Celeste Ng

(197)

Lovelybooks Bewertung

  • 355 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 118 Rezensionen
(121)
(63)
(9)
(4)
(0)
Celeste Ng

Lebenslauf von Celeste Ng

Aufgewachsen ist Celeste Ng (sprich: "Ing") in Pittsburgh, Pennsylvania und Shaker Heights, Ohio, inmitten einer Familie von Wissenschaftlern - sich selbst bezeichnet die Autorin daher gerne auch als "Wissenschaftsnerd". Sie hat in Harvard und an der University of Michigan studiert, wo sie ihren Masterabschluss erwarb. Ihre Essays und fiktionalen Texte wurden in diversen Magazinen veröffentlicht und mehrfach prämiert. Ihr erster Roman "Was ich euch nicht erzählte" erscheint in Deutschland im Mai 2016 und wurde neben Deutsch auch in 19 weitere Sprachen übersetzt. Eine Verfilmung ist bereits geplant. Celeste Ng lebt aktuell in Cambridge, Massachusetts.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Celeste Ng
  • Ein stilles Familiendrama!

    Was ich euch nicht erzählte

    Tintenschoen

    06. February 2018 um 13:19 Rezension zu "Was ich euch nicht erzählte" von Celeste Ng

    Ein einfühlsames Buch über eine Familie, die den Tod der Tochter verkraften muss. Nach und nach erfährt der Leser, wie es dazu gekommen ist, welche Rolle die einzelnen Familienmitglieder dabei gespielt haben und welche untetschwelligen Gefühle und Konflikte hinter jeder Fassade einer perfekten Familie brodeln können. Es sind die kleinen Dinge, die ein oder mehrere Leben für immer verändern können. Die Aitorin erzählt so einfühlsam, dass man sich in jeden der einzelnen Charaktere und seine Taten hineinversetzen kann, ohne dass das ...

    Mehr
  • Was ich euch nicht erzählte

    Was ich euch nicht erzählte

    BeaSwissgirl

    06. January 2018 um 17:40 Rezension zu "Was ich euch nicht erzählte" von Celeste Ng

    Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;)Ich hatte schon viel Gutes über dieses Buch hier gehört, weshalb ich neugierig geworden bin.....Der Schreibstil ist sehr dicht, sprachgewandt, intensiv, eindringlich, detailreich und doch nie ausschweifend. Geschrieben ist das Ganze aus der Sicht des allwissenden Erzählers und doch hatte ich teilweise den Eindruck, als würde ich in der ICH- Perspektive der verschiedenen Charakteren lesen.Dieses Gefühl verursachte bei mir manchmal eine leichte Verwirrung beim Lesen....;)Die einzelnen ...

    Mehr
  • Wenn Eltern ihre Träume auf die eigenen Kinder projizieren ...

    Was ich euch nicht erzählte

    FrauSchafski

    26. November 2017 um 09:40 Rezension zu "Was ich euch nicht erzählte" von Celeste Ng

    Dieses Buch stellt den amerikanischen Traum auf den Kopf: Du kannst versuchen, alles zu werden, aber du wirst daran scheitern. Das Scheitern ist der zentrale Begriff im Leben der Familie Lee - auch wenn sie das nicht wissen. Der Tod der ältesten Tochter Lydia konfrontiert sie mit der großen Frage nach dem Warum. Und so wird einerseits in Rückblicken, andererseits in der Gegenwart nach Gründen gesucht. Gründe, die zum Teil außerhalb der Familie zu suchen sind, Gründe, die, wie sich herausstellt, vor allem innerhalb der Familie ...

    Mehr
    • 2
  • Was ich euch nicht erzählte

    Was ich euch nicht erzählte

    miah

    01. October 2017 um 17:37 Rezension zu "Was ich euch nicht erzählte" von Celeste Ng

    Inhalt: Ein Mädchen erscheint nicht zum Frühstück und wird am nächsten Tag tot aufgefunden. Die Mutter will es nicht glauben und geht auf Spurensuche. Der Vater verzweifelt und erträgt es nicht mehr, zuhause zu sein. Der ältere Bruder gibt dem Nachbarsjungen die Schuld. Nur die kleine Schwester ahnt, dass Lydia Probleme hatte.   Meine Meinung: Das Buch ist kein Krimi, in dem es um die Ermittlungen der Polizei geht. Viel mehr steht die Familie des toten Mädchens im Vordergrund. Es geht darum, wie sie mit dem Verlust umgehen und ...

    Mehr
  • Oder "Was ich euch hätte erzählen sollen"

    Was ich euch nicht erzählte

    Fourlyn

    30. July 2017 um 23:53 Rezension zu "Was ich euch nicht erzählte" von Celeste Ng

    Puh. Ich habe dieses Buch aufgrund einer Empfehlung gelesen und habe anfangs schwer in die Geschichte gefunden. Gerade der Charakterwechsel war anfangs, wenn man die ganzen Leute noch nicht so gut kennt, etwas schwierig.Ansonsten ist dieses Buch ein gelungenes Beispiel dafür, welche vielen Kleinigkeiten und Lebenslinien zu etwas wie den Suizid eines Menschen führen können. Es wird beeindruckend beschrieben, wie ihre Eltern auch Menschen sind, welche hilflos ihre Fehler machen und trotzdem versuchen keinen Fehler zu ...

    Mehr
  • Eine Familie und ihre Geschichte

    Was ich euch nicht erzählte

    histeriker

    22. July 2017 um 20:13 Rezension zu "Was ich euch nicht erzählte" von Celeste Ng

    Inhalt:Die 16-jährige Lydia verschwindet und wird tot aufgefunden. Ihre Familie kommt damit auf unterschiedliche Weise klar und ihre Geschichte wird dargestellt.Bewertung:Es dauerte ziemlich lange bis ich mit dem Buch warm wurde. Irgendwie hatte ich keinen Zugang zu den Charakteren, sie kamen mir etwas kalt und unnahbar vor. Vor allem hatte ich den Eindruck, dass jeder Geheimnisse hatte und die Familienmitglieder nicht miteinander redeten. Sie waren mir schon irgendwie unsympatisch und ihre Geschichte fand ich traurig. ...

    Mehr
  • So viel Ungesagtes...

    Was ich euch nicht erzählte

    JuLe_81

    04. July 2017 um 20:52 Rezension zu "Was ich euch nicht erzählte" von Celeste Ng

    Die 16jährige Lydia ist verschwunden. Alle fragen sich, was passiert ist und ob sie das Mädchen wirklich gekannt haben: ihre Mutter Marylin, ihr chinesischer Vater James, ihr Bruder Nath, ihre Schwester Hannah und ihr einziger Freund Jack.Schon nach wenigen Seiten gerät das, was mit Lydia passiert sein muss in den Hintergrund. Es geht eher darum, wie das Bild einer scheinbar normalen Familie immer mehr zerbröckelt und so viele Geheimnisse und Ungesagtes zwischen den Personen stehen. Da gibt es große Erwartungen, Enttäuschung, ...

    Mehr
  • In einem Rutsch durch, aber viel zu nervig ...

    Was ich euch nicht erzählte

    EnysBooks

    19. June 2017 um 20:38 Rezension zu "Was ich euch nicht erzählte" von Celeste Ng

    Lydia verschwindet und die Polizei findet ihre Leiche im See vor dem Haus. Tatsache: Sie konnte nicht schwimmen...Und doch kann die Familie nicht glauben, dass sie selbstmord gemacht haben soll. Wir erfahren, was passiert ist. Was hat zu Lydias Tod geführt...Ich habe das Cover gesehen und wusste sofort: alleine hätte ich dieses Buch niemals ausgewählt. Der Grund weshalb ich es trotzdem tat: der Literatursalon. Ich habe gesehen, dass das Cover einfach viel zu einfach gemacht ist. Auch von der Autorin hatte ich zuvor noch nichts ...

    Mehr
  • Trauer und Glück, so nah beieinander

    Was ich euch nicht erzählte

    once-upon-a-time

    07. June 2017 um 14:51 Rezension zu "Was ich euch nicht erzählte" von Celeste Ng

    „Sie hatte so lange Angst gehabt, dass sie ganz vergessen hatte, wie es war, keine Angst zu haben[…].“ (S. 262/263)Zusammenfassung. Ein schrecklicher Verlust zwingt Lydias Familie, sich schmerzhaften Einsichten zu stellen: Verloren gegangenen Wünschen und Träumen, fehlgeleiteter Kommunikation und der Unfähigkeit, über das zu reden, was wichtig ist.Ein vielschichtiger Prozess ist notwendig, um Kaputtes zu reparieren und jeden mit dem zu versöhnen, was ohnehin nicht mehr zu retten ist.Erster Satz. Lydia ist tot.Meine Meinung. ...

    Mehr
  • Der schöne Schein trügt

    Was ich euch nicht erzählte

    sandrar44

    08. May 2017 um 17:18 Rezension zu "Was ich euch nicht erzählte" von Celeste Ng

    Dieses Buch erzählt die Geschichte einer chinesisch-amerikanischen Familie. Von außen betrachtet eine Bilderbuchfamilie, aber im Innern brodelt es gewaltig. Vater James, Kind chinesischer Einwanderer und Wissenschaftler an der Universität. Er versucht möglichst unauffällig zu leben und jeglichen Konflikten aus dem Weg zu gehen. Wohingegen die Mutter eine durch und durch amerikanische Frau - selbstbestimmt und zielstrebig ist. Sie bricht ihr Medizinstudium ab um sich ganz der Erziehung der drei Kinder zu widmen. Eine heile Welt - ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks