Chanda Hahn UnEnchanted (An Unfortunate Fairy Tale)

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „UnEnchanted (An Unfortunate Fairy Tale)“ von Chanda Hahn

Mina Grime is unlucky, unpopular and uncoordinated, that is until she saves her crushes life on a field trip, changing her High School status from loser to hero overnight. But with her new found fame brings misfortune in the form of an old family curse come to light. For Mina is descended from the Brothers Grimm and has inherited all of their unfinished fairy tale business. Which includes trying to outwit a powerful Story from making her it's next fairytale victim. To break the fairy tale curse on her family and make these deadly occurrences stop, Mina must finish the tales until the very Grimm end. (Quelle:'E-Buch Text/30.12.2011')

Könnte die Vorlage zu einer Disney Channel Teen-Serie sein. Nett, aber Schema X und definitiv nicht All-Age.

— Vertebrata
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Let's read in English"-Lesechallenge 2014

    DieBuchkolumnistin

    Let's read in English - die Englisch-Lesechallenge 2014 Mit den Neujahrvorsätzen ist es immer so eine Sache – viele haben wir bereits wieder vergessen und der Alltag hat uns definitiv wieder eingeholt. Mit „Let’s read in English“ möchten wir das jedoch gern ändern und euch die Moeglichkeit geben, Bücher und Autoren neu zu erleben – in der englischen Originalsprache! Einige von euch rezensieren schon fleissig englische Bücher und viele Lovelybooks-Leser sind an englischen Texten interessiert, würden jedoch lieber bei einer Leserunde einsteigen. Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen und unsere Lesechallenge „Let’s read in English“ ins Leben gerufen. Zusammen mit dem englischen Verlagshaus Random House Group UK mit Sitz in London werden wir eine Vielzahl von Leserunden starten und ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen. Das Motto der Lesechallenge verstehen wir als einen Aufruf nicht nur an alle von euch, die sich mühelos in der englischen Sprache zurechtfinden, sondern an alle Lovelybooks-Leser. Egal welche Sprachkentnisse du hast, trau dich einfach – und mach mit! „Let’s read in English“ – zusammen auf Lovelybooks. Viele unsererer Leser verwenden die englische Sprache oder werden sie in Zukunft brauchen. Bücher sind ein idealer Einstieg um Sprachkentnisse zu verbessern oder die Fremdsprache auch einfach mehr zu benutzen. Die Stimme der Autoren im Original zu lesen und sie neu kennenzulernen ist natürlich ein spannenender Bonus. Für die fleissigsten Rezensenten gibt es zum Jahresende tolle Preise und jeder kann sich gern in Deutsch und/oder Englisch in den Leserunden austauschen und Rezensionen in beiden Sprachen posten. Das ist voellig euch überlassen.  Alle Grundinfos findet Ihr auf unserer Englisch-Lesechallenge-Seite! Hier könnt Ihr nun alle Fragen stellen & stets fleissig Eure neuen Rezensionen posten! Die Liste wird am Anfang jedes Monats aktualisiert!  Bitte postet für jede neue Rezension auch einen neuen Beitrag. Auf die Plätze - fertig - let's read English!!!

    Mehr
    • 1684
  • Ungewöhnlich, aber sehr klischeebeladen.

    UnEnchanted (An Unfortunate Fairy Tale)

    LittleMerm8

    08. February 2014 um 21:41

    INHALT: Mina Grimms Leben ist ein Märchen. Sie spielt allerdings nicht die Goldmarie, die in einem Brunnen fällt und als ein reiches, wunderschönes Mädchen wieder herauskommt – sie hat die Rolle der Pechmarie, für die »Glück« ein Fremdwort ist. Das Schicksal lässt keine Gelegenheit aus, ihr eines überzubraten. Bis sich urplötzlich das Blatt wendet: Sie rettet Brody Carmichael das Leben. Brody ist der angesagteste Junge der ganzen Schule, was nicht nur Minas Ansehen in die Höhe schießen lässt, sondern auch sein Interesse an ihr weckt. Es gibt nur ein Problem: Sobald in Minas Leben etwas Ungewöhnliches passiert, möchte ihre Mutter fluchtartig umziehen – wieso? Als sie den Grund erfährt, ist sie sich gar nicht mehr sicher, ob sie ihn wirklich wissen wollte: Sie ist ein Nachfahre der Gebrüder Grimm, auf denen ein Fluch lastete. Sie wurden von ihren eigenen Märchen verfolgt und getötet. Und dieser Fluch kann nur gebrochen werden, wenn Mina sich den Märchen stellt und sie besiegt - ansonsten droht auch ihr der Tod. KOMMENTAR: Das Prinzip klingt innovativ – wieso einzelne Märchen neu interpretieren, wenn man sie gleich alle in einen ganz neuen Kontext bringen kann? Klingt gut. Aber ist es auch wirklich so gut? Ich bin da gespaltener Meinung. Das Buch ist wie viel zu viele andere Bücher: Die Außenseiterin, die keiner beachtet, bekommt plötzlich die Aufmerksamkeit des heißesten Jungen der ganzen Schule und natürlich gibt es dann noch den merkwürdigen und gut aussehenden Neuen, der sich auch für Mina zu interessieren scheint … So könnte jedes Buch beginnen. Und so beginnen auch sehr viele Bücher. Dementsprechend muss ich auch nicht viel zur Protagonistin sagen, sie ist jedem bekannt. Sogar denen, die die Geschichte noch nicht kennen. Ich war zu Beginn kurz davor, es beiseite zu legen und ein anderes Buch zu lesen, aber meine Neugier hat mich gezwungen, mich weiter damit auseinander zu setzen. Wie gelingt es Hahn, die Märchenthematik in einen modernen Zusammenhang zu bringen? Antwort: Relativ gut. Relativ, weil es doch sehr oft das Gehirn zum Qualmen bringt und die Logik an einigen Stellen schwächelt, und gut, weil es mal etwas anderes ist. Die modernen Wölfe beispielsweise sind keine Wölfe, sondern die unheilvollen Gangster aus der Gasse nebenan. Rotkäppchen trägt keinen Mantel, sondern einen roten Hoodie. Ein Pluspunkt ist allerdings der kaum vorhersehbare Verlauf der Geschichte. Die Romanze zwischen Brody und Mina ist zwar durchschaubar (wenngleich es mich am Ende fast vom Hocker gehauen hat), aber was die grundlegende Märchenstory angeht, ist wirklich genug Überraschungspotential vorhanden. Charaktere, die man schon lange vergessen hat, tauchen plötzlich wieder auf und spielen eine größere Rolle als erwartet, kleinste Ereignisse hatten eine riesige Bedeutung – was alles aber auch nicht die lückenhafte Logik verdeckt, die mir mehrfach Kopfzerbrechen bereitet hat. Vielleicht habe ich nur etwas falsch aufgefasst, aber es gab für mich keinen roten Faden und es ergab auch keinen großen Sinn, was geschah und wieso. Ich denke, man hätte aus diesem Prinzip viel mehr herausholen können. Bei diesem Buch handelt es sich eigentlich um den ersten Teil einer Reihe – es lässt sich aber auch sehr gut als ein allein stehender Band lesen. Das Ende hinterlässt einen zumindest nicht ruhelos und so habe ich nicht unbedingt das Bedürfnis, die Geschichte weiter zu verfolgen. Vielleicht irgendwann, wenn mir der Lesevorrat ausgeht. 3/5 Sterne. PS: Gute Englischkenntnisse dringend benötigt! Hier kann man nicht einfach weiter lesen und denken: »Ok, versteh’ ich den Satz nicht, versteh’ ich den nächsten«. Sonst löst sich die Logik ganz schnell in Rauch auf. Oft reicht zwar Basiswortschatz, aber sobald es auf die verzwickteren Ebenen der Story zugeht, überschlägt sich das Fachvokabular.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks