Charlaine Harris

(5.434)

Lovelybooks Bewertung

  • 1882 Bibliotheken
  • 96 Follower
  • 60 Leser
  • 695 Rezensionen
(2331)
(2149)
(758)
(155)
(41)
Charlaine Harris

Lebenslauf von Charlaine Harris

Charlaine Harris wurde am 25. November 1951 in Mississippi geboren. Schon als Teenager begann sie Gedichte über Geister zu schreiben. Seit 2001 schreibt sich Charlene Harris mit den Vampir-Romanen der Sookie-Stackhouse-Reihe weltweit in die Herzen ihrer Leser. Seit 2005 schreibt sie an der Harper-Connelly-Reihe. Sie ist Mitglied bei den Mystery Writers of America und der American Crime Writers League. Die Autorin hat drei Kinder, einen Mann, eine Ente und drei Hunde. Sie lebt mit allen zusammen in Arkansas. In ihrer Freizeit liest sie, sieht gern Filme an und schaut begleitet ihre Tochter zu sportlichen Akivitäten. Außerdem engagiert sie sich in verschiedenen Literaturgruppen, arbeitet nebenher als Gemeindevorsteherin.

Bekannteste Bücher

Midnight, Texas

Bei diesen Partnern bestellen:

Vorübergehend tot

Bei diesen Partnern bestellen:

Falsches Grab

Bei diesen Partnern bestellen:

Abgedroschen

Bei diesen Partnern bestellen:

Vampirmelodie: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Narr und der Tod

Bei diesen Partnern bestellen:

Letzter Auftritt

Bei diesen Partnern bestellen:

Cemetery Girl

Bei diesen Partnern bestellen:

Tanz im Dunkel

Bei diesen Partnern bestellen:

Aus heiterem Himmel

Bei diesen Partnern bestellen:

Vampirmelodie

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Julius-Haus

Bei diesen Partnern bestellen:

Cocktail für einen Vampir: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Welt der Sookie Stackhouse

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Vampir, der mich liebte: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Vampir mit Vergangenheit: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wer's braucht ...

    Vorübergehend tot
    TheSilencer

    TheSilencer

    06. June 2017 um 07:01 Rezension zu "Vorübergehend tot" von Charlaine Harris

    So ist das, wenn man sich auf sein eigenes Bauchgefühl verläßt.Bei der ersten Sichtung der TV-Serie "True Blood" meinte ich, daß die Serie jetzt nicht sooo der Hit sei und es sicherlich bereichernd wäre, eine Buchvorlage zu lesen. Schließlich kann die Phantasie bessere Bilder bauen als einen schlecht frisierten und irgendwie falsch besetzten Hauptdarsteller und eine lolitahafte Barbie-Blondine. Von der dödeligen Synchronisation ganz zu schweigen.Den Produzenten der Serie sei jedoch ein Lob ausgesprochen: von der Besetzung ...

    Mehr
  • Das Julius-Haus

    Das Julius-Haus
    Engelchen07

    Engelchen07

    04. June 2017 um 15:07 Rezension zu "Das Julius-Haus" von Charlaine Harris

    Aurora Roe Teagarden bekommt kurz vor ihrer Hochzeit mit Martin Bartell ihr Hochzeitsgeschenk von Martin überreicht: Das Julius-Haus. Aurora hatte sich bei der Besichtigung sofort in dieses Haus verliebt. Davon konnte sie auch nicht abhalten, das 6 Jahre zuvor hier etwas Merkwürdiges geschah: Die Familie Julius war von heute auf morgen spurlos verschwunden. Nur die Oma der Familie, welche im nebenliegenden Garagenapartment gewohnt hat, ist noch von der Familie da. Aurora zieht dennoch dort ein. Martin gibt das Garagenapartment ...

    Mehr
  • Nicht ganz so gut

    Untot in Dallas
    EmilyTodd

    EmilyTodd

    16. May 2017 um 08:00 Rezension zu "Untot in Dallas" von Charlaine Harris

    Mir fällt es etwas schwer diese Bewertung zu schreiben. Denn obwohl mir die Geschichte rund um Sookie und ihrem Vampir Bill sehr gut gefällt, fiel es mir doch sehr schwer in dieses Buch rein zu kommen und besonders es auch zu beenden. Wobei die TV Serie sehr viel Tempo ausweist, ist zumindest dieses dritte Buch doch etwas träge geschrieben finde ich. Die Geschichte kam nicht so richtig ins rollen, fand ich. Zudem war ich auch etwas überrascht, dass der Mord von Sookies Arbeitskollegen und Freund erst so spät eine wirkliche Rolle ...

    Mehr
  • Leserunde zu "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    LovelyBooks Spezial
    soffisoflbooks

    soffisoflbooks

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    -READING CHALLENGE 2017- Hallihallo, Ich will hier eine eigene Challenge machen, die für mich, und vielleicht auch viele von euch, geeignet und vor allem LÖSBAR ist. Ich habe schon sehr viele Challenge gesehen, die für Leute, die einfach nicht jeden Tag lesen können, fast unmöglich sind. Deswegen wird das eine Challenge der Stufe "mittel", kann man so sagen. Jeder gibt sein eigenes Tempo vor, und kann so viele Aufgaben lösen, wie er möchte. Ich finde Lesen sollte vor allem entspannend sein, deswegen an dieser Stelle: Kein ...

    Mehr
    • 350
    • 31. December 2017 um 23:59
  • LovelyBooks Midsommarwichteln 2017

    LovelyBooks Spezial
    Federchen

    Federchen

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    ♦ Anmeldung leider nicht mehr möglich! ♦ ♦ Hinweis! Bitte tragt eure Beiträge immer in die davor vorgesehenen Unterthemen ein. Damit erspart ihr mir und vor allem euch ein riesiges Durcheinander! ♦ Hallo liebe Wichtelchen und solche, die es noch werden wollen. Wir befinden uns mitten im April und trotzdem wird es Zeit auch schon an den Sommer zu denken. Wir freuen uns natürlich über jeden der mitmacht, dennoch müssen wir kurz auf auf Folgendes hinweisen: Bitte nur anmelden, wenn du bereit bist, hier aktiv mitzumachen. Soll ...

    Mehr
    • 3521
  • Rezension zur Vorübergehend untot.

    Vorübergehend tot
    EmilyTodd

    EmilyTodd

    15. April 2017 um 15:23 Rezension zu "Vorübergehend tot" von Charlaine Harris

    Vor nicht allzu langer Zeit habe ich die TV Serie True Blood von der ersten bis zur letzten Folge durchgesuchtet. Die Serie hat mir unglaublich viel Spaß gemacht und ich muss jedoch gestehen, dass ich zu dem Zeipunkt nicht wusste, dass die Serie auf einer Romanvorlage basiert. Aber sobald ich das in Erfahrung gebracht hatte, war für mich klar, dass ich zumindest mal einen Blick in diese Bücher werfen möchte. Nun habe ich also Band 1 der Sookie Stackhouse Reihe gelesen und bin genauso begeistert wie von der Serie. Ich bin echt ...

    Mehr
  • Zufriedenstellender Abschluss der Reihe - aber das erhoffte "spektakuläre Finale" war das nicht....!

    Vampirmelodie
    Thommy28

    Thommy28

    29. March 2017 um 13:51 Rezension zu "Vampirmelodie" von Charlaine Harris

    Das war es nun - das grosse Finale der tollen Reihe um die Telepathin Sookie Stackhouse. Lange  Zeit haben mich die Bücher der Autorin erfreut und sehr gut unterhalten.In den letzten Bänden waren Ermüdungserscheinungen nicht mehr zu übersehen. Deshalb finde ich es gut, daß die Autorin gerade noch rechtzeitig den "Absprung" gefunden hat. Es wäre schade gewesen, den insgesamt sehr guten Eindruck weiter zu verwischen, wenn die Reihe - mit sinkender" Qualität weiter geführt worden wäre.Mich persönlich hat das Ende nicht überrascht; ...

    Mehr
    • 2
  • Nach wie vor unterhaltsam, spritzig und amüsant. Für Fans der Reihe ein "Muss"

    Cocktail für einen Vampir
    Thommy28

    Thommy28

    26. March 2017 um 16:30 Rezension zu "Cocktail für einen Vampir" von Charlaine Harris

    Eine kurze Inhaltsangabe gibt die Info hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:Dieser Band - immerhin schon der zwölfte - kann die Fan´s der Reihe sicher wieder überzeugen. Zwar hat sich der Leser an den tollen, humorvollen und leichten Schreibstil der Autorin inzwischen gewöhnt; ein schöner Lesegenuss ist das Buch aber allemal noch.Schon seit ein paar Bänden ist mir aufgefallen, dass die Bücher kein so richtig vollständiges Ende mehr haben, sondern die Handlung von Band zu Band weitergetrieben wird. Für einen ...

    Mehr
  • Leichte Unterhaltung mit wieder etwas mehr Action - aber der erste Schwung ist dahin...

    Vampir mit Vergangenheit
    Thommy28

    Thommy28

    23. March 2017 um 16:19 Rezension zu "Vampir mit Vergangenheit" von Charlaine Harris

    Zum Inhalt möge sich der Leser hier auf der Buchseite kurz informieren. Meine persönliche Meinung:Nach meinem Gefühl hat die Reihe ihren Höhepunkt jetzt endgültig überschritten. Der vorliegende Band stellt zwar gegenüber dem Vorgänger wieder eine leichte Steigerung dar, der Schwung der ersten Bände ist aber definitiv dahin. Vielleicht liegt das aber auch mit daran, dass sich der Leser an die so herrliche eigene Welt, die die Autorin geschaffen hat, gewöhnt hat. Ausserdem kommt es mit fortdauernder Erzählung zwangsläufig zu ...

    Mehr
  • Der Zenit der Reihe scheint überschritten - noch immer amüsant, aber handlungsarm....

    Vor Vampiren wird gewarnt
    Thommy28

    Thommy28

    19. March 2017 um 15:58 Rezension zu "Vor Vampiren wird gewarnt" von Charlaine Harris

    Einen kurzen Einblick in das Geschehen gibt die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:Dieses Buch ist ja bereits der zehnte Band dieser Reihe. Daher verwundert es nicht, das langsam "die Luft raus ist". Das Geschehen dreht sich diesmal weitgehend um private Beziehungen der Protagonisten. Spannung kommt eigentlich überhaupt nicht auf. Für Leser, die nicht auch die Vorgängerbände gelesen haben dürfte das Buch die reine Enttäuschung sein. Über die fehlende Spannung und die Handlungsarmut tröstet nur die gewohnt ...

    Mehr
  • weitere