Wie ich lernte, die Deutschen zu lieben

von Charles Greene
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Wie ich lernte, die Deutschen zu lieben
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Wie ich lernte, die Deutschen zu lieben"

In Deutschland gelten bekanntlich andere Regeln als in Amerika: Ein kleiner Stoßstangen-Stupser beim Einparken kann einen Großalarm wegen versuchter Fahrerflucht auslösen; Hunderttausende mieten sich bereits zu Lebzeiten ihre Grabstelle und ziehen einen Jägerzaun drumrum, und wegen einer falsch abgestellten Mülltüte kann es einem passieren, daß man Sonntags früh von den Nachbarn aus dem Bett geklingelt und getadelt wird. Wie soll man sich in diesem Land nur zurechtfinden?§Nun - so schwer ist es gar nicht. Schließlich stehen die hilfsbereiten Deutschen stets Gewehr bei Fuß, um den Fremden nachdrücklich auf falsches Verhalten hinzuweisen. Ohne fürsorgliche Ermahnung geht hier keiner bei Rot über die Straße oder stellt sich auf die linke Seite der Rolltreppe. Da könnte ja jeder kommen.§Charles Greene erzählt mit dem lakonischen Humor, zu dem nur Amerikaner in der Lage sind, wie er unter die Deutschen kam - und warum er am Ende selbst einer werden wollte.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783821835921
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:138 Seiten
Verlag:Eichborn
Erscheinungsdatum:31.08.2002

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Sortieren:

Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

Gespräche aus der Community zum Buch

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Stöbern in Comics

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks