Charles Bukowski Gedichte die einer schrieb bevor er im 8. Stockwerk aus dem Fenster sprang

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(10)
(4)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gedichte die einer schrieb bevor er im 8. Stockwerk aus dem Fenster sprang“ von Charles Bukowski

Mit diesem band begann der sensationelle Erfolg Bukowskis in Deutschland. 1973 kontten die großen Verlage mit dieser Art Lyrik nichts anfangen. "Lieber ein Buch in einem kleinen Verlag als gar kein Buch", schrieb Bukowskis Freund und Übersetzer. Mit geliehenem Geld und auf geschnorrtem Papier wurde die erste Auflage gedruckt.

Charles Bukowski war ist für mich einer der größten Schriftsteller überhaupt.

— thomash
thomash

Stöbern in Gedichte & Drama

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Verlieren, Gewinnen, Lachen, Weinen

    Gedichte die einer schrieb bevor er im 8. Stockwerk aus dem Fenster sprang
    thomash

    thomash

    28. October 2016 um 17:29

    Charles Bukowski schrieb Romane und Gedichte, In diesem Buch sind Gedichte von ihm enthalten. Selbst wer eigentlich keine Gedichte mag, wird diese lieben. Seine Gedichte sind wie kleine Romane. Er schreibt über die kleinen Menschen, ihr Leben, ihr Versagen, Liebe und Tod. Amerika von einer ganz anderen Seite. Ich möchte ein kurzes Gedicht hier aufschreiben:Ein GenieHeute habe ich im Zug einengenialen Jungenkennengelernt.Er war ungefähr 6 Jahre alt,saß direkt neben mir,und als der Zug an der Küste entlangfuhrsah man das Meerund wir schauten beide aus denFensterund sahen das Meer anund dann drehte er sich zu mir umund sagte,"Das is nich schön."Da ging mir das zumersten Malauf.So wenige Zeilen, in denen aber alles steht. Charles Bukowski war ein Genie, ist ein Genie und wird immer ein Genie sein.Ihr seht, ich liebe ihn.

    Mehr
  • Rezension zu "Gedichte die einer schrieb bevor er im 8. Stockwerk aus dem Fenster sprang" von Charles Bukowski

    Gedichte die einer schrieb bevor er im 8. Stockwerk aus dem Fenster sprang
    Mandarin

    Mandarin

    08. December 2009 um 13:50

    super!! letzte story "party in pasadena" einfach nur brilliant auf seine weise..