Charles Dickens Nicholas Nickleby

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nicholas Nickleby“ von Charles Dickens

Als sein Vater stirbt, bleibt Nicholas Nickleby mit seiner Mutter und seiner Schwester verarmt zurück. In ihrer Not wenden sie sich an den wohlhabenden Bruder des Verstorbenen. Doch Ralph Nickleby entpuppt sich als herzloser Tyrann: Seine unschuldige Nichte will er mit einem widerwärtigen Geschäftsfreund verkuppeln und Nicholas wird als Hilfslehrer in ein düsteres Internat aufs Land geschickt. In Dotheboys Hall führen Wackford Squeers und seine Gattin ein schreckliches Regiment. Den Jungen Smike behandelt das böse Ehepaar Squeers so gnadenlos ungerecht wie einen Sklaven. Ungeachtet seiner eignen Nöte setzt sich Nicholas für Smike ein und beide müssen bei Nacht und Nebel vor ihren Peinigern fliehen. Doch das ist nicht das letzte Mal, dass Nicholas für die Gerechtigkeit eintreten wird. Das Hörspiel ist eine Produktion des NDR, meisterhaft gesprochen von Hans Paetsch.

Stöbern in Romane

Romeo oder Julia

So viel hatte ich mir von der Leseprobe versprochen ... und wurde bitterlich enttäuscht.

Marina_Nordbreze

In einem anderen Licht

Eine ernste Thematik lädt zum Innehalten ein!

Edelstella

Ein Gentleman in Moskau

Ein Einblick in eine große Menschenseele und in die russische Geschichte! Wunderbar!

Edelstella

Die zwölf Leben des Samuel Hawley

Eine wunderbar mäandernde Geschichte über einen Gauner und seine Tochter, der seiner Vergangenheit zu entkommen versucht. Sehr lesenswert.

krimielse

Wer hier schlief

Philipp verlässt sein durchschnittliches Leben für Myriam. Doch es kommt ganz anders. Statt mit ihr aufzusteigen fällt er, und fällt er...

Buchstabenliebhaberin

QualityLand

Verrückt und schwarzhumorig. Mit schrulligen Charakteren und einer leicht bedrückenden Stimmung, die trotzdem skurril-komisch ist.

Mlle-Facette

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen