Charles Avery Bernini

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bernini“ von Charles Avery

Der opulente Bildband informiert anschaulich mit Fotos und Skizzen über Berninis Œuvre, das einen Romaufenthalt zu einem barocken Traum werden lässt. [Münchner Merkur] Die umfassende Monographie über die Skulpturen Gianlorenzo Berninis (1598–1680) beleuchtet in zwölf Kapiteln die Stationen seiner Entwicklung und die Gebiete, in denen er brillierte: die Porträts, deren »sprechende« Ähnlichkeit die Zeitgenossen verblüffte, die Werke für den Petersdom, die grandiosen Brunnen und seine Heiligen und zeitlos schönen Gestalten der antiken Mythologie. Den ausgeführten Werken gegenübergestellte Vorzeichnungen, Tonskizzen und Modelle erlauben einen faszinierenden Einblick in den künstlerischen Schaffensprozeß. Der gelernte Bildhauer Gianlorenzo Bernini (1598–1680) war das letzte Universalgenie der Kunstgeschichte; er schuf bedeutende Architekturen, verfaßte Theaterstücke und zeichnete bissige Karikaturen. Die umfassende Monographie über Berninis Skulpturen beleuchtet in zwölf Kapiteln die Stationen seiner Entwicklung und die Gebiete, in denen er brillierte: die Porträtskulpturen, die sein ganzes Schaffen begleiteten und deren »sprechende« Ähnlichkeit die Zeitgenossen verblüffte, die den Petersdom prägenden Werke sowie die grandiosen Brunnen und nicht zuletzt seine berühmten Heiligen und zeitlos schönen Gestalten der antiken Mythologie. Dank zahlreicher abgebildeter Tonmodelle erschließt sich ein neuartiger Einblick in Berninis Schaffensprozeß und auch der interessierte Laie und Kunstliebhaber wird den spannend geschriebenen Text mit Genuß lesen. In dieser unveränderten Neuauflage des Erfolgsbandes, die sich an den Werken orientiert, wird jedoch auch der Mensch Bernini lebendig: das frühreife Wunderkind, der gefeierte Virtuose und »Kunstpapst« Roms. Vor dem Auge des Lesers entsteht so das Rom des 17. Jahrhunderts wieder. Von den 400 Abbildungen stammen mehr als 100 von David Finn. Sie bringen Berninis Virtuosität in der Oberflächenbehandlung voll zur Geltung: die kühn ausgehöhlten Locken und Spitzenkragen, das Knittern von Taft und Leinen, die alte und die junge menschliche Haut. Der Münchner Hirmer Verlag veröffentlicht eine umfassende Vorstellung des großen Bernini mit all seinen Werken und Lebensstadien. Die Bilder stammen zum Teil von dem berühmten Skulpturenfotografen David Finn – ein prächtiger Band. [Frankfurter Allgemeine Zeitung]

Stöbern in Sachbuch

LYKKE

Auf der Suche nach dem Glück

raven1711

Rattatatam, mein Herz

Mutig und humorvoll

raven1711

Wer nicht schreibt, bleibt dumm

Wie die Zukunft der Handschrift aussehen? Die Prognose ist düster. Insgesamt ein durch und durch informatives wie fachkundiges Sachbuch.

seschat

9 1/2 perfekte Morde

Ein tiefer, manchmal erstaunlicher, manchmal bestürzender, Blick auf Mord, Totschlag und einen Reigen interessanter und verrückter Fälle.

Eurus

Das Sizilien-Kochbuch

Ich kann dieses Buch gern weiter empfehlen und lege es besonders Männern ans Herz.

MamiAusLiebe

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert, wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks