Charles Dickens Das Spukhaus

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Spukhaus“ von Charles Dickens

Charles Dickens ist einer der wichtigsten Schriftsteller des viktorianischen Englands. Dieses STIMMBUCH Literatur Hörbuch vertont eine faszinierende, wieder entdeckte Erzählung von Charles Dickens. Vom Geisterhaften über das Komische bis zum Sozialkritischen führt Dickens in Das Spukhaus einen brillant-mitreißenden Reigen aller Motive und Erzählarten vor, auf denen sein Weltruhm gründet. Der fest auf dem Boden der Tatsachen stehende Ich-Erzähler der Geschichte bezieht als Urlaubsdomizil ein altes Haus, das den Einheimischen als Spukhaus gilt. Er ist ein Rationalist, der nichts vom Geisteraberglauben der Dorfbevölkerung hält - obwohl auch er tief im Herzen eine geheime Furcht vor jener "anderen Welt" trägt. Weniger geheim tragen seine Dienstboten diese Furcht zur Schau und suchen das Weite, als es im Haus nächtelang knarrt, klingelt und spukt. Kurz entschlossen lädt der Hausherr deshalb ein paar Freunde ein - allesamt Menschen mit kühlen Köpfen, die dem Spuk ein Ende bereiten, indem sie quietschende Wetterhähne und gluckernde Wasserrohre reparieren. Oder ist der Spuk vielleicht doch noch nicht zu Ende? Denn auf einmal erscheint dem Hausherrn der Geist des jungen Master B., der ihn in eine wundersame, ferne Welt entführt. Das Spukhaus erschien, unterteilt in die Kapitel "The Mortals in the House" und "The Ghost in Master B.s Room" erstmals 1859 in der Weihnachtsausgabe von Dickens Literaturmagazin "All the Year Round" und bildete ursprünglich die Rahmenerzählung für verschiedene Geistergeschichten bekannter Autoren wie Wilkie Collins und Elizabeth Gaskell. Inszenierte Lesung mit Musik und Geräuschen. Sprecher: Matthias Haase

Eher unbekannte, aber durchaus interessante Geschichte aus Dickens Feder, jedoch absolut miese Vertonung.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Eine düstere, sehr realistische Geschichte, die mich komplett in ihren Bann gezogen hat.

Marion2505

Außer sich

Innovativ, nichtsdestotrotz anstrengend mit ganz viel sozialistischem Russland.

wandablue

Vintage

Faszinierende, mitreißende und intensive Reise durch die Musik der 1960er Jahre! Irre gut!!!

Naibenak

Die Phantasie der Schildkröte

Ein gefühlvoller Roman für lange Herbstabende, leichte Lektüre, die sich in einem Rutsch liest.

brenda_wolf

Acht Berge

Ein Buch über die liebe zu den Bergen der eigenen Heimat. Über Vaterschaft, Freundschaft, Liebe und Leben. Wundervoll

papaverorosso

Drei Tage und ein Leben

Ein Psychodrama der Extraklasse und ein Romanhighlight 2017!

Barbara62

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen