Charles Reeve Die Hölle auf Erden

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Hölle auf Erden“ von Charles Reeve

In Niederlassungen westlicher Konzerne in China werden Millionen von Textilien, Schuhen, Spielzeugen, Haushaltsgeräten etc. für den Export in den Westen produziert - unter menschenunwürdigen Bedingungen. Die konzentrierte Fabrik im China von heute umfaßt die Produktionsstätte, das Lager und die von bewaffneten Wärtern bewachte Unterkunft der Arbeiter. Die Arbeitszeit beträgt oft mehr als 100 Stunden pro Woche. Versuche, einen Streik zu organisieren oder Forderungen nach humaneren Arbeitsbedingungen vorzubringen, werden sofort brutal niedergeschlagen.§Die Autoren sind zwei Jahre lang durch China gereist. Ihr Bericht grenzt sich von denen ab, die eine "Politik der Öffnung" befürworten. Charles Reeves und Xi-Xuanwous Solidarität gehört denen, die sich gegen den Einbruch des wilden Kapitalismus, gegen die Zwangsproletarisierung und die Zerstörung der traditionellen sozialen Bindungen gewehrt haben. Diese Menschen sprechen in ihrem Buch. Ihre Stimmen sind teils kämpferisch, teils r esigniert, teils subjektiv und betroffen, teils gelehrt und reflektiert. Sie äußern sich zur Ökonomie, Soziologie, Geschichte und Politik Chinas, zu Urbanisierung, Verkehr, Umweltschutz, AIDS und Familienplanung. Dieses Buch knüpft an die Menschenrechtsdebatte an, doch es eröffnet eine ganz andere Perspektive auf China: die Perspektive von unten.§Charles Reeve und Xi-Xuanwou leben in Paris. Bisherige Veröffentlichungen: Charles Reeve, Der Papiertiger. Über die Entwicklung des Kapitalismus in China (Paris 1972, Mailand 1974, Hamburg 1975); Der soziale Krieg in Portugal (Paris 1975, Hamburg 1975, Mailand 1976). Xi-Xuanwou, Revolution culturelle dans la Chine populaire. Anthologie de la presse des gardes rouges (Paris 1974).§

Stöbern in Sachbuch

Entlang den Gräben

Intensiv, dicht und multiperspektiv. Ein beeindruckendes Buch!

101844

Fuck Beauty!

Gute Ergänzung zum Film "Embrace - Du bist schön"

VeraHoehne

Lass uns über Style reden

All about style - Michalsky

sternenstaubhh

Meine Nachmittage mit Eva

zu wenig Erzählung von Eva

kidcat283

Unterwegs in Nordkorea

Es ist ein Reiseführer, das muss einem klar sein. Kritisches erfährt man hier nicht.

LillySj

„Die RAF hat euch lieb“

Spannend und sehr unterhaltsam...

Vielhaber_Juergen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks