Charlaine Harris Das Julius-Haus

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(3)
(7)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Julius-Haus“ von Charlaine Harris

Der vierte Fall der charmanten Ermittlerin Aurora Teagarden von New-York-Times-Bestseller-Autorin Charlaine Harris.
Aurora „Roe“ Teagarden, die einstige Bibliothekarin, kehrt nach Lawrenceton, Georgia, zurück und heiratet den ebenso reichen wie geheimnisvollen und charismatischen Geschäftsmann Martin Bartell. Zur Hochzeit erfüllt er Aurora einen Herzenswunsch: das Julius-Haus. Doch die Vergangenheit dieses Gebäudes ist ebenso nebulös wie die ihres Ehemannes. Die Vorbesitzer, T. C. Julius, seine todkranke Frau Hope und ihre pubertierende Tochter verschwanden sechs Jahre zuvor spurlos, und zurück blieb nur Hopes Mutter in der Einliegerwohnung.
Als unvermittelt ein Irrer mit einer Axt Roe angreift, wird ihr klar, dass die Geheimnisse ihrer eigenen vier Wände und ihrer wenige Stunden alten Ehe sich als tödlich erweisen könnten.

Netter Lesehappen für zwischendurch

— Thommy28

Anders als die vorherigen Aurora Teagarden Bücher, trotzdem sehr spannend.

— Eliza_

Krimi wird es erst im letzten Drittel, aber sonst ist es eine nette Südstaaten-Geschichte.

— Donata

Stöbern in Krimi & Thriller

Totenweg

Gelungener Start einer Serie. Düster, spannend und atmosphärisch!

Baerbel82

Hologrammatica

Spannender Detektiv-scifi-Thriller.

Miss_Cooper

Flugangst 7A

Die Spannung steigert sich anfangs langsam, aber stetig. Am Ende mochte ich das Buch gar nicht mehr weg legen. Überraschende Wendungen!

Somaya

Tante Poldi und der schöne Antonio

Namaste, Poldi, für diese erneute amüsante Unterhaltung. Ein bisschen superschräg und sehr liebestoll ging es aber schon zu, gell ;-)

Irve

Aisha

Ein spannender Thriller - ein Mordfall, der seine Wurzeln in der Vergangenheit hat - Axel Steen ist wieder im Einsatz

Magicsunset

Seelenspiel

Der Beginn war klasse, aber dann hat mich die Autorin verloren ...

MissNorge

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Netter Lesehappen für zwischendurch

    Das Julius-Haus

    Thommy28

    01. February 2018 um 17:58

    Einen kleinen Einblick in die Handlung gibt die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:Der vierte Fall für die Bibliothekarin Aurora Teagarden kann durch luftig, leichte Schreibweise gut unterhalten. Dem treuen Reihenleser sind die Protagonisten ja bereits "an´s Herz gewachsen" und werden behutsam weiter entwickelt.Allerdings merkt man dem Buch an, dass es sich um ein Reihenbuch handelt; endet es doch mit einem Cliffhanger, Ich empfehle, die Bücher nacheinander zu lesen!

    Mehr
  • Das Julius-Haus

    Das Julius-Haus

    Engelchen07

    04. June 2017 um 15:07

    Aurora Roe Teagarden bekommt kurz vor ihrer Hochzeit mit Martin Bartell ihr Hochzeitsgeschenk von Martin überreicht: Das Julius-Haus. Aurora hatte sich bei der Besichtigung sofort in dieses Haus verliebt. Davon konnte sie auch nicht abhalten, das 6 Jahre zuvor hier etwas Merkwürdiges geschah: Die Familie Julius war von heute auf morgen spurlos verschwunden. Nur die Oma der Familie, welche im nebenliegenden Garagenapartment gewohnt hat, ist noch von der Familie da. Aurora zieht dennoch dort ein. Martin gibt das Garagenapartment kurzerhand einem angeblich hilflosen Freund von ihm, der derzeit keine eigene Unterkunft hat. Kaum ist Aurora verheiratet und in das Haus eingezogen geschehen wieder merkwürdige Dinge. Mir hat das Buch ganz gut gefallen. Es war sehr kurzweilig und gut zu lesen. Er Erzählstil in der "Ich-Form" fand ich toll. Auch der Ausgang des Buches war ok.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks