So klingt dein Herz

von Cecelia Ahern 
3,3 Sterne bei11 Bewertungen
So klingt dein Herz
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Cathy28s avatar

Das Ende ist ganz nett, aber sonst langatmig und fad.

hi-speedsouls avatar

Hat sich für mich sehr gezogen und keinen großen Eindruck hinterlassen.

Alle 11 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "So klingt dein Herz"

Eine Geschichte, die uns die Welt neu hören lässt

Die junge Laura lebt im Verborgenen im Westen Irlands. Niemand weiß, dass sie eine ganz besondere Fähigkeit besitzt: Sie kann jede menschliche Stimme, alle Tiere und jedes Geräusch der Welt nachahmen. Als der Toningenieur Solomon Laura begegnet, fühlt er sich sofort wie magisch von ihr angezogen. Doch auch Solomons Lebensgefährtin, die Regisseurin Bo, ist fasziniert: Sie möchte einen Film über die geheimnisvolle Laura drehen. Über Nacht findet sich Laura in unserer lauten, modernen Welt wieder. Kann ihre Gabe ihr dabei helfen, das Glück zu finden – und die Liebe?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783839893821
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:Argon
Erscheinungsdatum:22.08.2018
Das aktuelle Buch ist am 24.08.2017 bei FISCHER Krüger erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne6
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ilona67s avatar
    Ilona67vor 7 Monaten
    So klingt dein Herz

    Gelesen von Merette Brettschneider.
    Vielleicht bin ich auch nur zu verwöhnt von den vorherigen Büchern von Cecilia Ahern aber von dieser Geschichte war ich echt enttäuscht. Mag zwar sein, das irgendwo in der Pampa versteckt ein Mädchen aufwächst mit einer tollen  Stimme, die Geräusche perfekt imitieren kann aber dann auch noch die Sache mit der Talentshow...für mich persönlich ein bisschen zuviel. Die Liebesgeschicht zwischen Laura und dem Toningenieur Solomon ist zwar so ganz nett aber das drum herum ein bisschen zu fantastisch.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Nicole_Jaguschs avatar
    Nicole_Jaguschvor 8 Monaten
    Fast perfekt!!!

    Mein letztes Cecelia Ahern Buch ist schon eine Weile her und nachdem ich es einfach nicht fertig gebracht habe, eins meiner aktuellen Bücher fertig zu lesen, hab ich mir einfach mal eine Pause gegönnt und habe mich in Richtung Hörbücher umgesehen. Auf Spotify hab ich dann das hier gefunden, von dem ich vorher noch garnichts gehört hatte, dass ich dementsprechend auch garnicht auf meiner Liste hatte.

    Als allererstes vorweg, die Leserin war wirklich klasse und hatte eine richtig schöne angenehme Stimme, die mir zu keiner Zeit zu viel wurde, das war ein großer Vorteil, denn ich hab das Buch hauptsächlich an einem Tag gehört, an dem ich mit fürchterlichen Kopfschmerzen im Bett gelegen hatte und einfach garnichts ging.

    Von dem letzten Cecelia Ahern Buch das ich gelesen hatte, war ich ja nicht so sehr begeistert, deswegen bin ich froh, dass ich das hier so viel mehr mochte. Es hatte wieder das bisschen Magie, das ich an ihren Büchern einfach so besonders gerne mag. Der Schreibstil war einfach wunderschön und magisch und hach, einfach ganz besonders.

    Die Charaktere haben mir außerdem sehr gut gefallen. Ich mochte Laura sofort. Stellenweise hat es mir wirklich das Herz gebrochen wie naiv sie war und wie überfordert sie mit der realen Welt da draussen war, als sie zum allerersten Mal ihr zu Hause verlassen hat und wirklich von so vielen fremden Erfahrungen überfallen wurde und dann alles noch im Blitzlicht stattgefunden hat. Bo mochte ich auch total. Hier kommt der Teil, weshalb das Buch nur 4 Sterne statt 5 Sterne von mir bekommen hat. Ich mochte es absolut nicht wie Bo im Buch behandelt worden ist. Sie wurde schon gleich zum Anfang in die Schablone des 'egoistischen Miststücks' gesteckt, wahrscheinlich nur, damit Solomon sich später von ihr trennen kann um mit Laura zusammen zu sein. Das hat mir absolut nicht gefallen, im Gegensatz hat es mir eher Solomon verdorben, denn ihn konnte ich überhaupt nicht leiden. Ich mochte absolut nicht, wie er Bo behandelt hat und einfach seine ganze Art, ich mochte ihn einfach wirklich nicht. Wahrscheinlich der einzige Moment in dem ich ihn mochte, war der kleine Moment als er sich Rory vorgeknöpft hat. Ansonsten, nein danke.

    Deswegen, dass Buch war für mich nicht wirklich eine Liebesgeschichte. Jedenfalls ging es mir darum überhaupt nicht, erstens weil ich mit Solomon und Laura absolut als Paar nicht warm geworden bin und zweitens, weil für mich Laura viel mehr im Vordergrund gestanden hat. Ihr Leben. Wie ist es ihr bis jetzt gegangen, was ist alles in ihrer Vergangenheit passiert, wie geht es ihr jetzt und vor allem, wie wird es mit ihr weitergehen. Mir ging es in dem Buch wirklich nur um Laura's Entwicklung.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Nelebookss avatar
    Nelebooksvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine ganz niedliche Geschichte, die sich für mich aber ganz schön gezogen hat.
    Lauras Klänge

    Inhalt: "Eine Geschichte, die uns die Welt neu hören lässt Die junge Laura lebt im Verborgenen im Westen Irlands. Niemand weiß, dass sie eine ganz besondere Fähigkeit besitzt: Sie kann jede menschliche Stimme, alle Tiere und jedes Geräusch der Welt nachahmen. Als der Toningenieur Solomon Laura begegnet, fühlt er sich sofort wie magisch von ihr angezogen. Doch auch Solomons Lebensgefährtin, die Regisseurin Bo, ist fasziniert: Sie möchte einen Film über die geheimnisvolle Laura drehen. Über Nacht findet sich Laura in unserer lauten, modernen Welt wieder. Kann ihre Gabe ihr dabei helfen, das Glück zu finden – und die Liebe?"

    Cover: Das Cover finde ich schön sommerlich, leicht verspielt und mit dem Vogel sehr passend zum Inhalt der Geschichte. Somit finde ich das Cover wirklich sehr schön und gut gelungen.

    Sprecherin: Die Sprecherin hat eine sehr authentische und sympathische Stimme. Sie kann sehr gut die verschiedenen Charaktere darstellen und ich habe gerne zugehört.

    Charaktere: Mit Solomon, Laura und Bo konnte ich nicht komplett warm werden. Gerade Solomon wurde mir im Laufe der Geschichte immer unsympathischer.l Alle drei waren mir nicht 100 % sympathisch. So konnte ich mich nicht sehr gut in die Charaktere und die Geschichte hineinversetzen.

    Meinung: Ich habe mich ganz gut in die Geschichte hinein gefunden. Es ist ganz interessant, da ich mir immer den Ausgang der Geschichte nicht vorstellen konnte. Auch die Idee der Geschichte ist mal etwas anderes als eine normale Liebesgeschichte und somit auch wieder interessant und neuartig. Teilweise zieht sich die Geschichte ganz schön und ich wurde unaufmerksamer, weshalb ich mich immer weider auf die Geschichte konzentrieren musste, was es etwas anstrengend machte.

    Fazit: Eine ganz niedliche Geschichte, die sich für mich aber ganz schön gezogen hat.

    (c) Nelebooks

    Kommentieren0
    83
    Teilen
    linasues avatar
    linasuevor einem Jahr
    Eine magische Geschichte

    ★★★★☆   (4 von 5 Sterne)

    Inhalt:
    Laura lebt fernab von Menschen, in Süd-Westen von Irland. Fast niemand weiß das sie dort in einem kleinen Cottage auf einer Farm der Toolin Zwillinge lebt.
    Sie hat eine besondere Gabe - ob Stimmen, Tiere oder Geräusche in ihrer Umgebung, alles kann sie perfekt imitieren.
    Eines Tages, endeckt der Toningenieur Solomon Laura im Wald und ist sofort von ihrem Erscheinungsbild verzaubert. Auch Solomons Freundin Bo, die ein Dokumentarfilm über die Toolon Zwillinge dreht, ist fasziniert von Lauras Talent. Sofort beschliest Bo das diese Begabung nicht unendeckt bleiben soll, und möchte auch über Laura ein Dokumentar-Film drehen. Laura lernt das Leben neu kennen, sie geht in die große Welt hinaus und findet sich in einer Talentshow wieder. Die ganze Welt kennt sie nun unter den Namen Lyrebird (Leierschwanz), doch ob Laura mit der neuen Situation zurecht finden wird ?

    Meinung:
    Ich habe das Buch als Hörbuch gehört. Es war eine schöne Geschichte, wo man auch mehr über den Leierschwanz erfahren konnte, jedoch konnte es mich nicht so begeistern wie Flawed und Perfect.
    Die Idee, das Talent den Leierschwanz in eine Menschliche Figur zu packen, finde ich super. Es ist eine Magische Geschichte die einen mit auf eine Reise nimmt, in Lauras Welt.
    Berührend und faszinierend.

    Das Cover:
    Das Cover ist, wie generell die Bücher von Cecelia Ahern, wieder hinreißend schön.
    Den blauen Hintergrund mit dem Vogel drauf, ist passend zur Geschichte gehalten.

    Die Geschichte:
    Die Geschichte an sich,ist wirklich niedlich, man fragt sich, wie Laura mit der ganz neuen Situation zurecht kommen wird.
    Auch warum vorher niemand von ihr wusste, kam Stück für Stück ans Tageslicht. Diese Stellen haben mir besonders gefallen.
    Die Magie und die wunderbare Atmosphäre reißt einen mit, sich komplett in die Geschichte fallen zu lassen.


    Die Charaktere:
    Die Characktere schließt man in sein Herz.
    Besonders:
    Laura, die eine geheimnissvolle Figur ist, um die es sich hauptsächlich in dem Buch dreht.
    Solomon, der sich seiner Gefühle nicht richtig bewusst ist, und durch Laura mehr über sich selbst lernt.
    Bo, die mehr ihre Kariere in den Vordergrund stellt, jedoch auch ein gutes Herz besitzt.



    Fazit:  
    Cecelia Ahern hat wieder eine tolle neue, magische Welt geschaffen, die es sich zu lesen lohnt.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Cathy28s avatar
    Cathy28vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Das Ende ist ganz nett, aber sonst langatmig und fad.
    Kommentieren0
    hi-speedsouls avatar
    hi-speedsoulvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Hat sich für mich sehr gezogen und keinen großen Eindruck hinterlassen.
    Kommentieren0
    Evans avatar
    Evanvor 4 Monaten
    Tounys avatar
    Tounyvor 4 Monaten
    Tounys avatar
    Tounyvor 4 Monaten
    Naddy111s avatar
    Naddy111vor 9 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks