Charles M. Alister , Anastasija Gaus Der Tag des Wolfes

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Tag des Wolfes“ von Charles M. Alister

Stöbern in Science-Fiction

Die Gabe

Interessante Thematik, ein lesenswerter Roman.

nickypaula

Der Wanderer: Madrak

Spannend. Von Anfang bis zum Schluss.

Schlafmuetz

SoulSystems 1: Finde, was du liebst

Gelungene Mischung aus SiFi, Dystopie und Romantik, mit einigen Thrillerelementen. Im Moment noch sehr verworren, aber toller Auftakt!

elafisch

Der letzte Stern

Großartiger Schreibstil, spannend und emotional bis zum Schluss!

SentaRichter

Die Optimierer

Wow. Ein durchdachter, nicht unrealistischer Gesellschaftsentwurf in Form schriftstellerischer Höchstleistungen.

KKahawa

Dark Matter. Der Zeitenläufer

Blake Crouch ist ein begnadeter Schriftsteller. Absolut lesenswertes Buch, wenn man die Materie mag. Keine Minute langweilig :-)

gorgophol

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich finds gut

    Der Tag des Wolfes

    Lotusbluete

    17. December 2016 um 20:24

    CharaktereMaju und seine Familie leben in einem kleinen, bescheidenen Dorf weit weg von allem anderen. Die Familie ist mit sich und ihrem Umfeld vollkommen zu Frieden und sie brauchen sich keine Sorgen zu machen. Maju ist der Mann im Haus und sorgt, durch die Jagt, für ihr leibliches Wohl. Seine Frau Kaline und seine Tochter Laendis kümmern sich um das kleine Haus. Alles läuft sehr harmonisch in diesem kleinen, beschaulichen Dorf ab. Doch eines Nachts hört Laendis einen Frauenschrei und dadurch ist die Familie in heller Aufregung. Kurze Zeit später taucht eine Frauenleiche, in nahegelegen Fluss auf. Maju geht den Dingen auf den Grund und findet schreckliches. Wird er den Mörder finden?SchreibstilDas Buch lässt sich durch den einfachen, wenigen und kurzen Sätzen sehr gut lesen und auch schnell lesen. Dadurch kann man der Handlung auch sehr gut folgen nachvollziehen und zum Schluss wird die Spannung richtig gut aufgebaut. Durch den einfach Ausdruck, die Große Schrift und der kürze des Buches kann ich es nur empfehlen.FazitMir persönlich hat das 'Book to Go' sehr gut gefallen und es war mit Sicherheit nicht das letzte was ich gelesen habe.Es bekommt 4 Sterne von 5

    Mehr
  • Rezension zu "Der Tag des Wolfes" von Charles M. Alister

    Der Tag des Wolfes

    Lotusbluete

    12. March 2012 um 13:40

    Charaktere Maju und seine Familie leben in einem kleinen, bescheidenen Dorf weit weg von allem anderen. Die Familie ist mit sich und ihrem Umfeld vollkommen zu Frieden und sie brauchen sich keine Sorgen zu machen. Maju ist der Mann im Haus und sorgt, durch die Jagt, für ihr leibliches Wohl. Seine Frau Kaline und seine Tochter Laendis kümmern sich um das kleine Haus. Alles läuft sehr harmonisch in diesem kleinen, beschaulichen Dorf ab. Doch eines Nachts hört Laendis einen Frauenschrei und dadurch ist die Familie in heller Aufregung. Kurze Zeit später taucht eine Frauenleiche, in nahegelegen Fluss auf. Maju geht den Dingen auf den Grund und findet schreckliches. Wird er den Mörder finden? Schreibstil Das Buch lässt sich durch den einfachen, wenigen und kurzen Sätzen sehr gut lesen und auch schnell lesen. Dadurch kann man der Handlung auch sehr gut folgen nachvollziehen und zum Schluss wird die Spannung richtig gut aufgebaut. Durch den einfach Ausdruck, die Große Schrift und der kürze des Buches kann ich es nur empfehlen. Fazit Mir persönlich hat das „Book to Go“ sehr gut gefallen und es war mit Sicherheit nicht das letzte was ich gelesen habe. Es bekommt 4 Sterne von 5

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks