Charles Dickens Alle Weihnachtserzählungen

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 4 Rezensionen
(14)
(5)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alle Weihnachtserzählungen“ von Charles Dickens

Weihnachten zu Zeiten Queen Victorias Kobolde, Geister und Gespenster treiben in den Weihnachtserzählungen ihr wundersames Spiel mit den Menschen. In Scharen steigen sie kettenrasselnd aus dunklen Kellern, dringen durch die Ritzen im Kamin und quellen aus den Silvesterglocken. Unheimliche Gestalten erscheinen dem zu Tode erschrockenen, habgierigen Ebenezer Scrooge, der in Traumvisionen für seine Hartherzigkeit büßen muss, und liebliche Feen umgaukeln den wackeren Fuhrmann John Perrybingle, den Zweifel an der Treue seiner Frau plagen. Aber immer wieder werden wir aus dieser Zauberwelt in den Alltag der kleinen Leute versetzt. Durch den dichten Londoner Nebel schimmern die weihnachtlichen Auslagen der Geschäfte, und Bratendüfte schweben in den engen Gassen. Staunend sehen wir, wie Scrooge, der Geizhals, den größten Truthahn kauft. Schmunzelnd schauen wir der gutmütigen Clemency Newcome zu, wie sie aus den Tiefen ihrer Tasche einen Fingerhut und eine Muskatreibe zutage fördert, deren eingravierte Sprüche ihre ganze Bibliothek bilden. Wir zittern, wenn Tilly Slowboy das ihr anvertraute Baby durch ihr Ungeschick in Gefahr bringt, und sind gerührt bei der Begegnung mit dem schmächtigen kleinen Tim und der blinden Bertha. Sie bestehen jedoch alle den Kampf des Lebens, den Dickens humorvoll ausmalt, und zum Schluß ist jeder Misston aus dem traulichen Zirpen des Heimchens am Herd verschwunden. Charles Dickens große Weihnachtserzählungen, die in diesem Band versammelt sind, gehören bis heute zu den beliebtesten Werken des englischen Romanciers. Unterhaltsame, erbauliche Lektüre unterm Tannenbaum für Jung und Alt.

Ich liebe, liebe, liebe Charles Dickens und Weihnachten ohne Dickens ist wie Winter ohne Schnee oder Scrooge ohne Weihnachtsgeister

— Sturmherz
Sturmherz

Die Erzählungen sind spannend geschrieben, man kann gar nicht viel - muss nicht viel - dazu sagen, sie sind einfach Kult würde ich es nen

— HEIDIZ
HEIDIZ

Herrlich das alle Werke hier versammelt sind

— Seelensplitter
Seelensplitter

Stöbern in Klassiker

Unterm Rad

Eine zeitlose Geschichte. die sich auch auf heutige Verhältnisse fabelhaft übertragen lässt.

DieseAnja

Krieg und Frieden

Ein Klassiker, den man gelesen haben sollte (wenn man viel zeit und ein gutes Gedächtnis hat!)

Kinanira

Meine Cousine Rachel

Ein Roman ganz nach meinem Geschmack: Tolle Erzählweise, spannende Figuren und Handlung, schöne alte Sprache.

Jana_Stolberg

Die Blechtrommel

Ein dezent verstörendes Meisterwerk!

RolandKa

Stolz und Vorurteil

einer meiner liebsten Romane!

sirlancelot

Der Steppenwolf

Der Spiegel, der die 'Fratze' der Wahrheit zeigt, wird von den Dummen gehasst.

Hofmann-J

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Endlich ALLE Weihnachtserzählung von Dickens in einem Buch

    Alle Weihnachtserzählungen
    HEIDIZ

    HEIDIZ

    01. December 2016 um 10:08

    Die Weihnachtserzählungen von Charles Dickens sind wahres Klassiker, schon immer wollte ich sie mal komplett lesen. Bisher habe ich nur einige wenige gelesen - aber vor einigen Wochen ein Buch entdeckt, welches alle Weihnachtserzählungen komplett in einem Buch vereint.   Besonders gut gefällt mir, dass das Buch mit etwa 30 Illustrationen verschönert ist. Das Buch ist außerdem mit einem edlen Lesebändchen versehen.   Ein Weihnachtslied in Prosa Die Silvesterglocken Das Heimchen am Herd Der Kampf des Lebens Der heimgesuchte Mann   Eigentlich sind es Fantasygeschichten, die von Gespenstern und Geistern sowie Kobolden erzählen. Sie spielen mit den Menschen, ärgern sie und kommen durch den Kamin in ihre Wohnungen. Es ist eine Zauberwelt - eine Fantasiewelt - die Dickens erschaffen hat. Aus dieser heraus und in ihr erleben wir aber auch das Leben der Menschen.   Wir befinden uns in London - es ist neblige Stimmung in den Geschichten und Weihnachten steht vor der Tür, alles ist geschmückt und weihnachtlich festliche Düfte schweben in der Luft.   Das Äußere des Buches gefällt mir sehr gut, es kommt sehr edel rüber, berührt man das Buch, fühlt es sich an wie Leinen.   Die Erzählungen sind spannend geschrieben, man kann gar nicht viel - muss nicht viel - dazu sagen, sie sind einfach Kult würde ich es nennen. Spannend fantastisch - ein weihnachtlich literarischer Genuss.

    Mehr
  • Weihnachtsklassiker

    Alle Weihnachtserzählungen
    Seelensplitter

    Seelensplitter

    13. November 2016 um 10:45

    Meine Meinung zum Buch:Charles DickensAlle WeihnachtserzählungenAufmerksamkeit und Erwartung:Diesen Punkt und zwei Videos zu einem alten Hörspiel findet ihr auf meinem Blog.Inhalt in meinen Worten:In diesem großen Werk finden sich alle Weihnachtsgeschichten die Charles Dickens geschrieben hat. Und es befinden sich ganz viele verschiedene Gestalten, sei es in Form von Kobolden, Geister und Gespenstern, alten Narren und jungen Wilden, und dank dieser Mischung wird das Buch zu einem sehr lebhaften und spannenden Buch.Jedoch lädt das Buch ein über Weihnachten komplett neu nach zu denken. Denn um was geht es bei Weihnachten?Und hier gibt Charles wertvolle Hinweise, verpackt in schönen und schaurigen Weihnachts-geschichten.Wie fand ich das Buch?Zu erst einmal, es ist kein Buch das ich in einem Rutsch lesen wollte und konnte. Denn dazu gibt es zu verschiedene und doch besondere Geschichten im Buch. Sei es die Weltbekannte Weihnachtsgeschichte mit den drei Geistern die einen Alten Kauz zu Weihnachten heimsuchen und dabei ihm klar machen möchten, um was es geht.Aber nicht nur das, in diesem Buch befinden sich 6 verschiedene Geschichten, die sich zwar in Sprache und auch Art ähnlich sind, doch jede Geschichte ist für sich eine ganz bezaubernde und auch faszinierende.Schreibstil:Dieses Buch ist in einem etwas altertümlichen Sprachgebrauch gehalten, was aber den Charme von damals einfängt und auch aufzeigt, wie es Charles zur damaligen Zeit geschrieben hat, dadurch ist mir auch wieder aufgefallen, wie alt auch immer die Sprache ist, sie ist doch immer wieder bezaubernd. Ich musste zwar immer wieder etwas noch mal lesen um wirklich alles gut zu greifen, aber das ist an sich echt kein Problem.Spannung:Für mich hatte jede einzelne Geschichte in sich einige spannende Momente, weil ich nie genau wusste, wohin mich die nächste Geschichte führen wird, und was mir als nächstes begegnen wird.Auch finde ich die Geschichten wunderbar zum vorlesen geeignet. Gerade wegen dem besonderen Sprachgebrauch.Empfehlung?Dieses Buch muss eigentlich in jedem Haushalt stehen, einerseits weil es wirkliche Klassiker sind, andererseits fängt es Weihnachten immer wieder erfrischend auf. Obwohl die Geschichten alt sind, passen sie dennoch wunderbar auch in die heutige Zeit.Sterne:Diesem kostbaren Weihnachtsklassiker muss ich einfach 5 Sterne geben.

    Mehr
    • 3
  • Leserunde zu "Eine Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens

    Eine Weihnachtsgeschichte
    Hallorin

    Hallorin

    Liebe Klassik-Fans - welches Buch könnte in der Adventszeit passender sein als die berühmte Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. Die meisten haben mindestens schon davon gehört oder einen Film, ein Theaterstück gesehen. Nun wollen wir das Original "prüfen" ;) Starttag unserer Leserunde ist der 1.12., Ihr dürft aber gerne schon früher folgen ;) "A Christmas Carol in Prose, Being a Ghost-Story of Christmas (wörtlich Ein Weihnachtslied in Prosa, oder Eine Geistergeschichte zum Christfest’, deutsch meist Eine Weihnachtsgeschichte) ist eine der bekanntesten Erzählungen von Charles Dickens. Sie wurde im Dezember 1843 mit Illustrationen von John Leech erstmals veröffentlicht. Die Erzählung handelt von Ebenezer Scrooge, einem alten, grantigen Geizhals, der in einer einzigen Nacht zunächst Besuch von seinem verstorbenen Teilhaber Jacob Marley und dann von drei weiteren Geistern erhält, die ihm schließlich dazu verhelfen, sein Leben zu ändern. Das Buch enthält stark sozialkritische Töne, mit denen Dickens die Missstände in England im 19. Jahrhunderts anprangern wollte." (Wikipedia) Bitte erstellt Eure Beiträge in einer der Kategorien, das macht das Lesen übersichtlicher. Man kann auch nachträglich einen Beitrag in einer Kategorie stellen, wenn man das beim Verfassen vergessen hat :)

    Mehr
    • 102
  • Leserunde zu "Eine Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens

    Eine Weihnachtsgeschichte
    Lese-Krissi

    Lese-Krissi

    Hallo zusammen :-), in unserer Gruppe "Wir lesen Klassiker" haben wir uns entschlossen in einer Leserunde "Eine Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens zu lesen. Passt ja jetzt auch zur Adventszeit :-). Ich habe die Geschichte zwar schon einmal vor paar Jahren gelesen, aber fände es klasse sie nochmal gemeinsam mit einigen Leuten hier zu erkunden :-). Deshalb seid ihr alle eingeladen, diesen Weihnachtsklassiker (den es sicherlich auch jetzt wieder in verschiedenen Versionen im TV zu sehen gibt) mit uns zu lesen. Als Starttermin haben wir uns den 15.12.2013 (3. Advent) überlegt. Wir würden uns freuen, wenn ein paar Leute Lust haben mit zu lesen. Viele Grüße und eine schöne Adventszeit Lese-Krissi

    Mehr
    • 206
  • Die schönsten Weihnachtsbücher und Winterbücher 2013 - welche lest ihr in diesem Jahr?

    Daniliesing

    Daniliesing

    Ich persönlich liebe ja den Winter, weil es eine wunderbare Zeit zum Lesen ist. Man kann es sich dann so toll mit einem Buch und einem Kakako eingekuschelt gemütlich machen. Jedes Jahr lese ich auch ein paar Weihnachts- und Winterbücher und wollte einfach mal fragen, wer das noch so macht? Habt ihr Lust, hier einfach mal zu erzählen, welche Bücher ihr dieses Jahr in der Vorweihnachtszeit lesen möchtet? Habt ihr schon welche im Blick? Ich fände es klasse, wenn wir uns hier bis Weihnachten über unsere Entdeckungen austauschen und damit natürlich auch tolle neue weihnachtliche Bücher entdecken können. Ich habe gerade mal meine Bücher zusammengesucht (Foto angehängt), die ich dieses Jahr zus Auswahl hätte. Teilweise sind es Neuerscheinungen aber auch schon ältere Bücher, die ich leider noch nicht geschafft habe zu lesen. Was lest ihr gern in der Weihnachtszeit - was wollt ihr 2013 lesen? Ich bin neugierig :-)

    Mehr
    • 175
    Cellissima

    Cellissima

    22. October 2013 um 11:50
    susafoe schreibt Die Weihnachtsgeschichte von Dickens wollte ich immer schon mal lesen. Mal schauen, ob ich es dieses Jahr hinkriege...

    Ich mach mal Werbung, falls die jemand kaufen will: es gibt von Aufbau ein schönes HC mit sämtlichen Weihnachtserzählungen von Dickens für nur 12 Euro! Kürzlich erschienen. Geschenkt für ein 600 ...

  • Leserunde zu "Weihnachtsglitzern" von Mary Kay Andrews

    Weihnachtsglitzern
    muchobooklove

    muchobooklove

    Das Fest der Liebe mit der Autorin des Bestsellers ›Die Sommerfrauen‹ Man mag es kaum glauben, aber bald ist es schon wieder soweit: Das Fest der Liebe und der Familie steht vor der Tür! Das ist die perfekte Gelegenheit, um es sich mit dem neuen Buch von Mary Kay Andrews gemütlich zu machen und in Weihnachtsstimmung zu bringen. Bei "Weihnachtsglitzern" ist Sternenfunkeln inklusive! Mehr zum Buch: Eloise Foley liebt Weihnachten. Für sie ist es eine Zeit der Wunder und Träume, die schönsten Tage des Jahres. Sie freut sich auf gemütliche Abende im Kreise der Familie und mit ihrem Freund Daniel. Der sieht Weihnachten allerdings in einem ganz andern Licht, denn Daniel besitzt ein Restaurant und hat im Dezember kaum Zeit für Eloise. Nun bleibt ihr umso mehr Zeit bleibt, sich um ihr kleines Antiquitätengeschäft zu kümmern. Ganz besonders freut sich Eloise auf den alljährlichen Wettbewerb um die schönste Weihnachtsdekoration in den Läden von Savannah, und sie dekoriert liebevoll ihr Antiquitätengeschäft. In einer alten Kiste findet sie eine blaue, glitzernde Brosche in Form eines Weihnachtsbaums. Davon inspiriert erschafft sie die Weihnachtswunderwelt »Blue Christmas«, passend zum berühmten Elvis-Presley-Song. Doch an einem chaotischen Verkaufstag verschwindet die Brosche – und eine geheimnisvolle Fremde hinterlässt Eloise Geschenke an den seltsamsten Orten. Purer Zufall oder wahre Weihnachtsmagie? Leseprobe Mehr über Mary Kay Andrews: Mary Kay Andrews wuchs in Florida auf, studierte in Georgia Journalismus und arbeitete dann einige Jahre als Redakteurin. Inzwischen hat sie mehrere Romane veröffentlicht und unterrichtet Kreatives Schreiben. Mary Kay Andrews lebt mit ihrer Familie in Atlanta, aber in ihrer Freizeit zieht es sie zu ihrem liebevoll restaurierten Ferienhaus auf Tybee Island, eine wunderschöne Insel vor der Küste Georgias, USA. Ihre in Deutschland erschienenen Romane ›Die Sommerfrauen‹ und ›Sommerprickeln‹ sind große Bestseller. Möchtest du dich schon in Weihnachtsstimmung bringen und eine berührende Geschichte über die Familie, die Liebe und eine Menge Überraschungen lesen? Dann bewirb dich jetzt für eins von 20 Leseexemplaren, die wir gemeinsam mit dem Fischer Verlag für diese Leserunde* vergeben! Verfasse dazu hier einen Beitrag und verrate uns bis einschließlich 13. Oktober die Antwort auf folgende Frage: Wie sieht deine perfekte Weihnachtsdekoration aus und in welcher Farbe würdest du sie gestalten? *Im Gewinnfall sind eine Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten sowie das Verfassen einer abschließenden Rezension notwendig!

    Mehr
    • 535
  • Rezension zu "Alle Weihnachtserzählungen." von Charles Dickens

    Alle Weihnachtserzählungen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. November 2010 um 11:04

    Klappentext: Kobolde, Geister und Gespenster treiben in den Weihnachtserzählungen ihr wundersames Spiel mit den Menschen. In Scharen steigen sie kettenrasselnd aus dunklen Kellern, dringen durch die Ritzen im Kamin und quellen aus den Silvesterglocken. Unheimliche Gestalten erscheinen dem zu Tode erschrockenen, habgierigen Ebenezer Scrooge, der in Traumvisionen für seine Hartherzigkeit büßen muss, und liebliche Feen umgaukeln den wackeren Fuhrmann John Perrybingle, den Zweifel an der Treue seiner Frau plagen. Aber immer wieder werden wir aus dieser Zauberwelt in den Alltag der kleinen Leute versetzt. Durch den dichten Londoner Nebel schimmern die weihnachtlichen Auslagen der Geschäfte, und Bratendüfte schweben in den engen Gassen. Meine Meinung: Passend zur Weihnachtszeit habe ich mir vorgenommen Charles Dickens Weihnachtserzählungen zu lesen. Hier bekommt der Leser 606 Seiten anspruchsvolle Weihnachtsliteratur, die ein Klassiker in Neuauflage ist, geboten. England, vor allem London, ist passend und liebevoll beschrieben. Geschichten mit Kobolden, Geistern, dem vielen bekannten Scrooge und anderen Figuren werden hier mal mit Humor, mal etwas ernster erzählt. Es sind verschiedene Erzählungen, mit unterschiedlichen Handlungen, aber eins haben sie alle gemein, die Weihnachtszeit! Aufgeteilt ist das Buch in 5 Weihnachtsgeschichten auf 606 Seiten, am Ende des Buches befinden sich noch Anmerkungen. Jedoch ist das Buch keine leichte Kost in dem Sinne, dass man es schnell lesen könnte. Dieses Buch liest man besser in kleinen Häppchen, zum Beispiel, jeden Abend eine dieser Erzählungen. Mir fiel es oft schwer in dieses Buch einzusteigen, mich den Geschichten anzunehmen, denn der typische Dickens Schreibstil ist wirklich gehobene Literatur. So ist dieser Klassiker ein echtes Schätzchen im Bücherregal, um ihn an heimischen Winterabenden zu holen und ihn zu genießen. Besonders schön anzusehen sind die 32 zeitgenössischen Illustrationen, die die Geschichten noch untermauern und verzieren. Auch der Schutzumschlag ist sehr liebevoll gestaltet und verlockt zu einem Kaminabend. Fazit: Charles Dickens „Alle Weihnachtserzählungen“ ist und bleibt ein Klassiker. Ein Muss für jedes Bücherregal und passend zur Weihnachtszeit. Eine Weihnachtsliteratur für anspruchsvolle Leser und gemütliche Abende vor dem Kamin.

    Mehr
  • Rezension zu "Alle Weihnachtserzählungen" von Charles Dickens

    Alle Weihnachtserzählungen
    Maggi

    Maggi

    27. December 2008 um 23:56

    Eine Sammlung aller Weihnachsgeschichten von Charles Dickens. Allseits bekannt und dennoch immer wieder wert, gelesen zu werden. Der altmodische Erzählstil lässt gleich eine ganz besondere, gemütliche Atmosphäre aufkommen und man kann auch beim soundsovielsten mal lesen immer noch etwas fürs eigene Leben herausziehen. Nicht umsonst ist Dickens einer DER klassischen Autoren des alten Englands. Empfehlung für alle und jeden, lest es euch in der Weihnachszeit gegenseitg vor!

    Mehr