Charles Plymell Mindeater

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Stöbern in Gedichte & Drama

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mindeater" von Charles Plymell

    Mindeater
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. March 2011 um 11:51

    Inhalt: Gedichte Meinung: Ich weiß nicht ob das so ein Generationsding ist, aber die „alten“ Dichter schaffen es immer die Dinge so in Worte zu fassen, dass es auf den Punkt kommt. So auch Charles Plymell, 1935 geboren, Autor und Verleger, sieht sich nicht als Beatnik und doch atmen seine Texte den Geist dieser Zeit. Zu seinem Umfeld gehörten Menschen wie William S. Burroughs oder Allen Ginsberg. Er druckte das erste Zap Comix mit Robert Crumb und kann sich somit nicht seiner Schublade entziehen. Zumal auch ein Text ein Elegie bzw. ein Song für Neal Cassady ist. Aber egal, wo ich ihn hinstecken will, egal wo er nicht hingesteckt werden möchte – seine Texte sind über Schubladen erhaben. Der Engstler Verlag steht einmal mehr für Qualität, also meidet das Wiesel und bestellt die Texte von diesem alten Mann der Lyrik.

    Mehr