Cathy Woodman Auf leisen Tatzen ins Glück

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(3)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auf leisen Tatzen ins Glück“ von Cathy Woodman

Tessa Wilde ist Tierarzthelferin mit Leib
und Seele. Als der Wagen, der sie ausgerechnet
zu ihrer eigenen Hochzeit bringen
soll, einen Hund anfährt, denkt sie
keine Sekunde nach und rettet das Tier.
Sie schafft es zwar in letzter Minute noch
zur Trauung, aber vor dem Altar geht es
turbulent weiter: Jack Miller, einer ihrer
ältesten Freunde, stürmt in die Kirche
und fleht sie an, Nein zu sagen. Tatsächlich
kommt Tessa ins Zweifeln und lässt
die Hochzeit platzen. Ist vielleicht doch
Jack der Mann ihres Lebens? Als sie
anfangen,
zusammen in der Tierklinik
zu arbeiten, knistert es auf jeden Fall
gewaltig
zwischen den beiden …

angenehm zu lesen, aber doch sehr vorhersehbar ;-)

— Vucha

4,5 Sterne

— bookloverin29

Stöbern in Liebesromane

Crashed

Oh mein Gott das Buch war grandios

jesslie261

Zwischen dir und mir das Meer

Wärme, Sommer und Zitronen - perfekt zu einer Geschichte mit Tiefgang zusammengefügt

katikatharinenhof

Wie das Feuer zwischen uns

wunderschöne geschichte

paz

Erfüllte Träume in Thunder Point

Nett für zwischendurch

Sternenstaubfee

Berühre mich. Nicht.

Macht süchtig!!

Sherlocked

Save Me

CLIFFHANGEEEERRRR!!! AHHHHH

Bea_Santos

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lustigen Geschehnissen um Pfote, Huf und Schwimmhaut 

    Auf leisen Tatzen ins Glück

    Athene

    29. May 2016 um 09:32

    INHALT:Tessa ist Tierarzthelferin mit Leib und Seele. Als auf dem Weg zur Hochzeit mit ihrer Limousine ein Hund angefahren wird, stakst sie mit Pumps und Kleid durch den Matsch, um diesen zu retten. Doch dies ist nur der Anfang vom Chaos, denn in der Kirche bittet sie ihr Exfreund Jack, die Hochzeit ganz abzusagen. Gesagt getan und da sie Heim und Job braucht, fängt sie an, in einer Tierschutzeinrichtung zu arbeiten in der auch Jack tätig ist.FAZIT:Ich bin ein großer Fan der Otterhouse Veterinary Reihe der Autorin, doch ich muss leider sagen, dass die Autorin sich mehr und mehr auf die Tiergeschichten konzentriert, als auf die anbahnende Liebesgeschichte. Waren die Vorbände noch voll von witzigen Dialogen, kann sich Tessa freuen, überhaupt in ihrer einsamen und abgelegenen Einrichtung ein menschliches Wesen zu treffen.Wie da die Geschichte von Tessa und Jack glaubwürdig geklärt werden konnte, war mir dann doch etwas zu kurz und knackig zwischen den ganzen Pfotengeschichten.Das Wiedersehen der anderen Figuren Tierarzt Alex, Tante Fifi und Co. aus den Vorbänden fällt leider auch recht knapp aus, da die Einrichtung sogar außerhalb des kleinen bekannten englischen Vorortes Talyton St. George liegt. Daher vergebe ich 3 von 5 Punkten, kann aber das Buch für alle Tierfreunde und Liebhaber von Tiergeschichten durchaus empfehlen, da es hier nur so von lustigen Geschehnissen um Pfote, Huf und Schwimmhaut wimmelt.http://kleeblatts-buecherblog.blogspot.de/2016/04/cathy-woodman-auf-leisen-tatzen-ins.html

    Mehr
  • Kurzweilige Unterhaltung

    Auf leisen Tatzen ins Glück

    yari

    21. October 2015 um 18:26

    Tessa Wilde, eine Tierarzthelferin, rettet auf dem Weg zu ihrer eigenen Hochzeit einen Hund, der von dem Wagen, der sie zur Kirche bringen soll, angefahren wird. Gerade rechtzeitig schafft sie es zur Trauung mit Nathan, doch Jack Miller, ihre Jugendliebe, legt sein Veto ein, sodass Tessa die Hochzeit wirklich platzen lässt. Leider steht Tessa nun ohne Job und mit viel Schulden da. Da ist guter Rat teuer, aber ihre Tante Fifi, die im Komitee der Tierauffangstation von Talyton St. George sitzt, bietet Tessa einen Job in der Station an. Tessa bereitet diese Arbeitsstelle viel Freude, manchmal auch Sorgen, und da wäre auch immer noch ihre alte Jugendliebe Jack.... "Auf leisen Tatzen ins Glück" ist wieder in dem kleinen Örtchen Talyton St. George/Devon angesiedelt, und man erfährt viel über die Einwohner, die wenn es darauf ankommt, zusammenhalten. In diesem Roman dürfen auch dieses Mal die Tiere nicht zu kurz kommen, durch die es manchmal zu witzigen Situationen kommt. Allerdings ist auch der Tierschutz ein Thema und der Kampf um die Auffangstation. Und wie immer in Woodmans Romanen, ist auch in diesem eine Liebesgeschichte angesiedelt. Der Schreibstil des Buches ist flüssig, und die Handlung amüsant, aber auch vorhersehbar. Die Charaktere sind bildhaft beschrieben, und man kann sich gut in die Personen hineinversetzen. Tessa hat mir am besten gefallen, da sie sich von einer betrogenen zu einer selbstbewussten Frau wandelt, die erkennt, worauf es im Leben ankommt. Andere Charaktere, wie Maz und Alex, die beiden Tierärzte, kennt man aus den vorherigen Bänden, und hat sie schon lieb gewonnen. "Auf leisen Tatzen ins Glück" hat mich gut unterhalten und manchmal zum Schmunzeln gebracht. Aufgrund der Vorhersehbarkeit der Handlung bekommt dieses Buch vier Sterne von mir.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks