Charles Dudley Warner

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Charles Dudley Warner

Sortieren:
Buchformat:
Charles Dudley WarnerMein Sommer in einem Garten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein Sommer in einem Garten
Mein Sommer in einem Garten
 (1)
Erschienen am 11.03.2014
Charles Dudley WarnerMein Sommer in einem Garten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein Sommer in einem Garten
Mein Sommer in einem Garten
 (0)
Erschienen am 29.10.2015
Charles Dudley WarnerThe Complete Writings of Charles Dudley Warner Volume 2
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Complete Writings of Charles Dudley Warner Volume 2
Charles Dudley WarnerThe Complete Writings of Charles Dudley Warner Volume 1
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Complete Writings of Charles Dudley Warner Volume 1
Charles Dudley WarnerBaddeck; And That Sort of Thing
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Baddeck; And That Sort of Thing
Baddeck; And That Sort of Thing
 (0)
Erschienen am 10.07.2012
Charles Dudley WarnerThe People for Whom Shakespeare Wrote Volume 1
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The People for Whom Shakespeare Wrote Volume 1
Charles Dudley WarnerThe Complete Writings of Charles Dudley Warner Volume 4
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Complete Writings of Charles Dudley Warner Volume 4
Charles Dudley WarnerWashington Irving
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Washington Irving
Washington Irving
 (0)
Erschienen am 20.02.2013

Neue Rezensionen zu Charles Dudley Warner

Neu
Buchraettins avatar

Rezension zu "Mein Sommer in einem Garten" von Charles Dudley Warner

Ein tolles und auch ungewöhnliches Geschenk für Gartenfans
Buchraettinvor 6 Monaten

Mir kam das Buch vor, wie die Momentaufnahme eines Gartens aufgeteilt in Beobachtungen von 19 Wochen. Gespickt mit philosophischen Gedanken rund um Unkraut, Nachbarn, das Leben im Garten bezogen auf die Gesellschaft.
Es ist nicht nur ein Gartensachbuch, das dem Leser ein paar Tipps rund um die Gartenanlage gibt. Es ist eine Geschichte rund um den Garten. Die Moral von Pflanzen, Nachbarkinder im Erdbeerfeld, Unkrautjäten bei Sommerhitze, auch Themen wie Frauen im Garten, die Existenzberechtigung von Unkraut und auch warum Gartenarbeit an Sisyphus erinnert.
Aufgeteilt wird das Buch in Kapiteln, die einfach nach Woche 1 und so fortlaufend bis Woche 19 benannt werden. Ein Inhaltsverzeichnis gibt es auch, aber ich mag das nicht so, am Ende des Buches- für mich soll es mir als Leser den Inhalt kurz wiedergeben und deswegen bevorzuge ich es am Beginn eines Buches. Im Text finden sich kleine Zahlen, deren Erklärungen sind hinten in einer Art Glossar zu finden.
Ein sehr schönes Detail, dieser kleinen schönen Gartenbücher ist auch bei dieser Ausgabe das Lesebändchen.
Ich habe mich beim Lesen erst ein wenig gewundert, weil der Stil der Erzählung eher etwas altertümlich klang. Anhand des Impressums im Buch kann man nachvollziehen, dass das Buch erstmals 1870 erschienen ist. Mir fehlte hier eine kurze Biographie des Autors. Wem das ebenso geht, da muss man sich selbst auf die Recherchesuche begeben.
Ich musste hin und wieder schmunzeln, denn der Autor kritisiert auch gern seine Frau und Frauen allgemein bezüglich der Gartenarbeit. Er stellt sich immer wieder Fragen, vergleicht die Gartenarbeit mit dem Leben an sich und das war eine untersame Mischung aus Informationen zum Gärtnern mit einer humorvollen Darstellung und einer Art Einladung zum Philosophieren. Mir hat dieser Stil sehr gut gefallen.
Wer kennt es nicht, die hilfreichen Tipps von Nachbarn und Freunden bezüglich der Anlage des Gartens. Ich denke, man es hier ein vergnügliches Leservergnügen nennen, das Lesen dieses Buches. Aber wenn der Autor vom „Pflanzenbösen schlechthin“ S. 23 spricht, das kann wohl jeder Gärtner nachvollziehen. Ich mochte die Tipps, die er hier humorvoll, aber durchaus auch informierend in diesen Text verpackt. Auch die direkte Ansprache an mich als Leser, das hat mir sehr gefallen.
Nach getaner Gartenarbeit unterm Apfelbaum sitzend, lässt es sich hervorragend in diesem Büchlein stöbern und vergnügt diese Anweisungen, Gedankenspiele und Tipps des Autors lesen- sie sind zeitlos, obwohl der Autor das Buch schon vor so vielen Jahren geschrieben hat.
Ein tolles und auch ungewöhnliches Geschenk für Gartenfans, Sachbuchliebhaber und da  es so ein kleines handlichen Format hat, kann man es gut in der Hosentasche mitnehmen und nach getaner Gartenarbeit darin schmökern.

Kommentare: 1
35
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks