Charles M. Alister

 4 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Charles M. Alister

Charles M. AlisterDer Tag des Wolfes
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Tag des Wolfes
Der Tag des Wolfes
 (1)
Erschienen am 31.03.2011

Neue Rezensionen zu Charles M. Alister

Neu
Lotusbluetes avatar

Rezension zu "Der Tag des Wolfes" von Charles M. Alister

Ich finds gut
Lotusbluetevor 2 Jahren

Charaktere

Maju und seine Familie leben in einem kleinen, bescheidenen Dorf weit weg von allem anderen. Die Familie ist mit sich und ihrem Umfeld vollkommen zu Frieden und sie brauchen sich keine Sorgen zu machen. Maju ist der Mann im Haus und sorgt, durch die Jagt, für ihr leibliches Wohl. Seine Frau Kaline und seine Tochter Laendis kümmern sich um das kleine Haus. Alles läuft sehr harmonisch in diesem kleinen, beschaulichen Dorf ab. Doch eines Nachts hört Laendis einen Frauenschrei und dadurch ist die Familie in heller Aufregung. Kurze Zeit später taucht eine Frauenleiche, in nahegelegen Fluss auf. Maju geht den Dingen auf den Grund und findet schreckliches. Wird er den Mörder finden?

Schreibstil

Das Buch lässt sich durch den einfachen, wenigen und kurzen Sätzen sehr gut lesen und auch schnell lesen. Dadurch kann man der Handlung auch sehr gut folgen nachvollziehen und zum Schluss wird die Spannung richtig gut aufgebaut. Durch den einfach Ausdruck, die Große Schrift und der kürze des Buches kann ich es nur empfehlen.

Fazit

Mir persönlich hat das 'Book to Go' sehr gut gefallen und es war mit Sicherheit nicht das letzte was ich gelesen habe.

Es bekommt 4 Sterne von 5

Kommentieren0
1
Teilen
Lotusbluetes avatar

Rezension zu "Der Tag des Wolfes" von Charles M. Alister

Rezension zu "Der Tag des Wolfes" von Charles M. Alister
Lotusbluetevor 7 Jahren

Charaktere

Maju und seine Familie leben in einem kleinen, bescheidenen Dorf weit weg von allem anderen. Die Familie ist mit sich und ihrem Umfeld vollkommen zu Frieden und sie brauchen sich keine Sorgen zu machen. Maju ist der Mann im Haus und sorgt, durch die Jagt, für ihr leibliches Wohl. Seine Frau Kaline und seine Tochter Laendis kümmern sich um das kleine Haus. Alles läuft sehr harmonisch in diesem kleinen, beschaulichen Dorf ab. Doch eines Nachts hört Laendis einen Frauenschrei und dadurch ist die Familie in heller Aufregung. Kurze Zeit später taucht eine Frauenleiche, in nahegelegen Fluss auf. Maju geht den Dingen auf den Grund und findet schreckliches. Wird er den Mörder finden?


Schreibstil

Das Buch lässt sich durch den einfachen, wenigen und kurzen Sätzen sehr gut lesen und auch schnell lesen. Dadurch kann man der Handlung auch sehr gut folgen nachvollziehen und zum Schluss wird die Spannung richtig gut aufgebaut. Durch den einfach Ausdruck, die Große Schrift und der kürze des Buches kann ich es nur empfehlen.


Fazit

Mir persönlich hat das „Book to Go“ sehr gut gefallen und es war mit Sicherheit nicht das letzte was ich gelesen habe.

Es bekommt 4 Sterne von 5

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks