Celia Anderson

 3,8 Sterne bei 57 Bewertungen
Autorenbild von Celia Anderson (©Celia Anderson)

Lebenslauf von Celia Anderson

Wein, Kuchen und Bücher: Celia Anderson ist eine britische Schriftstellerin. Nach ihrem Studium arbeitete sie lange Jahre als Lehrerin und später als stellvertretende Schulleitung. Schon zu dieser Zeit schrieb sie erste Texte und Geschichten. Als sie mit diesen einen Literatur Wettbewerb gewann ,entschloss sie sich schließlich dazu ihren Job aufzugeben, um Vollzeit Autorin zu werden. Heute lebt sie zusammen mit ihrem Mann im britischen Derbyshire und besucht ihre Töchter regelmäßig in Brighton. Wenn sie gerade nicht schreibt findet man sie über einem Stück Kuchen, einem Glas Wein oder über einem guten Buch. Außerdem bewertet sie die Romane anderer Autor*innen als Mitglied der Romantic Novelists Association.

Neue Bücher

Cover des Buches Die kleinen Geheimnisse des Herzens (ISBN: 9783404184385)

Die kleinen Geheimnisse des Herzens

 (57)
Neu erschienen am 30.09.2021 als Taschenbuch bei Lübbe.

Alle Bücher von Celia Anderson

Cover des Buches Die kleinen Geheimnisse des Herzens (ISBN: 9783404184385)

Die kleinen Geheimnisse des Herzens

 (57)
Erschienen am 30.09.2021
Cover des Buches Die kleinen Geheimnisse des Herzens (ISBN: 9783838793825)

Die kleinen Geheimnisse des Herzens

 (0)
Erschienen am 29.05.2020

Neue Rezensionen zu Celia Anderson

Cover des Buches Die kleinen Geheimnisse des Herzens (ISBN: 9783404184385)Lindeas avatar

Rezension zu "Die kleinen Geheimnisse des Herzens" von Celia Anderson

Eine unterhaltsame Geschichte über Liebe, Freundschaft, Leben und Tod
Lindeavor einem Jahr

Die Geschichte spielt in dem kleinen Dorf Pengelly in England. Hauptprotagonisten sind die 110 Jahre alte May und ihre 86 jährige Nachbarin Julia, die in dem Dorf gemeinsam mit ihren Famiien viele Jahrzehnte verbracht haben und Geheimnisse teilen, die zwischen ihnen stehen. Durch ein im Dorf initiiertes Leih-Oma Projekt kommen die beiden älteren Damen wieder in Kontakt und können einiges aus der Vergangenheit "aufarbeiten" und sich freundschaftlich näher kommen. Emely besucht und unterstützt ihre kürzlcih verwitwete Oma Julia und wird zum Bindeglied zwischen May und Julia.

Die Autorin greift mit nachbarschaftlicher Untersützung, insbesondere für die älteren Dorfbewohner,  ein wichtiges Thema auf.  May ist hochbetagt, wohnt in ihrem eigenen Haushalt allein, was sie ohne die Hilfe vieler Dorfbewohner nicht mehr könnte.

Bei den Treffen mit ihrer Nachbarin werden Julias zahlreichen Briefe ihrer Familie gesichtet und der Leser erfährt einiges aus deren Lebensgeschichten.  Diese Briefe tragen dazu bei, dass May und Julia ihre Zerwürfnisse überwiegend ausräumen können. May schöpft aus diesen Briefen unheimlich viel Energie. Jedoch wirkt auf mich befremdlich, dass May einige der Briefe einfach entwendet (klaut). Auch wenn May am Ende vor ihrem 111. Geburtstag stirbt und als Wiedergutmachung die Enkelin von Julia unterstützt hat, ist sie für mich - im Unterschied zu Julia - kein Sympathieträger.

Die anderen Charaktere kamen mir in den vielen kleinen Geschichten zu kurz, gingen nicht in die Tiefe und manche Geheimnisse der Vergangenheit hätte ich mir ausführlicher gewünscht. Einige blieben mir aufgrund der Kürze unverständlich.

Der Schreibstil von Celia Anderson gefiel mir sehr gut. Das Cover, die Geheimnisse um einen Ring und Magie vermitteln etwas Märchenhaftes und sind sehr gelungen. Bis zuletzt hatte ich gehofft, dass bei 472 Seiten die Geschichten spannungsreicher werden und zu einem Höhepunkt führen. Dennoch eine unterhaltsames Buch und durchaus empfehlenswert.

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Die kleinen Geheimnisse des Herzens (ISBN: 9783785726969)Julia79s avatar

Rezension zu "Die kleinen Geheimnisse des Herzens" von Celia Anderson

Zu viele Nebenschauplätze
Julia79vor einem Jahr

May ist uralt. Wie sie mit 110 Jahren noch so fit sein kann ist ein Geheimnis, sie hat eine Gabe vererbt bekommen: sie kann Lebensenergie aus Gegenständen absorbieren, aus Erinnerungen. Doch scheinbar läuft nun etwas schief, Julia, ihre Nachbarin, verliert auf diese Weise immer mehr Erinnerungen - sie wird zunehmend vergesslich. Wird May auf ihr Gewissen hören oder lässt sie sich von ihrer Sucht nach Leben leiten? Um nach ihrer Großmutter zu schauen reist Julias Enkelin Emily an, und mit ihr diverse Verwicklungen. 

Grundsätzlich hat mir die Idee zu der Geschichte gut gefallen. Es handelt sich aber um mehrere Ideen, im Grunde genommen werden 2 Geschichten erzählt, verknüpft und dann auch noch mit allerhand Ereignissen bestückt. Es kommt so ziemlich alles vor, womit man irgendwie für großes Gefühlskino aufwarten kann, aber die Geschichte(n) werden davon erdrückt. Manches ist für die Entwicklung einfach überhaupt nicht wichtig gewesen und überladt den Leser dann regelrecht. 

Eine wirklich schöne Geschichte und gut geschrieben, aber es ist schlichtweg zu viel los in diesem Buch. 

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Die kleinen Geheimnisse des Herzens (ISBN: 9783785726969)C

Rezension zu "Die kleinen Geheimnisse des Herzens" von Celia Anderson

Die kleinen Geheimnisse der Herzens
Caliaravor einem Jahr

Klappentext:

Eine zauberhafte Geschichte über die Liebe, das Leben und den Wert wahrer Freundschaft

May Rosevere, eine rüstige Dame in gesegnetem Alter, genießt ihren Lebensabend in dem kleinen Dorf Pengelly in Cornwall. Als Emily, die Enkelin ihrer Nachbarin, anreist, um ihr Leben neu zu ordnen, beobachtet May Emilys Bemühungen mit Interesse und Wohlwollen. Denn seit einem tragischen Vorfall vor ein paar Jahrzehnten, in den die Familien beider Frauen verwickelt waren, fühlt sich die alte Dame Emilys Familie gegenüber schuldig. May würde die Zeit wahnsinnig gerne zurückdrehen. Aber da es für sie selber schwierig ist, ihr Leben umzukrempeln und von vorne anzufangen, beschließt sie, stattdessen Emily zu helfen – wenn auch mit etwas unkonventionellen Methoden …

Meine Meinung:

May Rosevere ist 110 Jahre alt und will unbedingt noch Ihren 111 Geburtstag erleben. Sie lebt in Pengelly, dort hilft man sich einander. Es wird eine Aktion ins Leben gerufen, dass die älteren Leute alle jemanden bekommen, der sich um sie kümmert und ein bisschen Zeit mit ihnen verbringt. Es nennt sich Leih-Oma-Projekt.

So kommt es, dass May und Julia zusammen kommen, welche sich bislang nicht wirklich leider konnten. Es geht um eine alte Geschichte in der Vergangenheit, aber die beiden älteren Damen versuchen das Vergangene zu vergessen und freunden sich langsam an.

May hat eine besondere Gabe, sie kann aus Erinnerungsstücken anderer Leute Energie bekommen und somit ihr Leben verlängern. Doch es ist nicht immer leicht an solche Stücke zu kommen und May stielt diese heimlich von Ihren Freunden und Bekannten.

Emily, die Enkelin von Julia zieht vorübergegend zu Ihrer Oma, da diese nach dem Tod ihres Ehemannes sehr einsam ist und Emily sich Sorgen macht. Auch will Emily ihr eigenes Leben in den Griff bekommen und etwas zur Ruhe kommen, was im beschaulichen Pengelly gut gelingt.

Der Nachbar Andi, alleinerziehender Vater der kleinen Tamsin ist in Emilys Alter und kümmert sich zusammen mit Emily um Julia und auch um May. Und so langsam entwickeln Andi und Emily Gefühle füreinander, auch wenn Andi noch um seine vor Jahren verstorbene Frau trauert.

Es geht auch um ein altes Familiengeheimnis in Julias Familie, welches May und Julia anhand alter Briefe aufzuklären versuchen.

Die Geschichte hat mir gut gefallen und lässt sich leicht und einfach lesen. Auch die anderen Dorfbewohner sind sympathische Charaktere und haben interessante Geschichten.



Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

In "Die kleinen Geheimnisse des Herzens" lenkt die alte Dame May Rosevere das Leben der jungen Emily mit etwas unkonventionellen Methoden in die richtigen Bahnen und begleicht damit zugleich eine alte Schuld. Lasst euch bezaubern von einer warmherzigen Geschichte über das Leben, die Liebe und den Wert wahrer Freundschaft.

Gemeinsam mit Bastei Lübbe vergeben wir 30 Exemplare von "Die kleinen Geheimnisse des Herzens" von Celia Anderson.

Bewerbt euch bis zum 10.05. und antwortet auf folgende Frage:

Wenn ihr auf euer bisheriges Leben zurückblickt, gibt es dort einen Moment oder ein Ereignis, bei dem euch besonders warm ums Herz wird?

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

822 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks