Charles M. Schulz Complete Peanuts 1957-1958

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Complete Peanuts 1957-1958“ von Charles M. Schulz

Stöbern in Comic

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

eine deutliche steigerung zu den vorherigen Bänden und ein schöner wendepunkt in der geschichte

JeannasBuechertraum

Horimiya 01

So ein toller Manga*-*

JennysGedanken

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Neue Peanuts Strips von 1957-58

    Complete Peanuts 1957-1958
    Orisha

    Orisha

    20. December 2014 um 13:51

    "Was Charles Schulz's comic genius the product of his psychic wounds?" (p. 1), ,so startet Jonathan Franzen das Vorwort zur Ausgabe der Peanuts Comicstrips der Jahre 1957-58. Eine Antwort werde ich euch vorenthalten, schließlich könnt ihr das Buch selbst lesen, aber es sei so viel gesagt, dass sich Schulz Persönlichkeit auf jeden Fall in den Charakteren der Peanuts widerspiegelt. In Ausgabe 4 der gesammelten Comicstrips manifestieren sich langsam die Eigenheiten der Charaktere und die Peanuts-"Klassiker" beginnen ihren Siegeszug: Lucy, die Charlie Brown den Football wegzieht - Snoopys Kampf mit Linus Schmusedecke - Schroeders Liebe zu Beethoven - Charlie Browns "Pencil Pal-Letters" oder die Baseball-Sequenzen - um nur einige zu nennen. Dabei machen alle Charaktere einen Sprung in ihrer Entwicklung und vor allem Snoopy wird mehr und mehr zu dem Snoopy, den wir Leser kennen und lieben. Fazit: Toller 4. Band und als kleines Schmankerl gibt es sogar einen verloren geglaubten Strip aus dem Jahr 1953. Auf jeden Fall empfehlenswert.

    Mehr