Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

Ausgewählter Beitrag

aba

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Wir rasen unserem eigenen Atem hinterher dem Horizont entgegen und wünschen uns Flügel. Würden wir abheben, so wäre es nicht verwunderlich. Wir sind grün und digital, hoffnungsvoll und realistisch, Weltverbesserer und Weltenbummler, verliebt und verlebt, vernetzt und ungebunden, haben die Taschen voll unreifer Ideen und den Kopf voll einstürzender Erwartungen unserer Eltern. Wir sind 100.000 Unikate – in Serie. Und eines davon bin ich, Ann-Sophie…

Sie hat die Nase voll. Von verstaubten Ansichten und den Erwartungen, dass ihre Zukunft eine ausgeblichene Version des Lebens ihrer Eltern sein soll – nur mit Facebook-Profil und Twitter-Updates auf den neuesten Stand gebracht. Hals über Kopf flüchtet die 20-jährige Ann-Sophie nach Berlin, 644 Kilometer weit von den Eltern entfernt und um 3,5 Millionen Einwohner größer als ihr Heimatkaff. Dort hofft sie herauszufinden, was sie vom Leben will. Doch wie macht man das in einer Welt der unendlichen Möglichkeiten?

Das belletristische Debüt der deutsch-afrikanischen Jungautorin Chantal-Fleur Sandjon ist ein unterhaltsames Portrait der Generation Y über Selbstfindung, Erwachsenwerden und das Hipster-Leben in einer Berliner WG.

                                    

Der script5 Verlag stellt 15 Exemplare von "Serienunikat" von Chantal-Fleur Sandjon für diese Leserunde zur Verfügung.

Wenn du Interesse an einem dieser Rezensionsexemplare hast, antworte bitte bis zum 03.08.2014 auf folgende Frage:

"Worauf freust du dich dem Inhalt nach bei Serienunikat?"

Unter allen Bewerbern wird die Autorin die 15 Testleser auswählen.

Hier geht es zur Leseprobe

Und hier zu Chantal-Fleurs Internetseite

Eine Bitte: Benutzt die Spoilerfunktion für eure Bewerbungen nicht. Danke!

Wichtig:
Im Gewinnfall verpflichten sich die Teilnehmer der Leserunde zum Austausch in allen Abschnitten sowie zum Schreiben einer Rezension.


                      


Autor: Chantal-Fleur Sandjon
Buch: Serienunikat

Gretchen82

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich kann leider die Leseprobe nicht öffnen, obwohl mir der kurze Klapptext schon sehr zusagt.
Nach dem Lesen freue ich mich auf die Ankunft von Ann-Sophie in Berlin und wie sie da zurecht kommt!
Ich würde sehr gerne bei der Leserunde von Serienunikat mit machen und hüpfe in den Lostopf!

Sabrinaslesetraeume

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Worauf ich mich freue... ich bin selbst mit 18 nach Berlin abgehaut, weil ich auf das Provinzleben keine Lust mehr hatte. Mal sehen, ob es Ann-Sophie besser gelingt als mir dort ihren Traum zu finden.
Ich würde gerne mitlesen und hüpf in Topf.

Ausgewählter Beitrag

aba

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Wir rasen unserem eigenen Atem hinterher dem Horizont entgegen und wünschen uns Flügel. Würden wir abheben, so wäre es nicht verwunderlich. Wir sind grün und digital, hoffnungsvoll und realistisch, Weltverbesserer und Weltenbummler, verliebt und verlebt, vernetzt und ungebunden, haben die Taschen voll unreifer Ideen und den Kopf voll einstürzender Erwartungen unserer Eltern. Wir sind 100.000 Unikate – in Serie. Und eines davon bin ich, Ann-Sophie…

Sie hat die Nase voll. Von verstaubten Ansichten und den Erwartungen, dass ihre Zukunft eine ausgeblichene Version des Lebens ihrer Eltern sein soll – nur mit Facebook-Profil und Twitter-Updates auf den neuesten Stand gebracht. Hals über Kopf flüchtet die 20-jährige Ann-Sophie nach Berlin, 644 Kilometer weit von den Eltern entfernt und um 3,5 Millionen Einwohner größer als ihr Heimatkaff. Dort hofft sie herauszufinden, was sie vom Leben will. Doch wie macht man das in einer Welt der unendlichen Möglichkeiten?

Das belletristische Debüt der deutsch-afrikanischen Jungautorin Chantal-Fleur Sandjon ist ein unterhaltsames Portrait der Generation Y über Selbstfindung, Erwachsenwerden und das Hipster-Leben in einer Berliner WG.

                                    

Der script5 Verlag stellt 15 Exemplare von "Serienunikat" von Chantal-Fleur Sandjon für diese Leserunde zur Verfügung.

Wenn du Interesse an einem dieser Rezensionsexemplare hast, antworte bitte bis zum 03.08.2014 auf folgende Frage:

"Worauf freust du dich dem Inhalt nach bei Serienunikat?"

Unter allen Bewerbern wird die Autorin die 15 Testleser auswählen.

Hier geht es zur Leseprobe

Und hier zu Chantal-Fleurs Internetseite

Eine Bitte: Benutzt die Spoilerfunktion für eure Bewerbungen nicht. Danke!

Wichtig:
Im Gewinnfall verpflichten sich die Teilnehmer der Leserunde zum Austausch in allen Abschnitten sowie zum Schreiben einer Rezension.


                      


Autor: Chantal-Fleur Sandjon
Buch: Serienunikat

Gretchen82

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich kann leider die Leseprobe nicht öffnen, obwohl mir der kurze Klapptext schon sehr zusagt.
Nach dem Lesen freue ich mich auf die Ankunft von Ann-Sophie in Berlin und wie sie da zurecht kommt!
Ich würde sehr gerne bei der Leserunde von Serienunikat mit machen und hüpfe in den Lostopf!

Sabrinaslesetraeume

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Worauf ich mich freue... ich bin selbst mit 18 nach Berlin abgehaut, weil ich auf das Provinzleben keine Lust mehr hatte. Mal sehen, ob es Ann-Sophie besser gelingt als mir dort ihren Traum zu finden.
Ich würde gerne mitlesen und hüpf in Topf.

Kaito

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Schade, für die Leseprobe braucht man ein Benutzerkonto.
Aber anhand des Klappentextes kann ich sagen, dass ich besonders gespannt auf die Begegnungen bin, die Ann-Sophie machen könnte und wird. Es gibt so viele spannende Menschen +.+
Ich würde auch gern mitlesen. Danke sehr :)

britta70

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich freue mich über eine Geschichte, die von Selbstfindung und Erwachsen-werden erzählt. Mich reizt das Buch besonders auch aufgrund der Autorin, die zwei kulturelle Erzählstimmen hier einbringt. Ich bin gespannt, inwiefern kulturelle Unterschiedlichkeit hier eine Rolle spielt.
Das Cover finde ich übrigens ansprechend gestaltet.

aba

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Kaito schreibt:
Schade, für die Leseprobe braucht man ein Benutzerkonto.

Die Leseprobe müsste eigentlich ganz normal zu klicken und zu sehen sein.
Versuch es bitte noch einmal.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Das Buch hört sich toll an, ich hüpfe mal in den Lostopf.

Ich bin gespannt, wie die Protagonistin ihr Leben so weit weg von ihren Eltern gestaltet. Berlin ist eine tolle Stadt, die ich unbedingt auch bereisen möchte.
Überzeugt hat mich dann eigentlich das "Leben in einer Hipster-WG". Das muss doch einfach witzig sein!

Beiträge danach
267 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.