Charles Dickens

(2.492)

Lovelybooks Bewertung

  • 3248 Bibliotheken
  • 97 Follower
  • 134 Leser
  • 276 Rezensionen
(1099)
(915)
(381)
(77)
(20)

Lebenslauf von Charles Dickens

Charles John Huffam Dickens wurde am 7. Februar 1812 in Landport, England geboren und starb am 9. Juni 1870. Charles Dickens war ein englischer Schriftsteller. Bedingt durch ärmliche Verhältnisse seines Elternhauses musste Charles Dickens bereits als Kind in London in einer Lagerhalle aushelfen und seine vielen Geschwister und die Mutter ernähren. Hier sammelt er Inspirationen, die später in sein Werk "David Copperfield" einfließen. Die Schule besucht Charles Dickens erst wieder 1826, als sein Vater aus dem Schuldergefängnis frei kommt. Während seiner beruflichen Jahre steigt Dickens zu einem anerkannten Journalisten und später eigenständigen Herausgeber der Zeitung Daily News auf. Dickens ist einer der meistgelesenen Schriftsteller der englischen Literatur. Zu seinen wichtigsten Werken zählen "Oliver Twist", "David Copperfield" und "Die Weihnachtsgeschichte".

Bekannteste Bücher

Eine Weihnachtsgeschichte

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine Weihnachtsgeschichte

Bei diesen Partnern bestellen:

Oliver Twist

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine Weihnachtsgeschichte

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine Weihnachtsgeschichte

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine Weihnachtsgeschichte

Bei diesen Partnern bestellen:

Weihnachtserzählungen

Bei diesen Partnern bestellen:

Oliver Twist

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Weihnachtsabend (Insel-Bücherei)

Bei diesen Partnern bestellen:

Gesammelte Werke

Bei diesen Partnern bestellen:

Vier Weihnachtsgeschichten

Bei diesen Partnern bestellen:

Spökenkiekeree an Wiehnachten

Bei diesen Partnern bestellen:

Oliver Twist

Bei diesen Partnern bestellen:

Weihnachtsgeschichten

Bei diesen Partnern bestellen:

Alle Weihnachtserzählungen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • langatmig

    Oliver Twist

    page394

    13. October 2017 um 18:35 Rezension zu "Oliver Twist" von Charles Dickens

    Eigentlich lese ich gerne ältere Bücher, mit der Sprache etc. habe ich keine Probleme. Nur sind, Klassiker hin oder her, manche von ihnen sehr, sehr langatmig. Das war auch bei Oliver Twist der Fall. Ich habe mich durch etwa ein Drittel des Buches gekämpft, was zwei Monate gedauert hat, und es dann der Bibliothek endlich zurückgegeben. Ich gehöre zwar zu den Menschen, die sich immer schlecht fühlen, wenn sie ein Buch nicht zuende lesen, aber ich hatte einfach keine Lust mehr – die Geschichte mag ja im Großen und Ganzen gut sein, ...

    Mehr
  • wunderschöne, facettenreiche Geschichte - die Illustration konnte nur zum Teil begeistern

    Das Weihnachtsgespenst

    katze102

    09. October 2017 um 09:52 Rezension zu "Das Weihnachtsgespenst" von Charles Dickens

    Charles Dickens Geschichte „Das Weihnachtsgespenst“ war mir bislang nur in seinen beiden Filmversionen, mit Mickey Mouse oder mit Bill Murray bekannt. Zum Inhalt der Geschichte, die wohl jeder in groben Zügen als „Der Geist der Weihnacht“ kennt, muß wohl gar nichts weiter verraten werden.Schon lange wollte ich den Originaltext lesen, der mich sehr erfreut hat. Die Originalgeschichte ist selber viel detailierter, facettenreicher und tiefsinniger erzählt und erfreute mich beim Lesen zusätzlich durch Wortwitz, schöne Sätze und ...

    Mehr
  • Frohe Weihnacht - überall!?

    Der Weihnachtsabend (Insel-Bücherei)

    StMoonlight

    31. August 2017 um 20:08 Rezension zu "Der Weihnachtsabend (Insel-Bücherei)" von Charles Dickens

    Okay, zugegeben, ich bin eigentlich so gar kein Fan von Weihnachten, eher ein Grinch. Aber es gibt eine Weihnachtsgeschichte, ein Klassiker, die ich immer wieder gerne lese (sehe und höre): „Der Weihnachtsabend“: Ebenezer Scrooge ist Geldverleiher und kann er mit Weihnachten auch gar nichts anfangen. Während alle in Weihnachtsstimmung sind, murrt er weiter vor sich hin. In der Nacht erscheint ihm jedoch der Geist seines verstorbenen Teilhabers Jacob, denn Ebenezer war an seinem Tod nicht ganz unschuldig – obwohl er ihn nicht ...

    Mehr
  • Charles Dickens - Grosse Erwartungen

    Große Erwartungen

    Jari

    13. June 2017 um 21:30 Rezension zu "Große Erwartungen" von Charles Dickens

    Wer kennt dieses enorme Werk der Weltliteratur nicht: „Grosse Erwartungen“ von keinem Geringeren als Charles Dickens. In wie vielen Büchern bin ich schon über diesen Titel gestolpert? Tatsächlich habe ich sogar Lloyd Jones' Buch „Mister Pip“ im Regal stehen. Ohne das berühmte Original gelesen zu haben. Überhaupt - Schande über mich, dass ich mich so lange vor diesem Meisterwerk, diesem Geniestreich gedrückt habe. Denn dafür gab es überhaupt keinen Grund! Der Titel des Buches mag gross und schwer daherkommen, doch sollte man ...

    Mehr
  • Dickens ist eine ganze Welt

    Bleak House

    Kopf-Kino

    27. February 2017 um 08:24 Rezension zu "Bleak House" von Charles Dickens

    „Der Rauch senkt sich von den Schornsteinen nieder, ein dichter schwarzer Regen von Rußbatzen, so groß wie ausgewachsene Schneeflocken, die in schwarzen Kleidern den Tod der Sonne betrauern wollen. Hunde, unkenntlich vor Schmutz, Pferde, nicht viel besser dran, bis an die Scheuklappen mit Kot bespritzt. Fußgänger drängen sich, von der allgemeinen Seuche übler Laune angesteckt, mit Regenschirmen aneinander vorbei und glitschen an den Straßenecken aus, wo bereits Zehntausende vor ihnen den trüben Tag über ausgerutscht sind und neue ...

    Mehr
    • 17
  • Ein Waisenjunge findet seinen Weg im Leben

    Oliver Twist

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. January 2017 um 14:08 Rezension zu "Oliver Twist" von Charles Dickens

    Autor: Charles Dickens Übersetzer: Gustav MeyrinkSeiten: 415Verlag: Anaconda ISBN: 978-3-86647-773-5Inhalt Der Roman beschreibt die Lebensgeschichte des Waisenjunge Oliver Twist. Dieser muss sich schon in jungen Jahren in der Welt behaupten. Er flüchtet aus dem Armenhaus und geht nach London. Dort gerät er in die Fänge des sowohl schmierigen als auch skrupellosen Hehlers Fagin. Dieser möchte Oliver in den Sumpf des Verbrechens hineinziehen. Ein Lichtschimmer in dieser grausamen Welt scheint für den jungen Oliver die Bekanntschaft ...

    Mehr
  • Ein wunderschöner Klassiker

    Die Charles-Dickens-Weihnachtsgeschichte

    Ann-KathrinSpeckmann

    12. January 2017 um 14:52 Rezension zu "Die Charles-Dickens-Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens

    Dickens Weihnachtsgeschichte war schon immer meine liebste Weihnachtsgeschichte. Allerdings kannte ich immer nur Kurzversionen und die beiden Verfilmungen von Disney. Ich bin meinem Freund ein ganzes Jahr damit auf den Keks gegangen, dass ich mir eine schöne Version zu Weihnachten wünsche. Und endlich habe ich sie. :DTeile davon habe ich ihm vorgelesen. Gut, er ist nicht so ein Bücher Fan wie ich, aber trotzdem war es schön. Das Buch lässt sich auch einfach wahnsinnig gut vorlesen. Der Schreibstil ist einmalig. Okay, ich denke ...

    Mehr
  • Nicht schlecht, aber nicht mein Favorit

    Charles Dickens: Eine Geschichte von zwei Städten

    Yolande

    Rezension zu "Eine Geschichte aus zwei Städten" von Charles Dickens

    Eine Geschichte aus zwei Städten ist der erste Roman, den ich von Dickens gelesen habe. Da ich nicht spoilern möchte, werde ich auf eine Inhaltsangabe verzichten.Am Anfang war ich begeistert von den detaillierten Umgebungs- und Situationsbeschreibungen. Man konnte sich sehr gut in die einzelnen Szenen hineinversetzen. Mit viel bissigem Humor schildert Dickens das Verhalten der Menschen in vielerlei Situationen. Leider geht dieser heitere Aspekt im Laufe der Geschichte immer mehr verloren. Das liegt vielleicht auch am Thema, denn ...

    Mehr
    • 3
  • Zwischen zwei Nationen

    Charles Dickens: Eine Geschichte von zwei Städten

    Buchgespenst

    23. December 2016 um 11:08 Rezension zu "Eine Geschichte aus zwei Städten" von Charles Dickens

    Dr. Minettes Rückkehr aus der Bastille bedeutet einen Wendepunkt in Lucys Leben. Sie sorgt rührend für ihren Vater, der immer noch zwischen Wahnsinn und Normalität schwankt. Eine feste Stütze hat sie in Mr. Lorry, der eine große Rolle bei der Befreiung spielte und sie auch jetzt nicht im Stich lässt. Lucys Schönheit bleibt nicht unbemerkt und es finden sich viele Bewerber um ihre Hand. Währenddessen beginnt es in Frankreich zu brodeln. Die blutigen Schatten der Revolution bedrohen auch Lucys Glück in England. Ein ungewöhnlicher ...

    Mehr
  • Drei Geister für ein neues Leben

    Fröhliche Weihnachten, Mr. Scrooge!

    Buchgespenst

    21. December 2016 um 10:45 Rezension zu "Fröhliche Weihnachten, Mr. Scrooge!" von Charles Dickens

    Mr. Scrooge ist bekannt für seinen Geiz, seine Gier und sine Unbarmherzigkeit. Ein großer Geschäftsmann, doch ein schlechter Mensch. Weihnachten ist für ihn besonders unerträglich, da ihm Fröhlichkeit, Warmherzigkeit und Freigebigkeit völlig fremd sind. Da erscheint ihm an einem Weihnachtsabend sein verstorbener Geschäftspartner Marley, der ihn eindringlich zur Umkehr aufruft. Drei Geister werden Scrooge erscheinen, um seine Seele zu retten. Dickens berühmte Weihnachtsgeschichte liegt hier in einer phantastischen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks