Charles C. Nox

 4,6 Sterne bei 15 Bewertungen
Autor von Die Box, Im Magen des Clowns und weiteren Büchern.
Autorenbild von Charles C. Nox (©Charles C. Nox)

Lebenslauf von Charles C. Nox

Charles C. Nox wurde 1995 in Bernkastel-Kues geboren, lebte eine Weile im Norden, ehe er zurück in den Westen zog und schließlich in Bayern landete. Heute studiert er Politikwissenschaften in Bamberg. Während seiner Schulzeit vervollständigte er einen Prosatext als Deutsch-Hausaufgabe mit sieben handgeschriebenen Seiten, was seine Lehrkraft begeisterte. Mit 15 Jahren entdeckte er sein Interesse an unheilvollen und mystischen Geschichten und beschloss, es mit dem Schreiben zu versuchen. Seitdem hat er nicht mehr aufgehört. Neben dem Studium verbringt er seine Freizeit damit, über Manuskripten zu brüten und sich spannende Handlungen auszudenken.                      

Alle Bücher von Charles C. Nox

Cover des Buches Die Box (ISBN: 9783739223384)

Die Box

 (7)
Erschienen am 02.12.2019
Cover des Buches Im Magen des Clowns (ISBN: 9783959626309)

Im Magen des Clowns

 (5)
Erschienen am 16.05.2019
Cover des Buches Im Magen des Clowns (ISBN: 9783750421325)

Im Magen des Clowns

 (3)
Erschienen am 20.11.2019

Neue Rezensionen zu Charles C. Nox

Cover des Buches Im Magen des Clowns (ISBN: 9783750421325)Miss-Tarantulas-Netzwerks avatar

Rezension zu "Im Magen des Clowns" von Charles C. Nox

Im schleimigen Magen des Clowns - verrückt
Miss-Tarantulas-Netzwerkvor 6 Monaten

· • ● Cover ● • ·
Natürlich muss hier, äußert passend zum Inhalt und Titel, ein Clown das Cover zieren. Der Mund ist zu einem viel zu großen und damit unnatürlichen Grinsen verzerrt, so wie man es üblicherweise von Clowns gewohnt ist. Außerdem trägt der Clown eine Art Maske, welche das ganze Gesicht etwas gruselig erscheinen lässt. Das Gesicht des Clowns wirkt verzerrt, ist ein wenig blutig und wirkt irgendwie zusammen gestellt. Die Farben stimmen mit dem Genre Horror überein. Ich persönlich finde das Cover ansprechend und passend.

- - - - - - - - - - 🕷⛥🕷 - - - - - - - - - -

· • ● Aufbau & Schreibstil ● • ·
~ Ich Erzähler & Erzähler Perspektive ~


● Kapitel ●
Das Buch ist in insgesamt 4 Teile eingeteilt. Bei insgesamt 236 Seiten kann man sich vorstellen, dass die Teile damit etwas länger ausfallen. Das macht leider angenehme kleine Lesepausen etwas schwierig. Damit man nämlich nicht aus dem Geschehen katapultiert wird, sollte man den angefangenen Teil beenden.

● Atmosphäre ●
Die Atmosphäre ist dem Genre Horror gut angepasst. Verrückt, spannend und ab und zu auch durchaus gruselig.

● Charaktere ●
Die Charaktere werden Charakteristisch gut dargestellt und bald schon fühlt man sich dem einen verbunden und fängt wiederum an andere abzulehnen. Wir erfahren viel von Larry, was aufgrund der Erzähler Perspektive nicht weiter verwunderlich ist. Seine Lebensgeschichte lässt uns sein Tun nachempfinden.

● Schreibstil ●
Der Schreibstil ist eher einfach gehalten. Tatsächlich sind manche Konversationen sogar eher oberflächlich, aber dies ist nicht durchgehend der Fall. Ich würde sagen, je weiter man in dem Buch kommt, desto besser werden auch die Dialoge. Der Autor weiß, wie man Spannung aufbaut und detailliert scheibt. Durch den dennoch leichten Schreibstil kann das Buch flüssig gelesen werden.


- - - - - - - - - - 🕷⛥🕷 - - - - - - - - - -

· • ● Mein Fazit & Bewertung ● • ·
Ich glaube, ich bin nicht die einzige Person, welche bei Clowns ein seltsames Gefühl beschleicht. Durch das übergroße Grinsen eines Clowns wirkt sein Gesicht seltsam verzerrt und die Augen scheinen alles andere als Glück auszustrahlen. Umso besser macht sich das Thema Clown natürlich in einem Buch! Ein Horror Clown - oh ja!

Wir erfahren nach und nach, wie Larrys Leben auf so eine seltsame Bahn geraten konnte. Die Handlung und auch die Charakter sind außergewöhnlich und schön verrückt. Hier werden keine Grenzen gesetzt. Kurios, schleimig und blutig. Ich habe es genossen immer wieder erstaunt zurück gelassen zu werden und Vermutungen anzustellen. Dennoch kam das Ende für mich etwas unvorbereitet.
Einzig die doch sehr langen Teile und die zu Beginn etwas oberflächlich geführten Gespräche haben mir nicht zugesagt.
Dennoch ein spannendes und originelles Werk. Ich würde es trotzdem, eben weil es so außergewöhnlich ist, mit 4/5🕷 Spinnchen empfehlen.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Die Box (ISBN: 9783739223384)K

Rezension zu "Die Box" von Charles C. Nox

Die Box gewinnt immer
Katja1979vor 8 Monaten

"Die Box" von Charles C. Nox lässt mich etwas ratlos zurück. Der Schreibstil ist flüssig und die Spannung wird im Laufe der Story immer weiter bis ins extreme gesteigert und der Showdown ist Horror pur, mit Gänsehaut am ganzen Körper. Was würdest du tun, wenn dir jemand deine große Liebe nimmt und nicht dafür bestraft wird? Sinnst du nach Rache und wie würdest du dich rächen? Das fragt sich auch Clara, denn durch einen Autounfall verliert sie ihren Mann und ihre rechte Hand, was als Autorin der Genickbruch für ihr Leben ist. Holger, der Unfallverursacher kommt ungestraft davon und während Claras Leben zerbricht, lebt er einfach sein Leben weiter. Nach zwei Monaten Trauer, bekommt sie die Chance sich zu rächen. Was sie aber damit ins Rollen bringt, damit hätte sie niemals gerechnet. Aber die Box gewinnt immer. Ein Buch, der den Leser auf einen Horrortrip mitnimmt und auch zum Nachdenken anregt, denn wie weit würde man selbst gehen, wenn man an Claras Stelle wäre?

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Im Magen des Clowns (ISBN: 9783959626309)JulesZissis avatar

Rezension zu "Im Magen des Clowns" von Charles C. Nox

Mein erster Horrorroman
JulesZissivor 2 Jahren

Meine Rezension 


Vielen lieben Dank an den Autor für das Rezensionsexemplar und für das Vertrauen. 
Dies hat meine Meinung aber in keiner Weise beeinflusst.

Ich habe mich definitiv aus meinem gewohnten Trott heraus gewagt und mich in neue Gefilde begeben, indem ich mich in ein für mich komplett unbekanntes Genre begeben habe. 
Für mich eine wirklich neue Erfahrung und ich war schon sehr gespannt drauf, denn ich liebe Horrorfilme, habe mich aber bisher nie in das Genre im Bereich der Bücher gewagt. Ich  stehe einfach total auf Happy Ends und das entfällt ja bei Horrorromanen meist. 
Nun aber zu meinem ersten Mal. Jaja ich weiß. In meinem Alter habe ich auch noch einmal ein erstes Mal. Ich persönlich war etwas irritiert, dass das Buch scheinbar aus Teilen und nicht aus Kapiteln  bestand, aber hier hat jeder Autor ja seine künstlerische Freiheit, die er ausleben darf. War für mich nur etwas komisch. Aber ich habe mich schnell dran gewöhnt. Es war dann aber nicht möglich mal schnell zu sagen „les ich vor dem Schlafen gehen mal schnell noch ein Kapitel“. Aber macht nichts das Buch hat sich trotzdem wahnsinnig schnell weg gelesen. Der Autor hat einen flüssigen Schreibstil.  Die Szenen mit dem Clown haben mir wahnsinnig gut gefallen. Sehr kreativ und detailliert beschrieben. Nur das Ende war für meinen Geschmack zuunabgeschlossen. 
Trotzdem ein sehr tolles Buch und ich gebe dem Buch eine Leseempfehlung mit 4 von 5 Sternen. Mir 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Charles C. Nox im Netz:

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks