Charles Baudelaire

(170)

Lovelybooks Bewertung

  • 332 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 12 Leser
  • 15 Rezensionen
(74)
(55)
(37)
(2)
(2)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bibliophile Ausgabe

    Wein und Haschisch

    ForeverAngel

    01. October 2017 um 11:04 Rezension zu "Wein und Haschisch" von Charles Baudelaire

    Im Studium ist mir Charles Baudelaire erstmals begegnet. Zunächst, weil ich meine Abschlussarbeit in englischer Literaturwissenschaft über Lemony Snickets A Series of Unfortunate Events geschrieben habe. Und dann natürlich auch, weil in einem Seminar das eine oder andere Gedicht aus seinem Lyrikband Les Fleurs du Mal besprochen wurde. Den hübschen Band Wein und Haschisch habe ich mir in erster Linie wegen des wunderschönen rot-goldenen Samtcovers zugelegt. Und in zweiter Linie aufgrund seines Inhalts. "Wer nur Wasser trinkt, hat ...

    Mehr
  • Kleine unterhaltsame Sammlung von Essays über Haschisch, Wein, Musik, Emma und Gott und die Welt.

    Wein und Haschisch

    lesestunden

    18. June 2017 um 20:13 Rezension zu "Wein und Haschisch" von Charles Baudelaire

    Diese kleine Sammlung an Essays ist eine unterhaltsame und vielseitige Lektüre. Mir haben die vielen Gedanken, das Philosophieren, aber auch der oft nicht ganz ernst zu nehmende Unterton gut gefallen. Besonders das namensgebende Essay Wein und Haschisch ragt hier natürlich heraus. Am Ende erinnert das Buch ein wenig an ein gemütliches und angeregtes Gespräch mit einem guten Freund. Nach einem Abend hat man viele Gedanken ausgetauscht, über Gott und die Welt diskutiert, sich dabei ein wenig am Wein (oder Bier) berauscht, sich an ...

    Mehr
  • Zwischen Himmel und Hölle

    Die Blumen des Bösen

    Raven

    22. February 2016 um 05:05 Rezension zu "Die Blumen des Bösen" von Charles Baudelaire

    Die Blumen des Bösen Übertragung von Carlo Schmid sind ein Insel Taschenbuch welches 258 Seiten dick ist. Es ist eine Gedichtsammlung, aus der Epoche der Romantik Das Original Baudelaires ist in französischer Sprache niedergeschrieben und sicherlich um einiges ausdrucksstärker, da im Deutschen doch einige Passagen gekürzt werden mussten, damit es sich nicht komisch oder sinnfrei anhört. Man konnte Baudelaires Werk nicht vollends übernehmen. Ich selbst kann leider kein französisch, weshalb ich auf dieses Werk in Deutsch ...

    Mehr
  • düster

    Die Blumen des Bösen

    dominona

    20. October 2014 um 20:43 Rezension zu "Die Blumen des Bösen" von Charles Baudelaire

    Mit Lyrik ist das immer so eine Sache, aber Baudelaire hat sich Mühe gegeben etwas greifbar zu machen, das sonst nur schwer zu fassen ist, aber wenn nicht im Lyrischen? Was heißt denn schon böse, den Sinn darf man nicht in jedem einzelnen Gedicht suchen, denn diese Blumen sind ein Konzept, noch dazu mehrheitlich geruchslos und wenn nicht, dann sind sie giftig. Der Mensch als Übel, die Stadt als Gräuel, nichts für eine Winterdepression.

  • Ein Begleiter durchs Leben

    Die Blumen des Bösen

    katYES

    09. January 2014 um 21:49 Rezension zu "Die Blumen des Bösen" von Charles Baudelaire

    Dieses Buch begleitet mich schon seit vielen Jahren durch mein Leben. Es sind Ferse darin, die man immer wieder anders interpretierten kann, je älter man wird. Gerade habe ich es erneut gelesen und mich einfach nur ergriffen gefühlt. Es gibt wunderschöne und grausame Stellen, die mich immer wieder inspirieren.

  • Lieber im Original

    Die Blumen des Bösen

    Mueslischuessel2013

    16. September 2013 um 23:39 Rezension zu "Die Blumen des Bösen" von Charles Baudelaire

    Wirklich gut nur in Französisch, Gedichte lassen sich einfach nur schlecht übersetzen.

  • Rezension zu "Die künstlichen Paradiese" von Charles Baudelaire

    Die künstlichen Paradiese

    sabisteb

    02. August 2012 um 14:34 Rezension zu "Die künstlichen Paradiese" von Charles Baudelaire

    "Der gesunde Verstand sagt uns, daß die Dinge der Erde nur sehr wenig Realität besitzen und daß es Wirklichkeit einzig in den Träumen gibt. Um das natürliche wie das künstliche Glück zu verdauen, braucht es zunächst einmal den Mut, es hinunterzuschlucken..." Der französische Schriststeller Charles-Pierre Baudelaire ist wohl einer der größten französischen Lyriker und einer der wichtigsten Wegbereiter der europäischen literarischen Moderne. Eigentlich kennt man ihn vor allem wegen seiner Gedichte. Kaum einer würde erwarten, dass ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Blumen des Bösen" von Charles Baudelaire

    Die Blumen des Bösen

    Träumerin

    27. June 2011 um 18:35 Rezension zu "Die Blumen des Bösen" von Charles Baudelaire

    Eine inspirierende Sammlung des bekannten französischen Lyrikers.

  • Rezension zu "Die Blumen des Bösen" von Charles Baudelaire

    Die Blumen des Bösen

    Angizia

    18. February 2011 um 19:07 Rezension zu "Die Blumen des Bösen" von Charles Baudelaire

    ein mittelgroßer Gedichteband von Charles Baudelaire. Vom Inhalt bzw. der Stimmung her eher dunkel angehaucht - aber das sollte einem der Titel ja bereits sagen. Anfangs war ich etwas skeptisch, ich konnte mich im Stil von Baudelaire so gar nicht wiederfinden. Irgendwie kam das erst nach und nach, so dass ich Dinge mehrmals lesen musste um sie für gut zu befinden. Das mindert den Eindruck vielleicht minimal, aber trotzdem lohnt es sich reinzuschauen - und das hat es sich auch für mich.

  • Frage zu "Sahnehäubchen" von Anne Hertz

    Sahnehäubchen

    Marie :-)

    zu Buchtitel "Sahnehäubchen" von Anne Hertz

    Mal ganz spontan - ich will mich ein bisschen inspirieren lassen: welche Bücher lest ihr aktuell? Ich lese "Sahnehäubchen" von Anne Hertz :-) Mfg Marie

    • 12
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.