Cecelia Ahern Zeit deines Lebens

(1.027)

Lovelybooks Bewertung

  • 1075 Bibliotheken
  • 16 Follower
  • 23 Leser
  • 172 Rezensionen
(396)
(374)
(190)
(49)
(18)

Inhaltsangabe zu „Zeit deines Lebens“ von Cecelia Ahern

Zauberhaft, geheimnisvoll und mit einer berührenden Botschaft: der wunderbare Roman der jungen Weltbestsellerautorin Cecelia Ahern. Denn manchmal muss man jemand ganz Besonderem begegnen, um zu erkennen, was wirklich wichtig ist im Leben. Lou Suffern ist ein »BWM«, ein Beschäftigter Wichtiger Mann. So wichtig und beschäftigt, dass er den 70. Geburtstag seines Vaters vergisst, seine Frau leichthin betrügt und seinem kleinen Sohn noch nicht ein einziges Mal die Windeln gewechselt hat. Eines Tages verwickelt ihn ein Obdachloser namens Gabriel in ein Gespräch. Lou fühlt sich dem Unbekannten seltsam verbunden und verschafft ihm kurzerhand einen Job, was nun wirklich nicht seine Art ist. Doch auch Gabriel hat ein Geschenk für Lou: ein rätselhaftes Mittel, durch das Lou ein anderer wird. »Wenn wir genau hinhören, was dieser Roman uns zu sagen hat, dann können wir uns retten.« Marian Keyes in der Irish Times.

Dieses Buch ist für jedermann etwas, der an das Schicksal, an die Engel und an die Liebe glaubt.Eine tiefgründige Geschichte die bewegt.

— Bambee
Bambee

Eine berührende Geschichte die zum Nachdenken anregt.

— Fina_GR
Fina_GR

Ein netter, kurzweiliger Roman mit einer tollen Botschaft.

— JayLaFleur
JayLaFleur

So ein emotionales Buch mit einer unglaublich tollen Botschaft! Taschentücher bereithalten.

— selinasbuecherwelt
selinasbuecherwelt

Am Ende fügt sich alles zusammen

— EmilyTodd
EmilyTodd

Sehr schöne Geschichte, die uns lehrt die Zeit die wir haben gut zu nutzen.

— tina317852
tina317852

3,5 Sterne. Hat nicht meine Erwatungen erfüllt

— Fee14
Fee14

Nett, kurzweilig, mysteriös, und vor allem ein schönes, überraschendes Ende.

— Sancandela
Sancandela

eine Geschichte aus dem Leben gegriffen sehr schön,ich mag den Schreibstil von Cecelia Ahern

— marylou1968
marylou1968

Hat mich leider nicht so überzeugt...

— AyLa36
AyLa36

Stöbern in Romane

Was man von hier aus sehen kann

Ein wunderschönes Buch, toll geschrieben und mit ganz viel Seele, aber ohne jeden Kitsch. Hier stimmt einfach alles!

Walli_Gabs

Willkommen in der Provence

Schöne sommerliche Lektüre, leicht geschrieben mit versteckten unter die witzigen Note wichtigen Botschaften.

marpije

Er & Sie

Eine verrückte & amüsante "Liebesgeschichte" für zwischendurch. Ich hab zwar auch gelacht, aber die Handlung war schon ziemlich verwirrend.

TraumTante

Babydoll

Ein ziemlich flacher Abklatsch von Emma Donoghues Raum

eulenmatz

Das Leben fällt, wohin es will

Das Buch war wirklich sehr schön!*-*

buecher_love

Das Buch der Spiegel

Gutes Buch, hatte aber auch ein paar Längen.

Arienn

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn man erkennt, was wirklich zählt

    Zeit deines Lebens
    VoiPerkele

    VoiPerkele

    02. June 2017 um 18:40

    Lou ist ein Schreibtischhengst. Das einzige was für ihn zählt, ist seine Arbeit. Frau wird betrogen und mit Kind alleine zu Hause gelassen. Doch dann hilft Lou einem Obdachlosen und sein ganzes Leben verändert sich.Cecilia Ahern zähle ich seit "P.S Ich liebe dich" zu meinen Lieblingsautoren. Ich liebe ihre Ideen, wie sie diese umsetzt und die tollen Charaktere, welche der Geschichte Leben einhauchen. Auch ein kleines Fantasy-Element kommt in dem Roman vor und dieses Detail finde ich so faszinierend an dem Buch. Aber ich werde nicht verraten, welches Element die Irin so toll eingesetzt hat, dass muss man schon selber rausfinden.Zuerst habe ich Lou gehasst wie nochmal was! Ich habe mich oft über seine Ignoranz aufgeregt aber dann noch weitergelesen und weiter und weiter..."Zeit deines Lebens" zieht den Leser völlig in seinen Bann und es einfach schön Lous Entwicklung zu verfolgen, wie er nach und nach erkennt, worauf es im Leben wirklich ankommt.Es ist schon eine Weile her, als ich das Buch gelesen habe und trotzdem geht mir die Geschichte nicht aus dem Kopf.

    Mehr
  • „Zeit deines Lebens“ von Cecelia Ahern

    Zeit deines Lebens
    JayLaFleur

    JayLaFleur

    27. February 2017 um 19:41

    Inhalt Die Geschichte fängt damit an, dass ein Junge an Weihnachten einen Truthahn durch das Wohnzimmerfenster seines Vaters wirft. Der Junge wird von der Polizei festgenommen und sitzt nun im Verhörraum. Der Polizist Raphie fängt an, dem „Truthahnjungen“ eine Geschichte zu erzählen… So lernt der Leser Lou Suffern kennen. Er ist ein erfolgreicher Geschäftsmann und nicht gerade das, was man einen fürsorglichen Vater und Ehemann nennen würde. Er verlässt früh morgens das Haus und ist erst spät Abends wieder daheim. Die Arbeit steht für ihn an oberster Stelle. Eines Morgens trifft Lou auf den Obdachlosen Gabe und verhilft ihm, an einen Job in seiner Firma zu kommen. Allerdings wird Gabe immer rätselhafter für Lou. Was ist das für ein Geheimnis, das Gabe umgibt?  Meinung Von Cecelia Ahern kenne ich bislang nur ihren Jugendbuch-Zweiteiler „Flawed“ und „Perfect“. In diesen beiden Büchern hat mir ihr Schreibstil sehr gut gefallen. Daher habe ich meine Erwartungen entsprechend daran angepasst.  Doch leider bin ich von „Zeit deines Lebens“ enttäuscht… Der Erzählstil ist ganz okay, mehr leider nicht. Die Emotionen kamen leider nicht bei mir an und die gesamte Geschichte plätschert nur so vor sich hin. Lou Suffern ist ein sehr nerviger und unsympathischer Charakter gewesen. Die Mehrzahl seiner Handlungen und Gedanken konnte ich nicht nachvollziehen. Er war viel zu egoistisch, um wahr zu sein. Lou hatte immer nur Zeit und Gedanken für die Arbeiten, nie aber für seine Familie. Auch Gabe war eine sehr merkwürdige Figur im Roman. Er kam mir so vor, als wäre er allwissend und irgendwie bin ich das Gefühl nicht losgeworden, dass die Autorin ihn als einen von Gott gesandten Engel darstellen wollte. Der Charakterdesign gefiel mir gar nicht, alles wirkte viel zu aufgesetzt und kam nicht ehrlich rüber. Insgesamt war mir die Geschichte an sich viel zu unglaubwürdig. Außerdem ist mir das viele unterschwellige Nächstenliebe-Gequatsche irgendwann auf die Nerven gegangen. Und spätestens nach einem Drittel des Romans war mir klar, dass sich viele Handlungen wiederholen werden - und so war es dann auch.  Lediglich die Botschaft, die Cecelia Ahern ihren Lesern mit auf den Weg geben wollte, war eine sehr schöne: Zeit kann man nicht kaufen, also vergeude sie nicht. Vielleicht fand ich das Buch auch nicht so toll, weil es eher in die weihnachtliche Jahreszeit passt. Aber für mich steht fest: Dieses Buch werde ich auch an Weihnachten nicht gut finden. Fazit Ein kurzweiliger Roman über unser wertvollstes Gut - die Zeit. Die Botschaft ist toll und wichtig! Trotzdem konnte mich das Buch nicht überzeugen. „Zeit deines Lebens“ bekommt zwei Sterne von mir.  Weitere Informationen Originaltitel: The Gift Verlag: Fischer-Verlag ( www.fischerverlage.de) Seiten: 384 Erscheinungsdatum: 07. Oktober 2011 Preis: 9,99€  Taschenbuch  ISBN: 978-3-596-18310-4

    Mehr
  • Am Ende hat es mir echt gut gefallen

    Zeit deines Lebens
    EmilyTodd

    EmilyTodd

    21. January 2017 um 12:46

    Ich bekam das Buch 2010 direkt zur Veröffentlichung von meinem Mann geschenkt und war total aufgeregt, endlich eine neues Buch von Cecelia Ahern. Da bisher alles von ihr verschlungen hatte, ging ich davon aus, dass es auch dieses mal so sein würde. Also ich ging mit wirklich hohen Erwartungen an dieses Buch ran. Und? Ich wurde einfach wirklich warm mit der Geschichten. In den letzten griff ich immer mal wieder zu dem Buch und hatte zwischendurch wieder Bücher der Autorin gelesen und das mit viel Begeisterung. Aber Zeit deines Lebens lag weiter im Regal bzw. ladet dort immer wieder. Dieses Buch ist wirklich anders, besonders als seine Vorgänger. Und natürlich hebt es sich schon optisch vom großen Teil der anderen Cecelia Ahern Bücher ab, denn es ist rot. Inzwischen gibt es natürlich schon einige optische Veränderungen bei der Covergestaltung von Cecelia Ahern, aber 2010 war es das erste was in einem anderen Design bzw in einer anderen Farbe als blau erschien. Ich dachte zu erst es liegt am Zeitraum in dem die Geschichte spielt. Es ist kurz vor Weihnachten und da würde rot ja passen, aber es liegt noch viel mehr dahinter. Denn es ist wirklich ein ganz anderer Stil und ich brauchte wirklich viel Zeit um mit der Geschichte warm zu werden. Hinzu kam auch noch, das mir keiner der Charaktere sympatisch war. Und ganz vorne weg Lou. Auch nicht Gabe der Obdachlose. Die Frau von Lou, Ruth, ist mir einfach zu verständnislos, aber das wäre wahrscheinlich jede Frau nach 10 Jahren an der Seite dieses Mannes. Auch in Lous Familie oder unter seinen Kollegen fand ich keinen sympathie Träger. So war es wirklich schwierig bis zur letzten Seite dabei zu bleiben, ab einem gewissen Punkt wollte ich zwar gerne wissen wie es nun ausgeht. Jedoch kam der erst so bei circa Seite 200 herum. Die Botschaft hinter dem Buch, denn jedes Cecelia Ahern Buch trägt eine kleine oder große Botschaft mit sich, steht eigentlich schon im Titel. Man darf die Zeit seines Lebens nicht verschwenden. Sondern man sollte sie nutzen für die wirklich wichtigen Dinge im Leben. Natürlich müssen wir arbeiten um überleben zu können. Aber es gibt nun mal vieles was wichtiger ist als die Arbeit. Und das sollen und Lou und Gabe zeigen. Man darf seine Lebenszeit nicht verschwenden. Zum Schluss ist das Buch nochmal richtig voll gepackt mit Emotionen und alles wird klar. Das Ende ist zwar nicht so wie es mir gewünscht hätte aber es rettet eindeutig das ganz Buch. Die letzten 60 bis 80 Seiten ließen mir auch nicht los und die Gefühle beben immer noch etwas in mir nach. Deswegen bekommt das Buch am Ende von mir doch vier und nicht nur drei Sterne von fünf möglichen. Denn am Ende fügt sich alles zusammen und die Geschichte wird rund. Auch wenn es nicht mein Lieblingswerk meiner Lieblingsautorin ist, hat es mir trotzdem zum Schluss echt gut gefallen.

    Mehr
  • Zeit deines Lebens // Cecelia Ahern

    Zeit deines Lebens
    Nelly87

    Nelly87

    20. October 2016 um 22:44

    Wenigen Ahern-Büchern konnte ich gar nichts abgewinnen, einige wenige konnte mich richtig begeistern und die meisten konnte mich einfach nur gut unterhalten. Für eine leichte Lektüre zwischendurch reicht mir das meistens auch vollkommen. Doch Zeit deines Lebens war eines der Werke, die mich wirklich berühren konnten. Die Geschichte ging mir unglaublich nahe und die Emotionen kochten da ab und an mal über. Eine unglaublich tolle Geschichte… Lou ist ein Workaholic durch und durch. In seinem Leben kommt sein Job immer an erster Stelle. Erst weit danach kommen seine Freunde und die Familie. Seine Kinder hat er seit Tagen nicht mehr gesehen und auch die Ehe zu seiner Frau steht gewaltig auf der Kippe. Dann lernt er eines Tages auf der Straße vor seinem Büro Gabe kennen. Dieser sitzt dort und scheint auch sonst kein Zuhause zu haben. Lou ist von Gabes Beobachtungsgabe fasziniert und gibt ihm einen Job in der Poststelle seiner Firma. Und von da an beginnt sich Lous Leben zu verändern. Mit Zeit deines Lebens schlägt Cecelia Ahern ganz andere Töne an. Ich bin mir sicher, dass selbst Leser, die sonst mit der Autorin nichts anfangen können, hier auf ihre Kosten kommen. Denn nicht nur der Aufbau ist ein komplett neuer, sondern auch der Schreibstil und die Art der Geschichte unterscheiden sich sehr von Aherns sonstigen Büchern. Zunächst einmal bettet Ahern die Geschichte rund um Lou in eine zweite Randgeschichte. Das führte dazu, dass das ganze Buch auch eine Appell-Funktion an den Leser beinhaltet. Die Story rund um Lou und Gabe wird nämlich im Buch selbst erzählt – und zwar einem rebellischen Teenager von einem Polizisten. Der soll eine Lektion erteilt bekommen und damit bekommt der Leser sie eben auch. Ich mag diese verschachtelten „Geschichte-in-der-Geschichte“-Sache unglaublich gerne. Da kann man sich nicht nur auf ein Ende freuen, sondern ist auch noch gespannt, wie wohl der zweite Handlungsstrang endet. Ungewöhnlich war auch, dass Ahern dieses Mal in die Perspektive zweier Männer schlüpft (Lou und der Polizist). Ich kann mir schon vorstellen, dass es nie leicht ist, als Autor in den Person des anderen Geschlechts zu schlüpfen. Doch hier ist das wirklich gut gelungen. Man nimmt Ahern den toughen Geschäftsmann Lou wirklich ab. Auch sein Machogehabe gegenüber anderen Frauen war richtig gut getroffen. Vor allem unterscheidet sich Zeit deines Lebens von anderen Ahern-Büchern durch die Story. Wo meistens Liebespaare sind oder junge Frauen in skurillen Situationen, findet sich hier zwar ebenfalls eine fantastische Geschichte, doch in ihrem Gefüge ist sie so ganz anders. Es fühlte sich anders an und man bekommt das Gefühl, als wäre Ahern ihrem sonstigen Schema entwachsen. Die Atmosphäre wird im Verlauf immer dunkler, düsterer und bedrückender. Der Spannungsbogen steigt stetig an und plötzlich ertappt man sich dabei, dass es drei Uhr morgens ist und man das Buch einfach nicht aus der Hand legen mag. Nach der Lektüre dieses Buches kommt man einfach nicht drumherum, selbst über seine Zeit des Lebens nachzudenken. Verschwenden wir diese durch Unnötiges oder könnt ihr mit absoluter Sicherheit sagen, dass ihr mit eurem Leben genau richtig verfahrt? Und auch, wenn man eigentlich erst in der zweiten Hälfte des Buches erkennt, wohin die Geschichte geht, lässt einen die Geschichte nachdenklich zurück. Gerade dieser Aufbau konnte mich wirklich überzeugen. Zunächst verfolgt man eine etwas undefinierte, wenn auch fesselnde Geschichte, bevor man ein Gespür bekommt, wo das Ganze eigentlich einzuordnen ist. Ebenfalls mit gutem Gewissen empfehlen kann ich das dazugehörige Hörbuch. Andreas Pietschmann als Sprecher war eine wundervolle Wahl. Mit seiner ruhigen Art gibt er der Story genau den richtigen Touch. Es passte einfach so unglaublich gut zusammen. Es war zwar meine erste Begegnung mit Andreas Pietschmann, aber ich hoffe, nicht meine letzte Selbst für Nicht-Ahern-Fans lohnt sich ein Blick in dieses Buch. Es unterscheidet sich nicht nur vom Äußeren her von ihren üblichen Büchern, sondern in ziemlich allen wichtigen Aspekten. Es macht den Anschein, als sei die Autorin ihrem üblichen Schema entwachsen und probiere sich an etwas Neuem. Und dieser Versuch ist ihr wahrlich gut gelungen. Doch eines kann sie immer noch: durch ein paar geschriebene Seiten beim Leser die großen Gefühle auszulösen. Ich erteile die uneingeschränkte Leseempfehlung.© Nellys Leseecke - Lesen bedeutet durch fremde Hand träumen

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Zeit deines Lebens von Cecelia Ahern

    Zeit deines Lebens
    Anne-Kathrin Hörning

    Anne-Kathrin Hörning

    via eBook 'Zeit deines Lebens'

    Sehr sehr schöne Geschichte.Am Anfang etwas langgezogen,dann aber total spannend und ergreifend.Einfach hmmmm...

    • 3
  • Dieses Buch gibt dem Leser eine wichtige Botschaft für das Leben mit!

    Zeit deines Lebens
    Dreams

    Dreams

    02. August 2016 um 10:37

    EinzelbandTitel: Zeit deines LebensAutorin: Cecelia AhernVerlag: Krüger VerlagSeitenanzahl: 368Hörbuch: Argon Verlag Das Buch "Zeit deines Lebens" wurde geschrieben von Cecelia Ahern und handelt von einem Mann der etwas besonderes geschenkt bekommt.Lou Suffern ist ein viel beschäftigter Mann und konzentriert sich sehr auf seine Arbeit. Er zeigt immer wenig Interesse für seine Frau und seinen zwei Kindern, denn er ist in Gedanken immer bei der Arbeit. An einem Tag trifft er dann auf den Obdachlosen Gabe und verschafft diesen einen Job. Die beiden Männer verstehen sich immer mehr und Gabe schenkt Lou Zeit. Gabe möchte das Lou endlich versteht was er falsch macht und das er seine Zeit sinnvoll nutzen sollte. Unser Protagonist hat schon einige Fehler in seinem Leben gemacht. So hat der den 70. Geburtstag von seinem Vater vergessen und macht andere Fehler, jedoch nur bis Gabe in sein Leben tritt. Das Buch wurde aus der Sicht von einem allwissenden Erzähler geschrieben. Dadurch konnte ich alle Ereignisse von den Personen gut miterleben. Der Erzähler beschreibt auch die Gefühle und Gedanken von Lou und den andern Charakteren aus dem Buch.Ich habe das Buch abwechselnd selbst gelesen und als Hörbuch gehört. Für den Erzähler wurde hierbei ein Mann gewählt, welches mir gut gefallen hat, da unser Protagonist schließlich ein Mann ist. Auch in diesem Buch hat Cecelia Ahern wieder eine Botschaft eingebaut. Diese habe ich allerdings erst spät gefunden, da ich anfangs schwer in das Buch reingekommen bin. Der Schreibstil hat mir diesmal irgendwie nicht so gut gefallen, wie in ihren anderen Büchern. Das Cover von 'Zeit deines Lebens' sticht durch die anderen Bücher von der Autorin ebenfalls enorm herraus.Lou lernt in diesem Buch sehr viel und leider auch sehr spät in seinem Leben, da er schon älter ist. Die Arbeit ist für ihn wichtiger als seine eigene Familie und seine Freunde. Durch Gabe's Geschenk bekommt Lou die Gelegenheit etwas besonderes zu erleben. Für mich war diese Geschichte wieder etwas besonderes von Frau Ahern. Ich freue mich dadurch umso mehr auf weitere Geschichten von ihr. 

    Mehr
  • "Zeit deines Lebens" von Cecilia Ahern

    Zeit deines Lebens
    saja

    saja

    29. July 2016 um 09:26

    Mir fiel es Anfangs etwas schwer den Durchblick zu behalten, aber das legte sich relativ schnell wieder.
    Ich finde es ist ein schönes Buch, das sich gut lesen lässt und eine Botschaft vermittelt, über die man im Nachhinein etwas nachdenkt.
    Ich fand es manchmal leicht verwirrend, aber der Aha Effekt kam dann doch noch. ;-)
    Ein Buch, das ich bestimmt irgendwann noch ein zweites Mal lesen werde.

  • Der LovelyBooks Lesesommer 2016

    Lesesommer
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    In guter alter Tradition starten wir auch in diesem Jahr wieder in die sommerliche Jahreszeit mit unserem großen LovelyBooks Lesesommer! Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben und viele tolle Buchtipps freuen. Jede Woche findet ihr auf unserer Aktionsseite eine neue Verlosung mit großartigen Büchern für die Sommerzeit.Erneut möchten wir mit euch 10 Wochen lang über fesselnde Sommerlektüren diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch im Laufe des Lesesommers verschiedene Aufgaben stellen, die ihr bis zum 7. August in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt. Für jede Aufgabe könnt ihr Punkte sammeln – bei einigen Aufgaben gibt es auch Extra-Punkte zu ergattern. Auf unserer Übersichtsseite findet ihr außerdem jede Woche neue Buchtipps und könnt sommerliche Buchpakete gewinnen!Wer bis zum Ende des Lesesommers am 7. August die meisten Punkte gesammelt hat, der gewinnt eine literarische Wochenendreise nach Verona (Anreise und 2x Übernachtung inkl. Frühstück)! Dort könnt ihr auf den literarischen Spuren von Romeo und Julia wandeln!Außerdem gibt es für die Plätze 2 - 5 je ein schönes Buchpaket mit neuem Lesestoff. Zusätzlich verlosen wir noch unter allen Teilnehmern 5 weitere Buchpakete unabhängig von der erreichten Punktezahl.Wenn ihr teilnehmen möchtet, dann meldet euch gleich hier im Thema "Ich bin dabei!" an und stellt euch gerne ein bisschen vor. Wer noch überlegt, ob er mitmachen möchte, der kann gern auch später noch einsteigen!Wenn ihr über Twitter, Instagram oder Facebook über den Lesesommer berichtet, darüber plaudert oder Fotos teilt, freuen wir uns, wenn ihr den Hashtag #LBlesesommer verwendet!Wir freuen uns auf viele sommerliche Buchtipps, sonnige Lesestunden – egal ob im Urlaub am Strand oder daheim auf dem Balkon – und natürlich aufs Lesen wundervoller Bücher!P.S.: Alle Blogger unter euch dürfen sehr gern die Grafik, die ihr hier oben im Thema findet, in ihrem Blog verwenden, falls ihr zur Aktion einen Blogbeitrag schreiben möchtet!

    Mehr
    • 4591
  • 2,5 Sterne auf 3 aufgerundet

    Zeit deines Lebens
    AyLa36

    AyLa36

    13. June 2016 um 21:52

    Lou Suffern ist ein Workaholic, der seine Familie vernachlässigt. Eines Tages trifft er auf den Obdachlosen Gabe, der sein Leben verändert. Der Buch lies sich sehr flüssig lesen. Alles war sehr detailreich beschrieben, manchmal war mir das sogar ein wenig zu viel. Der Perspektivenwechsel ist Cecelia Aher gut gelungen. Dennoch hat mich die Geschichte nicht wirklich überzeugt. Vielleicht lag es daran, das ich etwas komplett anderes erwartet hatte. Ich hatte eher etwas realitischeres erwartet. Vielleicht hätte ich das Buch eher in der Weihnachtszeit lesen sollen. Ich kann nicht einmal genau sagen, was mich gestört hat. Zum Einen konnte ich mich nicht wirklich in die Charaktere hineinversetzen. Zum Anderen war ich etwas enttäuscht, dass das Geheimnis um Gabe nicht aufgedeckt wurde. Ich hatte so meine Vermutung, aber das wurde eben nicht aufgeklärt . Das Ende an sich hat mich zwar berührt, aber war mir ein wenig zu dick aufgetragen. Ganz zum Schluss gab es dann noch eine Message an Alle, die ich nicht schlecht fand.   

    Mehr
  • Eine Lektion für die Menschheit

    Zeit deines Lebens
    Mitchel06

    Mitchel06

    06. June 2016 um 11:41

    Cecelia Ahern - Zeit deines Lebens Zum Inhalt: Lou Suffern ist ein »BWM«, ein Beschäftigter Wichtiger Mann. So wichtig und beschäftigt, dass er den 70. Geburtstag seines Vaters vergisst, seine Frau leichthin betrügt und seinem kleinen Sohn noch nicht ein einziges Mal die Windeln gewechselt hat.Eines Tages verwickelt ihn ein Obdachloser namens Gabriel in ein Gespräch. Lou fühlt sich dem Unbekannten seltsam verbunden und verschafft ihm kurzerhand einen Job – was nun wirklich nicht seine Art ist. Doch auch Gabriel hat ein Geschenk für Lou: ein rätselhaftes Mittel, durch das Lou ein anderer wird. Ich habe schon einige Bücher von Cecelia Ahern gelesen von denen mir einige gefielen andere weniger gefielen. Dieser war wieder eins der Romane dich ich nahezu verschlungen habe. Der Schreibstil gefiel mir sehr sehr gut, das Buch liest sich flüssig und sehr einfach. Die Protagonisten gefallen mir sehr gut und sich unglaublich sympathisch. Gabe habe ich vom ersten Augenblick ins Herz geschlossen. Der Perspektivwechsel zwischen der Erzählung der Geschichte und der gegenwärtigen Situation finde ich sehr gut gelungen und völlig nachvollziehbar.Zwischendrin habe ich mich leider ein bisschen durchkämpfen müssen, weil es für mich doch an einigen Stellen zu detailliert gewesen ist. Den Verlauf den die Protagonisten in der Zeit durchleben finde ich meist sehr Realitätsnah auch wenn in der Geschichte auch Fiktion eine Rolle spielt. Dieses Buch von Cecelia Ahern ist nicht nur ein einfach Roman sondern auch eine Lektion fürs Leben. Sie hat mir mit ihren Zeilen die Augen für die wichtigen Dinge geöffnet. Sie hat mich sowohl berührt als auch zum nachdenken gebracht. Und genau das ist was für mich eine gute Geschichte ausmacht. Eine tolle Geschichte mit Lerneffekt die jeder einzelne sich zu Herzen nehmen sollte. Denn jede Zeile davon ist wahr und sollte jedem dazu bringen die Momente des Lebens bewusster zu sehen.  Alles im allem ist dieses Buch für mich auf jeden fall 4**** wert. Da die Geschichte jeden der sie liest einfach viel mehr mit auf dem Weg gibt.

    Mehr
  • Ein richtig schönes Buch!

    Zeit deines Lebens
    Lisa11

    Lisa11

    31. May 2016 um 21:57

    Von Cecelia Ahern hatte ich bisher noch nie ein Buch gelesen, allerdings schon viel gehört. Ich machte mir nicht allzu große Hoffnungen, weil ich dachte, es sei eine Autorin, die eher etwas Kitschigeres schreibt. Doch ich wurde angenehm überrascht. Die Geschichte um Lou zog mich immer mehr in den Bann und ich konnte kaum aufhören zu lesen. Und auch der Schluss ist sehr gut, unerwartet und passend zum Buch.Durch ihre locker, leichte Schreibe hat die Autorin es geschafft, mir alle Figuren nahe zu bringen, mit Lou zu sympathisieren und auch mit Gabe, der eine super wichtige Schlüsselfigur der Geschichte ist. Und die Autorin hat es auch geschafft, mich total zu fesseln. Was ich ebenfalls super fand, dass ich für mich etwas mitnehmen konnte, nämlich, was es bedeutet, Zeit zu haben, und wenn man nur wenig davon hat, sie dann wenigstens sinnvoll einzusetzen. Hinzu kam, dass ich mir Gedanken darüber machte, wie wichtig einfach die Familie ist. Liebe steht eben doch über der Arbeit!Ein tolles Buch!Es war für mich so facetten- und lehrreich, dass ich ihm die volle Punktzahl gebe.Ein richtig schönes, tolles Buch - dafür hat sich die Zeit gelohnt!

    Mehr
  • Manchmal ändert sich alles..

    Zeit deines Lebens
    Contagious

    Contagious

    24. May 2016 um 23:40

    Infotext:"Lou Suffern ist ein "BWM", ein beschäftigter, wichtiger Mann. So wichtig und beschäftigt, dass er den 70. Geburtstag seines Vaters vergisst, seine Frau leichthin betrügt und seinem kleinen Sohn noch nicht ein einziges Mal die Windeln gewechselt hat. Eines Tages verwickelt ihn ein Obdachloser namens Gabriel in ein Gespräch. Lou fühlt sich dem Unbekannten seltsam verbunden und verschafft ihm kurzerhand einen Job - was nun wirklich nicht seine Art ist. Doch auch Gabriel hat ein Geschenk für Lou: ein rätselhaftes Mittel, durch das Lou ein anderer wird. "Für mich ein sehr schönes Buch von Cecelia Ahern, welches meiner Meinung nach auch sehr zum Nachdenken anregt. Lou findet keine Zeit für die wichtigen Dinge in seinem Leben, z.B seine Familie ( Frau, Sohn, Eltern .. ), da er zu sehr mit seiner Arbeit beschäftigt ist und seine Frau betrügt, weil es ihm gleichgültig scheint, was sie dabei empfindet. Er denkt nur an sich selbst und sein Wohlbefinden. Bis er eines Tages einem Obdachlosen begegnet und ab da an ändert sich sein Leben komplett.Das Cover des Buches ist recht schlicht gehalten, was ich aber persönlich nicht schlimm finde.Ich kann das Buch nur jedem weiterempfehlen.

    Mehr
  • Der krampfhafte Versuch ein Buch mit Tiefgang zu schreiben

    Zeit deines Lebens
    mmenika

    mmenika

    "Zeit Deines Lebens", das hörte ich genau nach der Art von Buch an, die mir gefallen würde. Ein Buch, das mir sagen würde: genieß das Leben und so'n Kram. - Irgendwie bin ich echt enttäuscht. Lou Suffern ist echt n richtiger Arsch. Das wird einem im Laufe der Geschichte wirklich klar. Gabriel ist nur ein Obdachloser, der vor dem Büro sitzt, in dem Lou arbeitet und den lieben langen Tag nur die Schuhe der vorbeigehenden Schlipsträger beobachtet. Das Buch beginnt quasi damit, dass Lou an einem kalten Wintermorgen zum ersten Mal auffällt, dass vor dem Eingang ein Mann sitzt und bettelt. Er fängt an sich mit ihm zu unterhalten, ihm ist das eigentlich jedoch unangenehm und eigentlich hat er auch keine Zeit. Schon in dem Moment habe ich innegehalten und überlegt, ob ich weiterlesen soll. Wieso spricht er mit dem Obdachlosen? Was ist sein Motiv dahinter, was soll das alles? Und wieso um Gottes Willen verschafft er dem Obdachlosen einen Job bei der bürolichen Post? Gabriel verändert dann Lous Leben, aber wie genau, wird nicht ganz klar. Zwischendurch gibt es immer wieder Kapitel, in dem ein Polizist einem Jungen, der vor Wut einen Weihnachtstruthahn durch ein Fenster geschmissen hat und nun auf dem Revier auf seine Mutter wartet, genau diese Geschichte erzählt. Lous Geschichte endet natürlich total dramatisch, kurz nachdem er eingesehen hat, dass er ein Arsch war und sich ändern will. Was will uns das sagen? Das ganze Buch hindurch wird eine relative klare Message verstreut, die doch sehr kitschig und übertrieben ist. Und doch scheint die Autorin nach dem dramatischen Ende noch die Angst zu plagen, dass ihre allzu typische weihnachtliche Message nicht deutlich geworden ist; was mich als Schreiberin dazu gebracht hätte, die komplette Geschichte nochmal neu zu schreiben, damit es passt. Aber was macht sie? Sie fügt am Ende ein weiteres Kapitel mit dem Polizisten und dem Truthahn an. Darin erklärt der große, weise Mann in Uniform dem kleinen Jungen was er denn genau aus Lous deprimierenden Leben lernen soll. Ich musste wirklich laut aufseufzen. Das klang alles so gezwungen und gewollt. Insgesamt hat mir das Buch nicht gefallen. Ich war enttäuscht, da ich "P.S. Ich liebe Dich" von Cecelia Ahern wirklich gern gelesen und ein weiteres Buch in diesem Stil erwartet hatte. Es hat mich sehr gestört, dass sie wirklich krampfhaft zu versuchen schien, eine Geschichte mit Tiefgang und Message zu schreiben. Ist ihr meiner Meinung nach nicht gelungen. Nur 1 von 5 Sternen.

    Mehr
    • 2
  • Was für den einen eine Lektion ist ...

    Zeit deines Lebens
    Vucha

    Vucha

    21. May 2016 um 23:14

    ...ist für den anderen einfach nur eine Geschichte. Aber oft ist die Geschichte des einen für den anderen eine Lektion. (S. 357) Zum Inhalt:Lou Suffern ist ein »BWM«, ein Beschäftigter Wichtiger Mann. So wichtig und beschäftigt, dass er den 70. Geburtstag seines Vaters vergisst, seine Frau leichthin betrügt und seinem kleinen Sohn noch nicht ein einziges Mal die Windeln gewechselt hat.Eines Tages verwickelt ihn ein Obdachloser namens Gabriel in ein Gespräch. Lou fühlt sich dem Unbekannten seltsam verbunden und verschafft ihm kurzerhand einen Job – was nun wirklich nicht seine Art ist. Doch auch Gabriel hat ein Geschenk für Lou: ein rätselhaftes Mittel, durch das Lou ein anderer wird.Meine Meinung:Ich habe dieses Buch im Rahmen der Regenbogenchallenge bei lovelybooks.de gelesen, da es sehr gut zu den Herausforderungen dieses Monats gepasst hat und mir zudem noch ermöglichte, eine Jahresaufgabe zu erfüllen. Cecelia Ahern bettet Lous Geschichte in eine Rahmenhandlung ein: Ein Junge, der am Heiligabend einen Truthahn durch das Wohnzimmerfenster seines Vaters geschossen hat, wird von Sergeant Raphael O’Reilly verhört. Da der Junge jedoch nicht sehr einsichtig scheint, erzählt der Sergeant ihm Lous Geschichte.Der Protagonist Lou ist eigentlich nicht sehr liebenswert. Seine Arbeit steht an erster Stelle, Familie und Freunde ignoriert, betrügt und verletzt er zum Teil bewusst, weil er nur darauf bedacht ist, in seinem Job voranzukommen und seinen Traumjob zu ergattern. Dass er sich dadurch immer weiter von seiner Familie entfernt, scheint ihm egal.Für ihn war das Leben wie eine endlose Leiter, die irgendwo hoch oben in den Wolken verschwand, eine schwankende, wackelnde Leiter, die jederzeit zu kippen und ihn in die Tiefe zu reißen drohte. Er konnte nicht hinunterschauen, sonst wäre er vor Angst erstarrt. Nein, er musste den Blick nach vorn richten, nach vorn und nach oben. (S.320)Dennoch war Lou mir während der ganzen Lektüre eigentlich nie total unsympathisch, weil es doch immer wieder Momente gab, in denen ich das Gefühl hatte, dass auch in ihm irgendwo ein guter Kern steckt. Dieses Gute in Lou versucht Gabe, ein Obdachloser an dem Lou jeden Morgen vorbeiläuft, hervorzurufen. Nachdem Lou ihm eines Morgens einen Job anbietet, taucht er immer wieder plötzlich auf, „mischt sich ein“ und zeigt Lou auf seine Art und Weise, was im Leben wirklich wichtig ist. „Wissen Sie, einer der erfolgreichsten Geschäftsmänner der Welt, ein gewisser Walt Disney (…) hat einmal gesagt: >Ein Mann sollte nie wegen seiner Arbeit die Familie vergessen.<“ (S.322) Cecelia Ahern gelingt mit diesem Buch genau das, was Sergeant O’Reilly am Ende seiner Erzählung dem Truthahnjungen klarmachen will: Was für den einen eine Lektion ist, ist für den anderen einfach nur eine Geschichte. Aber oft ist die Geschichte des einen für den anderen eine Lektion. (S. 357) Genau das sollte Lous Geschichhte für uns alle sein: eine Lektion, die wir lernen. Denn die Zeit, die wir mit unseren liebsten Menschen verpassen, weil uns die Arbeit wichtiger ist, kann niemand uns erstatten. Von mir gibt es für diesen Roman deshalb vier Sterne.

    Mehr
  • Lesemarathon zu Pfingsten mit LovelyBooks vom 13. - 16. Mai 2016

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Gemütlicher Lesemarathon zu Pfingsten mit LovelyBooks! Nach dem Lesemarathon zu Ostern wurden direkt Stimmen laut, dass wir dieses großartige Ereignis doch bitte schnell wiederholen sollen. Nun ist es soweit!Pfingsten steht vor der Türe und damit eine wunderbare Gelegenheit, um es sich an einem langen Wochenende auf dem Sofa bequem zu machen und die Nase in ein Buch zu stecken. Oder in zwei. Oder in drei!Gemeinsam mit euch möchten wir an diesem Wochenende wieder einmal lesen, Bücher entdecken und eine schöne Zeit zusammen verbringen!Seid ihr mit dabei? Was ist ein Lesemarathon?Bei unserem Lesemarathon vom 13. bis 16.05. möchten wir uns Zeit dafür nehmen, endlich einmal längere Zeit am Stück zu lesen. Sonst kommt ja doch immer wieder was dazwischen und plötzlich hat man die schöne Lesezeit mit Putzen, Fernsehen usw. verbracht. Natürlich müsst ihr nicht die gesamten 4 Tage durchlesen, sondern es ist so gedacht, dass jeder mitmachen kann, wann und wie er möchte. Hier haben wir dann einen gemeinsamen Platz, an dem wir uns über unsere Lesefortschritte und die gelesenen Bücher austauschen können.Wie kann man mitmachen?Jeder ist herzlich willkommen hier jederzeit mitzumachen. Einfach drauflosschreiben und dabei sein - wir freuen uns über jeden, der uns ein kleines oder auch großes Stück unseres Lesemarathons begleiten möchte. Für die Abwechslung zwischendurch, werden wir hier im Zeitraum der 4 Tage kleine Fragen oder Aufgaben stellen, bei denen ihr gern mitmachen könnt. Natürlich ist das kein Muss, aber es macht immer wieder viel Spaß, auf diese Weise andere Leser kennen zu lernen, neue Bücher zu entdecken und sich sein eigenes Leseverhalten näher anzuschauen. Selbstverständlich könnt ihr gern auch über eure Blogs und Social Media Kanäle teilnehmen. Verwendet hierbei bitte den Hashtag #lblm - so können wir unsere Beiträge leicht wiederfinden.Jetzt heißt es nur noch, ein paar Tage warten und schon gehen wir wieder gemeinsam für den Lesemarathon in die Startlöcher. Ihr könnt euch auch direkt bei Facebook anmelden und weitere Freunde einladen!Wir freuen uns auf viele aufregende, romantische, fantastische, magische, lustige – und am allerwichtigsten – wunderschöne Lesestunden mit euch!

    Mehr
    • 1713
  • weitere