Cecily von Ziegesar Gossip Girl - Lasst uns über Liebe reden!

(159)

Lovelybooks Bewertung

  • 171 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 5 Rezensionen
(55)
(67)
(27)
(8)
(2)

Inhaltsangabe zu „Gossip Girl - Lasst uns über Liebe reden!“ von Cecily von Ziegesar

Liebe, Liebe, Liebe …

New Yorks Luxus-Szene staunt: Es gibt ihn also doch, den Mann, der das Herz von Serena länger als zehn Minuten erobern kann! Doch mal ganz ehrlich: Wer hat schon Lust auf ein Pärchen, das seine Liebe so zelebriert? Vor allem Blair geht dieses Liebesgedusel gewaltig auf die Nerven. Kleine Affären machen das Leben aus - und denen will Blair sich ausgiebig widmen.

Es ist fast schon ein Skandal: Ausgerechnet mit Langweiler Aaron macht Serena einen auf große Liebe und ewiges Glück. Nate dagegen absolviert kuschelige Therapiesitzungen der anderen Art und bringt Blair damit gehörig auf die Palme. Deren Wundermittel gegen händchenhaltende Traumpärchen und untreue Liebhaber: eine kleine Affäre mit einem echten Mann …

Fand diesen Teil eher anstrengend zu lesen :/

— review

Ich finde das Buch gut und ich freue mich schon auf den nächsten Band. :)

— Mauerblume

Serena ist auf Wolke sieben! Blair ist genervt, weil sie mit ihrer schwangeren Mum shoppen muss. Dan und Vanessa im Partnerlook...

— Miriam0611

Stöbern in Jugendbücher

Tochter der Flut

lange nicht mehr so ein gutes Buch gelesen

msBlack99

Wovon du träumst

Einfach nur zauberhaft. Das Buch gehört definitiv zu meinen Jahreshighlights 💕

Sternschnuppi15

Dash & Lily

Eine süße Geschichte. Jedoch hat mich der Schreibstil nicht angesprochen und die Protagonistin hat auf die Dauer genervt.

annika_buecherverliebt

Aquila

Sehr spannend und atmosphärisch dicht geschrieben. Teilweise aber ein bisschen unlogisch. Macht Lust auf einen Trip nach Siena.

caruso

Als wir fast mutig waren

Eine abenteuerliche, herzerwärmende Geschichte über geschwisterliche Liebe und Opferbereitschaft.

EmmyL

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Let's talk about love.

    Gossip Girl - Lasst uns über Liebe reden!

    slowly

    16. November 2013 um 16:40

    __Meine Meinung:__  Vorneweg: Viel Spannung darf man hier nicht erwarten aber vielleicht genau deshalb mag ich diese Bücher so gerne. Das Buch lässt sich wie immer locker und leicht lesen. Ich war ziemlich schnell durch. Es ist halt auch kein schriftstellerisches Meisterwerk wie zum Beispiel die Kai Meyer Bücher. Großen Horizont darf man gar nicht erst erwarten. Manchmal kommen mir die Figuren etwas dümmlich vor. Und ich denke mir dann schon manchmal wieso das sein muss. Aber gut, irgendwie macht es die Charaktere dann auch wieder einzigartig und besonders.  Ganz ehrlich: Ich habe den vierten Band nur so durchgelesen. Ich fand ihn im Gegensatz zu den vorigen Bänden, nicht so dramatisch. Es war alles ziemlich lasch. Die Geschichte nicht so wirklich der Burner. Es war irgendwie alles so wie in einer rosaroten Wolke. Kaum gezicke und wenig Drama.  Auch empfand ich kaum Weiterentwicklung bei den Figuren. In diesem Band schien mir alles so ein wenig stillgestanden zu bleiben. Nicht das dies irgendwie schlecht wäre. Aber ich hätte mir dann doch gerne eine Überraschung erhofft. Irgendwas wo man sagen kann: Hey, die Seite an Person X kannte ich ja noch gar nicht.  Auch hier konnte ich während des Lachens das eine oder andere Lächeln mir ganz und gar nicht verkneifen und vielleicht ist es ja genau das, weshalb ich diese Bücher so gerne lese. Die Geschichte ist einfach aber eben der Schreibstil. Locker, frisch und mit ein wenig Humor versetzt. Das macht auch diesen 4. Band wieder zu einem kleinen Highlight.  Nichts desto trotz bleibt irgendwie der Nachgeschmack, dass sich in diesem Band nicht so viel tut wie in den vorigen. Ich finde ihn nicht schlecht, nein ganz und gar nicht. Aber mir fehlt was. Das gewisse etwas, welches in den vorigen Bänden immer da war. Hier fehlt es. Ganz sicher sind es die wenigen dramatisch, zickigen Szenen, die weshalb man die Bücher liest.  Unterm Strich ein solider vierter Band und deshalb fällt mein ...  __Fazit:__  ... wie folgt aus:  Ich vergebe drei Sterne. Mir hat noch das gewisse etwas gefehlt. Keine Frage, ein guter vierter Band. Aber ich fand einfach, dass in diesem Band die Geschichte ein wenig lasch war. Es war wenig Dramatik vorhanden und insgesamt konnte ich dem ganzen nicht viel abgewinnen. Der locker-flockige Schreibstil von Cecily von Ziegesar punktet bei mir wieder am meisten. 

    Mehr
  • Rezension zu "Gossip Girl 4" von Cecily von Ziegesar

    Gossip Girl - Lasst uns über Liebe reden!

    Principessa de la Luna

    06. January 2013 um 14:47

    Handlung: Liebe, Liebe, Liebe … New Yorks Luxus-Szene staunt: Es gibt ihn also doch, den Mann, der das Herz von Serena länger als zehn Minuten erobern kann! Doch mal ganz ehrlich: Wer hat schon Lust auf ein Pärchen, das seine Liebe so zelebriert? Vor allem Blair geht dieses Liebesgedusel gewaltig auf die Nerven. Kleine Affären machen das Leben aus - und denen will Blair sich ausgiebig widmen. Es ist fast schon ein Skandal: Ausgerechnet mit Langweiler Aaron macht Serena einen auf große Liebe und ewiges Glück. Nate dagegen absolviert kuschelige Therapiesitzungen der anderen Art und bringt Blair damit gehörig auf die Palme. Deren Wundermittel gegen händchenhaltende Traumpärchen und untreue Liebhaber: eine kleine Affäre mit einem echten Mann … Meine Meinung: Auch dieser Band der Gossip Girl Reihe konnte mich wirklich unterhalten. Wie immer war das intrigante Verhalten der Upper Eastsider Grund für jede Menge Lacher, aber natürlich auch für irritiertes Kopfschütteln. Manchmal kann aber auch wirklich nicht nachvollziehen, was diese halbwüchsigen und viel zu sehr verwöhnten Kids da treiben. Dennoch kann dieser Teil, wie die anderen zuvor auch, unterhalten und steht der Serie sicherlich nicht nach.

    Mehr
  • Rezension zu "Gossip Girl 4" von Cecily von Ziegesar

    Gossip Girl - Lasst uns über Liebe reden!

    Buchwelt

    21. October 2012 um 12:24

    Inhalt: In dem vierten Buch der bekannten Gossip Girl Reihe erlebt Dan sein erstes Mal mit Vanessa und Blair lässt sich einen Audrey-Hepburne-Bob schneiden. Doch das hilft alles nichts um an den Platz in Yale zu kommen. Warum hatte Blair sich damal nur so blöd verhalten? Jenny und Elise steigen das Treppchen zu den Beliebteren auf und Elise geht mit Jenny Hosen und Dessous kaufen. Aaron hat einen Platz in Havard bekommen und Serena ist so stolz auf ihren Freund, dass sie unbedingt was für ihn kaufen will. Vanessa hat einen Platz an der Filmschule ergattert und ist auf sich selbst superstolz. Doch letzten Endes bekommt auch Blair nochmal eine Chance und darf sich nochmal sin Yale vorstellen. Doch warum muss der Typ, der das Bewerbungsgespräch mit ihr führt auch noch so sexy sein? Nate wird beim Drogendealen erwischt und muss zur Polizei. Serena nervt Blair mit ihren Schwämereinen für ihren Halbbruder Aaron. Kati und Isabel sind zu zwei richtigen Klatsch und Tratsch-Schwestern geworden. Cuck, der sonst immer so coole Chuck Bass steht jetzt anscheinen auf Männer. Er hat sich blonde Strähnchen gemacht und scheint sich jetzt noch aufmerksamer um sein äußeres Auftreten zu kümmern. Dans Gedicht "Schlampen" wird im New Yorker veröffentlicht und er vergibt sein erstes Autogramm auf einer Modenschau. Auch die anderen bekannten New Yorker Mädels und Jungs sind auf verschiedenen Modenschauen eingeladen, die alle ein anderes besonderes Extra beinhalten. Außerdem kommen wir dem Rätsel wer genau Gossip Girl ist auf die Schliche. Eigene Meinung: Mir hat dieses Buch besser als der dritte Teil gefallen möchte ich gleich mal sagen. Allgemein fande ich diesen Teil der Gossip-Girl Reihe sehr gut. Serena hat mir in diesem Teil sehr gut gefallen, da sie jetzt mit Aaron zumsammen ist und sie nicht mehr nur noch an Party und Spaß haben denkt. Blair verändert sich sehr in diesem Teil. Sie wird netter und will neue Dinge ausprobieren. Auch Nate wird zu einem besseren Menschen und hat mich in diesem Teil nicht so genervt wie sonst immer. Allgemein verändern sich sehr viele Characktere in diesem Buch. Außerdem lernt man in diesem Teil eine ganz neue Seite von Dan kennen und ich weiß immernoch niht so ganz was ich von dieser Seite halten soll. Vanessa fange ich an richtig zu mögen, obwohl wir beide so einige Probleme miteinander hatten. Jenny hat eine neue Freundin, aber irgendwie konnte ich die Freundin nicht so gut leiden und Chuck hat mich in diesem Teil etwas verwirrt. Viele spannende Dinge passieren in diesem Teil und es gibt aufjedenfall Sachen mit denen niemand gerechnet hätte. Gossip Girl hält alle wieder auf Trapp und man kommt dem großen Geheimniss wer Gossip Girl wirklich ist um einiges näher. Das Ende hätte ich Bezug auf manchen Characktere nicht erwartet. Zum ersten mal konnte mich das Ende ein bisschen überraschen. Es kommen auch ein neuer Charackter dazu den manche beszimmt aus der Serie kennen. Fazit: Es ist ein gelunger Teil der Gossip Girl Reihe und wer die anderen Teile mag wird diesen Teil auch mögen.

    Mehr
  • Rezension zu "Gossip Girl 4 - Lasst uns über Liebe reden!" von Cecily von Ziegesar

    Gossip Girl - Lasst uns über Liebe reden!

    BookFan_3000

    22. September 2011 um 16:47

    Serena scheint endlich ihren traummann gefunden zu haben, Blair hat noch ihren Ex Nate im Kopf: Gossip Girl berichtet wieder über die Upper east Siders. Liebe, Intrigen - nichts bleibt geheim.
    Wer die ersten drei Bände kennt, sollte den vierten nicht verpassen. Leicht zu lesen und witzig.

  • Frage zu "Gossip Girl 1" von Cecily von Ziegesar

    Gossip Girl

    Lena.Lu

    Hallo liebe Buchfreunde :)
    Zum Sommer würd ich gern die Gossip Girl Rheihe vonCecily von Ziegesar lesen, allerdings in der richtigen Reihenfolge. Leider sind hier manche mit Titel, manche mit Nummer aufgeführt - etwas unübersichtlich.
    Kann mir jemand die Titel chrologisch und vollständig nennen?
    lg, Lena =)

    • 5
  • Rezension zu "Gossip Girl 4 - Lasst uns über Liebe reden!" von Cecily von Ziegesar

    Gossip Girl - Lasst uns über Liebe reden!

    Lolachen18

    04. September 2010 um 13:35

    Inhalt In dem vierten Buch der bekannten Gossip Girl Reihe erlebt Dan sein erstes Mal mit Vanessa und Blair lässt sich einen Audrey-Hepburne-Bob schneiden. Doch das hilft alles nichts um an den Platz in Yale zu kommen. Warum hatte Blair sich damal nur so blöd verhalten? Vanessa und Elise steigen das Treppchen zu den Beliebteren auf und Elise geht mit Vanessa Hosen und Dessous kaufen. Aaron hat einen Platz in Havard bekommen und Serena ist so stolz auf ihren Freund, dass sie unbedingt was für ihn kaufen will. Vanessa hat einen Platz an der Filmschule ergattert und ist auf sich selbst superstolz. Doch letzten Endes bekommt auch Blair nochmal eine Chance und darf sich nochmal sin Yale vorstellen. Doch warum muss der Typ, der das Bewerbungsgespräch mit ihr führt auch noch so sexy sein? Nate wird beim Drogendealen erwischt und muss zur Polizei. Serena nervt Blair mit ihren Schwämereinen für ihren Halbbruder Aaron. Kati und Isabel sind zu zwei richtigen Klatsch und Tratsch-Schwestern geworden. Cuck, der sonst immer so coole Chuck Bass steht jetzt anscheinen auf Männer. Er hat sich blonde Strähnchen gemacht und scheint sich jetzt noch aufmerksamer um sein äußeres Auftreten zu kümmern. Dans Gedicht "Schlampen" wird im New Yorker veröffentlicht und er vergibt sein erstes Autogramm auf einer Modenschau. Auch die anderen bekannten New Yorker Mädels und Jungs sind auf verschiedenen Modenschauen eingeladen, die alle ein anderes besonderes Extra beinhalten. Außerdem kommen wir dem Rätsel wer genau Gossip Girl ist auf die Schliche. __________________________________ Meinung Ich fand das Buch wieder einmal genial, doch ich muss sagen, dass ich es als schwierig empfunden habe eine Rezension zu dem Buch zu schreiben, da man immer so viele verschiedene Leute zu beschreiben hat und man dann immer wechseln muss. Das Cover fand ich diesmal nicht so schön und eigentlich auch sehr unpassend, was aber nichts mit dem Inhalt des Buches zu tun hat. Deswegen: Ein tolles NAchfolgebuch der begehrten Mädchenreihe.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks