Cecelia Ahern

(22.701)

Lovelybooks Bewertung

  • 15890 Bibliotheken
  • 526 Follower
  • 392 Leser
  • 2822 Rezensionen
(9707)
(7400)
(4142)
(1092)
(360)

Lebenslauf von Cecelia Ahern

Cecelia Ahern, 1981 in Dublin geboren, ist die Tochter des ehemaligen irischen Ministerpräsidenten Bertie Ahern. Schon als Kind schrieb sie erste Kurzgeschichten. Sie studierte Journalismus und Medienkommunikation in der irischen Hauptstadt und begann nach ihrem Abschluss 2004 mit ihrem ersten Roman „P.S. Ich liebe Dich“, der in mehr als vierzig Ländern erschien. 2007 wurde er mit Gerard Butler und Hilary Swank in den Hauptrollen verfilmt. Cecelia Ahern verfasst außerdem Drehbücher, Theaterstücke und war Produzentin der Sitcom "Samantha Who?". Sie ist verheiratet und hat eine Tochter.

Bekannteste Bücher

So klingt dein Herz

Bei diesen Partnern bestellen:

Für immer vielleicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich hab dich im Gefühl

Bei diesen Partnern bestellen:

Zwischen Himmel und Liebe

Bei diesen Partnern bestellen:

P.S. Ich liebe Dich

Bei diesen Partnern bestellen:

Vermiss mein nicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Zeit deines Lebens

Bei diesen Partnern bestellen:

Große Liebe hoch drei

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Glasmurmelsammler

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich schreib dir morgen wieder

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Liebe deines Lebens

Bei diesen Partnern bestellen:

Hundert Namen

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Jahr, in dem ich dich traf

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Ghostwriter

Bei diesen Partnern bestellen:

Solange du mich siehst

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Moment fürs Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Perfect

Bei diesen Partnern bestellen:

Lyrebird

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für mich eher ein Flop

    So klingt dein Herz

    PinkBookLady

    22. November 2017 um 11:11 Rezension zu "So klingt dein Herz" von Cecelia Ahern

    Leider konnte mich die Geschichte rund um den Lyrebird Laura nicht überzeugen. Die Charaktere in der Geschichte bleiben recht blass und farblos und auch zu Laura die so zerbrechlich auf  alle wirkte konnte ich keine Verbindung aufbauen und dann das ständige Geräusche imitieren ging mir auch mehr als auf den Senkel.  Gut das gehört zu Laura vielleicht dazu, aber mich hat es irgendwann nur noch genervt, ich glaube ich hatte bei dem Klappentext doch andere erwartet, denn eigentlich mag ich die Bücher der Autorin sehr. Der ...

    Mehr
  • Eine interessante, spannende und kurzweilige Geschichte.

    Ich schreib dir morgen wieder

    Nelebooks

    21. November 2017 um 14:32 Rezension zu "Ich schreib dir morgen wieder" von Cecelia Ahern

    Inhalt: "Heute fängt deine Zukunft an Tamara hat immer nur im Hier und Jetzt gelebt – und nie einen Gedanken an morgen verschwendet. Bis sie ein Tagebuch findet, in dem ihre Zukunft schon aufgezeichnet ist … Eine verzaubernde Geschichte darüber, wie das Morgen unsere Gegenwart verändern kann – der neue wunderbare Roman der jungen irischen Weltbestsellerautorin. Nach dem Selbstmord ihres Vaters muss die junge Tamara aus ihrem Dubliner Glamour-Leben zu einfachen Verwandten aufs Land ziehen. Ihre Mutter ist vor Trauer über den Tod ...

    Mehr
  • Murmeln

    Der Glasmurmelsammler

    Babaco

    18. November 2017 um 21:16 Rezension zu "Der Glasmurmelsammler" von Cecelia Ahern

    Ein tolles Buch über die Vergesslichkeit und das Herausfinden wer der geliebte Mensch wirklich ist. Die Tochter versucht über eine Geheime Murmelsammlung des Vaters herauszufinden wer Ihr Vater wirklich war. Sehr schön geschrieben wie alle Bücher von Cecelia Ahern.

  • Lesewochenende im November mit dem FISCHER Leseclub

    Lesewochenende im November mit dem FISCHER Leseclub

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "Lesewochenende im November mit dem FISCHER Leseclub" von LovelyBooks

    Lesewochenende im November mit dem FISCHER Leseclub Herzlich willkommen bei unserem Lesewochenende im November! Vom 17. bis 19.11.2017 möchten wir gemeinsam die Gelegenheit nutzen, um uns zum Jahresende noch einmal intensiv mit den Büchern aus dem FISCHER Leseclub auseinanderzusetzen.Beim Lesen, Austauschen und Plaudern könnt ihr so sicherlich das ein oder andere Highlight aus dem FISCHER Leseclub entdecken, welches vielleicht ansonsten verborgen geblieben ist! Und das ist noch nicht alles! Ihr könnt zusätzlich ein ganz ...

    Mehr
    • 530
  • Welt der Verlorenen

    Vermiss mein nicht

    Rikasbookshelf

    14. November 2017 um 23:20 Rezension zu "Vermiss mein nicht" von Cecelia Ahern

    „Vermiss mein nicht“ wurde 2006 von Cecelia Ahern geschrieben, dieser Roman ist zu dieser Zeit in Deutschland im Krüger Verlag erschienen. Momentan ist das Buch im Fischer Verlag erhältlich. Das Buch handelt von Sandy Short und verlorenen Dingen. Sandy hat schon seit ihrer Kindheit den Drang alles wieder zu finden, deshalb ist es nur logisch, dass sie später eine Agentur für Personen suche leitet. Sie selbst jedoch nimmt sich gerne die Freiheit heraus jederzeit verschwinden zu können. Gerade als sie beginnt an einem neuen Fall zu ...

    Mehr
  • Packend ab der ersten Seite

    Flawed

    Selin89

    13. November 2017 um 18:23 Rezension zu "Flawed" von Cecelia Ahern

    So sehr ich Cecelia Ahern als Autorin schätze, haben mich die letzten Bücher nicht ganz überzeugen können. Nun ist ein Zweiteiler erschienen und die Handlung hat mich direkt mit dem Durchlesen des Buchrückens gepackt. Hier hat sie ein bisher für sie neues Genre für sich entdeckt: Jugendromane. Um genauer zu sein. Eine Dystopie.Celestine North lebt in einer scheinbar perfekten Welt. Um die Welt auch weiterhin in dieser Ordnung zu halten, werden alle Menschen, die Fehler begehen, gebrandmarkt. Für Cecelia ist die Welt schwarz oder ...

    Mehr
  • Nicht der beste Ahern Roman

    So klingt dein Herz

    LillianMcCarthy

    13. November 2017 um 16:58 Rezension zu "So klingt dein Herz" von Cecelia Ahern

    3,5 Sterne Insgesamt bin ich ein großer Fan von Cecelia Aherns Romanen. Ich liebe ihren Schreibstil und ihre Art, Geschichten zu erzählen. Auf So klingt dein Herz, der deutschen Übersetzung von Lyrebird, war ich schon sehr gespannt, weil ich den Klappentext auf der einen Seite sehr faszinierend fand, mir aber auf der anderen Seite kaum etwas darunter vorstellen konnte. Tatsächlich kommt der Roman gänzlich ohne übernatürliches aus, was nicht bei allen Ahern Büchern der Fall ist. Stattdessen bekommt der Leser eine Protagonistin ...

    Mehr
  • Nosocomephobie

    Hundert Namen

    eskimo81

    13. November 2017 um 11:03 Rezension zu "Hundert Namen" von Cecelia Ahern

    Kitty Logan, gezeichnet von einem schweren Fehler als Journalistin, ist am Tiefpunkt angelangt. Ihr Freund hat sie verlassen, der falsch angeschuldigte hat sie angezeigt, der Fernsehsender freigestellt. Nur Constance glaubt an sie. Sie bittet sie, einen Artikel zu schreiben, einziger Anhaltspunkt: Eine Namensliste mit einhundert unbekannten Namen. Ihre letzte Chance...Ein wundervolles Buch über das Leben, über Geschichten, über Menschen. Es braucht keine Sensation um ein spannender Mensch zu sein. Das Leben schreibt ihre eigene ...

    Mehr
    • 2
  • Wahre Liebe ist, wenn man sich nicht verstellen muss.

    Der Glasmurmelsammler

    Quasselstrippe

    12. November 2017 um 16:06 Rezension zu "Der Glasmurmelsammler" von Cecelia Ahern

    Eine gestresste und zugleich nicht ausgeglichene Frau, die unter Wasser besser denken kann, ein alter Mann, der ein parallel-Leben geführt hatte, und eine Kiste mit Murmeln, die beweisen, dass man sich nicht verbiegen kann, nur um von anderen geliebt zu werden.Die Ich-Erzählform im Präsens ist modern, doch mich spricht sie nicht an. Das ist mein einziger Minuspunkt dieses Buches, den man jedoch unter den Tisch kehren kann.Ich liebe die Geschichte der Erzählerin, die einen liebevollen Ehemann hat (ok, ein Ausrutscher) und selbst ...

    Mehr
  • Ein typischer Ahnern

    Ich schreib dir morgen wieder

    buchfeemelanie

    12. November 2017 um 13:28 Rezension zu "Ich schreib dir morgen wieder" von Cecelia Ahern

    Das Coverbild finde ich ganz gut und typisch wie die Bücher für diese Autorin. Der Titel gefällt mir.Die Idee hat mir gut gefallen und ich war sehr gespannt auf die Eintragungen des Tagebuchs.DIe Story ist recht kurzweilig. Tamara ist mir recht sympathisch. Mir gefällt ihre Siht der Dinge, wie sie sich ihrem neuen Leben fügt und wie sie sich verändert. Und dann kommen noch die besonderen Nonnen, mir gut gefallen haben und Spaß verbreiten . Dabei gibt es noch andere interessante bis skurile Charaktere die die Story begleiten. So ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks