Cecil Beaton Vogue 100

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vogue 100“ von Cecil Beaton

Die britische Vogue wird 100. Das Hochglanzmagazin war stets stilbildend, und dies weit über den Bereich der Mode hinaus. Zum 100. Jubiläum bietet dieser Prachtband anhand spektakulärer Bilder einen faszinierenden Streifzug durch ein Jahrhundert britischer Kulturgeschichte. Zu den illustren Fotografen, die diesem glamourösen Kaleidoskop seit der ersten Ausgabe im September 1916 seinen einzigartigen Charakter verliehen haben, zählen David Bailey, Cecil Beaton, Lee Miller, Irving Penn, Lord Snowdon und Mario Testino. Ein Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Gesichtern, die zu Ikonen wurden: Künstler wie Francis Bacon, Lucian Freud, Damien Hirst und Henri Matisse; Stars von Marlene Dietrich bis Gwyneth Paltrow, von Rudolph Valentino bis zu David Beckham, prominente Frauen wie Lady Diana Cooper oder Lady Diana Spencer. Natürlich widmet sich der Band auch den Modedesignern, die das Jahrhundert definierten – Coco Chanel, Alexander McQueen und Yves Saint Laurent –, und der sich ewig wandelnden weibliche Silhouette. Ausstellungen: National Portrait Gallery, London 11.2.–22.5.2016 Manchester Art Gallery 24.6.–30.10.2016

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hundert Jahre Brit Chic

    Vogue 100
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    18. February 2016 um 13:10

    Es war schon ein gewagtes und ambitioniertes Unterfangen, mitten im Ersten Weltkrieg im September 1916 ein Modemagazin zu gründen. Heute, einhundert Jahre danach, sind von der „Vogue“ über 2000 Hefte erschienen, und in einer umfangreichen Ausstellung, die in diesem Jahr in London und in Manchester gezeigt wird, wird die Bedeutung dieser Hochglanzzeitschrift nicht nur für die britische Modegeschichte, sondern auch für die Kulturgeschichte gewürdigt. Der Hatje Cantz Verlag veröffentlicht einen Begleitkatalog zu dieser Ausstellung in deutscher Sprache und würdigt damit auch die Bedeutung der „Vogue“, die sie seit Jahrzehnten für das deutsche Publikum hat. In insgesamt zehn Kapiteln dokumentiert Robin Muir die einzelnen Jahrzehnte und zeigt, wie die Zeitschrift sich immer wieder mit dem aktuellen Zeitgeschehen auseinandersetzte und es reflektierte. Dabei profilierte sich die Zeitschrift immer wieder durch ihre Weltoffenheit und ihr Bestehen auf dem sogenannten guten Geschmack. Unzählige berühmte Persönlichkeiten haben sich für die Zeitschrift fotografieren lassen, und viele sind in dem prächtigen Hochglanzband abgebildet. Mindestens genauso wichtig wie die Originalfotografien aber sind die Begleittexte, die die Bedeutung der einzelnen Jahrzehnte, in die das Buch aufgeteilt ist, mode-und kulturhistorisch beleuchten und erklären.

    Mehr