Cecelia Ahern

(20041)

Lovelybooks Bewertung

  • 14139 Bibliotheken
  • 444 Follower
  • 327 Leser
  • 2091 Rezensionen
(8509)
(6485)
(3715)
(1005)
(327)

Lebenslauf von Cecelia Ahern

Cecelia Ahern, 1981 in Dublin geboren, ist die Tochter des ehemaligen irischen Ministerpräsidenten Bertie Ahern. Schon als Kind schrieb sie erste Kurzgeschichten. Sie studierte Journalismus und Medienkommunikation in der irischen Hauptstadt und begann nach ihrem Abschluss 2004 mit ihrem ersten Roman „P.S. Ich liebe Dich“, der in mehr als vierzig Ländern erschien. 2007 wurde er mit Gerard Butler und Hilary Swank in den Hauptrollen verfilmt. Es folgten mehrere erfolgreiche Romane: "Für immer vielleicht" (2005), "Zwischen Himmel und Liebe" (2006), "Vermiss mein nicht" (2007), "Ich hab dich im Gefühl" (2008), "Zeit deines Lebens" (2009), "Ich schreib dir morgen wieder" (2010) ,"Ein Moment fürs Leben" (2011). Und im Herbst 2012 "100 Namen". Cecelia Ahern verfasst außerdem Drehbücher, Theaterstücke und war Produzentin der Sitcom "Samantha Who?". Sie ist verheiratet und hat eine Tochter.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Buch des Monats September im FISCHER Leseclub: "Flawed – Wie perfekt willst du sein?" von Cecelia Ahern

    Flawed – Wie perfekt willst du sein?
    nordbreze

    nordbreze

    zu Buchtitel "Flawed – Wie perfekt willst du sein?" von Cecelia Ahern

    Stell dir vor, du lebst in einer perfekten Welt ... Keine geringere als Cecelia Ahern wagt sich mit "Flawed – Wie perfekt willst du sein?" in ein komplett neues Genre! Trotzdem bleibt die Bestseller-Autorin ihren Wurzeln treu und beschreibt gewohnt mitreißend und gefühlvoll das Leben in einer perfekten Welt. Denn Perfektion ist alles, was in Celestines Leben zählt. Wer nicht perfekt ist, wird als fehlerhaft gekennzeichnet und mit strengen Regeln bedacht.Was es heißt, in einer solchen Gesellschaft zu leben, erfahrt ihr in unserem ...

    Mehr
    • 1009
  • Emotional auf der ganzen Linie

    P.S. Ich liebe Dich
    Yoyomaus

    Yoyomaus

    26. September 2016 um 19:33 Rezension zu "P.S. Ich liebe Dich" von Cecelia Ahern

    „Ich habe dir Briefe geschrieben.Briefe, die dich auf allen möglichen Wegen erreichen werden. Versuch nicht rauszufinden, woher sie kommen. Das würde meinen Plan kaputt machen und der ist einsame spitze.Die Wahrheit ist, ich kann mich noch nicht verabschieden.“(Gerry an Holly)Zum Inhalt:Hollys Mann Gerry ist tot. Und Holly weiß nicht, wie sie alleine weiterleben soll. Doch dann entdeckt sie, dass Gerry ihr während seiner letzten Tage Briefe geschrieben hat. Mit Aufgaben für Holly. Sich endlich eine Nachttischlampe zu kaufen, ...

    Mehr
  • Vermiss mein nicht // Cecelia Ahern

    Vermiss mein nicht
    Nelly87

    Nelly87

    26. September 2016 um 16:17 Rezension zu "Vermiss mein nicht" von Cecelia Ahern

    Ganz ehrlich? Allein aufgrund vom Klappentext wäre dieses Buch wahrscheinlich niemals in meinem Bücherregal eingezogen. Zum einen finde ich ihn unglaublich nichtssagend. Und zum anderen klingt der Ausflug ins Fantasy-Genre dort bereits an. Und das ist nur unbedingt das Gebiet, das ich mit Cecelia Ahern verbinde. Doch genau dieser bekannte Name führte eben dann doch zum Kauf. Sandy Short sucht schon ihr ganzes Leben lang. Nach verloren gegangenen Socken, nach ihrer verschwundenen Nachbarin, nach der Zahnbürste, die eigentlich in ...

    Mehr
  • Ich hab dich im Gefühl

    Ich hab dich im Gefühl
    natti01

    natti01

    23. September 2016 um 10:08 Rezension zu "Ich hab dich im Gefühl" von Cecelia Ahern

    Cecelia Ahern, ich liebe die Autorin  und ihre Werke. Das erste Werk von ihr was gelsen hatte, war "P.S. ich liebe dich". Es war eine Empfehlung einer Bekannten. Bis dahin kannt ich die Autorin und ihre Werke nicht und ich las solche Genres bis dahin überhaup nicht. Aber dannach- ich liebte das Werk und fand ihren Schreibstil echt toll. Dann kaufte ich mir andere Bücher von ihr, jetzt liebe ich sie total.In diesem Buch schreibt sie wieder einmal total schön, von Gefühlen wie wir es kennen von ihr.Die Charaktere sind wunderbar ...

    Mehr
  • Das Jahr in dem ich dich traf!

    Das Jahr, in dem ich dich traf
    Schajen

    Schajen

    21. September 2016 um 21:31 Rezension zu "Das Jahr, in dem ich dich traf" von Cecelia Ahern

    Dieses Buch hat einen ganz wunden Punkt bei mir persönlich getroffen...aber auch im positiven.Aus dem Grund gebe ich volle Sterne....wegen der Message, die man von diesem Buch mitbekommt!Ich bin nicht was ich tue...ich bin nicht was ich habe...ich bin nicht was andere über mich sagen...ich bin einfach ICH!

  • Ich habe mehr erwartet!

    Für immer vielleicht
    Nelebooks

    Nelebooks

    21. September 2016 um 13:17 Rezension zu "Für immer vielleicht" von Cecelia Ahern

    Allgemein: Es war am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, dass eigentlich alles in Brief- / e-Mail- / Chat-Form geschrieben ist. Doch daran gewöhnt man sich schnell, auch wenn dadurch teilweise Lücken in den Geschehnissen entstehen. Doch es ist mal ein anderer Erzählstil einer Liebesgeschichte. Ich habe es auf englisch gelesen, was sehr gut zu lesen war.Inhalt / Meinung: Der Leser begleitet einen Jungen / Mann und ein Mädchen / eine Frau durch ihr ganzes Leben. Sie sind die besten Freunde und erzählen sich seit Kindesalter alle ...

    Mehr
    • 3
  • Eine perfekte Welt (?)

    Flawed – Wie perfekt willst du sein?
    jfEckert

    jfEckert

    20. September 2016 um 21:35 Rezension zu "Flawed – Wie perfekt willst du sein?" von Cecelia Ahern

    Für mich kann es gar nicht genug Dystopien geben und wenn diese auch noch einen so tollen Schreibstil haben, bin ich von der ersten Seite an hin und weg.Die Autorin schreibt sehr nah an der Hauptfigur, man empfindet praktisch wie sie und auch das Thema einer scheinbar perfekten Welt lässt einen Auftakt zu einer grandiosen Triologie erahnen. Bitte mehr davon! :-)

  • Selbstfindung

    Das Jahr, in dem ich dich traf
    Mika15

    Mika15

    20. September 2016 um 14:23 Rezension zu "Das Jahr, in dem ich dich traf" von Cecelia Ahern

    Das Cover ist mir sehr positiv aufgefallen. Es wirkt verträumt und sehr ansprechend. Auch die Form der Schrift ist sehr schön.Aufgrund des Covers hatte ich mich entschieden das Buch zu lesen und natürlich auch wegen des Klappentextes. Jasmin wird für ein Jahr von ihrer Arbeit freigestellt. Aus Langeweile fängt sie an ihre Nachbarn zu beobachten. Insbesondere ihren Nachbarn Matt, mit dem sie ein persönliches Problem hat. In diesem Jahr weiß Jasmin überhaupt nichts mit sich anzufangen, sehr langsam findet sie zu sich selbst und mit ...

    Mehr
  • Was verheimlichen wir alles, um es anderen Recht zu machen?

    Der Glasmurmelsammler
    MamaSandra

    MamaSandra

    19. September 2016 um 21:32 Rezension zu "Der Glasmurmelsammler" von Cecelia Ahern

    Zum Inhalt:Fergus Boggs ist zusammen mit seinen 5 Brüdern bei begrenzten Bedingungen aufgewachsen. Der Vater früh gestorben, die Mutter hat nochmals geheiratet und weitere 3 Söhne bekommen. In der neuen Heimat fällt es Fergus nicht leicht. Vom Priester-Lehrer zur Strafe in eine dunkle Kammer gesperrt, schenkt ihm ein anderer - netter - Priester Bloodies, seine ersten Murmeln. Fortan helfen ihm die Murmeln durch schwere Zeiten als Trost, als Freizeitbeschäftigung, als Bindeglied zum geliebten ältesten Bruder Hamish. Bald wird er ...

    Mehr
  • Eure Lieblingsbücher der S. FISCHER Verlage

    nordbreze

    nordbreze

    Beglückt uns mit euren Lieblingsbüchern der S. FISCHER VerlageBuchliebhaber, Leseratten, Schmökerkönige - Wir lieben Bücher und das kann man auch sehen - volle Bücherregale wohin man sieht. Das weckt natürlich unsere Neugierde! Macht ein Foto von euren Lieblingsbüchern aus den S. FISCHER Verlagen und postet es hier in diesem Thema. Dafür erhaltet ihr das "Lieblingsbuch"-Abzeichen im FISCHER Leseclub. Es ist egal, ob es sich bei den Büchern um alte oder neue Titel handelt, ob ihr nur einen Lieblingstitel aus den S. FISCHER ...

    Mehr
    • 412
    IngaTamoev

    IngaTamoev

    19. September 2016 um 17:36
  • weitere