Chako Abeno , G YUSUKE Bibliotheca Mystica 03

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(3)
(5)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bibliotheca Mystica 03“ von Chako Abeno

Huey und Dalian untersuchen die merkwürdigen Vorfälle an einem abgelegenen Mädcheninternat, werden dabei jedoch von den Schülerinnen misstrauisch beäugt, wirken sie an einem solchen Ort doch arg fehl am Platz. Ihre Ermittlungen führen sie auf die Spur eines kürzlich aus dem Gefängnis ausgebrochenen Serienkillers namens Benjamin Dipling, der in den Besitz eines jener mächtigen Magischen Bücher gekommen zu sein scheint. Können der „Schlüsselwächter“ und die „Schwarze Bücherprinzessin“ den Killer stoppen und das Magische Buch rechtzeitig in ihren Besitz bringen, um weiteres Leid von den unschuldigen Internatsschülerinnen abzuhalten? Ein Fantasy-Mystery-Manga von Chako Abeno („Chrome Breaker“) der süchtig macht – aber Vorsicht … nichts für schwache Nerven!

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Bibliotheca Mystica 03" von Chako Abeno

    Bibliotheca Mystica 03
    Phantasai

    Phantasai

    05. September 2012 um 12:26

    Huey und Dalian befindet sich immer noch an der Schule auf der Suche nach dem magischen "Buch der Kluft", mitdessen Hilfe ein Serienkiller sein Unwesen treibt. Mit einer List gelingt es ihnen jedoch, den Killer dingfest zu machen. Doch das nächste Abenteuer wartet schon auf sie. In einer Bäckerei werden sie von einem Mädchen angefleht ihr zu helfen. Wie sich herrausstellt, handelt es sich um die berühmteste Parfümeurin ihrer Zeit Fiona. Doch Dalian merkt gleich, dass an der ganzen Sache etwas nicht stimmt. Ein weiteres magisches Buch taucht auf.... Auch dieser Band legt nahtlos an den zweiten Band an. Manchmal wünsch ich mir eine kleine Rückblende, bei den langen Wartezeiten auf den Folgeband. Auch dieser Band behält die Spannung der Gesamtgeschichte bei. Am Anfang gibt es noch ein paar sehr schöne colorierte Seiten. Und zwischen den beiden Geschichten gibt es noch ein unabhängiges Kapitel zu einer Geschichte eines magischen Buches. Dies bringt die Gesamtgeschichte immer etwas aus den Rhythmus, lässt einen aber auch immer kurz aufatmen. Nun heißt es bis Oktober warten....

    Mehr
  • Rezension zu "Bibliotheca Mystica 03" von Chako Abeno

    Bibliotheca Mystica 03
    Scathach

    Scathach

    09. August 2012 um 14:59

    An einem abgelegenen Mädcheninternat gehen grauensame Dinge vor sich, woraufhin Huey (der Schlüsselhüter) und Dalian (die schwarze Bücherprinzessin) gerufen werden, denn Hueys Tante ist dort Direktorin. In dem Internat treibt ein grausamer Mörder sein unwesen und hat schon 2 Opfer, des Internats auf dem Gewissen. Was aber nur Huey und Dalian wissen, ist, dass der Mörder Dipling im Besitz eines der mystischen Bücher ist, die ihrem Besitzer besondere Fähigkeiten geben. Mit diesem Buch kann Dipling sich wie ein Blatt Papier zusammen falten und in jedem Buch verstecken, genauso tut er es mit seinen Waffen. Aber bevor Dipling sein nächstes Opfer findet, bringen Huey und Dalian ihn zur Strecke.... Nachdem diese Story beendet war, begann auch gleich eine Neue...in dieser geht es um eine Parfümeurin mit einer ganz besonderen Fähigkeit. Sie kann den Charakter eines Menschen an dessen Körpergeruch erkennen. Aber wodurch bekam sie die Fähigkeit? Natürlich durch ein mystisches Buch, welches sie einst von Ihrem verstorbenen Großvater bekommen hat. Nun ist sie aber nicht die einzige die von dem Buch begeistert ist, denn es gibt noch jemand der dieses Buch unbedingt haben will und vor nichts zurückschreckt...Hilfe bekommt Fiona von Huey und Dalian aber auf der Flucht vor den Feinden, treffen sie auf jemanden, der nichts gutes im Sinn hat und am schlimmsten...Dalian wird dabei schwer verletzt....Wird sie überleben? Können die Drei entkommen? All das erfahren ich und ihr erst im 4. Band, also seid geduldig und freut euch mit mir auf Band 4 :-) Es ist immer wieder so schade wenn ich den Manga zuende gelesen habe. Die Geschichten darin sind einfach so spannend dargestellt und die Bilder wirklich detailiert gezeichnet. Ich mag Huey und Dalian als Protagonisten sehr gern, denn auch wenn sie unterschiedlicher nicht sein könnten, passen sie als Freunde doch sehr gut zusammen. Was mir besonders gefällt ist das Genre der Mangas...denn es handelt sich weder um Gleichgeschlechtliche Pärchen, noch um die große Liebe, wie in sooooo vielen Mangas. Das Genre hier würde ich schon fast zum Horror geben aber zum Genre "Mystisch" passt es auch sehr gut. Ich kann euch wirklich nur empfehlen, diese Manga Reihe einmal zu lesen. Es wird noch einen 4. Teil geben und was danach noch kommt, weiß ich leider auch nicht aber ich hoffe, das die Reihe danach noch weitergeht :-D

    Mehr