Chantal Pelletier Der Bocksgesang

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Bocksgesang“ von Chantal Pelletier

Manfred, homosexueller Startänzer des «Moulin Rouge», und Elsa, angehende Garderobiere. Beide werden in inniger Umarmung mit durchgeschnittener Kehle aufgefunden. Ein Doppelmord. Gerade der richtige Wiedereinstieg für Kommissar Maurice Laice, der nach seinem Aufenthalt in der Normandie («Eros und Thalasso») wieder nach Paris zurück versetzt worden ist. Die Recherchen führen zunächst nach Korsika, doch laufen die Fäden schließlich in Paris zusammen. Und immer wieder sind es die engsten Freunde und Vertrauten, auf die Maurice Laice im Zuge seiner Ermittlungen stößt, immer wieder wird der Kommissar auch privat in den Fall hineingezogen. Aus der Provinz in die Stadt zurückgekehrt: Kommissar Maurice Laice ist back und Autorin Chantal Pelletier überzeugt durch den gewandten Stil und die pointierte Sprache, die sie auch dazu nutzt, die Hauptperson liebevoll, einfühlsam und detailliert zu beschreiben und zu analysieren.

Stöbern in Krimi & Thriller

Böse Seelen

Einer der besten Fälle von Kate Burkholder

Mira20

Murder Park

Spannung bis zum überraschenden Ende

tardy

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Bis auf den "Showdown" extrem gut!

tootsy3000

Schwarzwasser

Der Krimi lebt von seinen skurrilen Figuren und seinen Nebenhandlungen. Total spannend. Voller Humor und gut durchdacht. Perfekt.

MichaelSterzik

Bruderlüge

spannender zweiter, finaler Teil der leider viel zu schnell zu Ende war

Inge78

Die Moortochter

Mehr eine Charakterstudie als ein Thriller - starke Protagonistin, angenehmer Stil, aber einige Schwächen

Pergamentfalter

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen