Cecelia Ahern

 4.1 Sterne bei 24.978 Bewertungen
Autorin von P.S. Ich liebe Dich, Für immer vielleicht und weiteren Büchern.
Autorenbild von Cecelia Ahern (© Gaby Gerster)

Lebenslauf von Cecelia Ahern

Romantisch, romantischer, Cecelia Ahern: Die Irin wurde 1981 in Dublin geboren. Auch heute lebt die zweifache Mutter mit ihrer Familie im Norden von Dublin. Die Tochter des ehemaligen irischen Ministerpräsidenten Bertie Ahern schrieb bereits als Kind Geschichten und Comics. 

Nach ihrem Studium der Medienkommunikation und des Journalismus befand sie sich in einer schwierigen Phase auf der Suche nach sich selbst. In dieser Zeit begann sie mit der Arbeit an ihrem Roman „P.S. Ich liebe dich“ – gerade einmal 21 Jahre alt. Ihre Krise machte sich bezahlt: Nach der Veröffentlichung ihres Debüts im Jahr 2004 erlangte Cecelia Ahern Weltruhm. Die zu Herzen gehende Liebesgeschichte stand in Deutschland, Irland, den Niederlanden, Großbritannien und den USA auf Platz eins der Bestsellerlisten. Für Cecelia Ahern war „P.S. Ich liebe dich“ aber nicht nur ein weltweiter Bestseller, sondern auch ein großer Kino-Erfolg mit der Schauspielerin Hilary Swank in der Hauptrolle.

Cecelia Ahern verzaubert ihre Leser weltweit mit ihren berührenden und originellen Geschichten. Weitere veröffentlichte Bücher wie „Für immer vielleicht“, „Vermiss mein nicht“ und „Ich schreib dir morgen wieder“ wurden bislang 25 Millionen Mal verkauft und das in 40 Ländern. Ihre Geschichten entführen den Leser in eine Welt voller Humor und Magie. Neben ihren Büchern schreibt Cecelia Ahern Theaterstücke und Drehbücher, darüber hinaus konzipierte sie die TV-Serie „Samantha Who?“ mit Christina Applegate.

Alle Bücher von Cecelia Ahern

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches P.S. Ich liebe Dich9783596297153

P.S. Ich liebe Dich

 (8.726)
Erschienen am 29.09.2016
Cover des Buches Für immer vielleicht9783596297160

Für immer vielleicht

 (2.793)
Erschienen am 29.09.2016
Cover des Buches Zwischen Himmel und Liebe9783596297177

Zwischen Himmel und Liebe

 (1.239)
Erschienen am 29.09.2016
Cover des Buches Ich hab dich im Gefühl9783596297191

Ich hab dich im Gefühl

 (1.188)
Erschienen am 29.09.2016
Cover des Buches Flawed – Wie perfekt willst du sein?9783596033836

Flawed – Wie perfekt willst du sein?

 (1.040)
Erschienen am 27.03.2019
Cover des Buches Zeit deines Lebens9783596511860

Zeit deines Lebens

 (1.121)
Erschienen am 07.10.2011
Cover des Buches Ich schreib dir morgen wieder9783596297207

Ich schreib dir morgen wieder

 (1.066)
Erschienen am 29.09.2016
Cover des Buches Vermiss mein nicht9783596297184

Vermiss mein nicht

 (1.116)
Erschienen am 29.09.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Cecelia Ahern

Neu
D

Rezension zu "Postscript - Was ich dir noch sagen möchte" von Cecelia Ahern

Taschentücher raus!
Denisepurelife_momentsvor 5 Tagen

Als ich gesehen habe das es eine Fortsetzung und damit ein wiedersehen mit Holly geben wird, habe ich mich wahnsinnig gefreut!

War sehr gespannt wie es Holly ergangen ist. 

Ich muss sagen das ich Anfangs sehr überrascht war, das auch Gerry wieder Teil des Buches ist. Dies geschieht mit Hilfe von Rückblicken in die Vergangenheit. Und was soll ich sagen ... das habe ich geliebt! Man erfährt endlich mehr darüber wie Holly und Gerry sich kennengelernt haben, wie es ihnen vor P.S. Ich Liebe Dich erging und es gibt sogar kurze Einblicke in Gerry's Zeit kurz vor seinem Tod. 

Holly ihren neuen Partner, Gabriel, fand ich sehr sympathisch. Man merkt jedoch deutlich das Holly trotz der vergangen Jahre noch nicht richtig abgeschlossen hat (kann man das überhaupt jemals?) und meiner Meinung nach etwas distanziert gegenüber Gabriel ist. Sie kann sich ihm nicht voll und ganz hingeben und schweift oft in die Vergangenheit ab, vergleicht beide Männer miteinander. 

Holly durchlebt einen Prozess der Weiterentwicklung und Selbstfindung in diesem Buch. P.S. Ich Liebe Dich war diesbezüglich nur der Anfang.

Die Geschichte rund um den Club fand ich sehr gelungen und emotional. Holly hat Anfangs Probleme sich darauf einzulassen und zögert. Bezüglich des Clubs möchte ich jetzt nicht zu viel schreiben um nicht zu spoilern!


Dieses Buch ist meiner Meinung nach durch und durch gelungen! Ich habe es innerhalb weniger Tage verschlungen und jede Seite in mich aufgesaugt. Und ich hatte mehrfach mit den Tränen zu kämpfen! Absolutes Herzensbuch und eine Leseempfehlung!

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Postscript" von Cecelia Ahern

So eine schöne Geschichte 🧡
Rosecarievor 7 Tagen

Holly erzählt in einem Podcast ihre und Gerrys Geschichte. Wie ihr die Briefe aus einem Loch geholfen und wie sie sie beim Trauern und Abschied nehmen unterstützt haben. Ihre Geschichte berührt die Menschen und es entsteht ein P.S. Ich liebe dich - Club. Sie bitten Holly, sie in den Club-Angelegenheiten zu unterstützen und so wird Holly in die schlimmste Zeit ihres Lebens zurückgeworfen. Andererseits hat sie nun die Möglichkeit, etwas Gutes aus ihren Erlebnissen zu schöpfen und ist hin- und hergerissen...

Ich war sofort gefangen von der Geschichte und gefangen von den Emotionen. Die Art der Autorin zu schreiben ist so angenehm. Weich, mitfühlend, humorvoll und emotional. Es ist einfach authentisch.

Ich mag Holly. Es tut mir Leid, dass ihr Gefühlschaos und ihre Introvertiertheit oft als Kaltherzigkeit interpretiert wird. Sie hat sich verändert, aber sie ist immer noch Holly. Richtig schön, wie die Autorin die Figuren weiterentwickelt hat. Die Trauer, von der sie dachte, sie sei abgeschlossen, wandelt sie jetzt noch in etwas Gutes, in etwas, was sie Menschen weitergeben kann. Auch ihre Sicht auf den Tod hat sich geändert und eröffnet uns eine neue weitere Perspektive, den Tod zu betrachten. Auf diese Weise über den Tod nachzudenken finde ich total wertvoll. Aber diese Sichtweise braucht Zeit und Abstand. Wie der Tod in diesem Buch thematisiert wird finde ich richtig gut.

Auch ihre Freunde und Familie haben sich verändert und ihren Leben hat sich viel getan :)

Durch den Club lernen wir weitere Schicksale kennen und dürfen noch mehr berührende Geschichten miterleben.

Jede der Figuren hat mich tief berührt und die Beziehungen zwischen ihnen und Holly waren so schön und intensiv. Ich bekam eine richtige Gänsehaut und musste auch das ein oder andere Tränchen vergießen.
Am liebsten mochte ich Ginika. 17 Jahre, sehr krank. Aber so eine tolle junge Frau. Ihre Geschichte und ihre Beziehung zu Holly hat mich wirklich bewegt.

Der PS ich liebe dich Club versetzt sie wieder in die Zeit zurück, in der Gerry krank wurde und danach, in der sie um ihn trauerte. Eigentlich hat sie sich weiterentwickelt, aber das alles wirft sie ein wenig zurück und wird zur Zerreißprobe ihrer neuen Beziehung mit Gabriel. Auch seine Alltagsprobleme, die er mit sich herumträgt, zerren an der Beziehung... Eine Tochter aus der ersten Ehe beispielsweise...

Es sind auch wieder Passagen von Gerry und Holly dabei, an die sie sich erinnert und wir dürfen wieder Teil dieser nahezu perfekten Liebesgeschichte sein. Ach ich liebe die beiden einfach als Paar!!

Mir hat dieses Buch richtig gut gefallen. Es geht um die Auseinandersetzung mit dem Tod, Verlusten, Abschied, aber auch um die eigene Sterblichkeit und den Umgang damit, wen man zurücklässt. Wird man vergessen? Bleibt man trotzdem irgendwie Teil des Lebens derer, die man liebt? Es geht auch um Liebe und Freundschaft und um das Leben.
Das  Buch schließt mit einem runden und herzergreifenden Ende. Was für ein tolles Buch 💜

Kommentare: 1
14
Teilen

Rezension zu "Postscript - Was ich dir noch sagen möchte" von Cecelia Ahern

Postscript
Kleine8310vor einem Monat

“Postscript – Was ich dir noch sagen wollte” ist das neue Buch der Autorin Cecelia Ahern. Ich habe damals “P.S. Ich liebe dich” geliebt und mich sehr auf ein Wiederlesen mit Holly und Co gefreut. Ich war neugierig und habe gehofft, dass das Buch inhaltlich auch an den ersten Teil herankommen würde. Ob das letztlich auch so war, verrate ich euch jetzt.

In dieser Geschichte geht es um die Protagonistin Holly Kennedy. Holly hat vor sieben Jahren ihren Mann Gerry verloren, der sehr jung an Krebs gestorben ist. Seine Briefe haben sie durch ihre Trauer begleitet und inzwischen ist Holly stolz darauf sich ein neues Leben aufgebaut zu haben.

Durch einen Gefallen, bei dem sie über Trauer und ihre persönliche Geschichte damit spricht, wird Holly in die Öffentlichkeit gezogen und kurz darauf von verschiedenen Menschen angesprochen, die dem “PS Ich liebe dich” Club angehören. Sie sind alle unheilbar krank und wünschen sich, dass Holly ihnen dabei hilft, Briefe für ihre Lieben zu hinterlassen. Holly will sich eigentlich nicht in die Vergangenheit zurückziehen lassen und beschließt dennoch den Menschen zu helfen. Aber ob sie damit umgehen kann und wie es sich auf ihr Leben auswirkt, kann sie erst mit der Zeit feststellen …

Der Einstieg in dieses Buch ist mir gut gelungen. Ich mag Cecelia Aherns Schreibstil total gerne und konnte daher direkt wunderbar in die Geschichte abtauchen. Die Handlung ist relativ simpel aufgebaut und es geht, wie im Klappentext beschrieben, vorwiegend um den “PS Ich liebe dich” Club und seine Mitglieder. 

Die Charaktere hat Frau Ahern richtig schön ausgearbeitet und ich mochte die verschiedenen Akteure gerne. Ich hätte mir lediglich gewünscht mehr mit den alten, bereits aus dem Vorgängerroman bekannten Charakteren zu erleben, aber da gibt es eher weniger Momente. Das Augenmerk liegt, neben der Protagonistin Holly, auf den neuen Charakteren. Die Nebencharaktere ergänzen sich schön mit den Hauptakteuren und insgesamt ergibt das ein stimmiges Bild. 

Die Themen des Buches sind bewegend und es gibt einige Passagen, die mich berührt und nachdenklich gestimmt haben. Das Thema Trauer und Abschiednehmen hat die Autorin einfühlsam dargestellt. Was ich etwas zu blass und oberflächlich empfunden habe ist Holly’s Beziehung zu Gabriel. Hier wirkte manches zu holprig und wenig emotional auf mich. Auch die persönlichen Entwicklungen von Holly hätte ich mir ausführlicher beschrieben gewünscht. In der Handlung findet vieles davon eher am Rande statt und das war mir zu wenig. 

“Postscript – Was ich dir noch sagen wollte” ist ein guter Roman, der mich mit tollen Inhalten berühren und nachdenklich stimmen konnte. Leider gab es daneben aber auch Aspekte, die mich enttäuscht haben. Alles in allem finde ich den Vorgängerroman stärker. 

Meine Bewertung: 3 von 5

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Postscript - Was ich dir noch sagen möchteundefined

Vor 15 Jahren erschien "P.S. Ich liebe Dich" und berührte unzählige Leserherzen. Jetzt erzählt Bestsellerautorin Cecelia Ahern die Geschichte um Holly Kennedy weiter. Und wieder dreht sich alles um Briefe, die an die liebsten Menschen verschickt werden ...

Unser Buch-Highlight im FISCHER Leseclub:

"Postscript" von Cecelia Ahern

Gemeinsam mit FISCHER Krüger vergeben wir in dieser Leserunde 50 Exemplare von "Postscript". 

Was ihr dafür tun müsst?

Bewerbt euch über den "Jetzt bewerben"-Button bis einschließlich 18.09.2019 für das neueste Buch-Highlight und verratet uns, ob ihr "P.S. Ich liebe Dich" damals gelesen habt.

Mitglieder des FISCHER Leseclubs erhalten ein Abzeichen für ihre Teilnahme am "Buch-Highlight", wenn sie eine Rezension zum Buch geschrieben und die Spezial-Aufgabe gelöst haben. 

Das Abzeichen könnt ihr euch unabhängig von dieser Aktion bis zum 31.12.2019 erspielen! 

Ihr möchtet beim FISCHER Leseclub mitmachen? Alle Informationen dazu findet ihr hier

Ihr müsst aber kein Mitglied im FISCHER Leseclub sein, um an der "Buch-Highlight"-Aktion teilzunehmen.

2016 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Postscript - Was ich dir noch sagen möchteundefined

Gemeinsam öffnen wir das zweite Türchen unseres Adventskalenders! Sieben Jahre nach Gerrys Tod und einem Jahr voller liebevoller Briefe treten wir erneut in Holly Kennedys Leben. Heute kannst du 5 Exemplare von "Postscript" von Cecelia Ahern gewinnen!

Hast du schon die weiteren Buchverlosungen des heutigen Tages entdeckt? In unserem Stöberbereich findest du außerdem weitere Inspiration für tolle Buchgeschenke.

Der LovelyBooks Adventskalender beschert dir eine buchige Adventszeit und verkürzt die Tage bis Weihnachten! Denn vom 01.12. bis 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für dich und verlosen großartige Literatur zum Weiterschenken oder selber Lesen!


Heute kannst du eines von 5 Exemplaren von „Postscript“ von Cecelia Ahern gewinnen!

Unser LovelyBooks Adventskalender ist randvoll mit Buchgeschenken für die ganze Familie. Hast du schon die weiteren Buchverlosungen des heutigen Tages entdeckt? Und wer noch auf der Suche nach Inspiration ist, findet im Stöberbereich ganz wunderbare Ideen für Buchgeschenke für die Liebsten!

Aufgepasst! Unser Lesefuchs ist neugierig, was sich alles im LovelyBooks Adventskalender verbirgt und besucht ihn deswegen immer wieder. Findest du ihn? Dann klick auf den Fuchs und sichere dir so die Chance auf eines von 5 Buchpaketen. Wenn du den frechen Lesefuchs vier Mal entdeckst, landest du im Lostopf für unser riesengroßes Weihnachtspaket mit allen (!!!) 69 Büchern aus dem Adventskalender! Augen offen halten lohnt sich!

1181 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Cecelia Ahern wurde am 30. September 1981 in Dublin (Irland) geboren.

Cecelia Ahern im Netz:

Community-Statistik

in 17.374 Bibliotheken

auf 2.839 Wunschlisten

von 432 Lesern aktuell gelesen

von 617 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks