Charles Soule , Phil Noto Star Wars Comics: Poe Dameron

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Star Wars Comics: Poe Dameron“ von Charles Soule

DRAUFGÄNGER, HELD UND FLIEGERASS
General Leia hat den Widerstand ins Leben gerufen, der sich gegen die erstarkende Erste Ordnung auflehnt. Ziel der Ersten Ordnung ist es, die Republik zu stürzen und die Galaxis zu unterwerfen. Um das zu verhindern, hat Leia unter anderem den besten Piloten der Galaxis rekrutiert: Poe Dameron. Gemeinsam mit seinem Droiden BB-8 und einer Staffel von Kampfpiloten versucht Dameron, das drohende Unheil abzuwenden.

https://juliaslesewelten.blogspot.de/2017/05/kurzrezension-poe-dameron-schwarze.html

— juliaaholic

Stöbern in Comic

Die Stadt der Träumenden Bücher - Die Katakomben

Neues Lieblingsbuch

Sunnyleinchen

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Einfach herausragend!

jujumaus

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Spannende Geschichte mit tollen Zeichnungen

Crazybookworm1984

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Ästhetische Hommage an eine starke Frau. Wunderschöne Farben, tolle Zeichnungen nur ein paar Kleinigkeiten störten mich.

katzenminze

Sherlock 1

Die Serie "Sherlock" in Manga form. Ein muss für jeden Fan.

Mica

Stephen King – Der Dunkle Turm. Band 15

4,5 ☆ und absolut lesens-/sehenswert. Für Fans des Dunklen Turm und für alle, die gern Graphic Novels lesen.

chuma

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schwarze Staffel

    Star Wars Comics: Poe Dameron

    juliaaholic

    05. June 2017 um 11:54

    Das ich ein riesiger Star Wars Fan bin, ist wohl schon seit Langem kein Geheimnis mehr. und ich habe mich wirklich sehr gefreut als Panini mir diesen Comic geschickt hat. Poe Dameron war einer meiner liebsten Figuren in Star Wars - Das Erwachen der Macht und ich fand ihn und seine Zusammenarbeit mit seinem Droiden BB-8 einfach wundervoll. Der kleine Droide hat dazu auch sehr viel beigetragen, wie kann man ihn auch nicht lieben? Bei Poes Comic habe ich mir erhofft ein wenig ,mehr über den Flieger zu erfahren und wie er eigentlich zum Widerstand kam. Und ich wurde nicht enttäuscht. Zu aller erst muss ich noch einmal meinen Respekt für diese Zeichenkünste in dem Comic aussprechen, vor allem weil ich die Schauspieler aus dem Film sehr gut wiedererkennen konnte und dafür muss man schon richtig gut zeichnen können. Doch auch die Story hat mich erneut vollkommen begeistern können. Am Anfang von "Star Wars - Das Erwachen der Macht", kann man sehen wie Poe seinem Droiden einen Stick gibt auf dem steht, wo Luke ist. Die ganze Zeit über habe ich mich gefragt, woher diese Karte kommt und was davor so passiert ist. Und dieser Comic hat mir meine Frage beantwortet, was mich sehr glücklich gemacht hat. Hier erfahre ich auch endlich wer die Person ist, die am Anfang von "Das Erwachen der Macht" umgebracht wurde und endlich ergab der Anfang einen Sinn. Es sind die kleinen Dinge des Lebens, die mich so erfreuen!Für jeden Star Wars Fan ist Poe Damerons Comic wahrscheinlich absolut perfekt und auch wenn es darum geht, noch ein paar Fragen zu beantworten. Bei mir sind zwar immer noch mehrere offen, aber in diesem Band ging es ja auch nur um Poe Dameron. und wie er zu der Karte und seiner Schwarzen Staffel gekommen ist und deshalb hat dieser Comic seine Aufgabe mir noch etwas beizubringen vollkommen erfüllt. Ich habe sehr viele neue Personen kennengelernt, aber auch alte kamen zurück und vermutliche Verwandte von anderen Personen aus früheren Star Wars Episoden. Ich habe mich sehr gefreut auch Leia Organa wiederzusehen und warte gerade sehnsüchtig auf einen Band mit ihr und Han um auch herauszufinden, was alles nach dem Fall des Imperiums passiert ist und wie Luke verschwunden ist. Ich hoffe ja sehr darauf bald noch mehr Comics von Poe oder allgemein Star Wars lesen zu können, weil sie mich meinem liebsten galaktischen Universum näher bringen. Und das ist das wirklich tolle an Star Wars! Das Universum ist so groß und es gibt noch sehr viele Dinge, die noch nicht oder kaum erforscht wurden, sodass es sich in jedem Fall lohnen würde weiter zu schreiben. Ich freue mich auf mehr Star Wars!

    Mehr
  • Schwarze Staffel

    Star Wars Comics: Poe Dameron

    juliaaholic

    25. May 2017 um 19:40

    https://juliaslesewelten.blogspot.de/2017/05/kurzrezension-poe-dameron-schwarze.htmlDas ich ein riesiger Star Wars Fan bin, ist wohl schon seit Langem kein Geheimnis mehr. und ich habe mich wirklich sehr gefreut als Panini mir diesen Comic geschickt hat. Poe Dameron war einer meiner liebsten Figuren in Star Wars - Das Erwachen der Macht und ich fand ihn und seine Zusammenarbeit mit seinem Droiden BB-8 einfach wundervoll. Der kleine Droide hat dazu auch sehr viel beigetragen, wie kann man ihn auch nicht lieben? Bei Poes Comic habe ich mir erhofft ein wenig ,mehr über den Flieger zu erfahren und wie er eigentlich zum Widerstand kam. Und ich wurde nicht enttäuscht. Zu aller erst muss ich noch einmal meinen Respekt für diese Zeichenkünste in dem Comic aussprechen, vor allem weil ich die Schauspieler aus dem Film sehr gut wiedererkennen konnte und dafür muss man schon richtig gut zeichnen können. Doch auch die Story hat mich erneut vollkommen begeistern können. Am Anfang von "Star Wars - Das Erwachen der Macht", kann man sehen wie Poe seinem Droiden einen Stick gibt auf dem steht, wo Luke ist. Die ganze Zeit über habe ich mich gefragt, woher diese Karte kommt und was davor so passiert ist. Und dieser Comic hat mir meine Frage beantwortet, was mich sehr glücklich gemacht hat. Hier erfahre ich auch endlich wer die Person ist, die am Anfang von "Das Erwachen der Macht" umgebracht wurde und endlich ergab der Anfang einen Sinn. Es sind die kleinen Dinge des Lebens, die mich so erfreuen!Für jeden Star Wars Fan ist Poe Damerons Comic wahrscheinlich absolut perfekt und auch wenn es darum geht, noch ein paar Fragen zu beantworten. Bei mir sind zwar immer noch mehrere offen, aber in diesem Band ging es ja auch nur um Poe Dameron. und wie er zu der Karte und seiner Schwarzen Staffel gekommen ist und deshalb hat dieser Comic seine Aufgabe mir noch etwas beizubringen vollkommen erfüllt. Ich habe sehr viele neue Personen kennengelernt, aber auch alte kamen zurück und vermutliche Verwandte von anderen Personen aus früheren Star Wars Episoden. Ich habe mich sehr gefreut auch Leia Organa wiederzusehen und warte gerade sehnsüchtig auf einen Band mit ihr und Han um auch herauszufinden, was alles nach dem Fall des Imperiums passiert ist und wie Luke verschwunden ist. Ich hoffe ja sehr darauf bald noch mehr Comics von Poe oder allgemein Star Wars lesen zu können, weil sie mich meinem liebsten galaktischen Universum näher bringen. Und das ist das wirklich tolle an Star Wars! Das Universum ist so groß und es gibt noch sehr viele Dinge, die noch nicht oder kaum erforscht wurden, sodass es sich in jedem Fall lohnen würde weiter zu schreiben. Ich freue mich auf mehr Star Wars!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks