Charles M. Schulz The Complete Peanuts 1955-1956

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Complete Peanuts 1955-1956“ von Charles M. Schulz

Stöbern in Comic

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Absolut lesenswert für Frida Kahl Neulinge und Kenner!

bibliotaph

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Snoopys und Charlies Abenteuer, die dritte

    The Complete Peanuts 1955-1956
    Orisha

    Orisha

    Linus wird erwachsen und treibt Charlie Brown mit seinem Können ein ums andere Mal in den Wahnsinn. Seine Schwester Lucy entdeckt ihre Zuneigung für Schroeder, der seinen Beethoven weiterhin eisern verteidigt. Snoopy hingegen ist Chopin-Fan und schmilzt dahin, wenn Schroeder ihm selbigen vorspielt. Außerdem sehen wir Snoopy tanzen, tanzen, tanzen. Einer meiner Lieblingsstrips ist Charlie Brown und sein Drache. Tagelang steht Charlie vor einem Baum, in dem sich sein Drachen verfangen hat und tagelang besuchen ihn die Kinder der Nachbarschaft, um ihn gute Ratschläge zu geben. Der dritte Band der Comicstrips, lässt den Leser am Aufwachsen der "Peanuts" teilhaben. Mit einem Vorwort von Matt Groening - dem Simpson-Erfinder, bietet das Buch wieder einen Augen- und Lesegenuss. Fazit: Nach wie vor, empfehlenswert.

    Mehr
    • 2