schreibe ;) aber hier muss ich tatsächlich meinen Senf dazu geben, weil es unglaublich super zu Story passt und ich mir die ganze Zeit Liz und Ivo so vorgestellt habe, wie sie zwei Personen auf dem Cover abgebildet sind __ Ein sehr schönes Cover lob lob

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks