Cees Nooteboom MOKUSEI!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „MOKUSEI!“ von Cees Nooteboom

Eine Liebesgeschichte – -japanisch furios Ein niederländischer Fotograf verliebt sich in sein japanisches Modell. Zwei Kulturen treffen aufeinander. Leben und Tod. Realität und Traum, das Gesicht und die Masken, das Bild und die Wirklichkeit. Nootebooms Erzählung, so einfach anmutend und doch kunstvoll arrangiert, diese Geschichte einer zweifachen Obsession, die des Fotografen, der ein Beobachter ist, und die des Liebenden, der ein Blinder ist, ist die Suche nach einem Ideal, das wider die Vergänglichkeit Dauer verleiht. »Sparsam erzählt und doch voller innerer Dramatik, wie jede richtige Liebesgeschichte, ist diese Geschichte für mich ein kleines Meisterwerk.« Brigitte

Stöbern in Romane

QualityLand

Eine grandios humorvolle erzählte Geschichte, deren zugrunde liegende Dystopie eingängig und mit viel Hingabe zum Detail erklärt wird.

DrWarthrop

Wer hier schlief

Auf der Suche nach der verlorenen Frau ist Philipp, nachdem er für sie alles aufgegeben hat. Gut geschriebener Roman mit kleinen Schwächen.

TochterAlice

Die Schule der Nacht

Atmosphärisch, düster und spannend...

Nepomurks

Zeit der Schwalben

Ein Buch, bei dem einem das Herz aufgeht.

Suse33

Drei Tage und ein Leben

Gut!

wandablue

Sonntags in Trondheim

Fortsetzung der "Lügenhaus"-Trilogie: Gut geschriebene, unterhaltsame Familiengeschichte, mit wenig Highlights.

AnTheia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen