Cesare Pavese Der Teufel auf den Hügeln

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Teufel auf den Hügeln“ von Cesare Pavese

»Wir waren noch sehr jung«, beginnt dieser Roman, der die Erlebnisse dreier junger Männer während eines heißen Sommers in Turin und auf dem Land schildert. Oreste, Pieretto und der Ich-Erzähler treffen bei einem nächtlichen Spaziergang auf den reichen, melancholischen Poli, der kurz darauf von seiner Geliebten angeschossen wird. Er reist zur Erholung ans Meer, wo ihn die drei Freunde besuchen. Dort verliebt Oreste sich in Gabriella, Polis Frau ... Nach Der schöne Sommer der zweite Roman aus Paveses Turiner Trilogie.

Stöbern in Romane

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen