Charles Bell Der Große Dreizehnte

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Große Dreizehnte“ von Charles Bell

Als Charles Bell 1910 dem XIII. Dalai Lama zum erstenmal begegnete, war er sogleich von dessen Mut und Energie begeistert. Mit Entschiedenheit und großer Umsicht setzte dieser Dalai Lama Reformen durch, die Tibet im 20. Jahrhundert ankommen ließen. Wie kein anderer gewann Charles Bell Einblicke in dieses Land. Sein Porträt ist eine spannende Lektüre voller Geschichte und Geschichten, Fakten und Figuren, Anekdoten und Begebenheiten. Bell lässt keinen Aspekt des tibetischen Lebens, der Religion und der Politik aus, in deren Zentrum immer der Dalai Lama steht. So gelingt dem Autor ein lebendiges und authentisches Bild dieses so mächtigen wie bescheidenen Mannes, der unerschöpflich und unnachgiebig für das Wohl Tibets arbeitete.

Stöbern in Biografie

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Leider nicht das erwartete unterhaltsame Lebens- und Reiseabenteuer, sondern teils schwere Schicksalskost und zu viel Spirituelles.

Lunamonique

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Gegen alle Regeln

Sehr persönlicher Bericht, der nahe geht.

miss_mesmerized

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen