Charles Martin Am Ende gewinnt die Liebe

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Am Ende gewinnt die Liebe“ von Charles Martin

Miss Ella ballte meine Hand zu einer Faust und hielt sie mir vors Gesicht: "Tucker, ich möchte dir ein Geheimnis verraten. Das Leben ist ein Kampf, aber diesen Kampf kannst du nicht mit deinen Fäusten gewinnen. Du musst ihn mit deinem Herzen bestreiten."§Tucker ist ein berühmter, international anerkannter Fotograf. Er hat die ganze Welt bereist und ist überall zu Hause. Doch als sein Bruder aus dem psychiatrischen Krankenhaus flieht, in dem er seit Jahren lebt, muss Tucker an den Ort seiner Kindheit zurückkehren und sich seiner tragischen Vergangenheit stellen.§Kaum ist er zurück in Alabama, begegnet Tucker seiner besten Freundin aus Kindertagen. Sie hat ein blaues Auge und ihren kleinen Sohn im Gepäck. Tucker möchte den beiden helfen, zumal Katie in ihm ganz neue Saiten zum Schwingen bringt, aber wie könnte er das? Schließlich hat er selbst nie eine heile Familie erlebt. Die Haushälterin Miss Ella war die einzige, die Tucker und seinen Bruder je geliebt hat. Sie hat sie gelehrt, worauf es im Leben ankommt. Und obwohl sie jetzt schon seit Jahren tot ist, kann Tucker noch immer ihre Stimme hören §Tucker steht der größte Kampf seines Lebens bevor. Wenn er seinen Bruder, den kleinen Jase und Katie retten will, muss er alles geben. Doch kann er es wirklich wagen, diesen Kampf mit seinem Herzen zu bestreiten? Ist er bereit, alles zu riskieren: für eine Aussöhnung mit der Vergangenheit, für ein neues Leben, für die Liebe?

Stöbern in Romane

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

Wer dann noch lachen kann

Ein erschütterndes, beklemmendes und auch grandioses Werk über Gewalt, Schmerz und vor allem über das Schweigen.

killmonotony

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen