Charlaine Harris Club Dead

(368)

Lovelybooks Bewertung

  • 414 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 3 Leser
  • 36 Rezensionen
(167)
(146)
(49)
(5)
(1)

Inhaltsangabe zu „Club Dead“ von Charlaine Harris

Sookie Stackhouse hat nur mit einem Vampir freiwillig Umgang, und das ist ihr Geliebter Bill. Aber er ist in letzter Zeit so distanziert – und außerdem in einem anderen Staat. Sein finsterer, attraktiver Chef Eric hat eine Idee, wo er sein könnte. Ehe sich Sookie versieht, ist sie in Jackson, Mississippi, um sich in der Unter-Unterwelt des Club Dead umzusehen. Das ist ein gefährlicher kleiner Laden, in dem sich die elitäre Vampirgesellschaft trifft, um auszuspannen und sich einen Schluck Null Rhesus Negativ zu gönnen. Aber als Sookie Bill endlich findet – und ihn bei einem schlimmen Verrat erwischt –, ist sie nicht sicher, ob sie ihn retten. oder ein paar Pflöcke anspitzen soll.

Inhaltlich ist in diesem Buch nicht wirklich viel passiert, schwächer als die beiden Vorgänger.

— JennaLightwood77

Gute Unterhaltungslektüre um eine mystischen Welt. Konnte aber die Erwartung nicht ganz erfüllen.

— Thommy28

Schon etwas länger her, dass ichs gelesen habe. Ich fands aber damals super, habe die ganze Reihe verschlungen :)

— _Caroline_

Sehr solide aber dieses Mal ein wenig langatmig.

— Slaol

Guter Durchschnitt, die Tv Serie ist besser

— weinlachgummi

Das fand ich schon ziemlich nervig. Für mich war das sogar noch der schwächste Teil der Reihe.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

TRUE BLOOD

— AnnettHertel

Bis jetzt für mich der beste Teil, der Sookie Steakhouse Reihe!

— Evan

Die Geschichte nimmt weiter Fahrt auf. Und Alcide bringt neuen Schwung in die Story. Bin gespannt, was noch alles kommt :)

— Cattie

ich fand es besser als band eins und 2. Alcide!!!^^

— thiefladyXmysteriousKatha

Stöbern in Fantasy

Stadt der Finsternis - Unheiliger Bund

Hach, wie immer ist es einfach hammermäßig gut gelungen. Es ist einfach super zu lesen, die Story ist spannend und interessant.

Lillylovebooks

Bitterfrost

Großartiger Auftakt, der in die bekannte und geliebte Welt der Mythos Academy entführt!

enchantedletters

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Spannendes Buch mit überraschenden Wendungen.

Valentine2964

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Rezension auf dem Weg

booklove16

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Ruhig und bedächtig, aber auf seine ganz eigene Weise genial!

DisasterRecovery

Das Erwachen des Feuers

Toller Auftakt einer neuen High-Fantasy-Reihe!

BubuBubu

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Wunderschöne Winterzeit" von Max Bolliger

    Wunderschöne Winterzeit

    Vucha

    ~~~~~~~~ Hier gibt es KEINE Bücher zu gewinnen~~~~~~~ ~~~~~~~~Dies ist der Lesemarathon unserer „Zukunft vs Vergangenheits“-Gruppe und unserer Werwolfrunde ~~~~~~~~ Lesemarathon zwischen den Jahren (27.12-30.12.2016)Zu unserer Werwolfrunde hier auf Lovleybooks veranstalten wir immer einen Lesemarathon. Um dieser Tradition treu zu bleiben findet auch dieses Mal wieder so ein Marathon statt.Manch einer von uns wird bestimmt zu Weihnachten das ein oder andere Buch unter dem Weihnachtsbaum finden. Hier bekommt ihr die Gelegenheit und Zeit, eure neuen Schätze zu zeigen und sie zu lesen, oder aber auch noch ein bisschen SuB-Abbau zu betreiben.Größtenteils wird es sich thematisch um die Feiertage in den letzten Dezembertagen drehen... lasst euch überraschen! Welche Bücher ihr euch dazu aussucht ist vollkommen egal. Wir wollen das Jahr zusammen ausklingen lassen und gemütliche Stunden zusammen verbringen. ♦ZIELE:♦ Setzt euch welche! Was wollt ihr an diesen vier Tagen schaffen?  ♦EURE BELOHNUNG:♦ 2017 steht vor der Tür! Ihr bekommt deshalb für je 50 gelesene Seiten von uns einen Glücksbringer. 🍀🐞🐷 Zudem wird es einige Aufgaben geben, bei denen ihr zusätzliche Glücksbringer sammeln könnt. ♦DIE THEMEN:♦ Wir werden jeden Tag des Lesemarathons ein anderes Thema vorstellen und die Fragen diesem Thema anpassen. Geplant sind: Familien, Geschenke, Essen und Traditionen rund um Weihnachten und den Jahreswechsel.  ******************************************** WICHTIG: Unsere gestellten Fragen werden so weit wie möglich einen Bezug zu den genannten Themen haben. Dies muss nicht für eure ausgewählten Bücher gelten. Es darf gelesen werden, was Spaß macht. Zudem sind zu diesem Marathon nicht nur Teilnehmer unser "Zukunft vs. Vergangenheitschallenge" und "Werwolfrunde" eingeladen. Jeder Leser ist willkommen.  WANN STARTEN WIR? Der Marathon startet am Dienstag, den 27.12.2016 um 10 Uhr und endet am 30.12.2016 um Mitternacht.  Der Spaß bei unserem Lesemarathon ist natürlich an erster Stelle. Und frei nach dem Motto "Alles kann, nichts muss" könnt ihr euch eure Zeit einteilen, wir ihr mögt. Wir streuen in regelmäßigen Abständen Aufgaben und Rätsel ein und setzten uns gerne Ziele, um den Spaßfaktor ein wenig zu erhöhen, beides ist aber nicht verpflichtend. ******************************************************** Habt ihr Fragen, Anregung oder Rätsel, die ihr uns für den Marathon zukommen lassen mögt? Gerne nehmen wir jede Hilfe an. Schreibt einfach eine kurze PN an: Knorke MissSnorkfraeulein SchCh121  oder Vucha ******************************************************* Teilnehmer: Vucha stebec SchCh121 samea MissSnorkfraeulein Mitchel06 melanie1984 pinucchia BUCHimPULSe Tatsu Mysticcat Knorke sternchennagel mabuerele histeriker AnnikaLeu, AberRush, Katha_strophe

    Mehr
    • 706
  • Leserunde zu "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

    Die Bücherflüsterin

    leucoryx

    Leucoryx SuB-Abbau-Challenge 2017 Ich möchte gerne mit euch zusammen daran arbeiten unsere SuBs kleiner werden so lassen oder zumindestens nicht entarten zu lassen. Ich habe mir dafür ein paar Regeln ausgedacht, an die ihr halten könnt, wenn ihr wollt. Der Einstieg ist jederzeit möglich. ------------------------------------------------------------------------------- Die Regeln:1. Schreibt einen Sammelbeitrag (den ich verlinken werde):     - Anzahl der Bücher auf eurem SuB zu Beginn     - aktuelle Anzahl der Bücher     - je Monat: Höhe eures SuBs am letzten Monatstag     - Auflistung der gelesenen Bücher + Geldbeträge2. Es zählen die Bücher zum SuB, die sich bei euch Zuhause ungelesen befinden. Geliehene Bücher (z.B. Bibliotheksbücher, Wanderbücher) müssen nicht gezählt werden.3. Geldbeträge werden in einem extra Sparschwein gesammelt. Bitte legt für euch fest, ob ihr an diesen Geldbetrag erst nach Ablauf der Challenge rangehen wollt oder ob es euer (ausschließliches) Geldreservoir für neue Bücher ist.4. Geldbeträge:         1€ je gelesenes (/gehörtes) SuB-Buch ODER         2€ falls das Buch dem Monatsthema entspricht         Ende des Monats: + 3€, falls SuB <= SuB Ende des letzten Monats;   - 3€, falls SuB > SuB Ende des letzten Monats 5. Ich werde jeden Monat ein Auswahlkriterium benennen. Das soll als Hilfestellung dienen, falls ihr nicht wisst was ihr als nächstes lesen wollt.-------------------------------------------------------------------------------Teilnehmer: (Aktualisiert am 29.09.2017)Name                      |  Aktueller SuB   |  Original-SuB  |  Erspartesleucoryx                                  13                           22                     71,00€PollyMaundrell                     15                           60                     47,00€Kirschbluetensommer     181                         181                    53,00€ annlu                                        57                         100                   234,00€Nelebooks                            769                        703                      79,80€ulrikeu                                      81                          50                      19,00€Oanniki                                    27                          38                      23,00€ChattysBuecherblog             0                          20                      92,40€ Kurousagi                             346                        251                     0,00€StefanReschke                      69                          68                     -3,00€darkshadowroses              569                        554                     1,00€dia78                                   1.204                     1.249                    37,00€Julie209                                    72                          76                      16,00€

    Mehr
    • 260
  • Gute Unterhaltungslektüre um eine mystischen Welt. Konnte aber die Erwartung nicht ganz erfüllen.

    Club Dead

    Thommy28

    Einen Einblick in die Handlung gibt die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung: Die Autorin hat für diese Reihe eine ganz eigene mystische Welt erfunden - bevölkert von Vampiren, Werwölfen, Gestaltwandlern und anderen überirdischen Wesen. Das hat seinen Reiz - kann aber die leichten Schwächen in der Handlung und die gelegentlich zu bemerkenden Längen nicht ganz überdecken. Der in vielen Rezensionen zu dieser Reihe erwähnte erotische Handlungsanteil ist mir diesmal doch reichlich zu kurz gekommen. Da gibt es noch reichlich Nachholbedarf! Sehr gut gefällt mir nach wie vor die freche, leichte Schreibweise und die amüsanten Dialoge. Gegenüber den ersten beiden Bänden fällt dieser Band leicht ab, kann aber immer noch für ein paar schöne Leseabende gut gefallen.

    Mehr
    • 2

    TheSaint

    05. May 2016 um 16:57
  • Club Dead

    Club Dead

    weinlachgummi

    Kurzbeschreibung laut Amazon: Sookie Stackhouse hat nur mit einem Vampir freiwillig Umgang, und das ist ihr Geliebter Bill. Aber er ist in letzter Zeit so distanziert - und außerdem in einem anderen Staat. Sein finsterer, unattraktiver Chef Eric hat eine Idee, wo er sein könnte. Ehe sich Sookie versieht, ist sie in Jackson, Mississippi, um sich in der Unter-Unterwelt des Club Dead umzusehen. Das ist ein gefährlicher kleiner Laden, in dem sich die elitäre Vampirgesellschaft trifft, um auszuspannen und sich einen Schluck Null Rhesus Negativ zu gönnen. Aber als Sookie Bill endlich findet - und ihn bei einem schlimmen Verrat erwischt -, ist sie nicht sicher, ob sie ihn retten...oder ein paar Pflöcke anspitzen soll. Meine Kurzbeschreibung: Bill bringt sich in Schwierigkeiten und muss gerettet werden, da übernimmt natürlich Sookie für ihren Lover die Rolle der Retterin. Eric der auch seine Hilfe anbietet, ob aus nächsten liebe oder eigenen Interessen, darf natürlich nicht fehlen und wir lernen auch die Wers genauer kennen. Meinung: Erst mal zur Kurzbeschreibung bei Amazon. Eric soll unattraktiv sein, Hallo? Lese ich da andere Bücher oder hat meine Fantasie da einfach was dazu gedichtet. Ernsthaft, ich finde diese offizielle Kurzbeschreibung ganz schrecklich, wie schafft man es in so einem kurzen Text 3 Inhaltliche Fehler ein zu bringen. Nun zum Buch, ich fand es so wie auch seine Vorgänger nun nicht Weltbewegend. Den Schreibstil der Autorin finde ich immer noch nicht berauschend, evtl. liegt das aber auch an einer schlechten Übersetzung. Viele Sätze wirkend sehr seicht und manchmal auch ein bisschen falsch. Zu den Charakteren.Abgesehen von Sookie lernt man niemanden genauer kennen, da alles nur aus ihrer Sicht erzählt wird, lernen wir sie dafür um so besser kennen, das kann manchmal etwas nervig sein. Wirklich schade, ich als Serien Schauer von True Blood hatte gehofft durch die Bücher mehr Hintergrund Infos zu bekommen z.B über Eric, der aber in den Büchern sehr blass ist und auch nicht so interessant Dargestellt wird, wie in der TV Serie. Mir gefällt die TV Serie wirklich besser als das Buch, da dort so überraschend es auch für mich ist, mehr wert auf die verschiedenen Charaktere gelegt wird. Aber einen großen Vorteil hat das Buch, Bubba, ich habe ja bis zu diesem Band gebraucht um zu verstehen wer er ist, aber als es dann Klick gemacht hat, fand ich diese Idee ganz super. Von Bill erfährt man auch nicht viel, was mich nicht groß stört, ich konnte ihn nie leiden und was er sich hier leistet, finde eich ziemlich übel. Fazit: Locker leichte Unterhaltung für Zwischendurch, nicht anspruchsvoll, wenig Charakter tief, aber trotzdem Unterhält es und ich werde die Reihe weiter lesen. Von mir gibt es 3 Weingummis

    Mehr
    • 2
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag. Diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Wer am Ende des Jahres die 15 Bücher zu 15 verschiedenen Themen geschafft hat, nimmt automatisch an einer Verlosung eines schönen Überraschungspakets teil. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2014 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Ich habe jedes Thema auch zu einem extra Beitrag hier auf LovelyBooks verlinkt, in dem ihr euch jeweils über die passenden Bücher austauschen könnt. Für jedes Thema hänge ich ein Beispielbuch in der Reihenfolge der vorgegebenen Themen an, ihr könnt aber gern andere lesen! Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind Bücher, die Teil einer Reihe sind (alles ab mindestens 2 Bänden) Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten Bücher, die ausschließlich als Taschenbuch / Broschur erschienen sind (nicht als Hardcover, E-Book zusätzlich ist ok) Bücher, bei denen der Vor- oder der Nachname des Autors mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie der Buchtitel Bücher, die bisher noch keine Rezension auf LovelyBooks haben (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, in denen es ums Essen geht und das auch durch den Buchtitel, das Cover o.Ä. ausgedrückt wird Bücher von deutschsprachigen Autoren Bücher, die weniger als 250 Seiten haben Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift und kein vordergründiges Covermotiv zu sehen ist Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben Bücher, die in der Hardcover-Ausgabe einen Schutzumschlag haben Bücher, deren Buchtitel aus mindestens 5 Wörtern bestehen Bücher, die aus einer anderen Sprache als dem Englischen oder Französischen übersetzt wurden Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind (keine Verlagsgruppen / Konzerne) Bücher, auf deren Cover mindestens 3 Lebewesen zu sehen sind (es zählen Menschen & alle Tierarten) Bücher, die auf LovelyBooks mit 4,5 - 5 Sternen bewertet sind (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, deren Hauptfigur mindestens 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist (wer dieses Thema erfüllen möchte, müsste hier sein Alter verraten - in meinem Fall müsste die Figur 17 oder jünger bzw. 37 oder älter sein) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Antworten auf häufig gestellte Fragen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Wenn es in der Aufgabenstellung keine spezielle Eingrenzung gibt, zählt wirklich alles, was dazu passt. Zahlen zählen also auch als Zahlen, egal ob ausgeschrieben oder nicht usw. * Ich kann diese Challenge nicht in Unterthemen gliedern, da das nur bei Leserunden geht. * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Unabhängige Verlage sind solche, die nicht zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehören. Wenn ihr unsicher seid, schreibt mir eine Nachricht mit dem entsprechenden Verlag. * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, als auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2014 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Postet euer jeweiliges Buch bitte erst, wenn ihr es wirklich komplett gelesen & eine Rezension oder Kurzmeinung geschrieben habt. * Ein paar Beispiele für Verlage,  die als unabhängig zählen - es gibt aber wirklich ganz viele, fragt mich im Zweifel einfach per Nachricht: Hanser Verlag (und Unterverlage), Aufbau Verlag (und Unterverlage), dtv, Coppenrath Verlag, Diogenes Verlag, usw. * Falls Bücher, die eine ISBN habe, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com * Bei Themen, für die der Stand bei Lesebeginn entscheidend ist (Bücher, die noch keine Rezension haben / Bücher, mit Bewertung zwischen 4,5 - 5 Sternen) vertraue ich einfach darauf, dass ihr wirklich nur welche angebt, wo das stimmt. * Keine Mangas & Comics, außer für Thema 10 - Graphic Novels zählen überall, sofern sie dem Thema entsprechen Teilnehmer: 19angelika63 4cloverleaf 78sunny aba Aduja Ajana Alchemilla AlinchenBienchen allegra Alondria Amara Anendien Aniston81 AnnaMK Anneblogt Annilane Anniu anushka Arizona Asu AuroraBorealis baans Bambi-Nini Baneful battlemaus88 BethDolores BiancaWoe Bluebell2004 bluebutterfly222 bookgirl Bookmarble books_and_senses bookscout brudervomweber BuchblogDieLeserin Bücherwurm Buchgeborene Buchrättin Buecherfee82 Buecherfreak321 Buecherschmaus Buecherwurm1973 callunaful Carina2302 carooolyne CaryLila Cattie christiane_brokate Clairchendelune Clouud coala_books Code-between-lines Curin czytelniczka73 daneegold DaniB83 Daniliesing danzlmoidl darigla Deengla Deirdre dieFlo Dini98 Donata Donauland DonnaVivi Dreamworx Dunkelblau El. Elke Emma.Woodhouse Eskarina* Evan fabalia FantasyDream Fay1279 Felilou Finesty22 Florenca fireez Fraenzi Freakshowactress fredhel funkyreadinggirl garfieldbuecher Gela_HK Geri GetReady Ginevra ginnykatze Girdie glanzente Glanzleistung gra grinselamm GrOtEsQuE Gruenente gst Gulan guybrush hannelore259 HarIequin Heldin-mit-Happy-End hexe2408 HibiscusFlower Hikari Honeygirl96 IraWira isipisi jahfaby janaka jasminthelifeispretty Jeami Jecke Julia_Ruckhardt Juliaa JuliaSchu juliaslesewelt Juya Kaiaiai Kajaaa kalligraphin Kanjuga Karin_Kehrer Karoliina Karottenjunkie KatharinaJ Kendall Kerstin-Scheuer Kidakatash Kiki2000 Kirschbluetensommer Kiwi_93 Kleine1984 Kleine8310 kleinechaotin kleinfriedelchen Krinkelkroken krissiii KTea  Kurousagi LaDragonia LadySamira091062 LaLecture LaLeLu26 Lalena Laupez lcsch30 LeJardinDuLivre LenaausDD Leochiyous lesebiene27 Lesefee86 Lese-Krissi Leselotteliese lesemaus LeseMaus Lesemaus_im_Schafspelz leseratte69 lesewurmteri Lialotta Libramor LibriHolly liebling Lienne LilaLady lilja1986 lille12 Lilli33 LillianMcCarthy lilliblume LimitLess lisam Lissy Literatur literaturleben Lizzy_Curse LMisa Loony_Lovegood Looony Lucretia Lukodigilit Luna16 Lyla11 mabuerele Madlenchen Maggi90 maggiterrine mamenu mareike91 Maryanna mecedora merlin78 mieken Miia MiniBonsai minori Mira123 miss_mesmerized MissErfolg MissMisanthropie MissPaulchen MissTalchen mona0386 Mone80 monerl moorlicht Moosbeere mrs-lucky Mrs_Nanny_Ogg Nabura Naddlpaddl NaGer Narr Nenatie Nik75 Niob Nirena nj-sun noellecatherine Normal-ist-langweilig Nova7 Nyoko PaperPrincess papertowns Papsat ParadiseKiss1988 parden passionelibro Pelippa Penelope1 PetitaPapallona Phoebe PMelittaM Prisha prudax Queenelyza QueenSize readandmore RicardaMarie Ritja rikku_revenge RoteZora RottenHeart rumble-bee SakuraClow Salzstaengel samea Samy86 Sandy7 sarlan Sarlascht Sauhund01 scarlett59 Schafswolke Scheherazade Schneckchen Schneeeule129 Schnuffelchen schokolade29 schuhbidu SchwarzeRose Seelensplitter serpina shadow_dragon81 Shadowgirl sibylle_meyer Si-Ne SofiaMa Solitary77 solveig Solvejg Somaya Sommerleser sonjastevens Sophiiie Spleno Starlet Staubwolkex SteffiFeffi SteffiR30 sternblut Stjama summi686 Sun1985 sunlight Sunny87 sunrisehxmmo sursulapitschi Suse*MUC Sweesomastic sweetyente Synic Taku Tamy_s tanjuschka Tatsu taylaa Thaliomee The iron butterfly TheBookWorm thenight tigger Tini_S Traeumeline Trashonaut uli123 unfabulous urlaubsbille vb90 Venj98 vielleser18 Vitus Watseka weinlachgummi Weltverbesserer werderaner wiebykev Wildpony Winterzauber World_of_tears91 WortGestalt Wortwelten wuschelana xaliciaxohlx Xirxe YvetteH Yvonnes-Lesewelt zazzles Zeilenreichtum Zeliba zitrosch Punkteübersicht

    Mehr
    • 2083
  • [Rezension] Club Dead (True Blood 3) - Charlaine Harris

    Club Dead

    Anii-Chan

    19. September 2013 um 20:43

    Kurzbeschreibung: Sookie Stackhouse hat nur mit einem Vampir freiwillig Umgang, und das ist ihr Geliebter Bill. Aber er ist in letzter Zeit so distanziert - und außerdem in einem anderen Staat. Sein finsterer, unattraktiver Chef Eric hat eine Idee, wo er sein könnte. Ehe sich Sookie versieht, ist sie in Jackson, Mississippi, um sich in der Unter-Unterwelt des Club Dead umzusehen. Das ist ein gefährlicher kleiner Laden, in dem sich die elitäre Vampirgesellschaft trifft, um auszuspannen und sich einen Schluck Null Rhesus Negativ zu gönnen. Aber als Sookie Bill endlich findet - und ihn bei einem schlimmen Verrat erwischt -, ist sie nicht sicher, ob sie ihn retten...oder ein paar Pflöcke anspitzen soll. Zum Buch: „Club Dead“ ist der dritte Teil von der Sookie-Stackhouse-Reihe, … wie ich schon im zweiten Band berichtet hatte löst sich die Buch Reihe immer mehr von dem Serien geschehen ab. So war die erste Staffel noch zu 95% übernommen. Ist hier nur noch ein grober Handlungsstrang identisch. Ich finde die Reihe, ja nicht schlecht und auch nicht so wirklich gut. Mich regt immer noch diese „super dumme“ Sookie auf. Die sich stellenweise wie ein klein Kind in meinen Augen benimmt. Und kein Stück in ihrer Rolle wächst. Das Positive von dem Buch ist, das wir als Leser einen guten Einblick in die von Charlaine Harris geschaffene Vampire-Gesellschaft einen guten Einblick bekommen. Die zwar sehr aufwendig ist, aber auch sehr logisch nach zu vollziehen. Natürlich ist auch wieder „Bubba“ dabei, ich liebe diesen Vampir und finde es immer sehr schade das sie ihn aus der TV-Story komplett raus gestrichen haben. Fazit: Jeder muss selber entscheiden ob er sich die Bücher „antun“ möchte oder nicht, aber eins ist dabei zu beachten die „Sookie-Stackhouse-Reihe“ muss wirklich der Reihe nach gelesen werden. Da sie aufeinander aufbauen.

    Mehr
  • Club Dead

    Club Dead

    DieLeseKatze611

    30. August 2013 um 11:46

    Sookie Stackhouse hat nur mit einem Vampir Umgang und das ist ihr Geliebter Bill. Aber er ist in letzter Zeit so distanziert und außerdem in einem anderen Staat. Sein finsterer, attraktiver Chef Eric hat eine Idee, wo er sein könnte. Ehe sich Sookie versieht, ist sie in Jackson, Mississippi, um sich in der Unter-Unterwelt des Club Dead umzusehen. Das ist ein gefährlicher kleiner Laden, in dem sich die elitäre Vampirgesellschaft trifft, um auszuspannen und sich einen Schluck Null Rhesus Negativ zu gönnen. Aber als Sookie Bill endlich findet und ihn bei einem schlimmen Verrat erwischt - ist sie nicht sicher, ob sie ihn retten oder ein paar Pflöcke anspitzen soll. Eine super Fortsetzung der ersten beiden Bände. Gefahr, Liebe, Verrat... Eric hilft Sookie um Bill ausfindig zu machen aber nur so lange wie er seinen eigenen Bezirk nicht dafür riskieren muss. Sie lernt den hübschen Alcide kennen der sie in den Club Dead schleust. Zum Ende hin muss Sookie sich einer Aufgabe stellen die sie nur mit Hilfe eines Pflocks bewältigen kann. Es wird wieder spannend... glatte 5 Sterne ;-)

    Mehr
  • Club Dead

    Club Dead

    butterflyinthesky

    15. August 2013 um 10:42

    Zusammenfassung:Eigentlich ist Sookie glücklich mit ihrem Vampir Bill. Das Einzige was sie nervt ist, dass er immer am Computer sitzt und sie ignoriert. Er erklärt ihr, dass er einige Zeit verschwindet, weil es an einem Projekt arbeitet. Sookie glaubt ihm nicht und behält auch Recht. Bill ist wird von Lorena, seiner Ex-Freundin, entführt und jemand versucht Sookie zu entführen. Eric macht sich Sorgen um sie und stellt Bubba als Bodygard an ihre Seite. Desweiteren bekommt Sookie noch eine Kontaktperson - Alcide Herveaux - der sie in den "Club Dead" führen soll. Um Bill lebend aus der Sache herauszuziehen, müssen nicht nur Eric und Sookie sondern auch Alcide und Bubba sehr viele Schwierigkeiten überstehen. Meine Meinung:Ich fand das Buch richtig toll und spannend. Trotzdem gibt es auch ein paar Stellen, die einfach nur langweilig sind (wird alles in die Länge gezogen). Sookie macht mich manchmal auch fertig, einfach weil sie so naiv und dumm ist. Alles in allem ist es aber ein gutes Buch und ich freu mich schon den vierten Teil dieser Reihe zu lesen.

    Mehr
  • Die Geschichte um Sookie geht in die 3.Runde

    Club Dead

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    05. August 2013 um 17:02

    Inhalt: [Klappentext] Sookie Stackhouse hat nur mit einem Vampir freiwillig Umgang, und das ist ihr Gelieber Bill. Aber er ist in letzter Zeit so distanziert – und außerdem in einem anderen Staat. Sein finsterer, attraktiver Chef Eric hat eine Idee, wo er sein könnte. Ehe sich Sookie versieht, ist sie in Jackson, Mississippi, um sich in der Unter- Unterwelt des Club Dead umzusehen. Das ist ein gefährlicher kleiner Laden, in dem sich die elitäre Vampirgesellschaft trifft, um auszuspannen und sich einen Schluck Null Rhesus Negativ zu gönnen. Aber als Sookie Bill endlich findet – und ihn bei einem schlimmen Verrat erwischt - , ist sie nicht sicher, ob sie ihn retten … oder ein paar Pflöcke anspitzen soll. Meine Meinung: Dieser Band fängt mit einem schwer beschäftigten Bill und einer entsetzten Sookie an, denn in der Zeit in der die Beiden zusammen sein könnten, sitzt Bill lieber die ganze Nacht vor dem Computer, als etwas mit Sookie zu unternehmen. Und dann verreist er auch noch und zwar allein. Ich habe Bill in diesem Band einfach nur gehasst, nachdem einige unschöne Dinge bekannt wurden und man musste mit – der am Boden zerstörten – Sookie mitleiden. Doch das hat wohl nicht gereicht, denn Sookie sucht nach Bill und wird dabei immer wieder schwer verletzt. Und so humpelt sie von Kapitel zu Kapitel. Es gab aber auch ein paar große Auftritte, die wir Eric und Alcide zu verdanken haben. Man erfährt auch nebenbei, wie man eine Leiche „fachgerecht“ entsorgt. Mir hat auch dieser Band gut gefallen. Diesmal hatten wir wieder jede Menge Action dabei. In diesem Band sieht man auch wieder einige Beispiele für die Unterschiede zwischen der Buch-Reihe und der Serie. Im Buch kam mir Eric etwas mehr menschlicher vor und auch Pam ist nicht so kaltherzig wie in der Serie. Mir persönlich gefällt sowohl die Serie als auch die Bücher.

    Mehr
  • Vampire Vampire Vampire

    Club Dead

    TanteGhost

    13. May 2013 um 16:33

    Bei „Club Dead“ handelt es sich um Band 3 aus der Reihe „Sookie Stackhouse“. In das Leben der Kellnerin Sookie, wurden Vampire und Wehrwesen kunstvoll hinein gewoben. Daraus ist eine völlig neue Fantasystory entstanden. Gegenüber den anderen Vampirgeschichten dreht es sich nicht immer nur ums Beisen und Blut saugen. Ganz im Gegenteil. Die Vampire fügen sich vollkommen ein. Sie hatten ein „Coming out“ und dann musste die Menschheit eben damit klar kommen. - Von der Autorin erst einmal gar nicht so dumm gedacht und dann richtig genial umgesetzt. Worum geht es in „Club Dead“? Sookie ist mit Bill, einem Vampir, zusammen. Doch Bill ist in letzter Zeit seltsam. Ständig hängt er vor seinem PC und hat Geheimnisse vor ihr. Eines Tages eröffnet er ihr, dass er verreisen muss. Er verhält sich seltsam und verlangt von ihr, dass sie seinen PC verstecken soll. Es kommt, wie er es befürchtet hat. Bill verschwindet von der Bildfläche. Sookie wird von anderen Vampiren um Hilfe gebeten. Mit ihren übersinnlichen Fähigkeiten kann sie prima durch Gedanken anderer herausfinden, was Bill unter Umständen das Leben retten kann. Sookie lässt sich auf das Abenteuer ein. Sie wird schwer verletzt, kann aber auch etwas über Bill herausfinden, ihn am Ende sogar befreien. Doch ausgestanden ist die Sache da noch nicht. Denn auch die Beziehung zu Bill ist nicht mehr so rosig... Geschrieben ist alles in einem lockeren Erzählstil mit wenig wörtlicher Rede. Auch mit kleinen Scherzen wurde nicht gespart, die mir hier und da den einen oder anderen Lacher entlockt haben. Als es dann zu handfesten Auseinandersetzungen und prenzligen Situationen kam, wurde es dann auch spannend. Ich habe beim Lesen um mich herum alles vergessen und war förmlich ans Buch gefesselt. - In diesen Phasen hat es mich immer tierisch geärgert, wenn ich das Buch weglegen musste. Aber dafür war ich nach Lesepausen immer sehr schnell wieder in der Handlung drin. Dazu hätte es nicht einmal die Kapiteleinteilung gebraucht. Ich habe dieses Buch in elektronischer Form gelesen. - So kann ich über Schriftbild und Seitenaufteilung nichts sagen. - Aber besonders umfangreich war die Lektüre nicht. Also wird das Buch selber wohl auch recht handlich gewesen sein. Als E-Book jedenfalls war es sehr handlich und ließ sich überall recht bequem lesen. Ich nehme dann mal sie nächste Folge in Angriff!

    Mehr
  • Rezension zu "Club Dead" von Charlaine Harris

    Club Dead

    Principessa de la Luna

    01. February 2013 um 11:30

    Handlung: Sookie Stackhouse hat nur mit einem Vampir freiwillig Umgang, und das ist ihr Geliebter Bill. Aber er ist in letzter Zeit so distanziert - und außerdem in einem anderen Staat. Sein finsterer, unattraktiver Chef Eric hat eine Idee, wo er sein könnte. Ehe sich Sookie versieht, ist sie in Jackson, Mississippi, um sich in der Unter-Unterwelt des Club Dead umzusehen. Das ist ein gefährlicher kleiner Laden, in dem sich die elitäre Vampirgesellschaft trifft, um auszuspannen und sich einen Schluck Null Rhesus Negativ zu gönnen. Aber als Sookie Bill endlich findet - und ihn bei einem schlimmen Verrat erwischt -, ist sie nicht sicher, ob sie ihn retten...oder ein paar Pflöcke anspitzen soll. Meine Meinung: Sookie Stackhouse ist eine Reihe, die ich wirklich gerne verfolge, die ich aber nicht unentwegt lesen könnte. Ich finde den Schreibstil sehr anstrengend, ich habe immerzu das Gefühl, ich käme nicht voran. Woran es liegt kann ich nicht sagen, doch ich habe dieses Gefühl, weswegen ich die Bücher in größeren Abständen lesen muss. Die Handlung ist jedoch wirklich gut. Auch hier habe ich gelacht und mitgefiebert. Ich liebe Sookie und die Menschen bzw Vampire mit denen sie sich umgibt. In diesem Band beschäftigen wir uns etwas mit der Glaubwürdigkeit von Bill und ich muss sagen, endlich hat sie einen Grund diesen Dummkopf in die Wüste zu jagen. Dennoch hatte das Buch einige Längen und es liegt sicherlich auch an mir, weniger an dem Buch selbst. Ich fand die Vorgänger deutlich angenehmer, weswegen ich dem Buch nur drei Sterne gebe, aber ich bin mir sicher, es wird noch besser werden.

    Mehr
  • Rezension zu "Club Dead" von Charlaine Harris

    Club Dead

    thiefladyXmysteriousKatha

    01. February 2013 um 10:54

    Club Dead Band 3 der Sookie Stackhouse-Reihe von Charlaine Harris. When you came in the air went out. And every shadow filled up with doubt. I don't know who you think you are, But before the night is through, I wanna do bad things with you. Kurzbeschreibung Sookie Stackhouse hat nur mit einem Vampir freiwillig Umgang, und das ist ihr Geliebter Bill. Aber er ist in letzter Zeit so distanziert - und außerdem in einem anderen Staat. Sein finsterer, unattraktiver Chef Eric hat eine Idee, wo er sein könnte. Ehe sich Sookie versieht, ist sie in Jackson, Mississippi, um sich in der Unter-Unterwelt des Club Dead umzusehen. Das ist ein gefährlicher kleiner Laden, in dem sich die elitäre Vampirgesellschaft trifft, um auszuspannen und sich einen Schluck Null Rhesus Negativ zu gönnen. Aber als Sookie Bill endlich findet - und ihn bei einem schlimmen Verrat erwischt -, ist sie nicht sicher, ob sie ihn retten...oder ein paar Pflöcke anspitzen soll. Inhalt Sookie ist verwirrt denn ihr Geliebter Bill hat sich sehr verändert. Er trifft sich kaum noch mit ihr und wenn sie bei ihm ist ignoriert er seine Freundin und beschäftigt sich lieber mit Geschäften am Computer. Eines Tages ist er verschwunden. Zu Sookie sagt er, er würde verreisen, doch Eric weiß, dass Bill entführt wurde. Sookie macht sich Sorgen, doch dann erfährt sie etwas schreckliches. Ihr Freund hatte eine Affäre mit einer Vampirin. Trotz allem will sie ihn retten und begibt sich nach Jackson um dort zusammen mit dem attraktiven Werwolf Alcide herauszufinden wo Bill gefangen gehalten wird. Alcide ist genau Sookies Typ und sie fühlt sich stark zu ihm hingezogen. Alcide führt sie in den berühmten Club Dead aus. Dort versucht Sookie in den Köpfen der Menschen Informationen zu erhaschen. und tatsächlich, sie findet heraus wo Bill ist. Doch plötzlich steckt eine Leische in der Wohnung von Alcide, Bubba verschwindet und Sookie wird mehrmals angegriffen. Wird Sookie ihren Bill retten können und selbst überleben? Cover Ich besitze die etwas ältere Ausgabe des Feder&Schert Verlages. Ich finde die Ausgabe nicht besonders schön, die neuen finde ich besser gestaltet. Allerdings ist wieder eine passende Szene aus dem Buch auf dem Cover. Sookie trägt auf dem Bild auch genau die gleichen Klamotten wie in der Geschichte. Ich finde es gut, dass die Details stimmig sind. Meinung Nun kommen wir zu meinen Kritikpunkten und lobenswerten Details. ich muss sagen, dass ich nicht verstehen kann wieso viele Fans der Reihe dieses Band schlechter finden als Untot in Dallas. Ich muss sagen, mir hat er sogar etwas besser gefallen, als die letzen zwei. Positiv fand ich, dass Sookie sich in diesem Band sehr gut weiterentwickelt. Sie entscheidet mehr aus eigenem Kopf und als sie erfährt, dass Bill sie betrogen hat, reagiert sie genial, wie ich finde. Ich habe mit Sookie gelitten. Allerdings finde ich, dass die Bill-Sookie-Beziehung zu schnell vorbei war. Ich hätte glaube ich erst in Band 4 oder 5 ein Aus zwischen den Beiden geschrieben. Was mich sehr nervte war wie immer Eric. ich kann diesen Vampir bis jetzt einfach nicht leiden und würde ihn am liebsten aus den Büchern streichen. hoffentlich wird sich das noch ändern, ich weiß , dass viele Eric lieben. Ich fand es genial, dass Sookie sowohl Bill als auch Eric abserviert hat. Eine super Endszene! Eine Sache war mir in diesem Band allerdings zu unrealistisch und zwar, dass Sookie so oft überfallen wurde. Ich war nach dem letzten Überfall leicht genervt. Aber eindeutig das beste an diesem Band war Alcide! Ich liebe diesen Werwolf. An Sookies Stelle würde ich sofort Alcide nehmen. Er ist nicht so arrogant wie Eric und Bill finde ich eigentlich auch nicht nett. Also Sookie, schnapp dir bitte Alcide oder Sam. Ich freue mich auf Band 4. Viel Spaß mit Club Dead.

    Mehr
  • Rezension zu "Club Dead" von Charlaine Harris

    Club Dead

    Medienjournal

    31. December 2012 um 02:34

    Club Dead bietet solide Genre-Kost, wirkt zuweilen aber mehr und mehr wie nach Schema F gestrickt, weil sich verschiedene Aspekte nun bereits auffallend wiederholen. Für den hohen Unterhaltungswert und Charme gibt es Gnadenpunkte, aber der Reihe würde es gut zu Gesicht stehen, doch langsam an Fahrt und Substanz aufzunehmen.

    Mehr gibt es unter:
    http://medienjournal-blog.de/2012/04/club-dead-buch/

  • Rezension zu "Club Dead" von Charlaine Harris

    Club Dead

    Zitronenfalter

    16. November 2012 um 19:24

    Ich bin ein echter Vampier Roman Fan und ich verschlinge diese Bücher mit Genuss! Aber diese Serie von Charlaine Harris übertrifft alle meine Erwartungen! Bill ist ein Gentleman und ein toller Liebhaber so etwas wünscht sich jede Frau!!! Eric ist verführerisch und gefährlich und unberechenbar! Auch sehr anziehend!!! Und der Vampier aus Memphis ist zum kaputt-lachen oh`jeah!

  • Rezension zu "Club Dead" von Charlaine Harris

    Club Dead

    DaniiiFIN

    15. August 2012 um 18:07

    das bisher beste buch wie ich finde..die geschichte mit alcide ist sowas von süss ;) aber auch eric kommt nicht zu kurz!!! die wahl würde mir auch schwer fallen!! hihi auf bill kann man getrost verzichten (was man ab der 5ten staffel enorm merkt) freu mich schon sehr auf den 4ten band!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ♥

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks