Die Liebe deines Lebens

von Cecelia Ahern 
4,3 Sterne bei731 Bewertungen
Die Liebe deines Lebens
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (622):
I

Weil das Leben zu zweit manchmal erträglicher ist.

Kritisch (24):
L

Ich habe leider so gar nicht in das Buch hinein gefunden... Schade...

Alle 731 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Liebe deines Lebens"

Christine & Adam: eine Geschichte voll Schmerz, Glück und Lachen – von einer Liebe, die Leben rettet.

Adam will einfach nur, dass alles aufhört. Er ist über das Geländer der Brücke geklettert und schaut hinunter in das kalte, schwarze Wasser. Christine will einfach nur helfen. Mit einem Deal kann sie Adam vom Springen abhalten … aber wie lange?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783596197293
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:400 Seiten
Verlag:FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum:25.09.2014
Das aktuelle Hörbuch ist am 22.05.2014 bei Argon erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne352
  • 4 Sterne270
  • 3 Sterne85
  • 2 Sterne18
  • 1 Stern6
  • Sortieren:
    I
    ina_mavor 9 Tagen
    Kurzmeinung: Weil das Leben zu zweit manchmal erträglicher ist.
    Es gibt doch immer einen Weg...

    Selbstmordgedanken, auf welchem Grund auch immer, da bedarf es professioneller Hilfe. Manchmal reicht aber auch einfach ein Mensch, dem es ähnlich geht, der vielleicht selber Hilfe braucht und Liebe zu geben hat.

    Und manchmal helfen sich solche Menschen gegenseitig aus einer misslichen Lage und gehen zu zweit stärker aus einer schlimmen Zeit als sie es je für möglich gehalten haben.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    K
    kleinebuecherweltvor 2 Monaten
    Wunderschön

    Bei diesem Roman darf man sich von dem zunächst kitschig klingenden Titel nicht abschrecken lassen, denn bei dieser Geschichte handelt es sich nicht einfach um eine sich romantisch entwickelnde Liebesgeschichte. Tatsächlich wird es erst in den letzten Seiten romantischer. 
    "Die Liebe deines Lebens" hat nämlich einen ernsthaften Hintergrund und Cecelia Ahern schafft es in diesem Werk, den Leser problemlos für einige Stunden in die Welt von Christine und Adam zu entführen. Für mich war klar, dass nachdem mich "Zwischen Himmel und Liebe" und "Für immer vielleicht" begeistern konnten, ich auch weitere Bücher der irischen Autorin lesen werde, weil die gerade genannten mich mitten ins Herz trafen und noch lange im Kopf blieben. Auch "Die Liebe deines Lebens" enttäuschte mich nicht und bescherte mir einige unterhaltsame Stunden.
    Zugegeben, die Idee, dass eine Person von einer anderen von einem Sprung in den Tod abgehalten wird, ist nichts Neues und somit vielleicht auch nicht die Originellste, aber die Autorin schafft es sich mit viel Feingefühl diesem Thema zu nähern und letztendlich überzeugt der gut durchdachte Inhalt.
    So macht sie Adams Situation deutlich, ohne dabei das schwierige Thema von Depressionen falsch darzustellen und als Leser kann man seine Gefühlslage leicht verstehen. Auch Christines Gefühle werden gut auf den Punkt gebracht und ein großer Pluspunkt hierbei ist, dass Cecelia Ahern auch bei dieser Hauptperson alles perfekt durchdacht hat, wodurch ihre Charaktereigenschaften und Gefühle alle bis zum Ende hin verständlich sind und Sinn ergeben. Selbst die Nebencharaktere wurden mit so viel Herz erfunden, dass man diese leibhaftig vor Augen hat.
    Die Geschichte funktioniert ohne viel Aktion oder großen Spannungsaufbau, lässt den Leser trotzdem nicht los und mit Freude, habe ich dieses Buch immer wieder aufgeklappt. Es sind die kleinen Momente in diesem Roman, die ihn so besonders machen. Oft muss man beim Lesen selbst schmunzeln oder es wird einem einfach nur warm ums Herz, wenn man mitbekommt wie viel Christine für Adam tut. 
    Das Schöne an diesem Roman ist, dass es einfach keine wirklichen Lücken gibt und man das Buch am Ende mit einem guten Gefühl beenden kann. Einfach alles wurde bis ins kleinste Detail durchdacht, was beweist, dass Cecelia Ahern das Schreiben wirklich liegt. Ihr wunderbarer Schreibstil ist dann noch das i-Tüpfelchen, wodurch dieser Roman einem wirklich als fast perfekt begegnet. 
    Nachdem etwas gemütlicheren Hauptteil, wird es dafür dann in den letzten 30 Seiten sehr spannend, wodurch man nochmals bis zum Ende mitfiebern muss. Doch so wie es sein muss, geht am Ende alles gut, selbst wenn es Augenblicke gab, in denen man nicht damit gerechnet hätte. 
    Fest steht, diese Geschichte trifft einen mitten ins Herz und ist einfach wunderschön. Dabei zeigt dieser Roman auch wie kostbar das Leben ist und wie viel sich ändern kann, wenn man für neues bereit ist, wie auch dieses Zitat verdeutlicht: "Es ist sinnlos sich an einen Gedanken zu klammern, denn Gedanken sind wie Gäste oder Schönwetterfreunde. Sie kommen und gehen, und selbst diejenigen, die lange brauchen, um sich vollständig zu entwickeln, können im Handumdrehen wieder verschwinden. Momente sind kostbar; manchmal verweilen sie, manchmal sind sie flüchtig wie der Wind, und doch kann in einem einzigen Moment so viel geschehen. Man kann seine Meinung ändern, man kann ein Leben retten und man kann sich sogar verlieben."

    Fazit: Eine wunderschöne Geschichte voller Gefühl, die dem Leser noch lange im Kopf bleibt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Pachi10s avatar
    Pachi10vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Tragisches Thema gut verpackt
    Tragisches Thema gut verpackt

    Adam möchte von der Halfpenny Bridge springen weil er nicht mehr leben will. Christine kann ihn davon abbringen. Sie schließt einen Pakt mit ihm: Sie bekommt die Chance ihn bis zu seinem Geburtstag davon zu überzeugen, dass sein Leben lebenswert ist sonst wird er seinen Plan zu Ende führen. Das Blöde daran ist, sein Geburtstag ist schon in 14 Tagen.


    Ich fand die Geschichte sehr schön und sehr romantisch. Das sehr ernste Thema wird nur leicht gestreift und meiner Meinung nach zu oberflächlich beurteilt. Jemand der sich umbringen will ändert nicht innerhalb von zwei Wochen seine Meinung nur weil er Spaß hat. Vielleicht sollte man solche Themen in Liebesromanen nicht verwenden wenn man nur flappsig bzw. oberflächlich darüber schreiben will.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    pia_hs avatar
    pia_hvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Habe mich leergeweint
    Bestes Buch seit Langem

    Ich habe wirklich lange nicht mehr so ein gutes Buch gelesen. Es ist inzwischen auf meinen Platz 2 gerutscht. So unbeschreiblich gut. Noch nie habe ich bei einem Buch SO viel geweint, wie bei diesem. Wirklich sehr gut gelungen. Weiß gar nicht was es mehr zu sagen gibt, war einfach ausgesprochen gut. Würde es immer wieder lesen & kann es nur empfehlen!! :) <3

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    18jacky10s avatar
    18jacky10vor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Cecelia Ahern hat es mit diesem Buch geschafft, mich auch an kleinen Dingen des Lebens zu erfreuen, egal wie schlecht es laufen kann.
    Die Liebe und das Leben

    Wie bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden? 

    Dies war mein erstes Cecelia Ahern Buch, welches ich gelesen habe. Das einzige, was ich von ihr kannte, war die Verfilmung ihres Buches "P.S. Ich liebe dich". Ich habe sehr viel Positives von ihr gehört und als ich dieses Buch als Mangelexemplar für vier Euro gesehen habe musste ich es mir unbedingt holen. Außerdem gefallen mir die goldenen Akzente auf dem Cover :)


    Der Klappentext

    Christine & Adam: eine Geschichte voll Schmerz, Glück und Lachen – von einer Liebe, die Leben rettet.

    Adam will einfach nur, dass alles aufhört. Er ist über das Geländer der Brücke geklettert und schaut hinunter in das kalte, schwarze Wasser. Christine will einfach nur helfen. Mit einem Deal kann sie Adam vom Springen abhalten: Bis zu seinem nächsten Geburtstag wird sie ihn überzeugen, dass das Leben lebenswert ist!


    Um was geht es?

    Christine geht mit ihrem Hund Abends spazieren, als sie Adam auf einem Brückengeländer stehen sieht. Sie konnte ihn davon abhalten zu springen und macht einen Deal mit ihm aus: Wenn sie es schafft, ihn bis zu seinem nächsten Geburtstag davon zu überzeugen, dass das Leben lebenswert ist, wird er sich nicht umbringen. Darauf folgt eine spannende, emotionale und nervenaufreibend Zeit, für Adam als auch für Christine. Mit der Zeit hegt Christine Gefühle für Adam, er allerdings möchte seine Ex wiedergewinnen. Christine hat Zweifel: Möchte sie das? Schafft sie es noch, ihn davon zu überzeugen, dass es sich lohnt zu leben? Und dies, obwohl sie emotional so mitgenommen ist?


    Wie mir das Buch gefallen hat

    Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Es war so spannend und fesselnd und emotional, dass man gar nicht mehr anders konnte, als weiterzulesen. Mich hat vor allem Christines Gefühlschaos mitgenommen und konnte sie da total nachvollziehen: Sie hat jemanden das Leben gerettet und lebt mit dem Druck, dass er sich umbringen wird, wenn sie ihn nicht vom Gegenteil überzeugen kann. Sie hegt Gefühle für ihn, obwohl sie weiß, dass er noch an seiner Ex hängt und vielleicht gar nicht mehr weiterleben will. Ich hatte so oft Tränen in den Augen beim Lesen, also ein wirklich ganz ganz tolles Buch!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    kokardkales avatar
    kokardkalevor 8 Monaten
    Wunderschöne Liebesgeschichte

    Unsere Protagonisten Adam und Christine treffen eines Nachts auf einer Brücke aufeinander. Christine, die immer allen helfen will, will auch diesem wildfremden Mann, Adam, helfen, denn er ist gerade dabei, mit seinem Leben abzuschließen und zu springen. Sie möchte nicht untätig dabeistehen wie all die anderen Menschen, die einen Halbkreis um Adam gebildet haben, also geht sie beherzt an die Sache und spricht mit Adam. So lange, bis sie ihn überzeugen kann, wieder auf die sichere Seite des Brückengeländers zu klettern.
    Adam hat Probleme mit seiner Firma, außerdem hat ihn seine langjährige Freundin verlassen - und sie hat ihn schon lange heimlich mit seinem besten Freund betrogen!
    Christine, eine Liebhaberin von Ratgebern aller Art, sucht auch hier die Lösung in ihren Ratgebern. Wie kann sie Adam nur aufmuntern? Und schafft sie das in den zwei Wochen bis zu seinem Geburtstag? Denn wenn sie es nicht schafft, bringt er sich um...
    Christine ist nicht die typisch-sympathische Protagonistin. Sie kommt mir sehr chaotisch vor, ihre erste Eigenschaft ist aber ihre übermütige Hilfsbereitschaft. Als ob sie gar nicht anders könnte als zu helfen.
    Adam ist depressiv, er sieht keinen Ausweg mehr in seinem Leben und kein Glück. Die wichtigsten Menschen in seinem Leben haben ihn entweder betrogen, verlassen oder fordern etwas von ihm, was er nicht leisten kann und will.
    Der Schreibstil ist sehr flüssig, bildhaft und beinhaltet viele Gespräche insbesondere zwischen Adam und Christine.

    Fazit:

    Die Geschichte konnte mich sofort mitreißen und ich habe das Buch innerhalb eines Tages verschlungen.
    Volle 5 Sterne von mir!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Nelly87s avatar
    Nelly87vor einem Jahr
    Eine nicht ganz unbekannte Geschichte neu verpackt

    Christine hat eine wirklich bescheidene Woche hinter sich. Auf der Suche nach einem neuen Lieblingsort hat es sie nachts in eine verlassene Siedlung verschlagen, in der sie sich allein wähnte. Doch sie trifft auf einen Mann mittleren Alters. Irgendwelche Probleme haben ihn dorthin getrieben – gemeinsam mit einer geladenen Waffe in der Hand. Auf den ersten Blick scheint es so, als könnte Christine ihn von dem abhalten, was er für diesen Abend geplant hatte, nämlich sich das Leben zu nehmen. Doch innerhalb eines kurzen Augenblickes ändert sich etwas, der Mann trifft eine Entscheidung – und stirbt vor Christines Augen.

    Da wird ihre Stimmung auch nicht unbedingt besser, als sie kurz darauf über eine Brücke gehen möchte, auf der schon der nächste Selbstmordanwärter seinem Leben ein Ende setzen will. Doch dieses Mal will Christine alles richtig machen. Immerhin hat sie ein nützliches Hobby: sie verschlingt Ratgeberbücher und nun soll das theoretische Wissen auch mal praktischen Nutzen haben. Diesen Mann will Christine retten. Und tatsächlich bekommt sie ihn von der Brüstung, doch Adam ist nicht so überzeugt davon wie die junge Frau, dass sein Leben auch weiterhin lebenswert ist. Er gibt ihr bis zu seinem Geburtstag Zeit, ihm zu beweisen, dass sein Leben nicht für die Katz ist – andernfalls lässt es sich das nächste Mal nicht vom Selbstmord abhalten.

    Dieses Buch hat mich doch erst einmal sehr an Ein ganzes halbes Jahr erinnert. Ein Mann, der nicht mehr leben will (wenn auch aus unterschiedlichen Gründen), der sich dazu überreden lässt, dem Leben noch eine Chance zu geben und schließlich eine Frau, die alles gibt, um die schönen Seiten des Lebens aufzuzeigen. Der größte Unterschied dabei war wohl der Beweggrund des Mannes. Während Will in Ein ganzes halbes Jahr als früher sportlicher Mensch plötzlich im Rollstuhl sitzt, hat Adam Probleme ganz anderer Art.

    Er soll die Firma seines Vaters übernehmen, mit der er gar nichts anfangen kann. Ablehnen kommt nicht in Frage, denn dann würde die Firma entweder in die Hände seiner Schwester, die wegen kleinerer bis mittelschwerer Delikte das Land verlassen hat, oder in die seines Cousins, zu dessen Familie seit Jahren ein Krieg herrscht. Hinzu kommt, dass ihn erst vor kurzem auch noch seine Traumfrau verlassen hat. Adam ist unglücklich und sieht keinen Weg, je wieder glücklich zu werden.

    Und da trifft er ausgerechnet Christine. Denn die steht auch nicht unbedingt mit beiden Beinen fest im Leben. Ihr Liebesleben liegt quasi brach, ihre kleine Agentur läuft schlecht und Zuflucht findet sich lediglich in den genannten Selbsthilfebüchern. Denn die bieten für jede Lebenslage einen Ausweg. Beispielsweise wie man auf schonende Art und Weise seine Lieblingsangestellte kündigen. Leider helfen die Bücher meist nicht so wie sie sollen. Vielmehr kann Christine einfach nicht selbständig auf auftretende Situationen reagieren. Und wenn sie es tut, dann hadert sie mit ihrer Entscheidung bis sie in einem entsprechenden Buch nachgeschlagen hat.

    Dass es da zu teils skurilen, teils komischen und teils auch emotionalen Begegnungen zwischen Christine und Adam kommt, bringt wohl die Natur der Sache schon mit sich. Und tatsächlich wird es einem mit den beiden nicht langweilig. Und noch ein ganz gravierender Unterschied zu Ein ganzes halbes Jahr“>Ein ganzes halbes Jahr ist mir immer wieder aufgefallen. Denn dort hat man immer mal wieder das Gefühl, als könnte Will wirklich überzeugt werden. Dagegen hat Christine wirklich die richtigen Motive, doch irgendwie steht sie sich selbst im Weg.

    Dieses Mal mochte ich auch Aherns Schreibstil wieder sehr gerne. Sie verliert sich nicht in jeder kleinsten Einzelheit, wie ich das von einigen ihrer anderen Liebesromane kannte. Unwichtiges wird einfach weggelassen und Ahern konzentriert sich auf das, was sie wirklich erzählen will. Dadurch findet man einen guten Einstieg in die Geschichte und wird nicht ständig von irgendetwas abgelenkt. Der Lesefluss wird nicht unterbrochen und man gleitet angenehm durch die Story.

    Etwas überstürzt war allerdings das Ende. Natürlich konnte man ahnen, wie das ganze Buch endet. Doch das eigentliche Finale war etwas knapp. Der Weg dorthin war genau ausführlich genug und dann bekommt man allerdings kein passendes Ende. Leider bleibt der letzte Eindruck aber halt haften…

    Nachdem die letzten Bücher von Cecelia Ahern mich nur mäßig begeistern konnten und ich schon befüchtet habe, dass sie das Schreiben vielleicht verlernt hat oder ich einfach nichts mehr mit ihren Bücher anfangen kann, trifft sie mit Die Liebe deines Lebens wieder in mein Leserherz. Der Schreibstil war endlich wieder etwas angezogen und die Charaktere waren mit einer solchen Tiefe ausgestaltet, dass man sie einfach mögen musste. Kann ich also wieder einmal empfehlen…


    © Nellys Leseecke - Lesen bedeutet durch fremde Hand träumen

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    S
    StephanieBroecklvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Schön
    Die Liebe deines Lebens...

    Dieses Buch von Cecilia Ahern war sehr schön zu lesen. Ich mag die Bücher von ihr! Nur dieses hat mich nicht zu 100 Prozent "gefangen". Deswegen nur 4 von 5 Sternen. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Symphonia98s avatar
    Symphonia98vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein Buch, was mich durch eine schwere Zeit begleitet hat und mir Mut gegeben hat, den nächsten Schritt ins Unbekannte zu wagen ♥
    Eine Liebesgeschichte mit einem düsteren Anfang

    Adam will einfach nur, dass sein Leben ein Ende findet und will sich das Leben nehmen.
    Christine kann Adam von einem Deal überzeugen, welcher Adam fürs Erste das Leben rettet - fragt sich nur für wie lange?
    Die Geschichte um Christine und Adam ist eine wunderschöne, mitreißende Liebesgeschichte und dem Versuch, dem Leben wieder etwas lebenswertes zu geben.
    Eine rundum schöne Liebesgeschichte um zwei Menschen, die sich begegnen und den Sinn des Lebens neu entdecken.
    Guter Schreibstil und tolle Charaktere.
    Nur konnte ich zum Teil nicht nachvollziehen, wieso sich Christine wie eine Psychologin benahm, obwohl sie keine war und in dem Bereich eigentlich keinerlei Erfahrung hatte... 🤔
    Trotzdem eine schöne Geschichte, die einem selbst in schwierigen Situationen neuen Mut geben kann und zeigt, dass jeder Tag wertvoll ist und geschätzt werden sollte. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    VoiPerkeles avatar
    VoiPerkelevor einem Jahr
    Ein lesenswerter Roman

    "Die Liebe deines Lebens" ist ein berührender Roman von Cecilia Ahern.

    Spätestens nach "P.S. Ich liebe dich", wissen wir, dass die Irin eine hervorragende Autorin ist.

    Kurz zum Inhalt:
    Adam möchte einfach alles beenden und steht auf einer Brücke, als gerade Christine zur selben Zeit am selben Ort eintrifft. Sie redet mit Adam und hindert ihn am Springen.
    Die beiden einigen sich, dass Chrisitine Adam zeigt, dass das Leben lebenswert ist. Wenn sie versagt, kann er von der Brücke springen. Aber wenn Christine ihn bin zu seinem Geburtstag überzeugen kann, dass das Leben lebenswert ist, bleibt er am Leben.

    Am besten hat mir an der Geschichte die Charaktere gefallen. Beide Protagonisten sind sehr authentisch und kommen sympathisch rüber.
    Cecilia Ahern kann den Spannungsbogen über das ganze Buch aufrecht erhalten und man kann den Roman kaum zu Seite legen. Es ist einfach so erheiternd, und schön, wie Christine alles gibt und sei es noch so banal, um Adam zu überzeugen, dass er ein schönes Leben hat und es keinen Grund gibt von der Brücke zu springen.

    Beide Charaktere machen in dem Buch eine Entwicklung durch, was ich an Geschichten immer besonders mag.

    Definitiv eine Kaufempfehlung für alle, die Liebesromane lieben!

    Kommentieren0
    6
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Daniliesings avatar


    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig!

    Der Ablauf ist ganz einfach:
    Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag. Diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Wer am Ende des Jahres die 15 Bücher zu 15 verschiedenen Themen geschafft hat, nimmt automatisch an einer Verlosung eines schönen Überraschungspakets teil. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2014 gelesen hat.

    Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:
    Ich habe jedes Thema auch zu einem extra Beitrag hier auf LovelyBooks verlinkt, in dem ihr euch jeweils über die passenden Bücher austauschen könnt.
    Für jedes Thema hänge ich ein Beispielbuch in der Reihenfolge der vorgegebenen Themen an, ihr könnt aber gern andere lesen!
    1. Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind
    2. Bücher, die Teil einer Reihe sind (alles ab mindestens 2 Bänden)
    3. Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben
    4. Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten
    5. Bücher, die ausschließlich als Taschenbuch / Broschur erschienen sind (nicht als Hardcover, E-Book zusätzlich ist ok)
    6. Bücher, bei denen der Vor- oder der Nachname des Autors mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie der Buchtitel
    7. Bücher, die bisher noch keine Rezension auf LovelyBooks haben (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns)
    8. Bücher, in denen es ums Essen geht und das auch durch den Buchtitel, das Cover o.Ä. ausgedrückt wird
    9. Bücher von deutschsprachigen Autoren
    10. Bücher, die weniger als 250 Seiten haben
    11. Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift und kein vordergründiges Covermotiv zu sehen ist
    12. Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben
    13. Bücher, die in der Hardcover-Ausgabe einen Schutzumschlag haben
    14. Bücher, deren Buchtitel aus mindestens 5 Wörtern bestehen
    15. Bücher, die aus einer anderen Sprache als dem Englischen oder Französischen übersetzt wurden
    16. Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen
    17. Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind (keine Verlagsgruppen / Konzerne)
    18. Bücher, auf deren Cover mindestens 3 Lebewesen zu sehen sind (es zählen Menschen & alle Tierarten)
    19. Bücher, die auf LovelyBooks mit 4,5 - 5 Sternen bewertet sind (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns)
    20. Bücher, deren Hauptfigur mindestens 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist (wer dieses Thema erfüllen möchte, müsste hier sein Alter verraten - in meinem Fall müsste die Figur 17 oder jünger bzw. 37 oder älter sein)

    Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei?

    Antworten auf häufig gestellte Fragen:

    * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!
    * Wenn es in der Aufgabenstellung keine spezielle Eingrenzung gibt, zählt wirklich alles, was dazu passt. Zahlen zählen also auch als Zahlen, egal ob ausgeschrieben oder nicht usw.
    * Ich kann diese Challenge nicht in Unterthemen gliedern, da das nur bei Leserunden geht.
    * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung
    * Unabhängige Verlage sind solche, die nicht zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehören. Wenn ihr unsicher seid, schreibt mir eine Nachricht mit dem entsprechenden Verlag.
    * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, als auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.
    * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.
    * Wichtig ist, dass man das Buch 2014 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal.
    * Postet euer jeweiliges Buch bitte erst, wenn ihr es wirklich komplett gelesen & eine Rezension oder Kurzmeinung geschrieben habt.
    * Ein paar Beispiele für Verlage,  die als unabhängig zählen - es gibt aber wirklich ganz viele, fragt mich im Zweifel einfach per Nachricht: Hanser Verlag (und Unterverlage), Aufbau Verlag (und Unterverlage), dtv, Coppenrath Verlag, Diogenes Verlag, usw.
    * Falls Bücher, die eine ISBN habe, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com
    * Bei Themen, für die der Stand bei Lesebeginn entscheidend ist (Bücher, die noch keine Rezension haben / Bücher, mit Bewertung zwischen 4,5 - 5 Sternen) vertraue ich einfach darauf, dass ihr wirklich nur welche angebt, wo das stimmt.
    * Keine Mangas & Comics, außer für Thema 10 - Graphic Novels zählen überall, sofern sie dem Thema entsprechen

    Teilnehmer:

    19angelika63
    4cloverleaf

    78sunny
    aba
    Aduja
    Ajana
    Alchemilla
    AlinchenBienchen
    allegra
    Alondria
    Amara
    Anendien
    Aniston81
    AnnaMK
    Anneblogt
    Annilane
    Anniu
    anushka
    Arizona
    Asu
    AuroraBorealis
    baans
    Bambi-Nini
    Baneful
    battlemaus88
    BethDolores
    BiancaWoe
    Bluebell2004
    bluebutterfly222
    bookgirl
    Bookmarble
    books_and_senses
    bookscout
    brudervomweber
    BuchblogDieLeserin
    Bücherwurm
    Buchgeborene
    Buchrättin
    Buecherfee82
    Buecherfreak321
    Buecherschmaus
    Buecherwurm1973
    callunaful
    Carina2302
    carooolyne
    CaryLila
    Cattie
    christiane_brokate
    Clairchendelune
    Clouud
    coala_books
    Code-between-lines
    Curin
    czytelniczka73
    daneegold
    DaniB83
    Daniliesing
    danzlmoidl
    darigla
    Deengla
    Deirdre
    dieFlo
    Dini98
    Donata
    Donauland
    DonnaVivi
    Dreamworx
    Dunkelblau
    El.
    Elke
    Emma.Woodhouse
    Eskarina*
    Evan
    fabalia
    FantasyDream
    Fay1279
    Felilou
    Finesty22
    Florenca
    fireez
    Fraenzi
    Freakshowactress
    fredhel
    funkyreadinggirl
    garfieldbuecher
    Gela_HK
    Geri
    GetReady
    Ginevra
    ginnykatze
    Girdie
    glanzente
    Glanzleistung
    gra
    grinselamm
    GrOtEsQuE
    Gruenente
    gst
    Gulan
    guybrush
    hannelore259
    HarIequin
    Heldin-mit-Happy-End
    hexe2408
    HibiscusFlower
    Hikari
    Honeygirl96
    IraWira
    isipisi
    jahfaby
    janaka
    jasminthelifeispretty
    Jeami
    Jecke
    Julia_Ruckhardt
    Juliaa
    JuliaSchu
    juliaslesewelt
    Juya
    Kaiaiai
    Kajaaa
    kalligraphin
    Kanjuga
    Karin_Kehrer
    Karoliina
    Karottenjunkie
    KatharinaJ
    Kendall
    Kerstin-Scheuer
    Kidakatash
    Kiki2000
    Kirschbluetensommer
    Kiwi_93
    Kleine1984
    Kleine8310
    kleinechaotin
    kleinfriedelchen
    Krinkelkroken
    krissiii
    KTea 
    Kurousagi
    LaDragonia
    LadySamira091062
    LaLecture
    LaLeLu26
    Lalena
    Laupez
    lcsch30
    LeJardinDuLivre
    LenaausDD
    Leochiyous
    lesebiene27
    Lesefee86
    Lese-Krissi
    Leselotteliese
    lesemaus
    LeseMaus
    Lesemaus_im_Schafspelz
    leseratte69
    lesewurmteri
    Lialotta
    Libramor
    LibriHolly
    liebling
    Lienne
    LilaLady
    lilja1986
    lille12
    Lilli33
    LillianMcCarthy
    lilliblume
    LimitLess
    lisam
    Lissy
    Literatur
    literaturleben
    Lizzy_Curse
    LMisa
    Loony_Lovegood
    Looony
    Lucretia
    Lukodigilit
    Luna16
    Lyla11
    mabuerele
    Madlenchen
    Maggi90
    maggiterrine
    mamenu
    mareike91
    Maryanna
    mecedora
    merlin78
    mieken
    Miia
    MiniBonsai
    minori
    Mira123
    miss_mesmerized
    MissErfolg
    MissMisanthropie
    MissPaulchen
    MissTalchen
    mona0386
    Mone80
    monerl
    moorlicht
    Moosbeere
    mrs-lucky
    Mrs_Nanny_Ogg
    Nabura
    Naddlpaddl
    NaGer
    Narr
    Nenatie
    Nik75
    Niob
    Nirena
    nj-sun
    noellecatherine
    Normal-ist-langweilig
    Nova7
    Nyoko
    PaperPrincess
    papertowns
    Papsat
    ParadiseKiss1988
    parden
    passionelibro
    Pelippa
    Penelope1
    PetitaPapallona
    Phoebe
    PMelittaM
    Prisha
    prudax
    Queenelyza
    QueenSize
    readandmore
    RicardaMarie
    Ritja
    rikku_revenge
    RoteZora
    RottenHeart
    rumble-bee
    SakuraClow
    Salzstaengel
    samea
    Samy86
    Sandy7
    sarlan
    Sarlascht
    Sauhund01
    scarlett59
    Schafswolke
    Scheherazade
    Schneckchen
    Schneeeule129
    Schnuffelchen
    schokolade29
    schuhbidu
    SchwarzeRose
    Seelensplitter
    serpina
    shadow_dragon81
    Shadowgirl
    sibylle_meyer
    Si-Ne
    SofiaMa
    Solitary77
    solveig
    Solvejg
    Somaya
    Sommerleser
    sonjastevens
    Sophiiie
    Spleno
    Starlet
    Staubwolkex
    SteffiFeffi
    SteffiR30
    sternblut
    Stjama
    summi686
    Sun1985
    sunlight
    Sunny87
    sunrisehxmmo
    sursulapitschi
    Suse*MUC
    Sweesomastic
    sweetyente
    Synic
    Taku
    Tamy_s
    tanjuschka
    Tatsu
    taylaa
    Thaliomee
    The iron butterfly
    TheBookWorm
    thenight
    tigger
    Tini_S
    Traeumeline
    Trashonaut
    uli123
    unfabulous
    urlaubsbille
    vb90
    Venj98
    vielleser18
    Vitus
    Watseka
    weinlachgummi
    Weltverbesserer
    werderaner
    wiebykev
    Wildpony
    Winterzauber
    World_of_tears91
    WortGestalt
    Wortwelten
    wuschelana
    xaliciaxohlx
    Xirxe
    YvetteH
    Yvonnes-Lesewelt
    zazzles
    Zeilenreichtum
    Zeliba
    zitrosch

    Punkteübersicht

    Winterzaubers avatar
    Letzter Beitrag von  Winterzaubervor 3 Jahren
    Das ist ja toll, ich freue mich für Dich !!
    Zum Thema
    lisa1997s avatar

    Hallo liebe Lovelybooksgemeinde.

    Ich veranstalte ab heute ein Gewinnspiel. Dabei kann man 3 Bücher gewinnen.

    Unteranderem auch "Die Liebe deines Lebens" von Cecelia Ahern.

    Hier ist der Link von meinem Blog. Dort steht, wie man am Gewinnspiel teilnehmen kann.

    http://wasliestlisa.blogspot.co.at/2014/11/weihnachtsgewinnspiel-2014.html

    Würde mich freuen, wenn viele mitmachen würden.

    Mit freundlichen Grüßen

    lisa1997

    Zur Buchverlosung
    Yagmurs avatar
    Hallo :)

    auf meinem Blog verlose ich mein Highlight des Jahres 2013. Das Buch ist neu und OVP! Wer möchte, kann gerne vorbeischauen. Dort sind auch die Teilnahmebedingungen aufgelistet.
    http://schneefloeckchen.blogspot.de/2014/02/dankeschon-gewinnspiel.html

    Liebe Grüße



    Yagmurs avatar
    Letzter Beitrag von  Yagmurvor 4 Jahren
    letzte Minute noch :D
    Zur Buchverlosung

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Es ist die gefühl- und gleichzeitig humorvolle Art und Weise des Erzählens, die dem Leser wunderbare Unterhaltung bietet.

    Ein wunderbares Buch über große Gefühle.

    Eine vergnügliche Lektüre, in der die junge Autorin aus den alt bewährten Elementen Herz, Schmerz, Liebe und Tod ohne Pathos eine unprätentiöse Unterhaltung zaubert.

    eine herzergreifende Amour fou auf Liebe und Tod

    Sie beherrscht es meisterhaft, ihre Leser nicht nur bestens zu unterhalten, sondern auch ins Grübeln zu bringen.

    Authentisch und mit hohem Identifikationspotenzial lässt Cecelia Ahern ihre Hauptfigur Christine […] eine wunderbare und von außergewöhnlichen Begegnungen geprägte Geschichte erleben.

    Romantisch […] Bei Bestsellerautorin Cecelia Ahern geht die Liebe stets eigenwillige Wege.

    Wer ungewöhnliche Liebesgeschichten mag, kommt an der Irin Cecelia Ahern nicht vorbei. Ihre neuer Roman verspricht wieder nette Schmökerstunden.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks