Chako Abeno

 3.9 Sterne bei 93 Bewertungen
Autor von Bibliotheca Mystica 01, Bibliotheca Mystica 02 und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Chako Abeno

Cover des Buches Bibliotheca Mystica 019783770477401

Bibliotheca Mystica 01

 (32)
Erschienen am 05.04.2012
Cover des Buches Bibliotheca Mystica 029783770477418

Bibliotheca Mystica 02

 (24)
Erschienen am 08.06.2012
Cover des Buches Bibliotheca Mystica 039783770477425

Bibliotheca Mystica 03

 (19)
Erschienen am 09.08.2012
Cover des Buches Bibliotheca Mystica 59783770479481

Bibliotheca Mystica 5

 (9)
Erschienen am 11.04.2013
Cover des Buches Bibliotheca Mystica 049783770479146

Bibliotheca Mystica 04

 (9)
Erschienen am 11.10.2012

Neue Rezensionen zu Chako Abeno

Neu

Rezension zu "Bibliotheca Mystica 01" von Chako Abeno

Bibliotheca Mystica 1
Reneesemeevor 19 Tagen

Inhalt:

Huey erbt von seinem verstorbenen Großvater Dantalians mystisches Bücherarchiv, das auch magische Bücher umfassen soll, in denen das Wissen und die Einsichten des Bösen niedergeschrieben sind. Mit dem Antritt seines Erbes spürt er auch die Verantwortung, die nun auf seinen Schultern lastet, und so bereist er zusammen mit dem stets in schwarz gekleideten Mädchen namens Dalian, das über spezielle Kräfte verfügt, allerlei geheimnisvolle Orte, um die in alle Winde verstreuten, verbotenen „Magischen Bücher“ aufzuspüren … Ein Fantasy-Mystery-Manga von Chako Abeno („Chrome Breaker“) der süchtig macht – aber Vorsicht … nichts für schwache Nerven! 


Für mich sind Mangas was neues und gleich das erste Manga und zudem noch das erste Abenteuer ist spannend. Ich mag es wenn Bücher spannend beginnen.  Sie müssen ein Buch einsammeln das sich auf dem Anwesen eines bekannten Romanautors befinden soll. Dariane vergöttert ihn sprichwörtlich. 

 Dariane bestimmt oft was Hughy tun soll, auch mit Gewalt wenn es sein muss. Um sich im nächsten Moment wie ein Teeny zu langweilen. Hughy bleibt da nichts anderes übrig als es zu ertragen , wobei er sich durchaus zu wehren weiß.

Kommentare: 1
2
Teilen

Rezension zu "Bibliotheca Mystica 01" von Chako Abeno

Bibliotheca Mystica Band 1
Fenja1987vor 6 Jahren

Hugh Anthony Disward und Dariane suchen nach magischen Büchern "schwarzen Büchern", diese sind aus der Bibliotheca Mystica, einer Bibliothek welche Hughy von seinem Großvater geerbt hat. Diese Bücher müssen unbedingt eingesammelt werden, denn sie können großen Schaden anrichten. Bei ihrer Mission helfen Darianees magische Kräfte, welche sie mit einem Schloss um den Hals weggesperrt hat. Huey kann das Schloss aber mit dem „wahren Schlüssel“ öffnen und so all die Kräfte nutzen um die "schwarzen Bücher" unschädlich zu machen.

Nach langer Zeit mal wieder habe ich mir einen Manga gegönnt. Und nicht nur das, es ist sogar mal wieder ein 1 Band einer Reihe geworden:-" Da ich Mysteriöse, blutige Aspekte, Mädchen im Gothic-Look, tolle Charaktere und auch Humor und klare Zeichnungen liebe, dachte ich mir "Bibliotheca Mystica" wäre gar nicht so schlecht für den Wiedereinstieg. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Gleich das erste Abenteuer, ist spannend. So müssen sie ein Buch einsammeln, welches sich auf dem Anwesen eines bekannten Romanautors befindet. Diesen vergöttert Dariane sprichwörtlich. Da verwundert es nicht, dass sie sich bisweilen wie ein richtiger Groupie aufführt. Einige Lacher sind da garantiert. Im übrigen sind die Charaktere sehr gut gelungen. Dariane bestimmt oft was Hughy tun soll, auch mit Gewalt wenn es sein muss. Um sich im nächsten Moment wie ein Teeny zu langweilen. Hughy bleibt da nichts anderes übrig es zu ertragen. Wobei er sich durchaus zu wehren weiß.

Fazit: Toller Manga, so wie ich ihn mag: Etwas düster aber auch humorvoll, toller Plot und tolle Charakere. Saubere und Detailreiche Zeichnungen. Und mit einer guten Dosis Blut obendrauf perfekt. Allerdings wegen dem Blut auch erst ab 16 zu empfehlen.

Kommentieren0
13
Teilen

Rezension zu "Bibliotheca Mystica 02" von Chako Abeno

Zauberhaft und Mysteriös
Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren

Ja, zauberhaft und mysteriös sind zwei sehr treffende Adjektive für diesen Manga. Warscheinlich sind verrückt und lustig auch noch ganz angebracht.
Was ich damit ausdrücken will: Dieser Manga hat eine sehr mysteriöse und geheimnissvolle Geschichte, die immer mal wieder durch lockere Dialoge oder den super süssen Zeichnungen von einer wütenden Danica aufgelockert wird.
Am Anfang war der Einstieg zwar wieder etwas schwierig und ich habe ein paar Seiten gebraucht, doch der schöne Zeichenstil macht dies wieder wett.
Auch das sich die Story um Bücher dreht, ist in meinen Augen ein grosser Pluspunkt.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 46 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks