Charles Blackmore Durch die Wüste des Todes

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Durch die Wüste des Todes“ von Charles Blackmore

Die Wüste Takla Makan gilt den Chinesen seit Menschengedenken als "Wüste des Todes". "Wer sie betritt, wird sie nicht wieder verlassen." Die im Nordwesten Chinas 1.500 Meter über dem Meeresspiegel gelegene Wüste, deren Dünen über 300 Meter hoch werden können, wird zum Objekt der Abenteuerlust von Charles Blackmore, Major der britischen Armee, und Reisender auf den Spuren Sven Hedins. Er will wagen, was noch keinem Menschen gelungen ist: die Durchquerung der Wüste von West nach Ost, ein Fußmarsch von 1.250 Kilometern durch heißen Sand. Die Herausforderung ist ungeheuerlich: sengende Sonne, eisige Kälte, Verletzungen, Krankheiten und die tägliche Suche nach Wasser. Doch die Mitglieder der Expedition und ihre 30 Kamele trotzen allen Unannehmlichkeiten und Gefahren. Nach 59 Tagen haben sie es schließlich geschafft - sie haben ein jungfräuliches Gebiet durchquert, unbeschreibliche Natureindrücke genossen und sind um viele persönliche Erfahrungen reicher geworden.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen