Chae Strathie

 3,7 Sterne bei 3 Bewertungen

Lebenslauf

Chae Strathie ist ein preisgekrönter Autor und Journalist. Aufgewachsen im Weltkulturerbe-Ort New Lanark in Zentralschottland studierte er in Edinburgh Film und Fotografie und arbeitete anschließend als Reporter für »The Sunday Post«. Daneben schrieb und schreibt er Kinderbücher. Er lebt in Dundee, wo er als Redakteur für das »Living Magazine« tätig ist.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Chae Strathie

Cover des Buches Wunderwelt der Tiere im Meer (ISBN: 9783961850426)

Wunderwelt der Tiere im Meer

 (3)
Erschienen am 26.08.2021

Neue Rezensionen zu Chae Strathie

Cover des Buches Wunderwelt der Tiere im Meer (ISBN: 9783961850426)
Osillas avatar

Rezension zu "Wunderwelt der Tiere im Meer" von Chae Strathie

Ich habe mir etwas ganz anderes darunter vorgestellt.
Osillavor einem Jahr

Die Meere faszinieren uns inzwischen schon eine ganze Weile und wir schnappen uns gerne jedes Buch darüber, was uns in die Finger kommt. So auch bei "Wunderwelt der Tiere im Meer" von Chae Strathie & Erin Brown. Doch irgendwie haben wir hier mehr wissenschaftliche Fakten für Kinder erwartet, als Geschichten aus Sicht einzelner Tiere. Zwar lässt sich hier auch ein wenig lernen, doch es wird in immer gleicher Weise produziert, und so fehlte es uns an Varianz zwischen den Geschichten. Ich selbst hätte das Buch ab der Mitte abgebrochen, da wir es schon über Monate hinweg immer wieder lesen, doch mein Sohn hat noch Biss und möchte es weiter vorgelesen bekommen. Doch wirklich darauf drängen tut er nicht.

Der Autor und die Illustratorin:

Chae Strathie ist Autor und Journalist. Er wuchs in New Lanark (Zentralschottland) auf und studierte in Edinburgh Film und Fotografie. Nach seinem Abschluss arbeitete er als Reporter für »The Sunday Post«. Parallel dazu begann er mit dem Schreiben seiner Kinderbücher. Inzwischen lebt er in Dundee und ist Redakteur für das »Living Magazine«.
Erin Brown illustrierte neben Tales from the Ocean auch Tales from the Forrest aus der gleichen Reihe.

Inhalt:

„Das Meer ist voller Überraschungen!
Tauch ein ins Wasser und in die wundervolle Welt der Meerestiere. Folge Seepferdchen, Seesternen, Krebsen, dem Mondfisch, der Seekuh, Schildkröten, Delfinen, Pinguinen und vielen mehr.
Wunderschön illustrierte abenteuerliche und spannende Geschichten, die Kraft fürs Leben geben. Für Naturliebhaber jeden Alters!“
(Klappentext)

Kritik und Fazit:

Das Cover ist sehr liebevoll und bezaubern gestaltet. Um den Titel herum wimmelt es nur so von Meerestieren jeglicher Art. Der hellblaue Hintergrund verweist auf deren natürliches Habitat, das Meer. Die Tiere haben eine leichte Mimik verpasst bekommen, sodass sie einen fröhlich und unbeschwert anzuschauen scheinen. So muss man einfach zu dem Buch greifen und es sich näher anschauen.

Auch die Illustrationen im Innern sind vielfältig und recht naturgetreu gehalten. Dabei sind die Seiten meist etwas dunkler, was einerseits ja die Tiefen des Meeres widerspiegelt, andererseits das Lesen aber auch ein wenig anstrengend macht. Je dunkler der Hintergrund, umso schwerer ist die schwarze Schrift zu lesen.

Das Buch an sich ist dann in vier Themen untergliedert: Am Riff, Küsten und flache Gewässer, tropische und warme Gewässer, Arktis und Polargewässer. Der Leser taucht also in ganz unterschiedliche Welten ein und hat Teil an den Abenteuern von vier bis sieben Tieren jener Meere. Der Autor beschreibt dabei mit leichten Worten, was die Meerestiere erleben, welchen Herausforderungen sie sich im Laufe ihres Lebens stellen müssen und bekommen dabei auch Hilfe von außen. Allerdings sind die Geschichten alle recht ähnlich aufgebaut, sodass mich das Vorlesen etwas ermüdete. Ein Meerestier wird kurz vorgestellt, es folgt die Erklärung des Problems (eine neue Muschel muss her, der Panzer wird zu klein, ein neues zu Hause wird gesucht…). Wie man an den Beispielen schon sieht, ähneln sich die Probleme der Meeresbewohner auch ein wenig.

"Wunderwelt der Tiere im Meer" konnte uns als Familie leider nicht mit sich reißen. So lesen wir bereits über viele Wochen oder gar Monate immer wieder an dem Buch und sind bisher dennoch erst etwa in der Mitte angelangt. Es fehlt an Varianz und Einfallsreichtum. Wir hätten uns mehr Fakten über das Meer und die Bewohner gewünscht. So wurden unsere Erwartungen leider überhaupt nicht erfüllt. Ich bin gespannt ob und wenn ja, wann wir das Buch beenden werden.


2,5 Sterne

Cover des Buches Wunderwelt der Tiere im Meer (ISBN: 9783961850426)
Claudia_Reinländers avatar

Rezension zu "Wunderwelt der Tiere im Meer" von Chae Strathie

Meeres Geschichten ...
Claudia_Reinländervor 2 Jahren

Klappentext / Inhalt:


In dieser wunderschönen Sammlung von zwanzig Märchen und Geschichten lassen sich faszinierende Meerestiere und das Leben im Wasser entdecken. Ozeane und Meere sind voller Leben – von den eisigen Tiefen des Antarktis bis zu den tropischen Gewässern der Korallenriffe führt diese literarische Reise. Jeder Text erzählt von einem Ereigni aus der Natur.

Nach den fulminat erzählten und grandios illustrierten Sammlungen »Fast vergessene Märchen. Starke Märchen brauchen keine Retter!« und »Fast vergessenen Geschichten aus dem Wald. 20 Wunder der Natur« erscheint zur Sommer-Sonne-See-Saison das dritte Buch – diesmal zum Thema Wasser und Meer.


Cover:


Das Cover ist sehr detailreich und mit vielen kleinen und großen Lebewesen der Meere gestaltet. So sind hier Quallen, Seesterne, Muscheln, Krebse, Seepferdchen, Schildkröten, Delphine und Wale erkennbar. Sehr vielfältig und artenreich ist das Cover gestaltet und sehr schön gezeichnet und verziert. 


Meinungen.


Dies ist kein Lexikon über Meerestiere, wie ich zu Beginn vermutet hatte, sondern vielmehr ein Geschichtenbuch mit wissenswerten Informationen und Fakten über unterschiedliche Tiere und Bewohner des Meeres. Die Geschichten und Märchen handeln von den verschiedenen Lebewesen in den Gewässern und zeigen die Vielfalt dieser auf. 


Jede Geschichte handelt von einem anderen Bewohner des Lebensraums Wasser, der eine besondere Rolle spielt. Mal geht es um Schildkröten, mal um Quallen, ein anderes mal wird ein Seestern näher beleuchtet, oder man erfährt mehr über Seehunde. Man schnuppert hier in die Vielfalt und die Wunderwelt des Naturraums Meer hinein. 


Toll fanden wir die Gliederung und Gestaltung des gesamten Buches. Die Geschichten sind in vier verschiedene Lebensräume eingeteilt. Man unterteilt in am Riff, Küsten und flache Gewässer, tropische und warme Gewässer und zu guter letzt in Arktis und Polargewässer. Zu jedem der Unterpunkte gibt es dann verschiedene Geschichten und Märchen. Diese sind dann meist einige Seiten lang und beschäftigen sich mit einer Tierart intensiver.


Der Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm. Man kommt zumeist sehr gut und schnell in die Geschichten hinein. Meist wird es aus der Sicht des jeweiligen Tieres, welches die Hauptrolle spielt, wiedergegeben. So versetzt man sich z.B. in eine kleine Schildkröte, kurz nach ihrer Geburt oder versetzt sich in die Lage einer jungen Riesenmuschel. Die Beschreibungen sind sehr bildlich und sehr gut nachvollziehbar. Die Handlungen werden gut beschrieben, so das auch junge Leser und kleine Zuhörer diesen sehr gut folgen können. Die Geschichten sind sehr liebevoll erzählt und geben zugleich Wissenswertes über die Tiere Preise, so lernt man nebenbei noch interessante Fakten. 


Besonders haben mir auch die wunderschönen bunten Bilder gefallen. Diese sind sehr naturnah und mit sehr viel Leibe zum Detail gezeichnet. Die wunderschönen Zeichnungen laden immer wieder zum Anschauen ein. Die Unterwasserwelt und auch die Tiere werden hier herrlich und fantastisch wiedergegeben. 


Jede Geschichte endet mit einer kleinen Zusammenfassung der Geschehnisse in Reimform. Auch diese Idee hat mir sehr gut gefallen und das anschließende Glossar mit wissenswerten Fakten zu den behandelten Tieren rundet das Ganze nochmals zusätzlich ab. 


Ein wundervolles Geschichtenbuch mit vielen verschiedenen und vielfältigen Erzählungen zu den unterschiedlichen Tieren des Meeres, verbunden mit spannenden Fakten und wissenswerten Informationen, abgerundet durch tolle Illustrationen. 


Fazit:


Wissenswertes und informatives über die verschiedenen Meeresbewohner, verpackt in tollen Geschichten, mit faszinierenden Illustrationen.

Cover des Buches Wunderwelt der Tiere im Meer (ISBN: 9783961850426)
Shaaniels avatar

Rezension zu "Wunderwelt der Tiere im Meer" von Chae Strathie

Märchenhafter Ozean
Shaanielvor 3 Jahren

🌊🐢Rezensionsexemplar🐢🌊

(unbezahlte Werbung)

-360 Grad Verlag-


🌊🐢🐚Wunderwelt der Tiere im Meer🐚🐢🌊

-Mit Geschichten wachsen-


AutorIn: Chae Strathie 

Übersetzerin: Beatrix Rohrbacher

IllustratorIn: Erin Brown

Verlag: 360 Grad 

Preis: 18€, Gebundenes Buch 

Seiten: 125 Seiten 

ISBN: 9783961850426

Erscheinungsdatum: 20. August 2021 


4 Von 5 Sternen ⭐⭐⭐⭐



🌊🐳🐬🐟🐠🐡🦈🐙🐚🐢🌊🐳🐬🐟🐠🐡🦈🐢

Inhaltsangabe:

Entnommen von: 360grad-verlag.de

In dieser wunderschönen Sammlung von zwanzig Märchen und Geschichten lassen sich faszinierende Meerestiere und das Leben im Wasser entdecken. Ozeane und Meere sind voller Leben – von den eisigen Tiefen des Antarktis bis zu den tropischen Gewässern der Korallenriffe führt diese literarische Reise. Jeder Text erzählt von einem Ereigni aus der Natur.

Nach den fulminat erzählten und grandios illustrierten Sammlungen »Fast vergessene Märchen. Starke Märchen brauchen keine Retter!« und »Fast vergessenen Geschichten aus dem Wald. 20 Wunder der Natur« erscheint zur Sommer-Sonne-See-Saison das dritte Buch – diesmal zum Thema Wasser und Meer.

Aus dem INHALT

IM RIFF: Das perfekte Versteck für die Muschel Pygmäen-Seepferdchen kennen coole Tricks Der einsame Seestern Knabber weiter, Papageienfisch Die stachelige Überraschung der Kugelfische

AUF DEN MEERESBODEN: Psst, ihr Krabben! Das neue Zuhause des kleinen Oktopus Einsiedlerkrebs tauscht mit der Muschel Die große Verwandlung des kleinen Hummers

TROPISCHE GEWÄSSER: Die Qualle findet neue Freunde Der Fliegende Fisch rettet den Tag Die lange Reise der kleinen Schildkröte Hilfe für Manta Ray

IN DER TIEFSEE: Ein Seehund im Sturm Der Narwal lernt seine Lektion Das Blauwal-Lied vom Meer Kleiner Pinguin, großer Pinguin Der Delphin und der Wal

. Kurzweilig erzählt, sehr phantasievoll, mit spannenden Sachinformationen über die Natur im Meer.

. Zum Vorlesen und Selberlesen.

. Lesevergnügen und ein tolles Geschenk für Tier- und Naturfreunde!

🌊🐳🐬🐟🐠🐡🦈🐙🐚🐢🌊🐳🐬🐟🐠🐡🦈🐢

Meine Meinung:

Hallo ihr Süßen 💕

ein wunderschönes Märchenbuch über das Meer und seine Lebewesen. Traumhaft schöne Illustrationen , die mich zum Träumen einladen. Hier entdeckst du den Ozean auf eine ganz neue Weise und auch wenn mir persönlich nicht jede Geschichte gefallen hat, so ist für jeden etwas dabei. Es ist wirklich ein tolles Buch zum vorlesen und gemeinsamen entdecken. Schon alleine wegen den Illustrationen, die ienfach nur atemberaubend sind. Ein Buch, das ich jedem liebhaber des Meeres empfehlen kann.Für mich ist es ein genuß durch diese Seiten zu blättern und jedes Lebewesen darin zu entdecken und zu erforschen. Dazu kommt, das die Geschichten einfach Märchenhaft verfasst wurden und gerade zum Träumen einladen.Wirklich eine Liebeserklärung ans Meer. Für Jüngere Kinder gedacht. Lieben Gruß Sonja/Shaaniel

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks