Charles Brauer

 3,6 Sterne bei 249 Bewertungen
Autor von Die Firma, Der Richter und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Charles Brauer

Charles Brauer, bekannt aus Film, Fernsehen und von der Bühne, wurde u. a. in seiner Rolle als „Tatort”-Kommissar Brockmöller populär. Er ist die Stimme der John-Grisham-Romane und hat alle Thriller des Autors für Random House Audio eingelesen.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Die Heimkehr (ISBN: 9783837163261)

Die Heimkehr

 (1)
Neu erschienen am 09.11.2022 als Hörbuch bei Random House Audio.

Alle Bücher von Charles Brauer

Cover des Buches Der Geheimagent (ISBN: 9783943889796)

Der Geheimagent

 (18)
Erschienen am 12.03.2018
Cover des Buches Eine Weihnachtsgeschichte (ISBN: 9783837156829)

Eine Weihnachtsgeschichte

 (75)
Erschienen am 04.10.2021
Cover des Buches Die Erbin (ISBN: 9783837124828)

Die Erbin

 (20)
Erschienen am 03.03.2014
Cover des Buches Das Geständnis (ISBN: 9783837111729)

Das Geständnis

 (13)
Erschienen am 22.08.2011
Cover des Buches Das Fest (ISBN: 9783837172195)

Das Fest

 (13)
Erschienen am 01.07.2005
Cover des Buches Forderung (ISBN: 9783837142402)

Forderung

 (16)
Erschienen am 19.03.2018
Cover des Buches Bestechung (ISBN: 9783837141856)

Bestechung

 (14)
Erschienen am 20.08.2018
Cover des Buches Die Begnadigung (ISBN: 9783837172461)

Die Begnadigung

 (14)
Erschienen am 01.07.2005

Neue Rezensionen zu Charles Brauer

Cover des Buches Die Heimkehr (ISBN: 9783837163261)
Soerens avatar

Rezension zu "Die Heimkehr" von John Grisham

Drei Novellen – unter anderem ein Wiedersehen mit Jake Brigance
Soerenvor 9 Tagen

Nach 37 Erwachsenen- plus 7 Jugendromanen legt John Grisham nun seine erste Novellensammlung vor. Drei Stück sind es insgesamt, die in „Die Heimkehr“ enthalten sind. Die titelgebende Geschichte ist gleich die erste Story und führt uns zurück in die fiktiven Kleinstadt Clanton im amerikanischen Bundesstaat Mississippi. Es gibt ein Wiedersehen mit Jake Brigance, Harry Rex Vonner, Lucien Wilbanks und Sheriff Ozzie Walls, die Grisham-Fans bereits aus „Die Jury“, „Die Erbin“ sowie „Der Polizist“ kennt. Diesmal muss Jake sich mit dem Fall eines Anwaltskollegen befassen, der vor drei Jahren Geld unterschlagen und sich damit ins Ausland abgesetzt hat. Nun soll Jake für seine problemlose Rückkehr sorgen. Diese Geschichte stellt meiner Meinung nach das Highlight der Novellensammlung dar.
In „Erdbeermond“ geht es um den 29-jährigen Cody, der seit zwölf Jahren in der Todeszelle sitzt und auf seine heute stattfindende Hinrichtung wartet. Die einfühlsame Geschichte ist ein klares Statement gegen die Todesstrafe.
Zum Schluss kommt „Sparringspartner“. Darin spinnen zwei Brüder eine Intrige gegen ihren inhaftierten Vater. Alle drei sind Anwälte und keiner mag den anderen sonderlich. Obwohl dies ein waschechter Justizthriller ist und praktisch alles besitzt, was man an den Grisham-Erzählungen schätzt, hat mich diese Novelle am wenigsten angesprochen. Sie war nicht schlecht, aber auch kein wirkliches Highlight. Die Spannung der drei Kurzromane verhält sich daher umgekehrt zu ihrer Reihenfolge. Interessant fand ich dennoch alle Geschichten in dieser Sammlung.
Die ungekürzte Hörbuchfassung dauert knapp 13 Stunden und wird wie gewohnt sehr stimmig von Charles Brauer gelesen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Bestechung (ISBN: 9783837141856)
Minijanes avatar

Rezension zu "Bestechung" von John Grisham

Zu wenig Spannung, zu flache Charaktere
Minijanevor 23 Tagen

Alle Justizthriller von John Grisham, die ich bisher gelesen hatte, fand ich sehr interessant und spannend, zumal der Autor sich in diesem Bereich bestens auskennt, weil er vor seiner schriftstellerischen Tätigkeit selbst als Anwalt tätig war.

Leider konnte mich „Bestechung“ nicht überzeugen, obwohl mich das Thema  sehr interessierte. Neben einer gierigen Richterin, die sich in das organisierte Verbrechen hineinziehen lässt, ist auch ein Indianerstamm in den Fall verwickelt. Indianerreservate in den USA regeln aber ihre Angelegenheiten selbstständig und so ist die rechtliche Situation wenn eine Behörde in einem Fall ermittelt, der auch das Reservat betrifft nicht ganz einfach. Das hat mich neugierig gemacht.

Das Ermittlerpaar Lacy Stolz und Hugo Hatch ermitteln für die Rechtsaufsichtsbehörde in Florida, nachdem gegen die Richterin Claudia McDover eine Dienstaufsichtsbeschwerde eingereicht wurde. Nicht nur für die beiden Beamten wird die Ermittlung gefährlicher als erwartet auch der Whistleblower gerät in Lebensgefahr, denn die Strippenzieher bei der sogenannten Küstenmafia möchten sich ihre Geschäfte nicht zerstören lassen.

Leider bleibt die Spannung bei diesem Fall völlig auf der Strecke. Grisham schreibt fast schon dokumentarisch. Es gibt keine großen Überraschungen und auch die Protagonisten kamen mir nicht wirklich nahe. Da bin ich von Grisham Besseres gewohnt. 

Die Vertonung des Hörbuchs hat mir gut gefallen. Beim Buch hätte ich wahrscheinlich abgebrochen.


Keine Empfehlung!

2,5 Sterne

Kommentare: 5
Teilen
Cover des Buches Der Polizist (ISBN: 9783837159257)
Lennys avatar

Rezension zu "Der Polizist" von John Grisham

Der Polizist
Lennyvor einem Monat

Ein typischer Grisham..... wenn man seine Bücher kennt, dann wiederholen sich viel Informationen, die zu einer Gerichtsverhandlung gehören.... die Story ist eine Weile spannend....das Ende gut.....

Wieder super gelesen ! Ich mag diese Stimme! 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 242 Bibliotheken

von 79 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks