Charleen Hunter Summerheat: Erotischer Liebesroman

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Summerheat: Erotischer Liebesroman“ von Charleen Hunter

+++ SONDERPREIS WEGEN NEUVERÖFFENTLICHUNG. NUR FÜR KURZE ZEIT +++ Sieben Frauen, vier Männer - ein heißer Urlaubstrip. Eine der Frauen ist Emily. Sie hat genug von Beziehungen. Und von Urlaubsaffären erst recht. Doch keiner scheint das zu kapieren. Außer Luciano, ihr Strandnachbar, denn der gibt sich beinahe genauso unnahbar wie sie selbst. Werden die beiden dennoch ihren Urlaub genießen können? Oder bleibt Spaß nur den anderen vorbehalten? Und was wird aus Lea? Die steht nämlich gar nicht auf die netten Typen am Meer. Sie würde viel lieber mehr Zeit mit Emily verbringen. Zum Glück dauern Ferienliebeleien immer nur kurz - oder etwa doch nicht? Weitere Romane der Autorin: Desire - Erotik by Joleen Carter

Schade. Die Story hat wirklich eine gute Richtung.

— DreamlikeBooksKaTi
DreamlikeBooksKaTi
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • da hat man wieder Lust auf den Sommer

    Summerheat: Erotischer Liebesroman
    misslia

    misslia

    14. January 2016 um 15:18

    Summerheat ist eine Story, die aus mehreren Perspektiven geschrieben ist. Es geht um mehrere Mädels, die beschließen Urlaub zu machen. Dort begnenen sie ein paar Jungs mit denen sie die Tage und auch Nächte verbringen. In der Story geht es um Freundschaft, Liebe und natürlich weist es auch Erotik auf. Es wurde aus jeder Sicht der Mädels geschrieben, aber auch der Jungs. Sodass der Leser von jedem Protogonisten einen kurzen Einblick in deren Urlaubflirt hat. Zuerst hatte ich bedenken, dass aus sovieler Sicht geschrieben wurde, aber nachhinein denke ich, dass an so eine Geschichte nicht anders schreiben konnte. Der Schreibstil ist flüssig und ich hatte das Buch innerhalb 2 Stunden durch. Eine nette Lektüre zwischendurch :)

    Mehr
  • Guter Start

    Summerheat: Erotischer Liebesroman
    DreamlikeBooksKaTi

    DreamlikeBooksKaTi

    09. January 2016 um 16:21

    Klapptext:  Sieben Frauen, vier Männer - ein heißer Urlaubstrip. Eine der Frauen ist Emily. Sie hat genug von Beziehungen. Und von Urlaubsaffären erst recht. Doch keiner scheint das zu kapieren. Außer Luciano, ihr Strandnachbar, denn der gibt sich beinahe genauso unnahbar wie sie selbst. Werden die beiden dennoch ihren Urlaub genießen können? Oder bleibt Spaß nur den anderen vorbehalten? Und was wird aus Lea? Die steht nämlich gar nicht auf die netten Typen am Meer. Sie würde viel lieber mehr Zeit mit Emily verbringen. Zum Glück dauern Ferienliebeleien immer nur kurz - oder etwa doch nicht?  Mein Fazit:  Alles in allem war der Roman ein lesen wert. Schade fand ich persönlich, dass die Sicht der  unterschiedlichen Protagonisten -für meinen Geschmack- zu oft gewechselt hat. Dadurch war es leider manchmal etwas verwirrend, oder man hatte sich gerade in eine Sicht eingelesen, als diese schon wieder auf jemand anderen wechselte. An sich die Grundidee der Story finde ich ganz gut. Allerdings würde ich mir wünschen, dass das ganze vielleicht eher in einzelne längere Kapitel aus einer Sicht gestaltet wäre. Wen das aber nicht stört, der kann das Buch auf jedenfall gut zwischendurch lesen da es eine sehr leichte Lektüre ist. Vom Schreibstil her hat die Autorin das ganze sehr locker und flockig gehalten wodurch man es auch ziemlich schnell als kleine Abwechslung durchlesen kann.

    Mehr