Doctor Who: Zeitreisen

von Cecilia Ahern und Stella Duffy
4,4 Sterne bei9 Bewertungen
Doctor Who: Zeitreisen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Revontulets avatar

Tolle Geschichten für zwischendurch, die dem Doctor auf jeden Fall gerecht werden

Alienonauts avatar

Neue "Folgen" des Doktors in verschiedenen Inkarnationen...

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Doctor Who: Zeitreisen"

Eine Zeitreise kreuz und quer durch die Galaxie. Vom alten Alexandria bis hin zu namenlosen Planeten in der fernen Zukunft entführen diese Geschichten aus dem beliebten Science-Fiction-Universum den Leser. Die Highlights dieser
Kurzgeschichtensammlung stammen von keinen Geringeren als Trudi Canavan und Cecilia Ahern. In Trudi Canavans Geschichte gönnen sich der dritte Doktor und Jo Grant einen wohlverdienten Urlaub im Australien des Jahres 2028 und treffen dort auf merkwürdige Salzkreaturen. Cecilia Ahern schickt den zehnten Doktor auf den Planeten Cashel, um dort einem verschrobenen Maskenball beizuwohnen, während welchem sie Prinz Zircon bei der Wahl seiner Braut helfen müssen.

Die anderen Geschichten von Stars wie A.L. Kennedy, Joanne Harris, Stella Duffy und Jenny Colgan sind natürlich nicht weniger spannend und abgefahren.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783959815239
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:400 Seiten
Verlag:Cross Cult
Erscheinungsdatum:05.02.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Revontulets avatar
    Revontuletvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Tolle Geschichten für zwischendurch, die dem Doctor auf jeden Fall gerecht werden
    Durch Raum und Zeit

    Mir hat das Buch unheimlich gut gefallen und ich fand es toll, auch mal Geschichten zu lesen von Personen, von denen ich mir überhaupt nicht vorstellen konnte, dass sie Fantasy- und vor allem Geschichten über den Doctor schreiben wie zum Beispiel Cecilia Ahern, die ich bisher nur als Autorin von Liebegeschichten kannte.

    Ich kann das Buch 100 % empfehlen, der Doctor wurde immer wieder gut getroffen, es handelt sich um unterschiedliche Reinkarnationen des Doctors.
    Allons-y, holt euch das Buch, um die Zeit bis neue Folgen kommen, zu überbrücken

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Alienonauts avatar
    Alienonautvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Neue "Folgen" des Doktors in verschiedenen Inkarnationen...
    Wo Doctor Who draufsteht...

    ... ist auch der Doktor drin. Und das trifft tatsächlich auch auf das Buch "Doctor Who: Zeitreisen" zu.

    Ich habe das Buch im Zuge einer Leserunde erhalten und lesen dürfen, ich gebe zu, anfangs war ich etwas skeptisch ob der Namen der AutorInnen.
    Rasch wurde ich aber eines Besseren belehrt, "Doctor Who" ist schon lange keine alleinige Männerdomäne mehr und die Geschichten im band sind exzellente Who-Episoden in schriftlicher Form. Es treten in den 8 Geschichten natürlich nicht alle Inkarnationen des Doktors auf, die beliebtesten sind aber dabei, mit neuen Geschichten zum Schmunzeln, zum Weinen, zum Fürchten und zum Mitfiebern.
    Dabei ist die Auswahl der Geschichten genauso bunt wie in den einzelnen Staffeln der Serie - wild durcheinander - keine "Folge" gleicht der anderen.
    Für "Doctor Who"-Fans eine gelungene Verkürzung der Wartezeit auf neue visuelle Episoden, für Neueinsteiger ebenso grandios.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    mistellors avatar
    mistellorvor 4 Monaten
    8 Erzählungen

    Ich habe dieses Buch bei einer Leserunde bei LovelyBooks gewonnen. Beworben hatte ich mich, weil ich seit vielen Jahren ein Fan dieser schrägen Reihe bin. Ich habe schon einige Bücher mit Dr. Who gelesen und natürlich alle Filme, soweit man sie in Deutschland gucken konnte.

    Dieses Buch beinhaltet acht Geschichten über acht unterschiedliche Doktoren. Jede Geschichte wurde von einen anderen Autor geschrieben, wobei darunter auch sehr bekannte sind wie Cecelia Ahern oder Trudi Caravan oder A.L. Kennedy.
    Jede Geschichte behandelt einen anderen Doktor. Das war nie ganz einfach, weil ich nicht alle Doktoren kannte. Die ersten Doktoren konnte ich in Deutschland noch nicht schauen.
    Die Qualität der Geschichten sind sehr unterschiedlich. Wirklich sehr gefallen haben mir 3 Geschichten:
    Jake Aenott: Eine Handvoll Sternenstaub
    Cecelia Ahern: Der Moorkrieger
    Trudi Canavan: Das Salz der Erde
    Alle anderen waren gut bis auf eine, die mir gar nicht gefallen hat.
    Insgesamt war das Buch ein Lesevergnügen.
    Deshalb bekommt es von mir 4 von 5 Sternen.

    Kommentieren0
    26
    Teilen
    BWV-57s avatar
    BWV-57vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Ganz unterschiedliche, unterhaltsame Geschichten rund um den Doktor.
    Wenn neue Folgen auf sich warten lassen ...

    In diesem Taschenbuch sind acht Erzählungen rund um den Doktor versammelt. Er taucht dabei in verschiedenen Inkarnationen und mit unterschiedlichen Mitreisenden auf. Auch die Abenteuer, die ihn erwarten, sind ganz unterschiedlich. Manche Geschichten sind eher witzig, manche sehr spannend oder auch traurig oder romanisch. Es ist von allem, was die Fernsehserie ausmacht, etwas mit drin.

    Dabei finde ich, dass die erste der Erzählungen (von A.L. Kennedy, mir bisher völlig unbekannt) den Ton der Serie am besten trifft. Am schönsten und ergreifendsten fand ich die Geschichte von Joanne Harris, am originellsten die von Trudi Canavan.

    Einige der Geschichten sind sehr gut erzählt - es sind ja auch manche große Namen dabei! - andere fallen dagegen ein wenig ab. Insgesamt ist die Sammlung aber unterhaltsam und bildet die Serie recht gut ab. Ob man die Erzählungen auch ohne Vorkenntnisse versteht, kann ich nicht beurteilen. Ich denke, es ist eher ein Buch für Fans, denen die Wartezeit bis zur nächsten Staffel zu lang wird.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Isadors avatar
    Isadorvor 4 Monaten
    Fantasievolle Abenteuer

    "Doctor Who: Zeitreisen" ist eine Sammlung von acht Kurzgeschichten verschiedener bekannter Autoren.

    In jeder Geschichte unternimmt der Doctor eine andere Reise, zum Beispiel auf einen Planeten, der überhaupt nicht existiert oder in eine Spielzeugwelt.

    Für mich was dies die erste Bekanntschaft mit Doctor Who, daher kann ich keine Aussage darüber treffen, wie nahe die Geschichten den Original-Doctoren kommen.

    Die Geschichten waren alle sehr fantasievoll und detailreich geschrieben, so dass ich mich gut hineinversetzen konnte und am Geschehen teilgenommen habe.

    Besonders erwähnen möchte ich auch noch die liebevollen Illustrationen, die jeweils auf einer Doppelseite den Titel des folgenden Kapitels untermalen.

    Ich hatte sehr großen Lesespaß und bin durch diese Lektüre zum Doctor Who-Fan geworden, der nun auch die Filme schauen wird! Gerne empfehle ich das Buch weiter an alle, die ihn ebenfalls kennenlernen möchten.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Hellena92s avatar
    Hellena92vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Tolles Buch, geniale Geschichten und super Autoren! Absolut The Doctor!
    EInfach geniale und tolle Geschichten!

    Ich habe dieses Buch nur so durchgesuchtet! In Geschichten verschiedener Autoren werden kurze Abenteuer der verschiedenen Dres. zu Papier gebracht.

    Die Geschichten sind absolut einzigartig. So landen Clara und der Doctor auf einem Planeten der überhaupt nicht existieren dürfte, treffen auf lebende Skelette und widerliche Gefahren, die Clara wieder einmal zeigen in welche Gefahren sie sich für den Doctor begibt.
    Besonders bemerkenswert fand ich, dass die verschiedenen Autoren die Charaktere wunderbar in Scene setzen konnten und dennoch alle das zu Papier bringen konnten was den Doctor ausmacht. Die Einzigartigkeit, die Intelligenz, den Witz und nicht zu vergessen das Streben zu retten und nicht zu zerstören! 
    Ein ehrenwerter Mann :)

    Die Geschichten sind sehr authentisch und fesseln bis zur letzten Minute :)

    Viel Spaß beim Lesen!

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Cadnesss avatar
    Cadnessvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Wer die Serie liebt, wird an diesem Buch gar nicht erst vorbeikommen.
    Die Abenteuer des Doctors

    Doctor Who: Zeitreisen ist eine Kurzgeschichtensammlung und enthält insgesamt acht Geschichten aus dem Doctor Who Universum. Man trifft in diesem Buch nicht nur auf viele alte und neue Freunde des Doctors, sondern auch auf viele seine Reinkarnationen. Seine chaotische, leicht durchgedrehte Art hat dabei den Grundkern jedes Abenteuers ausgemacht und ich hatte beim Lesen stellenweise das Gefühl, einen kleinen Film im Kopf ablaufen zu haben. 

    Die Geschichten enthalten einen bunten Mix aus Spannung, Abenteuer und Emotionen, auch wenn mich nicht jede davon gänzlich überzeugen konnte. Besonders begeistert haben mich die Geschichten: „Eine Handvoll Sternenstaub“ von Jake Arnott, „Die Moorkrieger“ von Cecelia Ahern und „Die Einsamkeit des Langstreckenzeitreisenden“ von Joanne Harris. 

    Ein weiterer Pluspunkt sind die wunderschönen Illustrationen zu Beginn jedes Kapitels, die ich mir immer wieder gerne angeschaut habe. Alles in allem sind mit diesem Buch einige schöne Lesestunden garantiert und ich es kann es jedem Liebhaber der Serie (oder die, die es noch werden wollen) nur ans Herz legen.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Judith88s avatar
    Judith88vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Nette Geschichten, aber nicht alle Doktoren sind gut getroffen.
    Kommentieren0
    S
    Sabine_Hartmannvor 3 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Cross-Cult_Verlags avatar
    Zeitreisen: Kurzgeschichten mit dem Doktor!

    Habt ihr schon immer davon geträumt mit dem Doktor durch Zeit und Raum zu reisen und spannende Abenteuer in der Vergangenheit oder in der Zukunft und auf unbekannte Spezies zu treffen?

    Seid ihr eingefleischter Whovian oder wollt ihr zum ersten Mal Bekanntschaft mit dem Doktor schließen? Dann erlebt mit „ZEITREISEN“ die unterschiedlichen Gesichter des Doktors! 

    Die versammelten Geschichten sind u.a. von Bestseller-Autorinnen wie
    Trudi Canavan und Cecelia Ahern.

    Und darum geht’s genau in „Doctor Who - Zeitreisen“:

    Eine Zeitreise kreuz und quer durch die Galaxie. Vom alten Alexandria bis hin zu namenlosen Planeten in der fernen Zukunft entführen diese Geschichten aus dem beliebten Science-Fiction-Universum den Leser.

    Die Highlights dieser Kurzgeschichtensammlung stammen von keinen Geringeren als Trudi Canavan und Cecilia Ahern.

    In Trudi Canavans Geschichte gönnen sich der dritte Doktor und Jo Grant einen wohlverdienten Urlaub im Australien des Jahres 2028 und treffen dort auf merkwürdige Salzkreaturen.

    Cecilia Ahern schickt den zehnten Doktor auf den Planeten Cashel, um dort einem verschrobenen Maskenball beizuwohnen, während welchem sie Prinz Zircon bei der Wahl seiner Braut helfen müssen.

    Die anderen Geschichten von Stars wie A.L. Kennedy, Joanne Harris, Stella Duffy und Jenny Colgan sind natürlich nicht weniger spannend und abgefahren.

    Und so könnt ihr teilnehmen:

    Beantwortet uns bis einschließlich 28. April 2018 die folgende Frage und gewinnt eines von 10 Exemplaren:

    Welcher Doktor hat für euch den meisten Charme, die besten Sprüche oder das schickste Outfit?


    * Bitte denkt dran, die Teilnahme an der Leserunde beinhaltet selbstverständlich einen Austausch innerhalb der Leseabschnitte sowie eine Rezension zum Comic. Wir freuen uns auf eine tolle Diskussion!
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks