Celine Stromberg

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(4)
(2)
(2)
(3)
(0)

Bekannteste Bücher

Geteilt

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine gute Idee, aber eine weniger gute Umsetzung

    Geteilt

    hope_stlp

    01. August 2017 um 16:48 Rezension zu "Geteilt" von Celine Stromberg

    [Info] TITEL: GeteiltAUTOR: Celine StrombergVERLAG: MbookSEITENANZAHL: 371PREIS: 14,99€ISBN: 978-9463186872ERSCHEINUNGSDATUM: 28. April 2016 [Klappentext] Könntest du dir vorstellen, in einer Stadt zu leben, in der Frauen und Männer durch eine Mauer voneinander getrennt sind?Nein? Für das sechszehnjährige Mädchen Janie Thompson ist dies die Realität. Alle Jungen, die das Alter von sechszehn Jahren erreichen, müssen ihre Seite der Stadt, in der nur Frauen und Kinder zugelassen sind, verlassen. Doch was passiert, wenn man sich ...

    Mehr
  • Leider noch nicht ausgereift

    Geteilt

    MsChili

    29. May 2017 um 20:26 Rezension zu "Geteilt" von Celine Stromberg

    „Geteilt“ von Celine Stromberg handelt von Janie Thompson, die mit ihrem Zwillingsbruder, der kleinen Schwester, Mutter und Großmutter in einer Stadt wohnt, in der es nur Frauen und Kinder gibt. Kurz nach ihrem 16. Geburtstag muss ihr Bruder die Stadt verlassen und Janie stellt die Regierung in Frage. Und dann verliebt sie sich auch noch. Wie wird sie sich entscheiden?   Die Idee, die diesem Buch zugrunde liegt, hat mir sofort gefallen. Ein Stadt, gespalten zwischen Mann und Frau. Ich habe mich recht bald gefragt, was mit den ...

    Mehr
  • Eine wirklich tolle Idee mit viel Potenzial, aber auch kleinen Schwächen

    Geteilt

    Pearsson

    08. October 2016 um 09:16 Rezension zu "Geteilt" von Celine Stromberg

    Zitate:"... aber Schwäche zählt nicht, ich muss Rose Kraft geben, sonst schaffen wir es nie." Seite 45"Einen Moment gebe ich mich der Illusion hin, wie es wäre, wenn wir alle es auf die Männerseite schaffen würden. Was würde uns da erwarten?" Seite 52"Doch es ist die Wirklichkeit. Die harte, brutale Realität. Ben ist nicht geflohen. Er ist nun drüben auf der Männerseite. Es wird ihm gut gehen, es wird ihm gut gehen. Wie ein Mantra wiederhole ich diese Worte im Geiste wieder und wieder." Seite 62Meinung:Die Welt, in der Lanie mit ...

    Mehr
  • Kein emanzipatorischer Roman

    Geteilt

    mistellor

    02. October 2016 um 02:46 Rezension zu "Geteilt" von Celine Stromberg

    Ich habe dieses Buch als kostenloses Rezensionsexemplar vom Verlag bekommen.Schade. Eine wirklich gute Idee.In der nahen Zukunft haben die Frauen beschlossen nur noch unter Frauen zu leben. Männer bzw. Jungens müssen mit 16 die Stadt verlassen. Wie gesagt, eine an sich gute Idee, Aber in der Ausführung Mängel. Die zwei größten Mängel sind: Das Buch ist detailversessen, viele unwichtige Dinge werden ausufernd von der Autorin wiedergegeben. Und der schlimmste Fehler ist das nicht vorhandene Ende. Völlig abrupt endet der Roman an ...

    Mehr
    • 2
  • Die Frauenstadt

    Geteilt

    Lerchie

    23. September 2016 um 14:43 Rezension zu "Geteilt" von Celine Stromberg

    Prolog. Sie hat einen Mord begangen. Im moralischen Sinne, denn sie hat die Waffe gehalten, nicht ganz freiwillig zwar, aber eben doch. Sie hätte sich weigern können, aber was wäre dann gewesen? Sie fühlt sich schuldig… Ein halbes Jahr zuvor. Janie nimmt die Ausweisung ihres Bruders total mit. Sie lebt in einer Stadt, in welcher es nur Frauen und Kinder gibt. Jungen dürfen nur bis zu ihrem 16. Lebensjahr bei ihren Müttern bleiben… An Bens Ausweisungstag begegnet Janie einem Jungen zu dem sie sich hingezogen fühlt. Aber das darf ...

    Mehr
  • Klasse Idee solide umgesetzt

    Geteilt

    Danni89

    17. September 2016 um 19:12 Rezension zu "Geteilt" von Celine Stromberg

    Klappentext: „Könntest du dir vorstellen, in einer Stadt zu leben, in der Frauen und Männer durch eine Mauer voneinander getrennt sind? Nein? Für das sechszehnjährige Mädchen Janie Thompson ist dies die Realität. Alle Jungen, die das Alter von sechzehn Jahren erreichen, müssen ihre Seite der Stadt, in der nur Frauen und Kinder zugelassen sind, verlassen. Doch was passiert, wenn man sich gegen alle Regeln in einen Jungen verliebt? Für Janie beginnt ein Spießrutenlauf, begleitet von ständiger Angst, entdeckt zu werden, denn dies ...

    Mehr
  • Unglaublich spannendes Debüt!!

    Geteilt

    kadiya

    15. September 2016 um 08:33 Rezension zu "Geteilt" von Celine Stromberg

    Ich habe dieses Buch als kostenloses Rezensionsexemplar vom Verlag bekommen- und bin absolut hin und weg!Die Story ist Spannung pur- Janie wächst in einer geteilten Stadt auf, in der männliche Bewohner direkt nach ihrem 16.Geburtstag aus der Stadt ausgewiesen werden, es herrscht ein strenges Regime, Überwachung und Einschüchterungen sind an der Tagesordnung.Janie ist ein "typischer Teenie", etwas rebellisch, aber total sympathisch-nach der Ausweisung ihres Zwillingsbruders beschleichen sie erste Zweifel an der Regierung, am ...

    Mehr
  • Anfang und Ende super, die Idee auch, aber was ist mit dem Mittelteil?

    Geteilt

    Artemis_25

    12. September 2016 um 19:48 Rezension zu "Geteilt" von Celine Stromberg

    Die Grundidee einer Dystopie von einer von Frauen regierten Stadt hat mir sehr gut gefallen. Was wirklich super rüberkommt ist das Gefühl des Eingesperrtseins, der Unterdrückung, des vollkommenen Ausgeliefertseins und die ständige Gefahr selbst in den eigenen Gedanken belauscht zu werden. Irgendwie kommt mir die Geschichte wie eine Mischung aus DDR-Verhältnissen und der Bestimmungs-Trilogie vor. An letzteres musste ich verstärkt aufgrund des Eignungstestsystems in Sachen Berufe und eben das Festgehaltenwerden in einer einzigen ...

    Mehr
  • Die Story könnte mal durchaus im Schulunterricht diskutiert werden! Interessante Aspekte!

    Geteilt

    Wichmann

    09. September 2016 um 21:32 Rezension zu "Geteilt" von Celine Stromberg

    Redaktioneller Hinweis: Ich danke dem Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. Cover Das Cover deutet die Düsterkeit an, die eine verbotene Liebe zwangsläufig mit sich bringt. Unbeachtet lässt es die Freude, das Herzklopfen, die rosarote Brille, die dieser Geschichte innewohnt. Inhalt und Aufteilung des Buches Die Geschichte ist neu und doch so altbekannt. Das Neue, Interessante ist die strikte Trennung der Geschlechter durch eine Sperrmauer. Die Mütter erziehen die Kinder, nicht wie im Mittelalter, wo ab sieben ...

    Mehr
  • fand ich einfach nur super!

    Geteilt

    cupcakeprincess

    28. August 2016 um 13:17 Rezension zu "Geteilt" von Celine Stromberg

    Die Liebe zwischen Mann und Frau ist gefährlich, denn die Liebe bringt uns Frauen dazu, uns bereitwillig dem Mann unterzuordnen. Die Liebe macht uns schwach. In unserer Gesellschaft soll sie deshalb vermieden werden. In Janies Welt werden die Jungs beim Erreichen des 16. Lebensalters von der Familie getrennt. Fortan leben sie in der Männerwelt, während die Frauen unter sich bleiben. Lediglich eine Mauer trennt beide Geschlechter. Beim Abschlussball werden ihr zwei Berufe vorgeschlagen, eines davon ist der der Wächterin. Janie ...

    Mehr
    • 3
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks