Charles Burns

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 40 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(21)
(13)
(2)
(2)
(1)

Lebenslauf von Charles Burns

Charles Burns, ein US-amerikanischer Comiczeichner und -autor wurde 1955 in Washington D.C. geboren. Nach seinem Studium der Malerei und Kultur in Kalifornien arbeitete er zunächst als Covergestalter. Durch seine Bekanntschaft mit Art Spiegelman begeistert er sich immer mehr für Comics. Seinen bekannten Horror-Comic "Black Hole" in dem ein gefährlicher Zombie-Virus eine Higschool in Seattle befällt, begann Burns im Jahr 1993 und umfasst 12 Bände. Heute lebt er in Pennsylvania.

Bekannteste Bücher

Zuckerschädel

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Kolonie

Bei diesen Partnern bestellen:

X

Bei diesen Partnern bestellen:

Black Hole

Bei diesen Partnern bestellen:

Black Hole, m. Schuber. Bd.6

Bei diesen Partnern bestellen:

Black Hole. Bd.4

Bei diesen Partnern bestellen:

Black Hole. Bd.3

Bei diesen Partnern bestellen:

Black Hole. Bd.2

Bei diesen Partnern bestellen:

Black Hole. Bd.1

Bei diesen Partnern bestellen:

Black Hole. Comics

Bei diesen Partnern bestellen:

Sugar Skull

Bei diesen Partnern bestellen:

Sugar Skull

Bei diesen Partnern bestellen:

Mastering Silhouettes

Bei diesen Partnern bestellen:

The Hive

Bei diesen Partnern bestellen:

X'ed Out

Bei diesen Partnern bestellen:

Agujero negro/ Black Hole

Bei diesen Partnern bestellen:

El Borbah/ Borbah

Bei diesen Partnern bestellen:

The Best American Comics 2009

Bei diesen Partnern bestellen:

Skin Deep

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • surreal aber auch eindeutig

    Black Hole

    dominona

    20. July 2016 um 22:03 Rezension zu "Black Hole" von Charles Burns

    Wenn Teenagern alle Möglichkeiten offen stehen, kann es passieren, dass sie zu Alkohol und Drogen greifen und dieser Comic erzeugt eine Atmosphäre als stünde man als Leser selbst unter Drogen. Merkwürdige Dinge, die sich nicht immer alle logisch erklären lassen, geschehen mit den Teenies, deshalb: lieber gleich Finger weg von dem Zeug. Wobei ich gestehen muss, dass ich, glaube ich, nicht alles eindeutig verstanden habe.

  • It’s creepy, but it’s also artsy.

    Black Hole

    Lonechastesoul

    13. June 2015 um 19:14 Rezension zu "Black Hole" von Charles Burns

    Black Hole is set in 1970's Seattle, WA. The cast is a group of high school teens - most of whom just want to have sex, do drugs and other standard teen-time-wasters. However a mysterious and un-classified STD causes mutations among its victims. These victims quickly become estranged from their families and friends, resort to running away or living alone in the woods, and all feel lost and alone. Creepy, nostalgic and depressing. It read like a bad acid hit. I couldn't put it down even if I didn't want anymore. I was suck in the ...

    Mehr
  • Rezension zu "Black Hole" von Charles Burns

    Black Hole

    PaulTemple

    Rezension zu "Black Hole" von Charles Burns

    Diese -inhaltlich wie künstlerisch - äußerst düstere Graphic Novel erzählt die Geschichte von Chris, Rob und Keith - drier Teenager aus dem Seattle der 70er Jahre. Die Hochzeit von Cannabis- und Alkoholgenuss macht auch vor ihnen nicht halt; man könnte fast von einem normalen Teenagerleben sprechen. Jedoch bemerkt Chris eines Tages Veränderungen an ihrem Körper, die Haut lässt sich teilweise abziehen und auf ihrem Rücken bildet sich eine große Öffnung. Völlig verstört trifft sie in den Wäldern weitere Jugendliche, die ebenfalls ...

    Mehr
    • 3

    PaulTemple

    05. December 2014 um 14:04
  • "Die schlimmste Zeit im Leben ist die Pubertät" - H. Schneider

    Black Hole

    Petruscha

    24. August 2014 um 09:58 Rezension zu "Black Hole" von Charles Burns

    Sehr saubere schwarz-weiß getuschte Zeichnungen. Eigentlich eine Geschichte über Jugendliche in den 70er Jahren in den USA, die eine durch Körperflüssigkeiten übertragbare Krankheit bekommen. Allerdings sind es Mutationen, die sie bekommen und jeder eine ganz andere, daher habe ich es eher als eine Metapher für die lustigen körperlichen Besonderheiten, die man in der Pubertät bekommt, gelesen. Eine hat eine seltsame Haut, ein anderer findet das ihm etwas zu viel aus der Seite wächst und so weiter. Nach der Kindheit merkt man halt ...

    Mehr
  • Mein Blick fällt stehts auf das Hässliche..

    X

    Frischmilch

    20. June 2013 um 16:29 Rezension zu "X" von Charles Burns

    Wer kennt es nicht. Gerade hässliche, abartige Dinge wirken manchmal richtig Magnetisch und üben auf uns eine eigenartige Faszination aus. In gewisser Weise trifft das auch auf "X" zu. Doug, Ist kurz davor seinen Verstand zu verlieren. Probleme Mit der Freundin, mit der Familie und vorallem sein (schlechtes) Verhältnis zu seinem Vater treiben ihn immer tiefer in die Drogensucht. Er ist nur noch im Stande seine Tage lethargisch im Bett zu verbringen. Dabei tifftet er imme mehr in eine Traumwelt ab. Oder ist es doch nur eine andere ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks