Celia Rees Sommer im Haus der Wünsche

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(3)
(6)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Sommer im Haus der Wünsche“ von Celia Rees

Die erste große Liebe, diese eine magische Geschichte, an die wir uns unser Leben lang erinnern, und nach der nichts jemals wieder wurde wie zuvor ... Celia Rees erzählt sie aus der Sicht eines fünzehnjährigen Jungen, poetisch und berührend, im geheimnisvollen Licht eines ganz besonderen Sommers.

gut

— Sonnenschimmer
Sonnenschimmer

Stöbern in Kinderbücher

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eine Sommerliebe

    Sommer im Haus der Wünsche
    Sonnenschimmer

    Sonnenschimmer

    28. June 2014 um 14:20

    Das Buch "Sommer im Haus der Wünsche", ist ganz gut geschrieben. Zu Anfang etwas langweilig, in der Mitte interessant, am Ende gut. Es handelt von Richard der meinen seinen Eltern auf einen Campingplatz Urlaub macht und dort nicht weit entfernt in einem Haus " das Wunschhaus" Clio kennen und lieben lernt, für einen Sommer. Er lernt in diesem Sommer noch fast ihre ganze Familie kennen ( eine sehr große Familie ) die in dem Wunschhaus aus und ein gehen. Der Vater von Clio ist Künstler und will Richard malen uns so zieht sich der Faden durch das Buch. Am Schluss treffen sie sich beide nach Jahren wieder, Leider gibt es kein Happy Ed.

    Mehr