Chandler McGrew Totenstill

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 50 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(11)
(7)
(11)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Totenstill“ von Chandler McGrew

Im Abstand von vier Jahren verschwanden in einer Kleinstadt in Maine zwei kleine Jungen spurlos. Die Ermittlungen wurden schließlich eingestellt. Doch jetzt wird Audrey, die Mutter eines der Verschwundenen, in schrecklichen Alpträumen von den Hilfeschreien ihres Sohnes verfolgt. Sie ist überzeugt, dass ihr Kind noch lebt – oder verliert sie einfach nur den Verstand?

An sich ein ganz gut gelungener Thriller. Doch teilweise echt langatmig.

— -Kathi0801-
-Kathi0801-

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Moortochter

Mehr eine Charakterstudie als ein Thriller - starke Protagonistin, angenehmer Stil, aber einige Schwächen

Pergamentfalter

Der Totensucher

Spannend und unglaublich mitreißend bis zur letzten Seite!

leserattebremen

AchtNacht

Ordentlicher Thriller mit Fitzek typischen Schwächen

Lilith79

In ewiger Schuld

Spannung pur

MellieJo

Portugiesische Rache

Eine schöne Reihe, die sich wunderbar als Reisebegleiter für euren Sommerurlaub eignet und auch die Gelegenheitsleser schnell mitreißen wird

Anka2010

Der Mann zwischen den Wänden

Toller Erzählstil. Jedoch verliert sich das Erzählte in einem atmosphärisch dichtem Meer aus Absurditäten, für die mir die Fantasie fehlt.

Ro_Ke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Totenstill" von Chandler McGrew

    Totenstill
    Prinzessin

    Prinzessin

    05. May 2009 um 20:21

    Das Buch an sich fand ich ganz okay. Es war spannend zu lesen und sehr interesant.. auch die Idee fand ich gut... mich hat jedoch gestört dass die ganze Handlung auf übersinnlichen Kräften basiert und somit die Geschichte sehr unrealistisch und unglaubwürdig wirkt. Ich kann mir nicht vorstellen dass ein Mensch solche extremen Begabungen hat wie Zach und Audrey... mir kam die ganze Story nicht realistisch genug vor. Zu viel Vorhersage und Übersinnliches. Deshalb 3 Sterne

    Mehr
  • Rezension zu "Totenstill" von Chandler McGrew

    Totenstill
    KleinNase20

    KleinNase20

    24. December 2007 um 14:15

    Ziemlich Spannend und sehr seltsam und unheimlich.